Bildquelle Jada Privat

Seit 25/7, 6 Tagen ist der kosmische Dreh- und Angelpunkt Sirius in der Höhepunktphase der Frequenzimporte für dieses Zeitmaß, die Korridore und 360° Wartehallen haben bis einschließlich 25/8 uneingeschränkte Frequentierung aus dem Multiversen Kosmos.

Die Leuchtfackeln/Amplituden der individuellen Landebahnen werden für dich, auch wenn durch den Dunst des Blickwinkels deiner irdischen Sichtweisen die Klarsicht noch getrübt ist, immer intensiver wahrnehmbar.

Der Druckausgleich ist mit Eintritt in das Monat 8 geschehen und wird von deiner Verkörperung leichter assimiliert werden.

Das sich wiederholende jährliche Ereignis der Löwenportals, ist eine mächtige Zeit der Veränderung und in der Veränderung in sich. Die fein- und feststofflichen Welten öffnen und verbinden viele Korridore über das große Sirius Dreh- und Angelkreuz und aktivieren innerhalb viele kosmische Geschenke, welche alte niedere Frequenzmuster räumen und durch höhere zur Anhebung des Verständnisniveaus ersetzen. 

Eine große Chance von neuem Bewusstsein und Bewusstseinsebenen aus zu operieren, wenn du diese grandiose Gelegenheit zum Ausstieg aus den alten Zeitleisten, die bereits versiegelt wurden nutzt.

Dein freier Wille entscheidet, du hast die Wahl sich den neuen Frequenzen und ihren Informationsinhalten anzuschließen, oder wieder einzuschlafen und weiterhin aus den bewusstlosen Normen des gemütlichen Komforts aus zu handeln.

Die evolutionäre Eroberung Richtung nächsthöheren Gipfel, sie geschieht genau in diesem Augenblick.

Sei dir bewusst, deine Wirklichkeit hat dich genau für diesen Augenblick geschaffen, an dem du dich jetzt befindest – aktiviere deine heilige Codierung.

Du kannst den Unterschied machen, wenn du es versuchst.

Hör auf, das zu tun, was du tust, dich durch unnötiges Zeug der negativen Prägung deines Egos von den wahren Emotionen ablenken zu lassen. Du wirst nicht mehr verletzt, wenn du dich ins Herz fallen lässt und erlaubst alles zu fühlen. Fühle alles aber mit offenem Herzen und Liebe – mit jedem Atemzug des Fühlens wird alles weniger schmerzhaft, weniger kraftraubend, mit weniger Stress behaftet – deine Seele wird dich führen und am Ende entfaltet eine neue neutrale Realität.

Unsere Humanoiden Wurzeln finden sich in Lyra. Seit dem letzten Newsticker wissen wir bereits die Übertragungen des königlichen Keims der evolutionären Reproduktion und der Empfängnis werden in diesen Tagen über den Weltraumairport Sirius in die Grundstruktur der 44 (königlicher Meisterbaustein des Lebens)  des Lichtgitter der Exosphäre eingewebt.

Unweigerlich, kontinuierlich sprengen, während der tieferen Arbeit mit dem Universalbewusstsein, dabei die Schichten des Widerstands weiter ab, bis wir bereit sind Allumfassende Liebe zu empfangen.

Dazu aktivieren weiterhin das Solarplexus-, das Herz-, Sakral- und die Erdungs-/Hand und Fuß Chakren.

Viele von euch haben in den letzten Tagen bereits die königliche Zwillingsseelen – Mutterenergie, die Geborgenheit der Maria Magdalenen Energie aufnehmen, empfangen können.

Ein fluider Prozess, der weiterhin durch die tiefe die aufgesplittete kristalline Form der Codierung arbeitet.

Die vielen Informationsfragmente, jede für sich, arbeitet in ihrer eigenen Frequenz um dann wieder seine unterschiedlichen Puzzleteilchen zum schillernden funkelnden Regenbogenlicht des diamantenen Juwels zu vereinen.

Diese solaren Quellgoldcodierungen in- fusionieren die Wahrheit in das energetische System, der verquälten Physis des Erdlings.

Es ist ein synchroner Manifestationsprozess, der in Verkörperung durch all deine Systeme fließt und mit Lyra’s Entsendung aus dem Garten Eden von jeder Lebendigkeit empfangen wird.

Dein emotionaler Körper, er aktualisiert und löst dabei einige alte Strukturen, die Blockaden moduliert haben, ab.

Auf dieses Event wurdest du vorbereitet, auf dieses Event wartest du als Erdling seit 10.000 Jahren, nun im Wimpernschlag des 4er Jahres ist der Eintritt und Start erfolgt und bisher mangelte es der Zeitphase 2020 nicht an Reflexionsmöglichkeiten.

Deine Reise auf der Welle der Transmutation, zur lebendigen Wirklichkeit, sie wird durch die Erfahrungswerte deiner Kodizes die Transformation vollziehen und es ist noch nicht vorbei.

Viele Äonen während deiner unendlichen Multiversen Reise sind Wunder des Kosmos, allen Lebens in das Füllhorn deiner individuellen Datenbank geflossen. Eine Datenbank die mit dem Geist des Erdlings, des Menschen nicht erfassbar ist und dennoch bekommst du Zugriff auf diese, wenn du dich deiner irdischen Identifikation der alten Matrix befreist.

Während du noch darüber nachsinnierst wie Transformation/Kristallisierung geschieht/funktioniert, vor allem die deines physischen Körpers, ist diese, was schon immer im Mittelpunkt der kosmischen Lebenspulsation war, geschehen/transferiert, bereits im zentralen Mittelpunkt des Herzens fest und unendlich verwebt.

Bist du bereit in die neue Kraft zu treten und mit deinem Löwenherz den Mut zu aktivieren die der Energie der Zentralsonne, Sirius und Orion und Mintaka öffnen?

Erlaube dir dich zu erheben, erlaube den Lichtcodierungen deine DNA zur göttlichen physischen Verkörperung zu wandeln. Akzeptiere die Verschiebung der Perspektiven, die damit viel Entrümpelung von Altlasten mit sich bringt.

Bringe dein wahres Selbst im Auge des Orkans zur Ausrichtung deiner Urinformation im Mittelpunkt deines Kernes im Herz des Kosmos zur Ausrichtung deines wahren Selbst.

Wir alle können nicht gedeihen und aufwärts schreiten, indem wir im Feld des uns Bekannten bleiben und sei dir wirklich bewusst, das Ego will ständig in der Vergangenheit leben und am alten was einst war festhalten.

Wenn du achtsam dein Selbst begleitest, beobachtest du, dass Dinge anstehen, von denen du dachtest sie bereits geräumt zu haben, oder auch Dinge die scheinbar unwichtig  nun eine große Wirkung in deiner Verkörperung des Lebens erkennbar an der Oberfläche spülen.

Versuche dich auf die Sichtweise deines inneren Kindes auszurichten, Kinder vergessen von einem Moment auf den anderen die Vergangenheit, klammern nicht an Schmerz und Wunden. Die heilige Heilung des inneren Kindes ermöglicht dir unbeschwert, entspannt mit all den anmutend chaotischen irdischen Erfahrungsereignissen durch die Linse der Liebe zu sehen.

Viele Himmelssignaturen für Revolution, Transformation und Veränderung finden sich am Horizont und einige geschehen gerade jetzt – ein Wendepunkt der Erdlinge.

Jeder dieser Einflüsse schenkt Möglichkeiten der kollektiv, gesellschaftlichen und persönlichen Veränderung. Du kannst den Druck, die Intensität spüren gerade, wo mehrere Einflüsse am Kamm der Ereignisse zusammentreffen.

Die Zyklen des Lebens eurer Biosphäre korrelieren mit den Zyklen der Himmelskörper eures Sonnensystems, um das Verständnis, den Sinn für das Lebensrad Evolution zu entwickeln. Es gibt Phasen des Verlustes, gefolgt von Regeneration und Wiedergeburt, Phasen der Herausforderung – alles für spirituelles multiverses Verständnis/Wachstum.

Nach wie vor hat der Einfluss des epischen Stellum von Saturn, Pluto und Jupiter im Hause Steinbock seit 1284 das höchste Umstrukturierungspotenzial im kollektiven geschehen.

Große Ambitionen zu den Veränderungen der Strukturen geschehen immer im Hause Steinbock.  Der Hüter des Karmas/Saturn und Pluto dienen derzeit bei Umstrukturierungen im guten wie im schlechten von Macht. Beide sind Endungen und Wiedergeburten verbunden. Jupiter regiert Wissen, Prinzipien und Wahrheit.

Während einige noch an ihren Herrlichkeiten der alten Wege, Systeme, die Reisleine nicht loslassen können und an der Vergangenheit festhalten, geschehen im Hintergrund bereits Ausrichtungen die auf dauerhaften Frieden, Gleichheit und Respekt für die gesamte Schöpfung des Kosmos und der Muttersphäre eurer Erde beruht.

Besonders die ersten volatilen Augusttage ist es wichtig allen und jedem mit Wertschätzung und Respekt entgegenzuschreiten. Die Versuchung sich aus restriktiven zu lösen will sich durchsetzen.

Erinnere dich Verpflichtungen sind ein Teil allen Lebens seit Anbeginn deiner Seinsentscheidung. Deine Definition macht den Unterschied.

Eine besonders emotional geladene Supermondin am 3/8 MESZ 17:59 verbindet mit Sonne und Uranus und die Frage, wo dein Platz im Flugobjekt deiner Reise ist, wird sich an die Oberfläche schwappen.

Merkur schließt sich am 4/8 dem launischen Uranus an und wird bei dir ganz persönlich eine Erlaubnis zur Kursänderung beantragen.

Am 13/8 werden Mars und Pluto die Notwendigkeit neuer Orientierung/Ausrichtung dringlich unterstreichen.

Neue Strategien können am 16- 17/8 erarbeitet werden bevor die Neumondin ein langsam entwickelndes grünes Licht erteilt.

Deine Entwicklungspraktiken, Konstruktionen haben einen Raum der Überarbeitung zur Verfügung der bis zum 25/8 genügend Platz durch seine Verlangsamung zur Formatierung/Gestaltung bietet. Ab diesem Zeitpunkt wird für die meisten Erdlinge eine unglaubliche Verbesserung ihres Allgemeinzustandes von Geist, Seele und Verkörperung erfahrbar

Eine göttliche weibliche Feier des Lebens.

Schwendtage August: 1. 17. 21.,22. und 29.

Portaltage August: erneut 10 am Stück 22. – 31

Körperkorrespondenzen: Herzstolpern, erhöhten Blutdruck, Bauchraumschmerzen (Mageneingang, Bauchspeicheldrüse, wenn vorhanden Appendix, Enddarm) sich plötzlich einstellende Blutungen, Gonaden, Auswurf, Husten, Sinus, Hand- Fußschmerzen, Schwellungen, Medulla Oblongata, Atlas, Zahn – und Kieferproblematiken, neue Lebensmittelunverträglichkeiten, Amnesie, Kopf und Hautjucken, Nesselausschlag

Weiterhin Neuausrichtung der Empfängnis, Geistesöffnung, Lichtstreuung mit ablösen von falschen angestaubten Wahrheiten, Prägungen, Auslegungen.

Surreale Träume oder Albträume, haben alte Erinnerungen und Verwundungen linearer Zeitachsen  durch die einfache, aber distanzierte  Art des Traumlandes gekappt.

Vielen Dank für deine gewidmete Aufmerksamkeit – danke für die entgegengebrachte Wertschätzung und wenn du den Impuls fühlst, diese Arbeit, diesen Raum zu unterstützen, oder die Boardküchensofaplauderei mit zu gestalten, findet sich oben links in der Menüleiste die Gelegenheit.

Allen erholsames schwingen auf den Wellenkamm des Augustes

J.A.  

4 Kommentare

  1. Liebe Jada,
    mich beschäftigt heute morgen die Erkenntnis wie sehr zur Zeit eine Spaltung der Gesellschaft stattfindet. Ein Wechsel zum Höheren hin, aber auch ein Zurück in alte Machtstrukturen, Obrigkeiten gehorchen zu müssen, Notfalls mit Androhung von Strafe. Menschen gehen auf die Straße, um ihre Sichtweisen und Erkenntnisse auszutauschen, sie möchten frei von alten Fesseln des Denkens und Fühlens werden, in Offenheit und Liebe sich begegnen. Diese Gedanken wurden heute morgen bei mir durch eine Bekannte ausgelöst, die meinte, man müßte die Menschen, notfalls mit noch mehr Polizeigewalt stoppen auf die Straße zu gehen. Wir sind aber alle im Göttlich/Geistigen miteinander verbunden und auch das zeigt sich jetzt.

    Liebe Grüße
    von Elke

    Liken

  2. Liebe Jada,
    danke für die kosmischen Geschenke und alles was wir dadurch klarer erkennen können.
    „Fühle alles mit offenen Herzen und Liebe….
    deine Seele wird dich führen……..“
    Wir haben uns so oft in verschiedenen Rollen eingerichtet, ohne überhaupt noch Liebe fühlen, geben oder empfangen zu können. Bis der innere Mangel so groß geworden ist, dass wir anfangen unser Leben bis in die tiefsten Schichten hindurch zu durchleuchten.

    Liebe Grüße
    von Elke

    Liken

  3. Dein Newsticker, liebe Jada, ist unglaublich herzberührend geschrieben. Mein Herz fliesst über von all der Liebe, die in deinen Worten zu fühlen ist.
    Es stimmt, hinter den Kulissen ist der kommende Frieden für uns alle jeden Tag deutlicher wahrnehmbar. Und das macht mich unglaublich dankbar und glücklich.
    Seit einer Woche begleitet Maria Magdalena mich so liebevoll mit ihrer königlichen Zwillingsseelen-Mutterenergie und hilft mir, mich auf meinem Weg zurecht zu finden.
    Bei deinem Newsticker, Jada, ist so zu fühlen, von welch wundervoller tiefen und liebevollen Herzebene aus du diesen Text geschrieben hast. Du teilst so viel mit uns, dass selbst mehrmaliges Lesen gar nicht ausreicht, um all die wundervollen Geschenke, die für uns alle bereit stehen, zu erfassen …
    Ich umarm dich liebevoll von Herz zu Herz, Jada.
    Ich sehe dich, wir sehen uns, ewiglich verbunden in Liebe.

    Liken

  4. JA.
    Du bist die Beste.ich habe das Fenster auf gemacht und dein neues Shift war da.ich bewundere dich..verehre dich für deine Wissensjenntnisse. Wau wo du bist möchte mancher hin.
    Hochachtungsvoll in Liebe Antje

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: