+++ Shift Update 28/12 – 31/1/ 6+++

Bildquelle – Google

In diesen Tagen zwischen den irdischen Jahreskreisen feiern wir die Wiedergeburt des Lichts, das Christusbewusstsein.

Unabhängig von Kultur, Religion und Aufenthaltsort verschmelzen wir durch Verkörperung des Christusbewusstsein mit dem Engelischen Selbst/Engel-Sein. Erhöhen damit die Frequenz der mächtigsten Kraft des Omniversum – die Liebe – und erleuchten alle die Geben und Empfangen.


Ein neuer Jahreskreis steht bereit und trägt in seinem Rucksack viele tolle Möglichkeiten und schwere Lektionen.
6/ 2022 ist insbesondere in der ersten Hälfte wesentlich einfacher als der 5er Kreis.

Doch die zweite Hälfte wird von karmischen Lektionen durchzogen sein, die dazu führen, dass sich unser aller Leben verändert.

Wir befinden uns in der Evolutionsspirale noch immer im Auge des Sturms- einem massiven Zwischenraum, in dem letztes Jahr drei große Zyklen für die Transformation des Bewusstseins freigeschalten wurden.

Wenn wir aus der Mitte des Auges treten, wird das Leben unglaublich beschleunigt und der Kosmos verlangt von Erdlingen nachhaltig, dass wir unsere Visionen, Zuversicht und Träume verwirklichen, um mit den Herausforderungen einer neuen Ära der Polaritätsverschiebung Schritt zu halten.

Noch ist etwas Raum, um bewusst im Ozean der angereicherte Informationsflut zwischen versiegelter Stufe in der Spirale und die neu encodierte Drehung der Erhebung mit ihrer Energie und den Downloads von Wachstum, Expansion für Evolution zu verweilen, indem deine Beta Wellen Upgrades über Plasma/Gammainfusionierung der galaktischen Ausrichtung ausgeführt werden.

Der Dezember war die komprimierte Kraft aller Inhalte des vergangenen zwei Jahres Zyklus, die Aufforderung Reflektion alle Umstände und ihre Lehren und den innewohnenden individuellen Fortschritt des freien Willens und die daraus resultierende Konsequenz zu betrachten.

Synchron die Aufforderung im Rückzug ins innere Universum durch Introspektion in die weiten des Quell-Selbst abzutauchen, damit die neuen aufgerüsteten kristallinen Verwebungsgitter der Unbekannte aller Materie, der Natur, in völliger Akzeptanz und Heiligkeit die Ist hinzugeben.

Die wichtigste Voraussetzung während all dieser Arbeit ist, dir deiner Körperreaktionen bewusst zu werden.

Eine Notwendigkeit um bestehende Strukturen-Überlagerungen zu unterbrechen, damit durch Akzeptanz und Anerkennung deiner Verkörperung, neue kristalline Vernetzungen auf neuronaler Ebene geschehen können.
Deine energetischen Speicherdaten, welche Aufgrund der Gogoolfachen Erfahrungssammlung nicht in absoluter Zahl benennbar sind, müssen vollständig geleert sein damit fluide kristalline Energie deine Basis- Energieorgane 1 – 7 in aller Reinheit – ohne Trübung – den feststofflichen Behälter auffüllen können.

Erdlinge tauchen in dieser Schicht in Wiederholungsereignisse ein, bestimmte Erfahrungssammlungen noch einmal zu durchleben, um sich Co- Abhängigkeiten und Opfermentalitäten bewusst zu werden, die während dem streben nach Glückseligkeit angenommen wurden, um die Strapazen zu umgehen.

Es ist eine natürliche Notwendigkeit deines Quell-selbst, wodurch innewohnenden Energieflamme für das Gesamtwohl aller Lebendigkeit erhellen kann. Je tiefer dieser Tauchgang umso näher kommst du deiner tiefen inneren Weisheit, der Intuition und schürst du die Flamme der positiven Maxime der Lebendigkeit.

Wir tauchen noch immer in die Tiefen einer zu Ende gegangenen Ära ab, während wir um in der neuen Unbekannten Welt voranzukommen den neuen Stil des Lebens lernen – ein notwendiges Übel der Navigation im universellen 6er Jahr den Kurs halten zu können.

Die letzten zwei Jahre waren Jahre der Veränderungen und es ist nicht zu leugnen, dieser Raum war für niemanden einfach, egal wo man auf dieser Biosphäre seinen Lebensmittelpunkt hat.
Dennoch hat sich das Leben jedes Erdlings aufgrund der beispiellosen Zeiten, in eine neue Richtung verschoben – schnall dich an, mach dich bereit, noch mehr davon auf kollektiver und persönlicher Ebene in den kommenden 12 Monaten zu erleben.

Eventuell konntest du, wie damals zum Eintritt, zu Beginn in diesen Zyklus der Kristallinen Strukturen-Verschiebung und ihre Besonderheit damals, von 31/12/3 auf 1/1/4 im Ausdruck von Spannung zwischen Alt und Neu – Chronos Saturn und Revolutionäre Visionär Uranus – in Festmaterie (häufig Technik) durch Überspannung/Durchbrennen, greifbar ersichtlich erfahren. Auch jetzt in der Beendigung dieses kleineren Evolutionszyklus von 24/12 auf 25/12 zeigte sich abermals der Druck der Überspannung.

Das 6er Jahr erscheint wie eine Explosion der Sonne über dem Horizont nach einer sehr langen dunklen Nacht deiner Souveränen Wirklichkeit.

In diesem Doppel-Trinity findet ihr die Wege zur Sonne der Wahrheit eures Selbst. Am Ende im Zentrum angelangt, öffnet sich das Weise Herz und die Linse für das Wunder des Lebens.

Die Essenz der 6 steht für die Reise der Seele in Richtung Gleichgewicht und Harmonie.

Was auch immer dich in den letzten Jahren zerschmettert und verlassen hat, geschah nicht, um deine Flügel zu beschädigen, sondern um dir eine neue Flugbahn aufzuzeigen, zu ermutigen, zu erkunden, den Bogen zu spannen was das Leben sonst noch zu bieten hat.

Das Jahr 6 wird auch zum ersten Mal ein Leuchtfeuer der Partikelcodierung freischalten, den unberührten Boden der Existenz im neuen Land der Möglichkeiten zu erfassen .

Einhergehend mit dieser Partikelcodierung erscheinen am Horizont bereits äußerst reichliche Ereignisse, die dazu beitragen werden, das Bewusstsein der Erdlinge zu verändern.

Die wartende Transformation hat ihre Codierung bereits jetzt im sich zu Ende neigendem Jahr eröffnet.
Langsam , aber mit voller Informationswucht verschieben dich die sich entpackenden Lichtcodierungen des voran liegenden Lebenskreises in ein neues Realitätsbewusstsein, das deinen Herzraum ausrichtet.

In den ersten Wochen des Jahres werden bestimmte Umstände auftreten, die einen tieferen Einblick in das Schicksal des einzelnen Erdlings ermöglichen können.

All das geschieht, um mehr davon zu sehen was im Kollektiv als Trennung/Spaltung erscheinen mag, aber nicht wirklich ist. Es vereint mit dir Selbst, deiner Wesenheit um mehr den Herzraum zu verkörpern, der Herzebene zu leben.

Für dieses Ereignis hat die Himmelsbühne eures Sonnensystems vor drei Monaten bereits eine Anhebung der Informationsessenzen erfahren. Nun ist die noch tiefere Quell-Qualia vollständig aktiviert und alle Upgrades der Planeten stehen nun bereit ihre Vibrationen gemäß dem mathematischen Schöpfungsplan erstmals in höchster Intension bis Februar 6 (erster Zenit) zu entsenden.

Vibrationen die der persönlichen und kollektiven Integrität nach Verdummung, Vernachlässigung, Unterdrückung und Missbrauch der Einzigartigkeit deines Selbst das weibliche Prinzip transmutiert.

Leider können nur aufmerksame Beobachter verstehen, was wirklich passiert.

Die meisten von euch werden mit dem freien Willen äußerst wichtige Entscheidungen treffen müssen.

Diese Entscheidungen tragen die damit einhergehende Konsequenz die das individuelle Leben verändern wird.

Die Umstände, die diese Entscheidungen im freien Willen erzwingen, werden nicht sehr angenehm sein und es mag so aussehen als hätte dieses erLeben eine noch härtere Gangart in der noch mehr Dramen und Trauma und Dunkelmacht hinterlegt als bisher.

Erinnere dich jede Entscheidungen und ihre Ereignisse führen dich auf einen Weg, auch wenn es vermeintlich schlechte, nicht dienliche sind, haben sie in der individuellen Erfahrungsreise einen bestimmten Lehrinhalt der noch nicht umgesetzt wurde.

Und eventuell benötigst du eine erneute Runde um Bedingungen und Herausforderungen für Akzeptanz – der Schlüssel zum Herzbewusstsein -damit Schlussendlich der Kipppunkt erreicht wird um deinen höchsten Ausdruck zurück zu erobern um positive Ergebnisse erreicht werden können.

Nichts wovor man Ängste aufbauen muss. Bewusstseinsanhebung geschieht durch den Geist der Veränderung der Seinsweise und diese geschieht zu jeder Millisekunde deines Sein.

Mit der Erkenntnis das wir negative Gedanken/menschlicher Verstandsausdruck , Muster, Verhaltensweisen – niedere Schwingungsfrequenzen – Licht, Freude und die natürliche Ausdrucksform des Guten der Liebe, die Verbindungsfähigkeit zur Schöpfung selbst torpedieren und verknöchern lassen. Niemand kann deine Veränderung beeinflussen, du als Individuum trägst einzig und allein die Verantwortung die Energie des Lebens, mit deiner Absicht zurückzuerobern.

Sobald du dir Dingen bewusst wirst, die deinem Leben/Selbst keine Liebe bringen und nur noch von äußeren Gegebenheiten in die Komfortzone imitiert werden, wird dein Körper rebellieren. Die Manifestation des Schmerzes, sowohl emotional als auch physisch, resultiert aus einem Mangel – eine Verzerrung die auf Korrektur wartet.

Jeder kosmische Input ist dazu da, die alte Formation deines Gefäßes und Verstandes zu leeren, den Raum wo keine Liebe serviert wird zu verlassen. Nur so öffnest du das Tor der Veränderung, dass im ersten Schritt die Schicht von Wertung und Urteil versiegelt und ohne physischen Tod Platz für die wahrhaftige Seinsweise des Engels-Selbst schafft.

Dabei ist wichtig dir in Erinnerung zu rufen, jede organische und anorganische Formation besteht aus kristalliner Struktur, die durch unterschiedliche Zusammensetzung der Elemente Materie ergibt.

Als Erdling heilen wir nicht nur Leben in dieser Gefäß- Inkarnation, wir heilen multidimensional – aktuell 5 Verkörperungen.

Die umfassende Realität der Körperlichkeit des Erdlings und seine Erfahrung ist darauf ausgelegt , das Bewusstsein wieder auf das Selbst zu spiegeln um wahrnehmbare Beobachtung zu erkennen.

Erfahrungssammlung in Versuch und Fehler sind Erweiterungswerkzeuge der Evolution. Dabei wird dir die Vielzahl der Weichenstellungen/Katalysatoren immer wieder veränderte Wachstumsmöglichkeiten initiieren.

Einige von euch können durch ihre Inkarnationsspanne Ereignisparallelen und Kern- Wiederholungsaspekte zum Jahr 1962 finden.

Es wird keinen besseren Zeitpunkt geben als im 6er Trinity deinen Urinstinkt, Unvorhersehbarkeit und die Fähigkeit, sich selbst zu vertrauen schenken, zu aktivieren.

Rohe Emotionen während des beschleunigten 1962 Erwachens-Ereignis beschleunigen zum letzten mal ihre Volumenkraft/Schwerkraft die auf innere Organe und Blutkreislauf auswirkt. Willenskraft, persönliche Stärke und Mut sind die Wellenbrecher der ignorierten Problematiken jener Erfahrungsansammlung , die im schnellen Interagieren/handeln versteinerte Strukturen absprengen.

Die Renaissance der Kreativität kanalisiert dabei Energie, Ausstrahlung und Zuversicht auf unabhängiger Ebene, die in der nächsten Phase zum wichtigen Schwerpunkt werden.

Wenden wir uns dem ersten Kapitel des Logbuch zu, dem Januar.

Mit großem und besonders wichtigem Blick, richten wir den Spot aus und werfen Licht auf die Vergangenheit, um die Pfade zu beleuchten die uns hier an diesen Platz geführt haben.

Der heilende Balsam der kosmischen Segnungen wird schon morgen 28/12 wenn Jupiter in die Reiche der tropischen Meere der Fische eintaucht und dort bis 10/5/6 verweilt, aufgetragen. Jupiter ist Mit-Hüter der Fische und encodiert hier das Portal der Manifestation, besonders das fluide spirituelle Becken überhäuft die Gitterstrukturen der Materie mit glitzernder, kristalliner kreativer Magie in der Karma aufweichen und Heilung und Loslassen die Haut der Vergangenheit für die höchste Version deines Selbst abstreifen lässt.

Öffne dein Herz und tauche ein in die tiefen Ozeane deines Geistes.

Im Übergang der Jahre fühlen wir vielleicht noch eine der größten planetarischen Herausforderungsentsendung, die in 5 begann.

Saturn im Wassermann ist in dieser Zeit mit Uranus im Stier kollidiert und wird auch 2022 leicht überschatten.
Wir sehnen uns nach Veränderung und Freiheit. Bemerken jedoch, dass unserer Vision , einige Spanngurte alter Strukturen uns fest zurren. Das kann sich in Konflikten mit anderen Erdlingen oder einem allgemeinen Empfinden von beharrlicher Frustration äußern.

Saturn zu diesem Zeitpunkt direkt und Uranus rückläufig ist, lassen uns feststellen, dass unser Drang der Rebellion durch unsere eigene Begrenzung zum Schweigen gebracht wird. Die größte Reibung zwischen ihnen wird im Monat 10/ Jahr 6 auftreten. Ist dieser Zeitraum durchwandert wird wir jene Spannkraft erst 2043 wieder erfahren.

Methodische Perspektiven können zur neuen Realitätsvorlage bis zum 2/1 verlagern.

Die Elektrizität des Januars lässt zu , dass sich die Dinge chaotisch anfühlen oder großen Schmerz verursachen, zwingt voranzukommen und bessere Institutionen in die Schöpfung zu bringen.

Das zerren zwischen Struktur, Komfortzone, Macht und keimenden neuen Realitätsvorlage wird das verkörperte Sein und deine Willenskraft herausfordern.
Wir werden dahin gedrängt für das größte Wohl aller Lebendigkeit, neue Wege zu finden, um zu wachsen und die Probleme des Kollektivs zu lösen – was weiterhin bis 2025/2026 sowohl Schock und Überraschung einwebt um die Warnlichter der irreführenden Wege des Labyrinths zu entlarven – bis dahin wird ein größerer Umstrukturierungsprozess der 1989 begann, sein Ende finden.

Zurück zum Januar, bis in die dritte Woche des ersten Kapitels besteht die Möglichkeit deinen Behälter mit Optimismus füllen, wenn dein Fokus auf die beste Version deines Selbst zentriert ist, anderweitig dehnt Zerstreuung und Verwirrung und Frustration.

Die Neumondin 2/1 (MESZ 19:33) bietet die Chance Ambitionen zu bewerten und neue Kartierungen für das welche Fußspuren wir in der Evolution hinterlassen wollen.

Die Strahlkraft der Vollmondin 18/1 (MESZ 00:47) badet im Licht der Emotionen und hinterfragt dabei die Stabilitäts- und Sicherheitssysteme unserer Ureigenen Wurzeln und deren Anbindung.

Eine Rückkehr der Beziehungsinteraktion der Vergangenheit, der letzten 8 Jahre werden bis zum 29/1 beleuchtet, können hier abschließen oder eine Wiederholungsschleife einleiten.

Die größten Veränderungen in Interaktion der Körperkorrespondenz im Jahr sechs geschehen im Gehirn, das Nervensystem und die Augen in Ausrichtung der wiedergeborenen höheren Realität auf dem Weg der Klarheit
Hypothalamus, Hirnanhangdrüse, Schläfenlappen, erste Jahreshälfte linkes Auge ( das Weise Herz- Emotionsverlagerung des tränenden Herz Karmische Ablösung)

In psychischer Korrespondenz Schöpfungs- Intelligenz, Empathie, Vernunft, Logik, Sicherheit, Schutz versus Depression der individuellen Erfahrungswerte, Überlebensinstinkt und Willenskraft.

Portaltage – 24 – 31/1

Schwendtage -2 -3 – 4 – 18

Die Passion in 6 ist aktiviert, finde in jedem Moment die Magie deiner Version des höchsten Selbst – allen noch eine schöne Zeit mit ihren Liebsten in den ruhigeren Gewässern zwischen den Jahren.
J.A.

Vielen Dank für die liebevoll entgegengebrachte Wertschätzung für diesen Raum. Möchtest auch du diesen Raum Freiheit schenken findest du oben im Menü die Möglichkeit

Danke

3 Kommentare

  1. Liebe Jada
    Ich möchte gerne eine Wertschätzung überweisen. Meine CH Bank verlangt jedoch die Empfänger Postleitzahl für eine korrekte übermittlung.
    Möchtest du mir diese mitteilen?
    Beste Grüsse
    KB

    Gefällt mir

  2. Danke liebe Jada, es hilft mir sehr zu erkennen, warum das Gefühl da ist, mitten im Sturm zu stehen und doch zu sehen, dass viele Veränderungen sich zeigen wollen.und werden.

    Gefällt mir

  3. Puhhh da wünsche ich doch allen Wesen ganz viel Licht Liebe und Zuversicht im 2022 🌟🌟💖💖🍀🍀herzlichen Dank liebe Jada 💞💞Deine Worte geben immer wieder Kraft & Hoffnung 🍀🍀🕊🕊💖💖

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: