+++ NEWSTICKER 12/1+++

Heute genau vor einem Jahr irdischer Zeit hatte das erste Siegel der epischen Veränderung geöffnet. Morgen zur Neumondin im Steinbock (MESZ 06.02h 23° Steinbock) öffnet das zweite Siegel.

Die Saturn-Pluto-Ausrichtung leitete einen 35-jährigen Zyklus absoluter sozialer Transformation ein. Ihre Verbindung markierte (bei 22°) den Beginn eines globalen Strukturzusammenbruchs.  Die betonte Notwendigkeit, sich von versteinerten, unterdrückenden und einschränkenden Systemen zu befreien, die Notwendigkeit, neue Systeme zu erbauen, die die persönliche und kollektive Ermächtigung unterstützen.

Eine Notwendigkeit, im Umbruch mit Stress aller Art konfrontiert zu werden, um an diesem JETZT Punkt, morgen zur Neumondin im Steinbock (MESZ 06.02h, Erinnerung an die ewigliche Unendlichkeit) zu offenbaren, wer oder was unseren eigentlichen göttlichen natürlichen Rückverbindung der aktualisierten Blaupause, der neuen Version der Seinsweise und ihren Bedürfnissen dienlich ist, oder wer oder was noch an seinen eigenen alten Verständnisstrukturen von Beziehung und Interaktion des Selbst oder des Kollektiv verbunden ist.  

Die erste Neumondin des Jahreskreis 5 öffnet das zweite Siegel der epischen Veränderung bei 23°/5 Steinbock, bittet uns darum, tief in der Wahrheit zu verwurzeln um eine solide Grundlagen für uns selbst zu erschaffen.

Jetzt ist der Entwicklungszenit erreicht an dem  wir uns von Menschen  und Orten die nicht mehr dem höchsten Wohl dienen zu entfernen.  Steinbock zeigt dir, wie weit du bereits gekommen bist und was du schon erreicht hast.

Diese kosmische Ausrichtung markiert den Beginn eines brandneuen Entwicklungszyklus – eine Wiedergeburt und einen Neuanfang. Eine  Erinnerungsencodierung daran, dass sich wie beim Mond alles ständig ändert und wir zyklische Möglichkeiten haben neu zu beginnen und uns neu zu erfinden.

Die Tatsache, dass Sonne und Mond den Tanz mit Pluto wagen, erhöht die Intensität der aktuellen Himmelsbühne exponentiell. Ihre Ausrichtung ist eine Einladung, Anhänge an die Vergangenheit freizugeben, die uns nicht mehr dienen, um Platz für etwas anderes zu schaffen.

Neumondin im Steinbock beginnt einen völlig neuartigen Zyklus, in dem wir ermutigt werden, neue Systeme hervorzubringen und neue Grenzen zu setzen, die die Veränderungen in unserer inneren Realität ehren und respektieren. Der Kosmos lädt uns ein, kreative Wege zu finden, um mit den gegenwärtigen Bedingungen umzugehen und veraltete Strukturen zu transformieren.

Ein hoch elementares Portal, dass  für alle Lebendigkeit erste expansivere, leichtere, friedlichere Realität schafft, dich aus der Verzerrung der Individualisierung  der alten Realität löst.

Diese hochangereicherte Lichtflutung wird den Turbowaschgang in den porösen Erd- und Kollektivschichten beschleunigen um die Realitätenspaltung voranzutreiben und bei der besseren Assimilation von Wahrheiten helfen.

Dir wird bewusst werden, deine Gedankenkreationen bestimmen so ziemlich alles, auch die Qualität deines erLeben wird davon bestimmt. Das kann zu einer vorübergehenden Ablehnung des angebotenen neuen Wissens führen, was gleichfalls vorübergehend Ungleichgewicht, Instabilität und Chaos aufkommen lässt.

Unterstützung kommt dabei von den kosmische Kräften aus dem Reich des 5. Himmels und seinem Hüter Zadkiel .

Wir alle haben unsere Schatten- Seinsweise und brauchen uns derer nicht schämen, wenn wir bemüht sind, diese ins Umgekehrte zu transformieren. Auf Gottes Vergebung brauchen wir dabei nicht zu warten, denn Gott vergibt nicht. Er vergibt nicht, weil er  nicht urteilt.

Erdlinge sind oft der Auffassung begrenzte Entscheidungen und Möglichkeiten zu haben, in deren Umständen sie Opfer sind. Sie betrachten/erfahren  Umstände, Ereignisse, Dinge, Personen, Verkörperungen, Schwingungen  in der Dauerschleife des Opferbewusstseins. Anstatt dem darin codierten ersten Heilungsimpuls für neue Entscheidungen und Handlungen zu folgen.      

Dieses Wissen aus dem 5. Reich, schenkt uns Ermutigung uns selbst aus unserer Schuld zu entlassen encodiert die Gnade und Dankbarkeit, dass wir dieser würdig sind.  

Das kosmische Bataillon und besondere Saaten von aktuell inkarnierten Erdlingen stehen bereit für diese besondere Aufgabe im Übergang der Verschiebung des irdischen Kollektivs zu erleichtern.

Der Hüter des  „Wohlwollen Gottes“, lehrt uns, dass wir uns selbst vergeben in den 4 Bausteinstufen des menschlichen Ego vergeben müssen um uns frei zu fühlen und es keine Schande ist, im Dunst des weltlichen Informations- Nebels  nach Unterstützung zu fragen.

Erst wenn wir verstanden haben,  dass in der Evolution ein lebendiger Erdling niemals besser oder schlechter,  als alle anderen ist, verleugnen und blockieren wir uns nicht mehr im Realitätsstream – wir alle sind eins – Erdlinge.

Nichts desto trotz finden sich in unserem Archetypus noch unterschiedliche toxische Polaritäten  die durch lichtvolle Frequenzsequenzuploads  durch externe toxische Persona  bestimmte Lehrinhalte encodieren.

Erinnerungsauffrischung – wer oder was dir begegnet.

Narzisten ,  denken nur an sich selbst, haben kein Einfühlungsvermögen, glauben wirklich, dass sie besser sind als alle anderen um sie herum.

Kontrolleure – versuchen, alles um sich herum zu kontrollieren, müssen für jede Entscheidung verantwortlich sein, geben einem das Gefühl, dass man nichts richtig machen kann,

 Drama-Magnet- Drama scheint ihnen zu folgen, sie schaffen es immer wieder  dich in eine  unbequeme Positionen zu schiffen.

Neider – kann sich nicht für andere Leute freuen, die glücklich sind, spielt das Opfer und  minimiert Leute, um sich selbst besser zu fühlen.

Gaslichter,  jemand der die Gnade der natürlichen spirituellen Rahmung verwendet, um andere zu manipulieren. Sie sind Meister im Umgehen der  Verantwortung für eigenen Schmerz, Meister im Schuldzuweisen.  

Energievampir, entzieht  Energie überwältigt dich raubt Zeit und Raum schikaniert/terrorisiert dich.

Mach dich  bereit für eine tiefe innere und äußere Metamorphose.  Bereit, loszulassen, was seinen Lauf in den menschlichen Verstandesschaltungen und seiner  illusorischen eigenen Schöpfung  genommen hat.

Mach dich bereit auf eine Abfallbeseitigung im Cerebrospinalfluid der eine Neuencodierung der subatomaren Frequenseiteninformation folgt, dich tiefer in die neue oder alte Realität führt.

Ein komplexer Vorgang von Geist und Körper und  Herzkohärenz, der  wahrhaftig ein Prozess ist, der die Polarität verinnerlicht,  indem du die Vollständigkeit aller Dinge der Welt  als Teil von dir selbst in die Arme nimmst.

 Dein freier Wille fordert dich,  Entscheidung, Handlung, Haltung zu leben um die Encodierung der großen Erinnerung deiner organischen Form mit  deiner multidimensionalen DNS und ihr Online gehen mit den multidisziplinären Bereichen des Wissens – einem Geschenk des Himmels – zu gewährleisten.

J.A.

6 Kommentare

  1. 💗 LIEBE 💗 JADA 💗
    auch von mir ein herzliches DANKE für deine hilfreichen Erklärungen.
    Die Geschwindigkeit ist rasant.
    Herzgrüße euch Allen von Rosalila

    Liken

  2. Danke, liebe Jada, für diese wunderbaren u.lehrreichen Worte.
    Die von Gott gegebene Freie Entscheidung achtsam u.klug zu gebrauchen, diese Zeit ist jetzt gekommen.
    Licht und Liebe für Euch und für unseren wunderbaren Planeten. Möge Heilung auf ALLEN Ebenen geschehen.
    Ursula.

    Liken

  3. Danke llebe Jada,
    genau das erleben wir jetzt, umso wichtiger ist es, gut für uns Selbst zu sorgen und zu fühlen, was tut noch gut und was nicht, um sich freudig dem Neuen öffnen zu können, sich nicht Selbst zu begrenzen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: