Boardküchensofaplauderei

Hier findest du eine Einladung dich an den reich gedeckten Tisch der Boardküche zu gesellen ans Lichtermeer der Herzen. Dich über deine Alltäglichen Erfahrungen in unserem grandiosen Shift auszutauschen, weiterführende Links, kurze Videos (mit bedacht gewählt, denn auch wenn nun größere Raum- Kapazitäten gegeben sind auf das Maß achten) oder einfach nur still die Wärme des Herzensfeuers aufzunehmen.

Aber beachte – Behandle jeden so wie du selbst behandelt werden möchtest – mit Achtsamkeit, Respekt und einem weit geöffnetem Herzen.

— Bildquelle Jada Privat –

45 Kommentare

  1. nun kann und soll ich also doch mich melden und das ist vieles was jada mitgeteilt hat und ich sollte dann gestern meine grosse ihren mann und meinen enkel nochmal sehen und in den arm nehmen und mit allen sprechen und dann ging es schon ab während der knappen stunde die sie alle vier da waren incl. meinem mann und danach stunden und wach und ich habe losgelassen und das innerhalb einer guten halben stunde leichtes gegessen und etwas saft und dann die nacht 3x auf die to aber schnell unter die decke und weiter ging es tief und gut aber zum morgen hatte ich einen traum eine verschlossene tür hellbraun mit leicht gelblichem stich heimelig und gross die goldene zwei es hiess es ist die tür zu meinem appardement und ich freute mich diese verschlossene tür zu sehen so wachte ich auf und kuschelte sehr lange bis ich aufstehen konnte und dann kamen vögel immer 2 und dann mal drei und und vierer und zum schluss auch 2x fünf das war toll und das war dann wieder danach heftiges mit der verschlossenen nase und augen und bah anderes heute gestern vieles was schon gesagt wurde danke das es euch nein uns alle gibt danke jada für diese gesegnete heilige küche des lichtes noch bin ich Jutta und das glaube ich ist gut so von herzen euch allen freue mich für euch auch uns- ich bin die der das ich bin licht und liebe und und und

    Liken

  2. Liebste Jada, ihr Lieben alle,

    von Übelkeit geschüttelt und ziemlich zerschlagen, hab ich mich heute morgen kurz zu Wort gemeldet.
    Das „zerquetschte“ Gefühl im ganzen Körper hat sich über den Tag zu einer regelrechten „Grippe“ ausgeweitet, die ich ja gerade erst über Weihnachten und Neujahr hinter mich gebracht hatte.
    Halsschmerzen, ein tiefer schmerzhafter Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber und ein starkes Krankheitsgefühl gesellen sich also nun zur Übelkeit.
    Und wie ich gerade entdeckt habe, ist es tatsächlich offenbar genau richtig, wie es ist!
    DANKE, DANKE, DANKE, liebe Jada, es fallen Lasten des Zweifels von mir ab und zu wissen, was für ein Wunder tatsächlich genau jetzt mit uns geschieht, lässt mich staunend froh sein!
    Hab keine Worte dafür.
    Wenn’s mir morgen also auch noch derartig schlecht geht, melde ich mich also zur Not auf der Arbeit krank, erlaube mir daheim zu bleiben und gehe mit neuem Mut da hindurch.
    Bea, du Liebe, hast du auch schon den Newsticker gelesen?
    Du wirst dich entlastet fühlen, da bin ich mir sicher!
    DANKE an uns ALLE für unsere gegenseitige Unterstützung und Gemeinschaft 💕!
    Sabine

    Liken

    1. Ja liebe Sabine, ich hatte ihn dann auch gelesen und bin sogar mit recht guter Laune ins Bett gehüpft. Halsschmerzen bekam ich vorgestern Abend und oh Wunder, am nächsten Tag war es dann fast weg.
      So wünsche ich dir, dass alles schnell abklingt.
      Wie geht es eigentlich euren Tieren?
      Mein Kater hat seit 4 Wo. fast durchgängig Durchfall, oft sogar mit Erbrechen. Jetzt frisst er sehr viel und trotz Tabletten weiterhin Durchfall. Ich habe jedoch das Gefühl, dass es auch mit den Energien zusammen hängt, zumal er auch wilde Zuckungen an der Wirbelsäule hat und Befindlichkeiten vor allem kommen, wenn es energetisch schwierig ist. Auch fällt mir auf, dass er (wie auch meine anderen Katzen zuvor) meditiert, also auf eine bestimmte Art in die Leere schaut, wie ich es noch nie gesehen habe und sogar mein Vater meinte, dass dies nicht normal sei.
      Ich wünsche euch einen schönen Tag
      Und auch von mir ein Danke, Es ist eine große Bereicherung sich ein wenig auszutauschen und zu wissen, dass man nicht allein dasteht mit den oft großen Herausforderungen.

      Liken

    2. Liebe Jada und ihr Lieben alle,
      auch der von meiner Freundin verbrannte Adler kann wieder fliegen, wahrscheinlich hatte die Zeichnung mit den Adler-Flügeln bei ihr eine Aufgabe etwas auszulösen und gleichzeitig mich wieder auf meinen Weg zu bringen mit Knall und Getöse.
      Liebe Grüße von Elke

      Liken

    3. Genauso sehe ich das auch, liebe Elke ❤️, schön, dich wieder lächeln zu „sehen“

      🌟 Heute ist WELT-KNUDDEL-TAG🌟

      Liken

    4. Hallo ihr Lieben 💗
      Ooh WELT-KNUDDEL-TAG – nun die ganze Welt schaff ich heute nicht zu knuddeln. Hier knuddel ich jeden der mag.
      Aus dem Adler wird ein Phönix. Das nenn ich mal eine gelungene Transformation.

      Liebe Grüße euch ALLen

      Liken

  3. wow das soll ich euch ans herz legen der aufstieg ist jetzt und alles wird wirklich ohne Rücksicht wo ihr seid und und und jetzt dem göttlichen feuer übergeben alles man sieht nur mit dem herzen gut und liebevoll der verstand wird jetzt in seine schranken gewiesen wenn ihr pausieren könnt jetzt ist die zeit auch für die kinder bitte alles ist gut was man mit liebe und dem herzen betrachtet oh es geschieht jetzt versteht und begreift es gibt kein zurück ich bin Jutta segen segen

    Liken

  4. Ich rufe den flüssigen, heilenden, Goldener Strahl der Quelle in mich und um mich herrum.
    Ich möchte JETZT das Feld der göttlichen KRAFT spüren.
    Es werde Licht.
    So sei es.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich setze mich jetzt mal unter deine wundervoll kraftvolle Anrufung liebe Goldquelle und wünschte einmal mehr, wir könnten wahrhaftig alle zusammen am Feuer sitzen und uns hier ein liebes Wort geben, dort eine warme Umarmung oder auch nur ein stilles aufmunterndes Lächeln.
      Mein Herz leuchtet, leuchtet, leuchtet……aber der Körper ist so erschöpft, dass die Kraft meistens nur bis mittags reicht. Da tut es gut, wieder daran erinnert zu werden „es ist alles genau so wie es sein soll“
      Danke euch ALLEN 🙏💕

      Gefällt 1 Person

    2. Danke, die kann ich brauchen. Wir scheinen hier gemeinsam in den Lichtozean zu sterben.
      Was sehr tröstend und beruhigend ist.

      Liken

    3. Ich bin mittlerweile so namenlos, daß ich noch nicht einmal das gemeinsame Sterben
      mit dir planen könnte,liebe Goldquelle
      Da ist auch keine Opfer-Rolle mehr,einfach nur noch Bestand ( Grundmauern stehen noch…)
      hat man mit 53 schon Denkmalschutz??
      Mein Mann ist eine Treppe runtergerasselt und hat sich eine Rippe gebrochen…manch einer
      erwacht auch sehr schmerzhaft.Vor allen Dingen wenn man selbstständig ist….
      Liebe Jada deine Worte in Ehren…wäre echt nett wenn ich denn langsam mal wieder zu der inneren Durchhaltekraft ,auch ne nette Persönlichkeit hätte
      Ich fang schon an ,mir unschöne Briefe zu schreiben,obwohl wir ja eigentlich nett sein sollen zu unser Gleichen.Wer auch immer gerade in mir drinsteckt,nett ist die nicht.

      Liken

    4. Sei dein Anwalt nicht dein Richter…..ein Feinschliff der Facetten ….auch wenn du die nette Wölfin grad vermisst ist sie in dir ewig gegenwärtig……..du liebe es ist ziemlich sicher nicht der Wahrheit entsprechend das wir nur auf Wolke 7 schweben….nö es gibt immer Höhen und Tiefen mal mehr mal weniger besonders in diesem großen Prozess…

      Liken

    5. Mannomannomann…..als wenn nicht ein rippengeprellter Mann zuhause schon genug wär, stecken WIR auch noch mitten im Übergang. Das ist ja fast zu vergleichen mit pubertierenden Kindern neben Mutter in den Wechseljahren.
      Halte durch, du tapfere WOLFSFRAU, du weißt doch immerhin wofür! 💗

      Liken

    1. Ich denke, das wunderbare Neue was jetzt im Enstehen ist, heißt, mit dem Kosmos zusammen eine einzigartige Gemeinschaft zu bilden.
      Liebe Grüße
      von Elke

      Liken

    2. HILFE… SOS….

      AUS ALLEN ECKEN WERD ICH BESCHOSSEN.
      KANN NIMMER UNTERSCHEIDEN WAS VERGANGENHEIT, GEGENWART ODER ZUKUNFT IST.
      ALLES NUR IN MEINEM KOPF.
      BEMÜHE MICH SO SEHR GUT ZU MIR ZU SEIN.
      ABER DAS LETZTE WE HAT MICH VERSINKEN LASSEN.
      AUSSERDEM GAB ES NIX AN MEINEM KÖRPER WAS NICHT WEHTAT.
      OHGOTT…
      MICH SELBST SCHLECHT ZU MACHEN.
      GEFÜHLE VON WEGEN „URSACHE/WIRKUNG“
      BITTE… WER DIESES CHAOS IN DEN LETZTEN TAGEN AUCH ER-/DURCHLEBT…..
      SAG WAS DAZU.

      MIT TRÄNEN INNERLICH&ÄUSSERLICH…
      GANZ LIEBE UMARMUNGEN VON
      STEPHANIE ✌️🤩🎈

      Liken

    3. Liebe Stephanie,
      auch bei mir hat es kräftig geknallt, es war wie ein Schock, ich brauchte tagelang das zu sortieren und zu verarbeiten. Bei mir war es so: ich hatte zum neuen Jahr meiner Freundin, kenne ich seit 10 Jahren, eine Zeichnung geschickt, im Vordergrund Adlerflügel, dahinter Sterne, Morgenröte und Licht. Für mich ein Symbol der Freiheit und wie ein Adler die Flügel auszubreiten. Sie rief dann an: Wie ich es wagen könnte so ein Bild zu schicken, sie hatte ein dunkles Wesen darin gesehen, das Bild wurde gleich ins Feuer geworfen und geräuchert. Ich war wie aus dem Nichts mitten ins Bauchchakra getroffen und habe Tage nur geweint, als ich sie dann noch einmal darauf ansprich, das sie mich als Mensch angegriffen hat, die überhaupt nichts verstehen konnte, für mich war es wie eine Hexenverbrennung, sie meinte nur es hätte mit mir ja nichts zu tun. So etwas habe ich in dieser Form noch nicht erlebt und als ich sagte, für mich zählt die Liebe und Wertschätzung und das wäre mein Weg, denn Schatte könne man überall sehen, da schrieb sie: Ich solle doch meinen eigenen Film drehen, sie wäre raus.
      Liebe Grüße von Elke

      Liken

    4. Liebe Stephanie 💗,
      ich schreib jetzt wirr.
      Das vergangene Wochenende war auch bei uns mehr als herausfordernd!
      Nachdem ab letzten Montag wieder physische und seelische Kraft da war, hat mich mein samstäglicher Absturz schwer irritiert.
      Es fühlt sich wieder an, wie eine kleine dunkle Nacht der Seele in mir.
      In meinem Umfeld war auch Ähnliches wahrnehmbar.
      Zudem erlebte ich zu meiner Überraschung gewaltige überschießende Emotionen bei Menschen, die sonst wahrhaftig die Ruhe selbst sind! Hatte was von „Irrenhaus“, schiefgrins!
      Übelkeitswellen rasten zudem durch meinen Körper und der gewaltige Zelldruck, der mir so lange im Dezember ein Gefühl von Zerquetschtwerden beschert hat und mittlerweile weg war, ist auch wieder da.
      Heute morgen fühl ich mich wie ein Zombie und bin froh, dass ich erst später zur Arbeit muss/darf.
      So weit die Kurzform, damit du dich nicht alleine fühlst!
      Ich glaube, dass „SOS“-Empfinden ist so stark, weil man die Nase gestrichen voll hat, weil die Akkus nach dieser unendlich langen Zeit einfach leer sind.
      Und ich erlaube mir, dass auch zu empfinden. Wenn ich’s für mich ausgedrückt habe, kann mir mein innerer Tröster nämlich zuflüstern, dass Transformation nunmal nie in der Komfortzone abläuft und alles gut ist!
      Fühl dich verstehend und ganz liebevoll umarmt!
      WIR SCHAFFEN DAS!
      Und werden die Freude wiederfinden, die wir sind!
      Sabine

      Liken

    5. Aaaahhh und noch etwas, weil ich einfach immer echt und authentisch sein MUSS, berichte ich noch kurz, dass mir das mich trösten und ermutigen fast nicht möglich war/ist und der Zweifel, ob ich das alles jemals schaffen kann, riesengroß ist.

      Und dich, liebe Elke 💗, würde ich nun gerne ebenfalls lieb umarmen!
      Ich kann deinen Schmerz so gut nach- und mitfühlen!

      Sabine

      Liken

    6. Also eins ist klar ,meine Komfortzone geht schon lange nicht mehr konform mit mir….
      Eigentlich auch schon die letzten Jahre.
      Nur hatte man zwischendurch ab und an mal ein paar beglückende Momente
      die,so lange sie hielten, das versprachen,was man glaubte haben zu müsse
      Dennoch stelle ich fest daß gerade an den Grenzen mein Potential erst richtig entfaltet wird
      und ernsthaften Einsatz findet.(wenn ich denn auch in Wallungen komme)
      Leider wallt es nicht immer,aber die Reserven sind bei weitem noch da!
      Wenn ich mir das eingestehe,passiert auch Veränderung und der so wunderbare Blick von oben lässt ALLES in einem völlig anderen Bild entstehen…..
      Und weil wir schon bei Bild sind….liebe Elke,wenn ich mir deine Geschichte so anhöre kann ich nur sagen,da hat aber jemand große Angst vor Dunkelheit.
      Witzigerweise treffe auch ich immer mehr Leute die meinen in allem böse und dunkle Energien von anderen zu bekommen….
      mittlerweile bin ich eigentlich davon ausgegangen daß jeder begriffen hat daß er bei sich selber beginnen muss.

      Liken

    7. DU MEINE GÜTE….
      *
      ICH BIN TATSÄCHLICH SPRACHLOS, WAS, WER MICH KENNT, SO GUT WIE NIE GESCHIEHT.
      *
      ES TUT SO UNGEMEIN GUT.
      LIEBE@ELKE@SABINE@GOLDQUELLE&WOLFSFRAU.
      *
      SICH VERSTANDEN ZU FÜHLEN, MINIMIERT SOFORT DIESES AUSGELIEFERTSEIN-FEELING.
      *
      ALLE SYMPTOME BEI EUCH IDENTISCH BEI MIR ZU FINDEN, BERUHIGT MICH SEHR.
      *
      HABE MIT JADA GESPROCHEN…. ALLES IST SO WIE ES SEIN SOLL.
      SEI GUT ZU DIR.
      SEI GNÄDIG MIT DIR.
      NIEMAND IST BESSER ODER SCHLECHTER ALS DU.
      EIN GROSSER REINIGENGSPROZESS.
      TATSÄCHLICH ÄHNELT ES SEHR DEN LETZTEN WOCHEN IM DEZEMBER 2019.
      ICH HABS DAMALS ÜBERSTANDEN… WARUM JETZT NICHT.
      FAST UNGLAUBLICH FÜR MICH IST ZU LESEN, DASS EURE ERLEBNISSE AM WE UND AUCH SCHON MITTE LETZTER WOCHE, KONFORM MIT MEINEN GEHN.
      DAS HEISST…. ICH BIN WIRKLICH NICHT ALLEINE.
      *
      ALL DIE REAKTIONEN ANDERER,
      MENSCHEN DIE AUSSCHAUN WIE FRATZEN,
      TRÄUME VOM ENTSORGEN „TOTER“ MÄNNER HIER AUS MEINEM HAUS,
      AUFTAUCHEN VERGANGENER BEZIEHUNGEN,
      STREIT MIT MEINEN ELTERN UND BEIDEN KINDERN… SO HEFTIG.
      DOCH DAS MIT MEINER TOCHTER ANNA UND IHREM BRUDER AKIM, HAT SICH WIEDER AUF FRIEDLICHE EBENE BEGEBEN.
      ANNA IST 1986&AKIM GENAU AM 12.01.2001 GEBOREN.
      MITTE DRIN IN DEN SATURN/PLUTO ENERGIEN.
      *
      EIGENTLICH IST ALL DIESES ZUSPITZEN RECHT SPANNEND… WENN ES DOCH BLOSS NUR DAS ZUSCHAUEN WÄRE.
      ABER MEINE NEUGIER UND DAS WISSEN TIEF IN MEINEM HERZEN, SAGEN MIR DIE GANZE ZEIT:
      „DU KANNST STOLZ AUF DICH SEIN.
      VERTRAUE DIR SELBST
      GIB DICH DEINEM LEBEN HIN
      NIMM JEDEN MOMENT SO AN, WIE ER KOMMT.“
      *
      AUS DEM TIEFSTEN CHAOS ENTSTEHT DIE GRÖSSTE ORDUNG“… SO HEISST ES DOCH.
      *
      LACHEN UND LIEBE
      SIND IMMER NOCH
      DIE BESTE MEDIZIN
      DER WELT.
      *
      GANZGANZLIEBEUMARMUNGEN AN JEDEN EINZELNEN VON EUCH.
      ES IST SO SCHÖN DASS ES EUCH GIBT.
      ✌️🤩🎈
      STEPHANIE

      Liken

    8. Hallo zusammen,

      jetzt will ich auch noch meinen Senf dazu geben, ich bin sprachlos, weil – wie eigentlich immer – gehen unschöne Zeiten mit euch konform.
      Zuerst mal, ich habe einen Minijob angefangen, letztlich mit dem Rest-Gehirnleistung wie Sabine kürzlich so gut beschrieben hat und dann noch ein ganz neues Gebiet mit sehr chaotischer Einarbeitung. Und hier kam am WE etwas die Ernüchterung, derweil ich dachte ich habe mir etwas Schönes ausgesucht, kamen nun Aussagen, die mich an der Entscheidung zweifeln lassen.
      Dann wollte ich mich bei meiner Mutter positionieren (und einlenken sofern sie will für eine neue Basis) anlässlich ihres Geburtstags, dass ich nicht vorbei komme bis ein Klärungsgespräch stattfindet, weil immer alles unter den Teppich gekehrt wird und nach vorn gelächelt wird. Es kam zurück, dass ich mich in meiner Großartigkeit (wenn das mal immer so wäre im positiven Sinn) weiter suhlen darf. Ok, wir haben uns nie so gut verstanden, aber ihre Aversionen zu spüren ist schon strange. Vorteil ist, dass ich mir nun nicht mehr anhören muss: von was ich schon wieder müde sei oder wie ich wieder aussehe und andere Kinder kommen jede Woche vorbei und kümmern sich um ihre Eltern (meine Mutter hat viel mehr Energie als ich). Schon schade, wenn man im Familienkreis alles wichtige zurückhalten muss, weil kein Vertrauensverhältnis da ist und sie mich nur als ihr Produkt (=nicht wirklich wertvoll, es sei denn ich hätte einen Arzt als Mann, dass würde mich aufwerten) ansehen kann und das als Kirchgänger mit Glauben an eine Seele.
      Ja, und körperlich auch wieder das ganze Programm und ich glaubte diesmal wirklich (wie schon oft), dass es ab 12.01. besser wird, grummel. Hat sonst noch Jemand Probleme mit den Muskeln und Sehnen?
      Und ich merke auch gerade, dass es gar nicht mehr so präsent ist und ich gar nicht in die Tiefe gehen mag und mich für Details schon anstrengen muss. Gut so.
      Dann will ich dir mal glauben Sabine, dass wir es schaffen und euch alles Gute für die nächsten Tage.
      LG Bea

      Liken

  5. heidi Birgit und alle lieben jeder hat seinen weg gewählt und jeder der ca.ab 51 Prozent liebe gezeigt hat und zeigt gehört zu den 45 Milliarden der Menschheit zu 5d und höher jeder und menschen wie jada mit höheren Bewusstsein sind die ersten der Vorreiter und viele wer auch immer sind es jetzt auch und einige auf dem weg für viele unendlich viele die jetzt angetiggert wurden und und und ich bin so froh und dankbar und glücklich wir alle sind gesegnet und in der liebe weil wir liebe sind und auf dem weg nach hause wow wow jetzt ich bin Jutta glücklich ist der vergiss was nie mehr zu ändern ist so ist es

    Liken

  6. Hallo liebe Birgit,

    nun mußte ich gerade schmunzeln, denn mein Engel hat mich eben beim Reflektieren des Tages auf deine liebevolle Ehrung aufmerksam gemacht, die mir vor lauter Unkonzentriertheit glatt durchgegangen ist …

    „Liebe HEIDI 💞 für den Moment ist es wahrscheinlich und fühlbar für dich wichtig, dich auszuruhen, inne zu halten, dich zu kümmern….um dich selbst. Und auch das ist ein großer Dienst, den eigenen Wert wieder zu schätzen, ohne etwas dafür im Außen tun zu müssen.
    Dafür ehre ich dich sehr!“

    Oh liebe Birgit, deine Ehrung ist zuviel der Ehr … Vielleicht hast du es in diesen ganzen Tsunamis nicht mitbekommen, deshalb erzähle ich es kurz … ich pflege meine bettlägerige schwer demenzkranke Mutter ohne Pflegedienst. Ich hab mich freiwillig und mit ganzem Herzen dazu entschlossen und bekomme auch immer die Kraft geschenkt, die ich dafür brauche. Na ja, zwei Haushalte warten auch auf Erledigung, obwohl die in letzter Zeit öfters etwas warten mussten … 😉 Das Ausruhen im Außen kommt wohl etwas später .. 😉 …

    Ich hab mich trotzdem sehr über deine Ehrung gefreut …. ❤

    Ich wünsch dir und euch allen einen wunderschönen Sonntagabend…

    Alles Liebe,
    Heidi

    Liken

    1. Oh man, heut bin ich arg unkonzentriert … hab doch noch was vergessen …. erst einmal ausruhen werde ich mich nun von meinem spirituellen Dienst …

      Liken

  7. ich drück dich heidi aber ich kann weiter übernehmen damit es pausen für alle gibt und heidi dein weg ist der deine du wirst fehlen was soll ich sagen danke das es dich gibt ich bin Jutta und an alle ich bin licht ich bin liebe ich bin dankbar für Offenbarungen die ich verdrängt in sachen Familie alles liebe so ist es

    Liken

    1. Liebe Heidi, ich denke unsere Aufgabe geht weiter, Tore zu öffnen, Seelen zu berühren durch all die Erfahrungen, die wir machen konnten. Jeder von uns ergänzt den anderen auf seine besondere Weise, versteht oft ohne Worte, vermag zu fühlen. Ich erlebe oft Menschen, die lieblos und verletzend sind, es aber nicht fühlen, als ob das Herz verschlossen und das Du und dessen Schmerz im eigenen Inneren nicht gefühlt wird.
      Liebe Grüße von Elke

      Liken

  8. Einen fantastischen Samstag euch allen, nur kurz….. heute Nacht wurden eine Menge Sternen/ Lichtcodes …..direkt aus der Quelle über Alcyone weiter zur Sonne bis tief in unser Verkörpertes Universum ….. integriert….und verändern eine Menge Verschränkungen in den Ebenen der Innen Wahrnehmung….die Erinnerung an die Wahrheit deiner Wirklichkeit wird gestärkt. Mit Durchleuchtung entrümpeln bisherige Denk- und Wahrnehmungsstrukturen die du erschaffen hast. Oberste Priorität dabei den Verstand das übermäßige Denken außen zu lassen. Sich in den Wellen treiben zu lassen, dann kannst du auch in einige sehr unterschiedliche Verbindungen der Dimensionen Eintauchen. Dein Schlüssel objektiv authentisch und flexibel zu bleiben, wenn sich Frustration oder Angst einzuschleusen versuchen. Hochvibrierende Informationen fließen durch das Universum sei im Vertrauen und offen für dich und diese weibliche Sternencodierung….eine neue Energiequalität für praktische Erbauung neuer Strukturen, Disziplinen, Kreativität die das ganze Jahr über bleiben und forcieren werden….. sei also vorbereitet auf plötzliche Schockierender Erkenntnisvoller Überraschungen …. Veränderung…. und erinnere dich deine Verkörperung besteht aus Sternenstaub ewiglich verbunden mit allem was ist Resonanz der Ganzheit
    Jada

    Liken

    1. 🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟
      🌟 D🌟A🌟N🌟K🌟E🌟
      🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟

      Liken

    2. Danke liebe Jade, sich einfach von den Wellen wiegen und tragen lassen. Wir alle sind leuchtende Sterne.
      Liebe Grüße von Elke

      Liken

    3. Danke liebe Jada , heute nacht habe ich eine ganz neue Erfahrung gemacht ,ich war mit einem Einhorn ,ein weißes unterwegs es nannte sich Ajona ).
      wir unterhielten uns thelepathisch und kaum das ich einen Gedanken dachte war alles scvhon in einer sekunde da ,
      Ich gebe zu etwas erschrocken doch sehr erstaunt probierte und probierte ich es blieb so ….das schönste ich nahm das wissen mit ins „Tagesbewußtsein .
      danke …an alles was ist !
      in Freude verneige ich mich ! Danke FranziskA

      Liken

    4. ❤ ❤ ❤ Ein stilles Danke, liebe Jada …. ❤ ❤ ❤
      Jetzt ist es wohl soweit, dass die Geschenkpakete geöffnet werden … bin gespannt, was wir alles an Überraschungen geschenkt bekommen … Ich vermute, obwohl wir drum wissen, ahnen wir nicht im geringsten die Wunder der Geschenke … sie werden alle unsere Erwartungen und Vorstellungen übersteigen …

      Liken

    5. Danke Jada
      Seit ich mit den Hunden los war,hatte ich genau diese Gedanken.
      Alles erscheint mir heute noch chaotischer, im Aussen .
      Aber ich bin voll in meiner Kraft.
      Heute nacht habe ich geträumt ich gehe auf einer langen ,einsamen Straße
      und mit einem Mal lag vor mir eine gigantisch große Schlange,die langsam ihren Kopf hob und immer weiter in die Höhe stieg.

      Liken

    6. Heute morgen hatte ich ganz stark das Gefühl: JETZT bringen wir uns auf Position. JETZT kann unser Dienst beginnen. Meine Aufgabe scheint plötzlich ganz klar und ich weiß, ich habe das Rüstzeug dafür bekommen.
      Jetzt und hier deinen Text zu lesen ist für mich ein großes Geschenk und ein Lächeln meiner Seele: du hast richtig „gehört“

      1000 ❤️ Dank du Liebe 🙏 ……große Freude🌟

      Liken

    7. Ich freu mich so für dich, liebe Birgit. Bin gespannt, was deine Aufgabe hier auf der neuen Erde ist…
      Als ich über deine Worte nachdachte, dachte ich, hmm, was könnte denn meine Aufgabe sein hier auf der neuen Welt…
      Seit Tagen schiebe eine Erkenntnis beiseite, weil ich dachte, das kann nicht sein. Aber eben bekam ich eine liebevolle, nicht zu überhorende Antwort, dass meine Erkenntnis stimmt … Meine Aufgabe ist vollendet … Ich habe mitgeholfen, ein Tor aufzuhalten, um so vielen wie möglich zu helfen, durchzugehen…Ich darf nun zur Seite treten und mich ausruhen …

      Liken

    8. Liebe HEIDI 💞 für den Moment ist es wahrscheinlich und fühlbar für dich wichtig, dich auszuruhen, inne zu halten, dich zu kümmern….um dich selbst. Und auch das ist ein großer Dienst, den eigenen Wert wieder zu schätzen, ohne etwas dafür im Außen tun zu müssen.
      Dafür ehre ich dich sehr!
      Lass dir bitte von mir sagen: es sind nicht nur die großen Taten – wie Türen aufhalten, damit viele dabei sind – es sind vor allem die kleinen Steinchen, die ins Wasser geworfen, sanft ihre Kreise ziehen.
      So reicht alleine dein SO-SEIN aus, dass sich etwas bewegt, dass Liebe sich ausdehnt, dass andere berührt sind.
      Ich sende dir eine herzliche Umarmung,
      von Herzen 💗 BIRGIT

      Liken

    9. Von ganzen Herzen Danke liebe Birgit ❤ … Ich habe einfach mutig und ehrlich das geschrieben, was mir als Erkenntnis geschenkt worden ist. Und meine Erkenntnis wird immer tiefer. Ich freu mich auch sehr, dass es mir auch immer besser gelingt, einfach neutral zu schauen (für mein inneres Selbstbewußtsein muss ich allerdings noch ein wenig mehr üben … 😉 ) … für mich waren alle Taten schon immer gleich groß, wertvoll und wunderbar … es gibt nichts, was größer oder wertvoller ist als das andere … ein kleines Steinchen bewegt genau so viel wie ein Felsbrocken … was einfach wunderschön ist. Es war einfach eine Aufgabe … ein Seelenvertrag, den ich wohl erfüllt habe … Eine Aufgabe wie alle wundervollen Seelen hier eine Aufgabe haben … Was nun kommt, sagt meine Seelenführung, werden wir nun in Ruhe gemeinsam schauen …
      Ich wünsch euch allen von ganzen ❤ en einen wunderschönen und erholsamen Sonntag …
      Alles Liebe,
      Heidi

      Liken

  9. danke Bianca aber ich halte mich lieber an Christus und wenn dann jeschua ben joseph aber jetzt durfte ich schon gestern wichtige Entscheidungen treffen die mich entlasten und mir helfen hier in der whg mir zu helfen zum Rückzug bis ich hier raus gehen kann und darf zur rechten zeit war wieder eine besondere nacht und ein denkanstossender morgen mit Bestätigung und liebe für mich selber segen segen ich bin Jutta und mit euch verbunden jetzt

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.