Shift Update 1-30/6

Bildquelle Jada Privat

Raus aus dem alten rein in das Neue – Courage – Souveränität – Vielfalt

Während dieser Jahreszeit erleben wir schicksalhafte Ereignisse und Situationen, die den Zweck haben, unser Evolutionstempo zu beschleunigen und uns auf unserer Wachstumsreise voranzutreiben, werden wir ermunert die Kontrolle loszulassen.

Manchmal mag der Prozess unangenehm erscheinen und wir verstehen ihn nicht vollständig, während wir tief in ihm stecken. Und doch bis zum Ende entwickeln wir mehr Objektivität und in der Rückschau wird Klarheit offenbart.

Die Schöpfung ist das allumfassende Umfeld des unendlichen Wachstums und Ausdehnung.

Der daraus geborene Kosmos des Omniversum ist in erster Linie die Heimat einer Vielzahl von Wohlwollen der Liebe und Einheit die in den vielfachen Universen für die Aufrechterhaltung der Ordnung verantwortlich sind.

Sobald Zivilisationen, Seelen die Vibrationsdichte der Liebe erklimmen, verlagert sich ihr Fokus auf die Mission Verzerrungen zu harmonisieren um der evolutionären Nachfolge des Bewusstseins zu dienen.

Jedes einzelne Universum besteht wiederum aus Galaxien und diese wiederum aus einer Vielzahl von Sonnensystemen in denen wieder eine Vielzahl hochvibrierender Zivilisationen/Wesen/ Seelen Unterstützung in das gesamte System einweben.

Sie wachen über angemessenes und entwicklungsvolles Wachstum um in ihren kosmischen Nachbarschaften das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Wenn du an die Magie des Universums glaubst und auf die göttliche Entfaltung jedes Moments vertraust kannst du von dem kreativen Fluss multisensorischen Potenzials, der überall um uns herum existiert, erstaunt und begeistert sein.
Diese Orchestrierung göttlicher Oktaven inspiriert zu Schönheit, spontanen Wundern und zufälligen Akten der Freundlichkeit, die kosmische Pulsation und Seelen auf unheimliche Weise verbindet. Du bist dabei den rhythmischen Tanz der kosmischen Möglichkeiten zu lernen, dieser Magie und der göttlichen Intuition des Herzens zu vertrauen.

Der Juni ist dein Moment des Erwachens, der es ermöglicht, neue Ergebnisse aus dem Nichts zu manifestieren und das Drehbuch von unseren üblichen Handlungssträngen und vorhersehbaren Enden abzuweichen.

Du hast die vollständige Encodierung in der einheitlichen Zeit- Linie zu bleiben in den letzten Wochen erhalten und jeder Erdling wird von dieser Aktivierung profitieren, da beide sowohl die Innere als auch die Äußere Einheit parallel manifestieren werden.

Während du diese Aktivierung hochfährst werden gleichzeitig falsche Projektionen einstürzen die dich auf der Trennungsstaffel halten.

Deine aktiv täglich Entscheidung für die Einheit wird die falschen Projektionen der männlichen Energiequalia mit der heiligen Weiblichkeit ausrichten.

Der weibliche Schatten kann sich nicht vollständig schließen, bis der männliche Schatten kollabiert ist.
Die weibliche Polarität, die das Klangfeld ist, muss in der Körperlichkeit über Emotionen die sie erleben möchte, über die männliche Energie manifestiert werden. Das Maskulinum muss ihre Emotionen formen, indem es den zuvor erlebten Verlauf der Handlung korrigiert, sonst schließt sich der Schatten nicht. Die weibliche Energiequalia bleibt im Nullpunktfeld und kann vom männlichen Schatten in jede beliebige Richtung gelenkt werden (Implantate organisch). Ist die Ausrichtung zur Einheit im Sumpf der ewigen Wiederholung, liegt das nicht nur am weiblichen Schatten, sondern man muss den Nullpunkt noch vollständig verkörpern und mit einem erwachten inneren Männlichen ein Gleichgewicht Handlungsfähig zu schalten.

Die Finsternis vom 26/5 im Schützen am Südknoten der Mondin mit ihrem Auftrag seit 2019 schrittweise dahinzuführen Dinge freizugeben( vergangene Überzeugungen, Annahmen, Seins- und Lebensweisen hervorzuheben), beschleunigt die Prozesse die Vergangenheit loszulassen, um Platz für das Neue zu schaffen.

Möglicherweise keimt seither (26/5) in dir der Zweifel an dem, was für dich wahr ist und was nicht.
Wenn wir Muster in unserem eigenen System bemerken, die aus einschränkenden Glaubenssätzen oder verwundeten Strings historischer Programmierung stammen, ist es wichtig zu erkennen, dass wir die Macht haben, zur Wahrheit zu wechseln und sie aufzuwerten.

Wenn wir an uns selbst, aneinander oder an unseren Situationen zweifeln, erzeugen wir begrenztes Denken, das die Möglichkeit verzerrt, in der wir gerade stehen. Oft erkennen wir nicht einmal, wann alles, was wir uns jemals gewünscht haben, direkt vor uns liegt, in klarem Ausdruck.
Die laute Kommunikation von inneren Zweifeln und Unsicherheiten kann das strahlende Licht der Möglichkeit blockieren und wenn wir bewusstlos sind, können wir lebenslang in unseren eigenen blinden Flecken der Begrenzung schlafen.
Die Gedanken, die wir denken, und das Glaubenssystem, das diese Gedanken erzeugt, schaffen einen inneren Rahmen der den verfügbaren Fluss des universellen Potenzials durch unsere selbst erschaffene Möglichkeitsmatrix empfängt.

Die Wahrheit ist, wir sind grenzenlos, jenseits des Glaubens.
Die Wahrheit ist, unser System lebt von Liebe, Fülle und Großzügigkeit.

Und die Wahrheit ist, unsere Ganzheit ist göttlich schön und brillant, und wenn wir uns selbst die Erlaubnis geben, alle Ängste und Zweifel loszulassen und unser Licht vollständig zu besitzen, leuchten und erweitern wir uns.

Erinnere dich, du wanderst auf der fabelhaften Brücke der kosmischen Pulsation, um eine tiefere Ebene der Authentizität zu verkörpern und alles ist gut und richtig wie es ist.

Deine Seele, dein Licht, dass für die Wiedergewinnung des Christusbewusstseins steht, hatte dich in deiner irdischen Wahrnehmung bisher als das schwarze Schaf, Ausgestoßene, die/der Seltsame fühlen lassen.

In den vergangen 2,5 Jahreskreisen hatten viele von euch sich dem Versprechen eines Neuanfangs in eine Richtung oder in einen bestimmten Bereich des Lebens ergeben. Der allerdings mit der Sichtweise vieler nicht durch die Art und Weise, sondern einer scheinbar falschen Kurskorrektur an diesem Punkt im Jetzt geführt hat.

Eine neue völlig neue Richtung der Erdlinge tief im inneren zwar wissend folgen, jedoch gleichzeitig sich weigerten anzuerkennen, das der innere Druck nur schwierigst zu ignorieren sein wird um den Mut für den notwedigen Sprung in das Unbekannte zu wagen und weil die Richtung doch nicht so Unbekannt ist kannst du die Verankerungen des 3. Abmessung- Sicherheitsnetz nun lösen und die Schritte in die Welt die du gesucht hast wandern.

Die Sonne in Zwillinge wird ihre Konjunktion mit dem Nordknoten der Mondin am 1/6 perfektionieren eine Einladung zu leuchten, du selbst zu sein, dein Licht zu verkörpern und gesehen/gehört zu werden.
Dir bietet sich die Gelegenheiten die Energie beider Knoten kreativ zu integrieren, die linke und rechte Gehirnhälfte auszubalancieren und einen Fluss zwischen Logik und Intuition zu finden.

Die harmonische Ausrichtung von Sonne im Wassermann den Saturn 3/6 unterstützt unsere praktischen Bemühungen und unsere Fähigkeit, zu tieferen Ebenen der Verantwortung und Selbstbeherrschung aufzusteigen. Diese Ausrichtung hilft, Dinge proaktiv zu erledigen, inspiriert uns, einen tieferen Reifegrad zu verkörpern und dein Leben entsprechend selbst in die Hand zu nehmen.

Das Sonnentrigon Saturn fördert die anhaltende Anstrengung, die erforderlich ist, um kreativen Bemühungen und Selbstausdruck zu strukturieren. Es macht harte Arbeit erträglicher, wenn du erkennst das die Arbeit auf deinen Zweck ausgerichtet ist.

Da wir uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt in einem Ozean gegensätzlicher Informationen befinden, werden wir ermutigt, unserer Intuition zu folgen, dem Bauchhirn zu vertrauen und auf die innere Stimme zu hören, um zu unterscheiden, was in unserem Leben sein soll und was nicht.

Ihr, die ihr euch alleine durchkämpft, um derjenige in eurem Umfeld zu sein, der nein sagt und aus dem Kreislauf ausbricht, ihr werdet abgewiesen werden. Man wird euch nicht trauen, sogar lächerlich machen, aber vertraut fest auf euer Wissen, besonders wenn die Zeiten härter werden, wird deine Ausdauer belohnt werden.

Die kumulative Schwingungserhöhung wird einen großen Einfluss auf die Energien der Sonnenwende haben und das Upgrade, das wir in unserem kollektiven Bewusstsein willkommen heißen werden.

Die Sonnenfinsternis in Zwillinge findet am 10/6 auf dem Nordknoten der Mondin statt.
Finsternisse können sich anfühlen, als würden wir 100 Tage in 24 Stunden leben. Achte auf deine Energie.

Das Salz in der Suppe zum Sonnenfinsternisportal – Mars und Venus wechseln das Zeichen, Saturn Uranus Quadrat, Merkur rückläufig, (endet 22/6) Jupiter rückläufig (20/6)

Ein Aufruf,ein starker Neuanfang der dich einlädt die Zukunft willkommen zu heißen, klare Absichten für das zu setzen, was wir kultivieren und uns darauf konzentrieren möchten.
Sie wird ein neues Kapitel unseres Lebens aufschlagen und uns ermutigen, neue Wege und neue Lernmöglichkeiten zu beschreiten. Sonne und Mondin werden in Verbindung mit dem rückläufigen Merkur, seinem planetarischen Herrscher, und in einem quadratischen Aspekt zu Neptun in den Fischen stehen.
Die angespannte Ausrichtung auf Neptun wird es schwierig machen, klar zu denken und zu sehen. Energetische und emotionale Sensibilität sind hypersesibilisiert und gleichzeitig unsere Wahrnehmung der Realität und unserer selbst trüben. Diese Aspekte unterstreichen die Notwendigkeit von Unterscheidung, kritischem Denken und der Bedeutung des Setzens und Haltens von Grenzen, was durch das unterstützende Trigon zwischen Sonne, Mondin und Saturn erleichtert wird.

14/6 Erfährst du geplante Osoleszenz, erlebst du eine neue befreiende Erfahrung? Das zweite von drei Saturn/Uranus-Quadraten ( erstes 18/2 beobachten – zweites 14/6 Rückblick – drittes 24/12 vollständig finden) puscht Saturnkräfte und Uranus explodiert. Beide Planeten in den festen Wassermann und Stier warten mit Ultimaten, Zusammenstößen und Kontrasten auf und sind ein Teil eines größeren Zyklus der von 1988 – 2032 dem kontrollierte Zerstörung und Freiheit zugeschrieben wird.

Obwohl manche noch mit Restunsicherheit, Nebel und Verwirrung umgehen müssen, bevor wir die Last vollständig loslassen und uns in das Neue stürzen können, ist der Grundtenor *Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen*, das sich auch in deinem persönlichen Leben widerspiegeln wird. Muster der Unterwerfung, des Gaslighting, der Opfer- und Retterschablonen werden sich auflösen.

Erdlinge kennen das empfinden, dass sie bis an ihre Grenzen getrieben werden, aber gerade wenn du aus allen Nähten platzt, lässt du Beziehungen und Situationen, die wir nicht loslassen wollten und die unseren Fortschritt sabotiert haben – überflüssiger Muster los.
Der große Paukenschlag kann abgeschwächt werden, wenn wir offen für die Veränderung sind und uns nicht gegen den Prozess des Willkommen-heißens des Neuen sträuben.

Dazu gehört, Platz zu schaffen, indem wir alles Alte entrümpeln, entkernen.

Viele unter euch erkennen bereits die ersten Anzeichen eines solchen Wandels und einer höheren Stufe in unserem Leben sehen.

Mach dir die Energien des inneren Rebellen zunutze, um deinem Rebell aus der eigenen Verzerrung herauszuhelfen.

Am 17/6 Mondin in Jungfrau, Sonne/ Pluto Konjunktiom zeigt an, dass es an der Zeit ist deinen Glauben in die Tat umzusetzen. Tritt aus dem Erdlings- Ego und hinein in die Seele deines ewiglichen Seins.

20/6 Jupiter rückläufig

21/6 Ehrst du an diesem Tag das Licht , setzt du energetisch eine Periode des Erwachens in unserem Bewusstsein in Gang, die den ganzen Sommer bis zur Herbst-Tagundnachtgleiche andauert.

24/6 Saturn/ Chiron Sextil – das zweite zweite von drei mit längerfristigen Einfluss ( erster geschah im Februar, letzter November). Dieser Transit folgt ungefähr auf der gleichen Zeitachse wie das oben erwähnte Saturn-Uranus-Quadrat und trägt dazu bei, einige der rauen Kanten des letzteren zu mildern.

24/6 Vollmondin in Steinbock -du wirst erinnert deiner Verantwortung nach zukommen, reif handeln und die Verantwortung übernehmen.
Die Vollmondin ist ein wenig zerstreut und Neptuns Station kann einige Grenzen verwischen, aber seine Harmonie mit Jupiter lässt das gute Gefühl vermuten, dass wir das Richtige tun.

Neptun wird am 25/6 rückläufig (endet 1/12) . Diese jährliche Station wirft einen Schleier über deine praktischen Angelegenheiten, dabei kann vorübergehenden Verlust der Inspiration geschehen, eine Phase des Aufnehmens, der Aufnahmefähigkeit und einer gewissen Unentschlossenheit hin. Es kann eine Zeit des Empfinden in der Schwebe zu sein und doch auch eine Zeit großer innerer Entdeckungen sein.

Inkarnierst du aus dem Raum des höheren Bewusstsein, fließt dein Geist durch deinen Körper um das Leben zu erfahren, du hast diese Entscheidung getroffen. Jetzt ist es an der Zeit abermals eine Entscheidung zu treffen- die Kontrolle loszulassen.

Wenn du versuchst, jede Situation und jedes Szenario mit der methodischen Programmierung des linearen Geistes zu kontrollieren, verpasst du die Feinheiten und unerwarteten Überraschungen, die nur Gestalt annehmen können, wenn der Geist empfänglich, geschmeidig und wach ist.

Wir gebären ein neues Zeitalter in dem eine neue Welt sowohl kollektiv als auch persönlich entsteht.

Dein Geist – online mit Herz Wahrheit, Weisheit und Klarheit offenbart die facettenreiche Brillanz unserer Präsenz und Aufmerksamkeit die durch das Herz schwingt. Während du Ebbe und Flut der Musik aus deinem Herzen folgst und deine Kanäle für kristallklare Aufnahmefähigkeit und Reaktion verfeinern, betreten wir eine neue Dimension – eine ganz neue Welt beginnt zu entstehen.

Spüre, wie dein Geist durch deinen Körper fließt und erlebe das Leben, in das du verkörpert bist.
Überprüfe jetzt, was nicht ausgerichtet ist, und bring dein Leben mit dem wonach dich du seit ewigen Zeiten suchst in Einklang.

Der kosmische Schoß ist überreif mit Potenzial den Prozess der Arbeit auszutragen, wir sind kurz davor, unsere Mission, unser Licht zu säen, abzuschließen. Sie ist bereits im Gange die Rückgewinnung der inneren weiblichen Kraft – Wiedergeburt

Was im Juni intensiver als in den Monaten zuvor wie ein Ende erscheinen mag ist, dass du in neuere Pfade fließt und deine Energie aus alten Formen ziehst, damit sie in neue Formen übergehen kann.
Wenn der Monat vorbei ist, werden wir dem Kosmos und dem nahen Himmel für die Herausforderungen danken, die uns auf unseren neuen Weg gebracht haben.

Schwenttage – 17 und 30/6

Portaltage 05- 08- 16- 21- 24- 29/6

Körperkorrespondenz in der Abmessungsdruckveränderung – Medulla oblongata, Schläfenbein, Atlas, Kiefer, Vagusnerv, Lungenflügel beidseitig, Brustbein, gesamter Bauchraum,Luftbauch, Fußrücken, Fußsohlen, Handrücken, Handinnenflächen, Wirbelkanal, Steißbein/Beckenboden, frontaler Kortex, Hippocampus, Sehschärfenverminderung / innere Linse, Zungenbein, seitlicher Halsstrang, fleckige Hautverfärbungen, Pustelbildung. Hautjucken, Zahnlockerungen, Entzündungsbildung Mund/Rachenraum, Hyperaktivität, Unruhe, Restless Legs, veränderte Eisenwerte Blutbild, plötzlich auftretende Hämatome, schwankender Blutdruck,

Für jene die ihre energetische Wahrnehmung mit Schuhmannfrequenzen und Amplituden abgleichen

Encodierungsverständnis Amplituden
Delta 0,5 – 4 Hz Traumzustand
Theta 4 Hz – 8 Hz schläfriger, ruhiger, leichter Schlaf
Alpha 8Hz – 14 Hz tief entspanntes ruhiges Bewusstsein
Beta 14 Hz – 30 Hz Bewusstheit voll wach, Alarmmodus Körper
Gamma 40 Hz – 80 Hz höhere Bewusstseinsliebe, hochaufmerksam und wahrnehmend

Schuhmannresonanz

Blau Ruhig

Rot Blockaden – aufspüren und Lösen, Trigger

Grün 3 D Heilung

Weiß 5 und 6 D Licht Codierung


Dir einen aufregenden hellen Lichtmonat

Für alle Wertschätzung und Energieausgleich im Mai DANKE und möchte auch im Juni diesen Raum unterstützt werden findet sich oben links im Menü die Möglichkeit
J.A.

+++ Current Update 23/5+++

Heute ereignet sich um 03:33h (eventuell wurdest du mit einer Menge heißer Energie aus deinen Traumwelten in einen sehr wachen Zustand in diese Welt katapultiert) die dritte und letzte 5/5/5 Portal Reaktivierung  des Monats Mai. Es ist nicht nur ein 555-Portal, sondern auch der Chronos unseres Sonnensystems, Hüter des Karmas, Saturn (im Wassermann) wird ab heute für fünf Monate bis 11. Oktober rückläufig sein. Eine erstaunliche Gelegenheit die Dinge /Entscheidungen die dir Verzerrungen (keinen Frieden/Harmonie und Glück – auf Trigger achten)bringen zu ändern.   Veränderungswunder und Verschiebungen encodieren jetzt eine weitere Schaltstufe deines Raketenantriebs zur Behauptung der besten Version deines Selbst.

Die aktuelle Energie der Supervollmondinnen ( 3. von 4 der raren Supermondinnen) – Finsternis ist sehr stark von der Wahrnehmung sequenziert, dass der Damm tatsächlich bricht und alle Wahrheiten herauskommen. Überall veröffentlichen Erdlinge vernünftige Dinge mit dem Mund und werden sich von diesen Scham- Schuld – Scham Programmen beim ersten Anzeichen von potentiellem Schamgefühl abgrenzen. Je mehr ein veraltetes Matrixsystem versucht das Kollektiv ins subtil nebulöse „Gaslight“ einzuhüllen  und zu beschämen (weil es sich wünscht, selbstbewusster und selbstbestimmter in seinem Überlebensdrang zu sein), desto mehr Individuen wachen auf und erkennen ihre festen Ankerhacken an die niederen Abmessungen.

Suizide Gedankenformen werden benutzt um bewusste Sternensaaten zu entgleisen, wenn sie sich darauf einlassen, ihr das Bewusstsein in einer niedrigeren Zeitlinie gefangen zu halten während es wichtig ist, verdrängte Trauer, Wut, Angst und Scham zu verarbeiten. Erkenne bewusst diese veraltete Energie, vertraue deinem tiefen Wissen, dass du auf dieser  Achterbahnfahrt der Emotionsfelder permanent immerwährend geschützt und geliebt bist, während diese subtil agierende Energie versucht deine schwächeren Momente auszunutzen.

An diesem Zeitpunkt der kollektiven ansteigenden Heimreise lässt du, ihr, wir, alle, individuelles und planetarisches Miasma durch verschiedene scheinbar negative Katalysatoren los. Du wirst gebeten Informationen einfließen zu lassen, ohne eine Geschichte zu erstellen, denn nicht alle Inputs werden auf irdischer Verstandesebene für dich Sinn ergeben, wenn integrale Teile eines größeren Bildes der kosmischen Evolution zusammengefügt werden.   

Der  physische Körper der Erdenbewohner und der planetarische physische Körper verändern sich im Tandem.  Eins der Ergebnisse über mehrere Lebenszyklen hinweg ist, angstbasierte Verzerrungen, Traumata, Missbrauch und Karma haben  tiefe Prägungen, individuelle und kollektive Gräben geschaffen, die durch unsere Vorfahren weitergegeben wurden. All das kann sich als genetisch vererbte Krankheit, Selbstsabotage, Bewältigungsmechanismus oder als Sucht in der Familie manifestiert haben.

Erinnere dich an den Inhalt der kosmischen Vorlesungsreihe  * Die ineinander verbundene Spirale, der geschlossene Kreis der Vorfahren –Mathematik und die notwendige Etablierung von Grenzen* bevor du die Vertiefung Erdlingserfahrung gewählt hattest.

Damit deine aktuelle Lebendigkeit heute existent, geboren werden konnte benötigte es in den letzten 400 Jahren 4.094 Vorfahren –  2 Eltern- 4 Großeltern – 8 Urgroßeltern – 16 Ur- Ur-Großeltern – 32 Ur- Ur- Ur Urgroßeltern – 64 Ur- Ur- Ur- Ur Großeltern 128 Ur- Ur- Ur- Ur- Ur Großeltern – 256 Ur – Ur – Ur- Ur- Ur- Ur Großeltern 512 Ur – Ur- Ur- Ur- Ur – Ur- Ur Großeltern – 1.028 Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Großeltern – 2.048 Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Ur- Großeltern… betrachtest du nur diese relativ kurze Spanne befindet sich eine kaum vorstellbare gespeicherte Datenmenge an Kämpfen, Schwierigkeiten, Traurigkeit, Zuversicht in die Zukunft, Liebesgeschichten, Glück, Evolution  in den Schichten deines bewussten Moment des Sein im JETZT und doch lagert da noch so viel mehr. Wenn du die Spanne noch erweiterst, sowohl in Zeit als auch der Vielzahl an begleitenden Akteuren und Interaktion und aller Energie jedes einzelnen Vorfahren plus all deiner bisherigen Begegnungen im Leben, erkennst du  einen Hauch dessen wie kontinuierlich strebsam diszipliniert innere Arbeit notwendig ist.    

Auf der aktuell persönlichen Ebene, in der Körperkorrespondenz, kann das auflösen der Miasmen  wie ein manchmal schwallartiger oder dauerhaft fließendes Durchdringen der Nasennebenhöhlen und Höchstdruck im Gesamtkörper, nochmals intensiviert im Feld des Solarplexus, zum Ausdruck kommen.

Auf planetarischer Ebene bildet der Ausdruck tektonische Verschiebungen, Eruptionen und den Himmelsozean ab –   fluid Kristalline Reinigung durch Feuer und Wasser, der Erdkörper setzt das angesammelte Miasma frei. Nichts, wovor du Angst/Panik schüren solltest – das Alte muss gehen, um das Neue willkommen zu heißen.

Deine Fähigkeiten werden in dieser Zeit wachsen, deine innere Sicht erweitert sich und die Gabe der Hellsichtigkeit/Lichtsprache nimmt weiter zu und die Telepathie-kapazitäten folgen der natürlichen Entfaltungsmöglichkeit, wenn du beginnst die die rationale und intuitive Seiten des Gehirns auszugleichen – höhere Vibrationssequenzen der Liebe/Einheit des Christusbewusstseins, nicht lokale kosmische quantische Seinszustände  in die Schwingung deines Resonanzkörpers im Jetzt des Alltäglichen Ausdrucks aufzunehmen, einzuweben.

Ein zusätzlich encodiertes Siegel deiner reaktiviert aufgerüsteten Blaupause um über die Dinge wofür deine wahre Essenz des Herzens bisher gekämpft hatte zu triumphieren. Du lernst in der Lage zu sein, sich voll und ganz deinem reinen inneren Wissen hinzugeben.

Mehr als zu irgendeinem Zeitpunkt zuvor wirst du aufgefordert diese kostbare Gabe der göttlichen Wahrnehmung ohne Urteil und Mitgefühl zu nutzen.

Um wach der Pulsation des kosmischen Herzen, der Liebe und Einheit zu folgen ist Selbstliebe und Selbstwert eine wichtige Substanz im Gemisch aller lebendigen Zivilisationsvereinigungen. Eine wichtige Möglichkeit in Verbindungen /Verwebungen ist es Grenzen zu etablieren um eigene Emotionsfelder wach, achtsam und vor allem gründlich aufzudecken/aufzuspüren.

Es ist wichtig zu erkennen was du mit deinen Mit-Erdlingen teilst, was du schenkst/vermittelst/ausdrückst, wie sie mit dir umgehen, was du zu tolerieren bereit bist (achte auf passiv aggressive Erdlinge). Viele werden jetzt in der Lage sein, sich aus toxischen Suchtmustern zu lösen.

Wenn du anderen erlaubst, dein Souverän, deinen Geist, deine Lebenszeit, physischen Raum zu unterwandern baut sich das Gegenteil von Mitgefühl, Missgunst auf.

Du beginnst unbewusst anzufangen dich bewusstlos, komatös, gefangen zu verhalten und mit erweitertem hinführen deiner individuellen kosmischen Pulsation zu Anfängen der aufsteigenden Erkenntnis sogar von dieser Bewegung durch andere benutzt zu fühlen ( kurzes empfinden was durch Abgrenzung aufgelöst wird).

Eine Grenze ist eine fluide unsichtbare sich ständig weiterentwickelnde Linie, die dich lehrt was akzeptables und nichtakzeptables Verhalten ist. In der Aufdeckung erfordert es überaus große Achtsamkeit und Übung sich den verschiedenen Arten der Grenzen (Spirituelle Grenzen, Moralische Grenzen, Emotionalen Grenzen, Körperlichen Grenzen, Finanziellen /Materiellen Grenzen) zu widmen. Fühle dich deshalb nie beschämt, schuldig, oder respektlos wenn deine Grenze krachend klirrend dir dein knallrotes Stopp signalisierend  auf nichtakzeptables Verhalten zur kosmischen Pulsation aufmerksam macht.

Die Realität ist, du bist ein Souveränes Wesen und musst nicht tolerieren zu irgendetwas gedrängt/entmachtet zu werden, du verdienst es von all und jeden deiner Weggefährten ohne Urteil und mit viel Liebe, Loyalität und Mitgefühl respektiert zu werden.        

Das wird dir helfen die zugrundeliegende Wahrheit von Situationen und Beziehungen zu erkennen, damit du weise Entscheidungen für dich und damit auch andere treffen kannst.

Klare Grenzen zu ziehen in diesen stürmischen Zeiten ist auf keinen Fall in irgendeiner Weise  eine leichtfertige Entscheidung, jedoch  essentiell um im neuen Äon ausgewogene gesunde Beziehungsinteraktionen zu führen.

Dein Licht kommt nicht daher, dass du den Weg eines anderen gehst oder dessen Wahrheit und Magie andockst, dein Licht kann nicht von der Hemmung/Verzerrung eines anderen abgeleitet werden deinen eigenen Weg zu finden – nur du erhöhst oder dimmst deine Lumineszenz

+++ Current Update 17/18/5+++

Plejadische Lichtdirektflutationsverbindung aktiviert, Part 3 im Geburtspunkt – Kickstart 23:23h

Exzellent göttliche Übermittlungen erheben den Planeten und rüsten das Kollektiv auf, bringen die heilsame Frequenz sowohl aller energetischen wie auch physischen Körper in eine völlig neue Schwingungsrate- beigefügte Unterstützung durch lemurianische Weisheit.
Diese erste Übermittlung ist mit zwei Delegationen beauftragt

*Ausdehnung und Wachstum des eigenen kristallinen Human Design

*Klärt und transformiert dunkle/ niedere Energien in Lichtenergien von der Auflösung der Trennung in Hypergeschwindigkeit durch das Herzportal zur Einheit.

Ein einzigartiger Prozess für jeden einzelnen von euch. Der Befreiungsprozess von der Last des alten Gepäcks, macht dich am Ende mitfühlender, empathischer als bisher, ermächtigt deine Gesundung in Authentizität und deinem Souverän.

Dein Licht kommt nicht davon den Weg eines anderen zu reisen, seine Wahrheit oder Magie aufzusaugen oder anzuzapfen nimm diesen kostbaren positiven Energiefluss an und erlaube dir diese Hilfe zu synchronisieren.

Dieser Weg ist gepflastert durch das Vertrauen, dass du durch dein Herz fühlst, deinen Mut ins Unbekannte und die Tapferkeit alles zu erleben wollen.

Du bezeugst die Fülle dessen wer du schon immer warst.

Dir einen großartigen kristallinen Wellenritt voller Anmut und Zuversicht

J.A.