NEWSTICKER 21/07




Ein langer übergeordneter Zyklus hat mit den Finsternissen von Sonne und Mond geendet.

Dieser übergeordnete Zyklus war in viele, ja häufig, beinahe meist in verschachtelte kleinere Zyklen und Phasen unterteilt. Materialtransfer und Platzschaffung in den Hallen des Bewussten und verkörperten Sein haben bei allem Leben in diesem Inkarnationslebensrad einen prägenden Stellenwert eingenommen.

Viele Facetten zeigen diese Veränderung- in dir Selbst, im Spiegel oder Resonanz deines Umfeld, in Geographischer und Kollektiver Formenwandlung- dem Bewusstsein jeder Biosphäre.

Die eigentliche Arbeit aber beginnt JETZT. Dazu wurde in der Nacht von 16/7 auf 17/7 die kosmische Herzkraft – Pure Liebe – Kassiopeia’s encodiert (genau 10 Tage vor Beginn des neuen Galaktischen Jahreskreis). Sie strömt mit Allumfassender Liebe wahre Herzenskraft in das Chaos, das durcheinander der menschlichen Seele. Ein Lichtstrom mit Qualia der Kernschmelze, welche die Krusten und Wunden des menschlichen Selbst, deines göttlichen Tempel des Höheren Selbst hervorquellen lässt.

Eine Hyperlumination kosmischer Kräfte, kann verstärkter denn je Hoch Sensibilität auslösen, die wiederum in verschiedenen Befindlichkeiten zum Ausdruck kommen. Je zentrierter du mit diesem Wissen in die Tiefe, an die Wurzel deines Tempel gelangst umso einfacher brechen die Eisschollen (Herzstolpern, Organschmerzen, Eingeweide, Extremitäten = Erdung der Wirklichkeit deiner Seele welche in die Materie drängt) des verkörperten Daseins auf. Es ist bereits alles was es braucht in dir vorhanden um besonders die menschliche Verkörperung an die große kosmische Evolutionsverkörperung eurer Milchstraße anzupassen. Durchaus chaotische Emotionsfelder im Sein sind daher ein nicht unüblicher Ausdruck deiner Seele. Sie findet ihren Weg über ein großes Ausmaß an Durcheinander zur Ober- Außenfläche und zeigt an wo Pro – bleme (PRO- FÜR DICH-bleme, schwer lösbare subtile Aufgaben) im Speicher des Unterbewusstseins sitzen.

Kassiopeia’s Encodierung hat parallel eine kosmische Süd-Westströmung ausgelöst die wiederum die Bataillone EE Gabriel, EE Michael, EE Raphael in die von Jetzt in die Zukunft wirken.

Die südliche Strömung- Feuerelement- begleitet EE Gabriel , birgt die kristalline Herzenskräfte, Gnade der Schöpfung dringt tief in den Astralleib ein um den wahren Geist, die wahre Kraft der Liebe und Hingabe in lodernde Flammen empfangen zu lassen.

Die westliche Strömung begleitet EE Raphaels Bataillon welcher eine Symbiose mit der Sonne eingeht, um auf den Ätherleib und das Element Wasser zu wirken. Es ist der Heilige Wille im Jetzt und für die Zukunft aller Evolutionsschichten des wahrhaftigen Leben in die Hüllen eurer Muttersphäre Gaias/Terra und in eure Glieder fließen. Daraus gebären Sekunde für Sekunde neue Handlungen, materialisierte Schöpfungsbausteine zur Neuen Epochen Ebene im kosmisch interstellaren Zyklus eures Sonnensystem und aller darin lebendigen Wesen.

Die Urkräfte des Denken, Fühlen, Wollen – Bewusstsein, Mental, Wille- der interstellaren Schöpfungsaspekte ankern im planetaren Zustand Gaias und der komplexen menschlichen Verkörperung mit frischen neuen liebevoll Flutungen von Erkenntnissen die bis vor wenigen Tagen kaum vorstellbar waren. Viel einfacher reagieren hier Fauna und Flora sie haben ihre Anbindung an das Große Ganze immer im Fluss des Lebens von allem was ist gehalten und gleiten so einfacher in die neue Vibrationsebene aller Evolution hinein.

EE Michael schwingt erhaben das Zepter der Koordination um die Trinität/ Einheit von Geist Seele Körper – welche schon immer in den Codonen vorhanden- im inneren Universums eines jeden Individuum in sich zur neuen Größe der menschlichen Natur, verbindet die drei Punkte Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft zur Einheit.

Kassiopeia’s Tochter die Alchemistin (Apothekerin des Universums)Andromeda – die größere Schwester der Milchstraße bietet in ihren Hallen Unterstützung zu Heilung der Traumata der jetzigen Heimatgalaxie. Makro – wie Mikrokosmisch auch dem letzten Ausdruck deines SEIN der Körpertempel.

Besonders ergreifende Erfahrungen in der Raum Zeit/ Dimensions- Aufhebung, das begreifen der Transzendenz ist in den Nachtstunden zwischen 00.00 und 4.00h morgens möglich – jetzt zu Beginn der Hundstage- 22/7 – Ausrichtung der Vibrationen für das neue Galaktische Jahr – und das große Löwenportal (Siriusportal ist das erste Portal eines neuen galaktischen Jahreskreises).

„Mit der Aufmerksamkeit auf mein tiefblau leuchtendes Licht kannst du dich mit mir und der zirkulierenden Einheit der femininen Kraft des Herzen und der mütterlichen Liebe verbinden – fühle die Weite, die Größe von Allem was Ist – LIEBE“ – Kassiopeia

Denke daran die wirkliche Arbeit, die Formgebung deines Sein hat ihren Anfang mit dem Mondfinsternis Ereignis begonnen. Neue Strömung – neues Leben -neue Materie – neues Äon – neue Glückseligkeit beginnt in und mit dir Selbst verwebend mit allem was ist – EE Michael

J.A.

Bildquelle -Jada Privat

Danke für deine Aufmerksamkeit und fühlst du den Impuls diesen Raum zu Unterstützen findet sich in der Menüleist die Gelegenheit