+++ Current Update 3/5+++

Bist du bereit für eine Woche der Befreiung durch das aufflammende Herz und die Aktivierungen des Diamantbewusstseins.

Du erlebst mithilfe Akturianischer Informationsencodierung einen Ausdruck  von Klarheit der göttlichen Brillanz, damit die facettenreichste Form der Linse des Bewusstseins in perfekter Ausrichtung geschehen kann. 

Es geschieht Kommunikation über verschiedene Kanäle, Dimensionen und Oktaven, die nicht zugänglich sind, wenn dein Geist überlastet, fragmentiert oder rotierend ist.

Dieser unerwartete Sprung ist der Geburtspunkt, der die Gemeinschaft mit unserem Erwachten Selbst einleitet.

Die bisher höchstfrequente Lichtinformationsübertragung des aktuellen Jahres strömt etwa seit MESZ 01:00 des 3/5 und damit  haben  Alchemie und Transformation an der physischen Zellstruktur begonnen.

Einheitliche Herzpräsenz geht online durch die Linse der universellen Liebe.

Diese erwachte Präsenz zerschmettert und löst das Eigenleben deines niederen Geistes auf und aktiviert den höheren Geist, deinen Diamantgeist, in Resonanz mit dem universellen Geist der Einheit. Dieses Bewusstsein, das durch das persönliche System gewunden ist, transzendiert deine Erfahrung von Körperlichkeit und verändert die verkörperte Perspektive.

Wenn das Herz erwacht erleben Erdlinge einen tiefen Tauchgang, bei dem wir in eine expansive mehrdimensionale Präsenz fallen und uns dann durch diese dehnen, gefolgt von einem erhöhten Bewusstseinssprung. Wenn du dir erlaubst die Grenzen aufzuweichen und zu öffnen kann das Herz uns in ein unbekanntes Wachstumsgebiet vordringen.

Es ist von höchster Bedeutung in dieser Phase einen möglichst reinen Bewusstseinszustand aus den Tiefen des Herzens in Handlung und Haltung um Schwingung in Bewegung zu bringen, die im Resonanzfeld der Schöpfung transformiert und im persönlich individuellen Sein manifest werden kann.

Körperkorrespondenz – Kopfklingeln, Medulla Oblongate, Stammhirnkalibrierung (fluid) frontaler Kortex, Medulla Oblongata, Hypophyse, Epiphyse- stichartiges schmerverhalten in diesem Verbindungsdreieck, verschwommenes sehen, tränende – eventuell geschwollene Augen,  gesamter Wirbelkanal, Muskelverspannungen /TOnusveränderungen oberer Nacken – mittlerer Rücken,  geschwollene Tonsillen, Hautschälungen, linkes Fußgelenk, beide Kniegelenke, Handgelenke, Oberschenkelhalsknochen, Verspannungen Fußsohle, Vagusnerv, Kiefergelenk – eventuell kurzfristige Lockerung von Zähnen, Hitze – Kälte Wechsel, Leber – Überlastung,Wassereinlagerungen (Lymphdrainage hilfreich) Schwindel, Ausdünstungen,

Startet gut in eine grandiose Woche mit herausragenden Ereignissen

J.A.

8 Kommentare

  1. Danke liebe Jada für deine Erklärungen.
    Heute Nacht hatte ich das Gefühl, mit meiner Sternenfamilie durch das Universum zu schweben. Ich wurde in Liebe und Freiheit eingehüllt und mit ALLEM gleichzeitig verbunden. Es ist das Wundervollste Erlebnis, welches ich jemals erfahren durfte.
    Ich fühle mich unendlich FREI. Mein Herz ist voll Liebe und trotzdem ganz leicht.
    Anders kann ich es nicht beschreiben.
    💚💜❤💙🧡 Ursula

    Gefällt mir

  2. Ich danke dir für diese wunderbaren Worte 🙏💕. Ich war gestern in so tiefer Traurigkeit, die Tränen kullerten – für Betrachter von Außen – ohne Grund. Weil ich von vielen und vielem innerlich Abschied genommen habe. Ich gestehe jetzt jedem, wirklich jedem – auch ganz nahen Menschen – ihren eigenen Weg und Umgang in diesem Spiel zu. Die Trennung lässt sich nicht mehr leugnen und aufhalten. SELBSTFÜRSORGE. Jetzt bin ich frei….meine Liebe darf trotzdem weiterfließen zu den lieben Menschen, aber jetzt ohne Erwartungen.
    Deine Botschaft zu lesen berührt mich tief. ✨💖✨

    Gefällt 1 Person

  3. Es ist alles so kirre…
    Heute morgen wachte ich auf…und dachte,ich bin so glücklich,ich habe es geschafft. Es waren immer dieselben Worte in meinem Kopf.Alles fühlte sich weiter an,der Körper dehnte sich extrem,ich hatte auch das Gefühl wieder besser zu sehen,die letzten Wochen war morgens alles nur verschwommen.Vielen Dank für deinen Report liebe Jada💙

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sonara,
      wie großartig …wir beginnen die Blicke durch die Linse der Multidiimensionalität zu aktivieren. Und während wir diese Blickqualität entwickeln, ist es als würden wir alles mit einer Lupe betrachten. Das kann sich für einige durchaus etwas verwirrend anfühlen … einige Bereiche sind glasklar andere verschwommen, deshalb die Vergrößerung und Verstärkung des physischen Augenlichts. Es geht dabei darum welche Wahrnehmung, wie du deine Welt siehst, während sich unser Bewusstsein anhebt und das Energiesystem öffnet. Das öffnen des Systems physische Verkörperung und die Sinneserweiterung der höheren Linse Hebeln jede lineare Begrenzung aus.
      @ Franziska da erlebt man schon mal das Zeitlupen- oder auch Zeitraffersyndrom…..Verlangsamung, B eschleunigung…
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  4. ALL IHR LIEBEN !
    DANKE JADA,
    …schon beim lesen ,der ersten Zeilen hatte ich dieses AHA
    …gerade JETZT dachte ich “ hm wärste heut morgen mal liegen geblieben !!! und dann schaue ich in meinen Schläptopp ,nun da ist die Antwort ,danke
    in Zeitlupen gehen schaffte ich gerade das notwendige .
    Ich grüße euch alle in Liebe ! und gehe senkrecht atmend in die waagerechte
    DANKE ,

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: