Shift Update 30/4 – 31/5

Bildquelle Google Images

Bevor du weiter liest, möchte ich dich erinnern, es ist von hoher Bedeutsamkeit welche Ereignisse kurz zuvor in dir und um dich herum geschehen sind.
Daher bitte ich dich, schließe bitte kurz deine Augen, nimm einige tiefe Atemzüge um dich von deiner aufgenommenen Tagesenergie zu befreien (das beste Ergebnis erzielst du wenn du über die Nase einatmest, die Schultern hoch nach hinten ziehst und kraftvoll über den Mund- Zungenspitze am Gaumen- ausatmest, die Schultern hinten nach unten ziehst.
Erst wenn du einen ruhigen entspannten Zustand erfährst, wandert der Verstand in das Herz, nun kannst du weiterlesen ohne fremde Energie aufzunehmen, wertend abzugleichen oder die vorherigen Ereignisse zu puschen die deine gesamte Wirklichkeit beeinflussen(gilt im übrigen für alles was ihr entscheidet in euch aufzunehmen)

Heute wo der vierte Monat zu Ende geht, treten wir vollständig um 22:27h MESZ – 10° Stier in die Feuerkraft der 2 wöchigen Finsternis Saison ein – eine Raum/Zeitachse, ausgelöst durch die mächtigen Ausrichtungen von Sonne, Erde und Mond in der sich alles rasant im Spin des erLeben verändern wird ein epischer Moment dem ein monumentaler Monat folgt.

Diese Sonnenfinsternis wird für die kommenden sechs Monate neu entdeckte Muster entschlüsseln und neue Raster in Vermählung mit der Mondinnenfinsternis zur Mitte des Monats neue Raster/ Lichtverknüpfungen sowohl auf Ebene der Energie- als auch Formation der Materie erstellen.

Es ist die zweite von vier totalen Sonnenfinsternissen im Stier ( 2021 bis Ende 2023) statt. Die erste Sonnenfinsternis im Stier war am 19/11/ 5, die nächste am 8/11/ 6 und die letzte 28/7.
Es besteht die Möglichkeit einen Abgleich mit der Zeitlinie um den 29/4/2014/7 einzusehen, da diese Sonnenfinsternis die Ereignisse dieser Zeitlinie widerspiegeln.

Wir tauchen in einen transformativen, mystischen, alchemistischen, dichten/schweren Korridor, in die Tiefen der Urängste der ersten Ordnung des Ur ICh’s der Humanoiden Rasse ab, brechen und veröffentlichen Schichten der unterbewussten Schrecken und Traumen auf primordialer Wurzel/Epigenetik und ihre still- interagierenden Speicherdaten auf.

Die Interaktion der Erdlinge wird in sich in der ersten Erscheinung hektischer und nervöser als während der starken Steigungen der Monate 1-4 und wird mit der extraterrestrischen Verbindung zu Lilith und Pluto der morgen rückläufig wird, diese unterdrückten Ängste und ihre schlimmen Erinnerungen noch begünstigen.

In diesem Terrain, der kontemplativen Tage wird der Wunsch ehrlich, brutaler Kommunikation, in die absolute Verschmelzung mit unserer Wirklichkeit zu sein, sehr intensiv. Tage die bewusst genutzt werden müssen um evolutionäre Schritte zu sehen.

Im Hintergrund jedoch hilft Uranus grandiose Lösungen im heißen Chaos, für all die alten erschöpfende primordiale Problematik, das dem Wachstum in der neuen Bewusstseinsebene dient, freizuschaufeln.

Hier, an der Gabelung der Entscheidung wird ein Tor, für brandneue Kartierungen und aufregende Möglichkeiten, aufgestoßen.

Praktisch, langsam und kontinuierlich wird sich der herzzentrierte Neuanfang, die Reformierung der Wertebasis und neue Seelenverbindungen einstellen.

Erdlinge und ihre Muttersphäre sind im 6er Rad stetig für diese neue Struktur des Gleichgewichts – die bis Juli 2023, wo auch der Nordknoten im Stier und der Südknoten im Skorpion weilt- in Gesamtsystemwerteausrichtung.
Heute und am späten Nachmittag, frühen Abend, wenn sich bereits die Mai Energien mit einspielen, verschieben wir die bisherige Struktur in ein neues Gleichgewicht.

Wie wir uns Selbst wertschätzen, wie wir unsere Welt, unsere Muttersphäre wertschätzen verschiebt seine bisherige Struktur in ein neues Gleichgewicht. Das natürliche Ergebnis dieser Neugewichtung ist eine Struktur, die eine ausgewogenere Wertschätzung des Einzelnen widerspiegelt, einstellen.

Erdlinge haben mittlerweile so viele Software Aufrüstungen infusioniert, dass nun ab Mai bis Juli im nächsten Jahreskreis, für alle die kosmische Bilanzierung starten kann.

Die Abrechnungsergebnisse der natürlichen Neugewichtung werden groß auseinanderklaffen.
Je nachdem wie die Ressourcen genutzt wurden, wird die Aufforderung eintreffen ab nun den Ausgleich zu schaffen

Bei jenen die sich Selbst abgewertet, das Geben damit verweigert haben und dabei die Verantwortung anderen zugespielt haben – also mehr genommen, als gegeben- wird sich ein Rückausgleichsrhythmus einstellen und jene die mehr gegeben haben als sie erhalten haben werden aufgefordert ihren Wert des Empfangens Auszurichten.

Ein dunkles tiefes primordiales Wurzelthema, das uns für viele Monate begleiten wird und doch in kleineren Sequenzen unterteilt weitere Neuigkeiten bereits um den 20-21/7 über die aktuelle Situation encodieren wird.

Der Mai bringt schon die neuen Anfänge und ist voller Energie in Handlung für Vorwärtsbewegung, wenn auch nicht einfacher als im letzten Monatszeitrad.

Ausreden sind ab nun Tabu und mit hyperelektrischer Energie bietet sich die Chance das wiederzufinden was uns definiert- die Liebe die wir sind, der Schöpfung entspringend, bis Ende des Monats vollständig zu verkörpern.

Dinge zu verzögern und Illusionen über dich selbst, um andere oder die Welt zu unterhalten lassen nur neue strapaziöse Ereignisse erscheinen die deine Ausrichtung zur Wirklichkeit blockieren.

Selbstwert erfordert Kontrolle, damit Heilung in Verwundungen geschehen kann. Im Feld der Bilanzierung ist es an der Zeit jegliches Konkurrenzdenken loszulassen.

Das Emotional Feld ist gespickt mit Furunkeln des verzerrten göttlich Männlichen, von Neid, Eifersucht, Wertung, Wut, … und muss im primordialen Wurzelfeld weichen, damit Erdlinge ihre Verbindungsschnur zum Eins-Feld von Allem Was Ist, zur Energie ins Ursprungsfeld ihrer Essenz der Seele die JETZT verkörpert werden will, wieder vollständig und in die Kraft des Lebens, des Selbstwert und im materialisierten keimenden Samen des Omniversellen Energiesaatgut’s wiederhergestellt werden kann.

Viele Planeten der Himmelsbühne eures Sonnensystems übersenden in der ersten Monatshälfte ein tiefe Verdrahtung der Intuition und forcieren Visionen/Klarträume, dessen wie das individuelle Leben weiter gestaltet werden kann. können. Planet der Wunder, der machtvolle Jupiter schwebt am 11/5 für einige Monate in Widder, dass den berauschenden Ruf der Wurzel/Kernverbindung nach neuen Ufern beschwingt. Im letzten Jahresdrittel wechselt er wieder zurück in Fische.

Das laut polternde, sehr emotionale Gewitter der Skorpion Mondfinsternis 15/5 – 25° wird noch mehr Intensität in das Erdlingsleben bringen und endgültige Vorsätze, emotionale Enden und kraftvolle Höhepunkte für alle bereithalten. Ihr werdet beobachten wie die Vergangenheit in der Erinnerung verblasst und rasant in das nächste Kapitel des Lebens geschubst wird.

Die Mondfinstnis wird auch in herausfordernder Verlinkung zu Saturn stehen. Druck baut sich auf, um uns den Blockaden und Hindernissen zu stellen müssen, um das wofür wir hierhergekommen, wohin wir wieder zurückkehren auch wirklich in die Haltung und Handlung bringen können.

Skorpion wird sowohl von Mars als auch von Pluto regiert. Wenn Skorpion Energie encodiert wenden sich Erdlinge tieferen und intensiveren Leidenschaften zu oft in Interaktion mit anderen.

Erkenne hier deine Schattenseite an um das innere Leuchtfeuer in Akzeptanz zu befeuern.

Logbuch Einträge von Ereignissen dieser Zeit werden dir helfen wenn diese Zeitlinie um den 25/10 und nochmals am 8/11 und im nächsten Jahr 18/11/2023/7 öffnen, auch die Zeitlinie 2003 um den 16/5 herum werden gespiegelt.- wie war deine Ausrichtung Haltung Handlung zu diesem Zeitpunkt?

Zu all diesen Zeitpunkten von der Mondinnenfinsternis bis in nächste Jahr hinein erfolgen wichtige in diesem Raumkontinuum Energieencodierungen und werden von den angehobenen Planeten Qualia von Mars, Jupiter, Neptun und Pluto in die Biophysikalischen Raster geströmt.

18- 19/5 Portaltage

Am 20/5 entzündet Helios in Zwillingen, viele Erdlinge haben ihre ersten Schritte im neuen Gleichgewicht erreicht und die zarte, frische noch verletzliche Hülle wird nun nach dieser ersten bisher tiefsten monumentalen primordialen Ausrichtung nach der Wiedergeburt im Außen nach einer langen Reise bis hierhin, erste gesellige Interaktion in neuen Seelenverbindungen die sich rein göttlich gestalten eingehen.

Ein Ereignis, das im Blitzlichtgewitter aus Lyra gestartet und von Plejaden in den Aprilwochen zu formatieren begonnen hat, tief in den zentralen Kern der Wurzel eintauchen lässt und multidimensionale Verbindungskorridore in und um uns selbst für die Evolution des Lebens im stetig expandierendem Universum die Verwebungen der einzigartigen Energie die Alles zum neuen IST- PUR – REIN – VOLLKOMMEN- im JETZT vereint.

*Willkommen in der neuen irdischen Lebensvorlage

Die körperliche Korrespondenz kommt im Monat 5 in allen Energieorganen statt, jedoch haben die Energieorgane 1 und 5 besondere Arbeitsaufträge durch Shekina Energieinfusionierungen, ebenso die Kundalini wie auch das solare Zentrum der Merkaba.

Schwendtage: 3 – 10 – 22 – 25

Eine Vielzahl Hilfebringender Brigaden aus dem interdimansionalen Reichen stehen zur Verfügung zur inneren Wahrheitsfindung bereit, allen voran und aus der Schöpfung selbst der Geist der klaren Kommunikation uns Erdlingen zu diesem Zeitpunkt direkt ins Herzzentrum durch Ambriel infusioniert – Rosa bis tief Magentafarbener Energiefacettenausdruck.

Folge deiner Herzcodierung- deinem Herzkodex

Danke für die Aufmerksamkeit und die Spannung deines Herzbogens, die Zuwendung im Monat April und möchtest du auch diesem Raum einen Energie Ausgleich zukommen lassen, kannst du das sowohl in Worten kommentieren oder die Möglichkeit deine Wert- Schätzung oben links im Menü nutzen.

J.A.

Current Update 25/4

Bildquelle Jada privat

Als neue Erinnerung – Gleich zu Beginn des Postings, bevor du weiter liest, es ist von hoher Bedeutsamkeit welche Ereignisse kurz zuvor in dir und um dich herum geschehen sind.

Schließe bitte kurz deine Augen, nimm einige tiefe Atemzüge um dich von deiner aufgenommenen Tagesenergie zu befreien (das beste Ergebnis erzielst du wenn du über die Nase einatmest, die Schultern hoch nach hinten ziehst und kraftvoll über den Mund- Zungenspitze am Gaumen- ausatmest, die Schultern hinten nach unten ziehst.

Erst wenn du einen ruhigen entspannten Zustand erfährst, wandert der Verstand in das Herz, nun kannst du weiterlesen ohne fremde Energie aufzunehmen, wertend abzugleichen oder die vorherigen Ereignisse zu puschen die deine gesamte Wirklichkeit beeinflussen(gilt im übrigen für alles was ihr entscheidet aufzunehmen).

Wir alle befinden uns in einer Phase des tiefen Übergangs, einem Förderprogramm indem eine nicht nennbare Zahl unterschiedlicher Wege der Möglichkeiten, Zerstörung in Schöpfung zu wandeln, gewählt werden dürfen.

Ein dauerhaftes Blitzlichtgewitter, in der die Rodung des Selbst, der Selbstwahrnehmung, einen höchst straffen Bogen mit dem Omniversum spannt, um die Vibrationen und Integrität mit allen Mitteln in der Tiefe des Herzkern zu wahren.
Eine Zeit sich zwischen zwei Seinsweisen zu entscheiden, den Weg der Energie des Lebens trotz aller Selbstkorrumpierung taff weiter zu wandern, oder ein Ende für sich zu finden und zu einem gegebenen Zeitpunkt erneut die Reise anzutreten.

Dieser Point Zero ist dem Point of no Return gleichzusetzen und ermöglicht in diesem Nullpunkt dem Verstand, verzerrende Strukturen, die das Emotional Feld durch Instabilität dominieren, zu sichten.
Dabei ist wichtig sich der kristallinen hirogamischen Vereinigung zwischen dem weiblichen und männlichen Prinzip, der inneren und äußeren heiligen Kristallinen Vermählung zu erinnern, damit der himmlische Prototyp der All- Eins Schöpfung verkörpert werden kann.

Während im Stimulus, Irritationen aus atomaren Schichten der Formation/Verkörperung lösen, versucht der negative Part im Ego zu widerstehen und erzeugt dabei wackelige Schwingungswellen, die das großartige Design im Herzkern deiner Schöpfungsverbindung aus dem Raum der Neutralität des souveränen Bewusstseins katapultiert.

Es ist in der Tat so, dass das omniversale Bewusstsein während dieses Pendelvorgangs (der kreativen Rezepturentwicklung 2020 -2033 irdischer Zeitrechnung) auf keine Erinnerung an eine Erfahrung deiner Bewusstseinsdatenbank, zu aktuellen oder einer anderen Lebendigkeit deiner bisher gelebten Seinsformen zugreifen will.

Das daran liegt das der gesamte universale Kosmos die Schöpfung des Bewusstseins durch jeweilige Erfahrungswelt spiegelt um sich Selbst erfahren und somit jede erforderliche Ausrichtung vornehmen zu können, die für die Schwingung des gesamten Schöpfungsraum dienlich ist.

Eine natürliche Notwendigkeit um neue Energie- Spiralformationen zu schaffen, noch höhere und stärkere Würzmischungen im Resonanzraum der Evolution aller Galaxien, unserer inbegriffen, im Spiegel unseres Selbst als Spiegel im Raduis der Entwicklung zu beobachten.

Die nächste/neue Stufe das Engelischen Selbst zu verkörpern ist, sowohl durch den Hochfrequenten Strömungsfluss in eurem Sonnensystem, als auch im persönlichen Vibrationskörper alleine als Transferglied (Empfänger und Entsender) der gewandelten Information im elektromagnetischen Austausch schwer zu halten. Weshalb im Anfang des epischen Äons nichts einfacher wird, sondern sich die Parameter des Bungee Effekts in nicht erfahrbare Beschleunigung gehen wird.

Die Vibration deiner Wirklichkeit, im sekündlichen Event des Blitzlichtgewitters bricht alle korrumpierten Schichten auf, um dir ständig deine Arbeitsfortschritte der eigenen Konditionierung aufzuzeigen und Kurskorrekturen vorzunehmen.
Jetzt kann man denken, ja diese Dinge begleiten unseren Erfahrungsweg schon ewig und noch immer erkennen wir keine sichtbare Veränderung. Nach wie vor begleitet uns Leid, Schmerz, Angst, Zweifel, Wertung.

Und doch sind eine Menge Veränderungen im Hintergrund im Gange, aktiviert um in die Ursaat unseres Herzkern einzutauchen. Dieser Vorgang kann nur geschehen, wenn wir aus dem Aktionsradius des Umfeld, des Kollektiv aussteigen, befreien und mit unserem Spiegelbild und seinem Aktionsradius in das Herz abtauchen, den kristallinen Herz Code zurückerobern und mit seiner massiven Feldgenerationskapazität an das Quantenpotenzial des exponentiellen Bewusstseins verbinden.

Es beginnt in deinem Körper und dabei spielt es keine Rolle wieviel Wissen und kosmische Erfahrung du aufrufen kannst, alleine deine Herzcodierung und seine massive Feldgenerationsqualität bestimmt in Mikrokosmos deiner Erfahrungswelt das exponentielle Bewusstsein des Makrokosmos Schöpfung.

Was soviel bedeutet, kannst du dein Herzbewusstsein, nicht in das menschliche Verstandesfeld ziehen, entstehen promt neue Blöcke und Umleitungen auf deinem Pfad der Erfahrungsreise (am häufigsten durch das eintauchen in das Umfeld, dessen Ausdruck befangene Wahrnehmung/Wertung ist) verzerren und dein Souverän und pendelt aus der Neutralität.

Dabei hilft die Erinnerung im erLeben der Vergleich zu anderen Körperverbundenen Bewusstseins- Zentren. Hier hat das Emotional Feld eine Sonderstellung, das wie auch Ajna und Milz über ein eigenes Bewusstsein verfügt, Wurzel Sakral und Ego hingegen sind Bewusstseinsfrei. Im Emotional Feld definiert Geduld die emotionale Klarheit und in dieser Zirkulation der emotionalen Wellen offenbart sich die Wahrheit nicht in der Gefühlslage sondern im linearen Inhalt der Zeit.

Das tolle ist, das Grundprinzip, die allumfassende Liebe der Schöpfung für alles Leben, ist in allem Subatomaren Raum, im Ursprung die Grundstruktur jeder molekularen Genetik, aller Lebendigkeiten im gesamten Kosmos. fest verwebt.

In den vielen, vielen Verzerrungen des Emotional Feldes und des eigenen freien Willen (Unterordnung, Abhängigkeiten, Co- Abhängigkeiten) haben viele Lebendigkeiten jedoch dabei eigene Grenzen erschaffen.
Abgrenzungen die im All Einsfeld und in der Multidimensionalität nicht vorhanden sind.

Wenn wir verstehen lernen, dass Multidimensionalität nichts abstraktes, etwas außerhalb unseres Sein ist, sondern zu jeder Sekunde bereits im Hier und Jetzt stattfindet, ist die größte Mindblockade schon überwunden.

Jede einzelne Realität, jede einzelne Erfahrungswelt ist Multidimensional. Erlangen wir das Verständnis, dass unser Gegenüber – Partner*in, Eltern, Kinder, Kollege*innen, Nachbar*innen, wer uns immer begegnet, eine andere Realität als wir selbst erlebt und nicht bedingt eine Erfahrungsreise in etwas außerhalb unserer Realität/Dimension parallel stattfindet, und dieses Mikrorealitätsereignisse und ihre unterschiedliche Weisen akzeptieren, haben wir den ersten Schritt in homogene Multidimensionalität gemacht.

„Scotty beam me up..“ beginnt auf diesem Planeten in der Akzeptanz, Haltung und Handlung – in den unterschiedlichen Realitäten und deren Wahrnehmung der einzelnen Individuen, ihrer angewendeten Interaktion, die damit entstehende Verwirbelung und Vernetzung bestimmen den Kollektiven Strömungsinhalt und spiegelt diesen Inhalt , wenn wir die die Erlaubnis uns zu verzerren erteilen, wieder in unserem Selbst.

Penible Genauigkeit die beste Version des Selbst zu verkörpern und im Pendel das Gleichgewicht von guten und schlechten Erfahrungssammlungen hilft allen einfacher voran zu schreiten.

Auf diesem Planeten seine Evolutionsreise zu gestalten ist ein großes Glück, denn durch die kollektive Schwingung wird sofort angezeigt, wo im einzelnen Individuum Ausrichtung notwendig ist, Die eigene Expansion schafft eine bewusste Realität die sich im umgebenden Feld bewegt und verbindet und damit Perspektiven und Möglichkeiten, einen angemessenem Zustand der Entwicklung kreiert.
Einfach gesagt, Dynamik im Kollektiv ergibt sich aus dem, wohin das einzelne Wesen seine Aufmerksamkeit lenkt und verbindet, so wird Realität der Erfahrung.und Bewusstseinsstufe geschöpft.

Sind Erdlinge sich dessen bewusst, das eigene Realität die Dynamik im Raum des Kollektiv vernetzt und zirkuliert, wird dabei mit Aufmerksamkeit die jeweilige Realität gefüttert – dieser Raum trainiert sozusagen die Energiefasern des Evolutionsspirit Haltung, Handlung, Neutralität und Souverän.

Die ganze Evolutionsreise ist der Prozess sich für die Schöpfung, die universelle Bewusstseinsreise und ihrem Gesamtinhalt des Groß-Zyklischen Lebensrad zu öffnen und alle Aspekte in Einheit zu verschmelzen. Eine Unzahl von Zwischenzielen sind dabei eine absolute ( in der Gesamtheit) Normalität und auf diesem (selbst gewählten) Planeten die natürliche Spirale unserer kosmischen Saat, der Seele und die Energie des Herzens bewusst in jede Sekunde des Alltags in Physis zu bringen Unterstützend wirken hier in unserem System Planetennaturen, um zur Quelle zurück zu finden – so so weit über die menschliche und körperliche Erfahrung hinaus.

Nur die wenigsten haben hier klares Wissen/Erinnerungsabruf/Rückholerfahrung zur/in der wahren Abstammung, weder zur Schöpfungsquelle noch auf ihre abgestuften Erfahrungssammlungen der stellaren Reise und doch dreht sich das universale Bewusstseinsentwicklungsrad für alle, bewusst oder unbewusst, schneller in allen Spiralabschnitten als jemals zuvor und diese Upgrades der Evolution gelten für das gesamte Omniversum und dessen Bewussten Inhalt.

Das große ganze Makro Geschehen auf unser Mikro Geschehen des Sonnensystem und damit auf unser kleineres atomares Wellensystem zu segmentieren, verdeutlicht die arrangierte Geschwindigkeit der Schöpfungsinformation durch Gewicht der Moleküle des Bewusstseins von Wesen und deren Planeten die mit einem anderen Bewusstsein verbunden sind, wie unsere Realität mit der Realität des Nächsten verbindet und uns lehrt, Haltung und Handlung zu verschieben, verändern.

Diese übertragen ihren Input der Schöpfung entsprechend und ihrer eigenen Bewusstseinsebene über physische Planeten zu uns Erdlingen.

Der Weg der Information, der Energieflut ist deshalb gewählt, weil wir nur auf der Erde Energie in physischer Form sind und unser zentraler Punkt der Entwicklung über das solare Energiezentrum strahlenförmig (Heptagon) in die Physis ausdehnt.

Je nach dem, wo Arbeit und Ausrichtung gefordert wird, ist das Feuer der Kristalline intensiver wahrnehmbar und auch wenn der Erst-Input wo ganz anders gefühlt wird, encodiert das Zentrum in unsere Körpermitte die Codierung.

Die Erforschung der eigenen Wahrnehmung dessen wer wir sind – und wir alle sind Sterne,, bestehen aus dem molekularen Staub der ewig Leben schöpft- und die Verbindung zu dieser Welt, sind gleichfalls alchemistischen Gewürze im Welleneffekt in den Endungen und Anfängen neuer Kontraktionsamplituden der Widergeburt unser aller wahrer Seinsweise und wieder geschieht alles parallel und kollektiv.

Manch einer hat dauerhaft Wehen und wünscht sich nichts sehnlicher als eine Betäubung mit raschem Kaiserschnitt. Andere haben mehr Pausen, die in das Feld der Leere führen um alles erlebte ins Bewusstsein und seine Datenbank des Lichtkörpers zu transferieren. Hier wird Geduld geübt für den nächsten Energiekraftakt der Herzgeistsinneserweiterung.

Einige von euch befinden sich seit der letzten Vollmondin im Zustand einer Dauerwehe in der alles Zusammenzubrechen scheint, eine Notwendigkeit für die Entscheidung welcher Weiche du weiter folgen möchtest, andere wieder sind im völligen Leere Zustand, fühlen sich eventuell abgetrennt, was so nicht stimmt, du hast deine Entscheidung getroffen und wartest auf die nächsten Parameter des neuen Etappenziel.

Eins ist sicher, Flüstereien deiner kosmischen Begleitallianz beginnen schon ganz ganz bald wieder, oder haben seit dem 22/4 als wir die Wurmlochverbindung zur Wiege der Humanoiden Rasse, Lyra entriegeln konnte, einen Raum erreicht indem die Mobilisierung der Kraft zur Weiterentwicklung vorbereiten darf. Und besonders in Verbindung mit der Perlenreihe/Planetenparade und seinen drei Bewusstseinshütern geschehen hier im Hintergrund im individuell geschultem Erfahrungsfeld , ausserhalb der Wahrnehmung – mit all dieser besonderen Verknüpfung große Verschiebungen.

In der bevorstehenden Woche wird sich die Energie auf individueller Basis nicht verändern, sondern nach dem Arbeitsfeld der vergangenen Wochen richten, was für die meisten Dauerwehen/Entrümpelung der Last bedeutet – dauerhaft konstante Kundalini – Herzfeld- Innere Linsen Aktivierungen. Nach wie vor verankern Lichtfrequenzen mit rasanter Beschleunigung im Erdraster, die durch die Sonne weiterhin kumuliert werden. Nach dem Mitte der Woche-tag trifft magische Kristallregenbogenenergie auf erweiterte Kronenchakra-Encodierung – Herzgeist/Verstand Ausrichtung, Identität, Authentität -die dann zur 1. Finsternis der Saison und zur 2. Neumondin – 30/4
Emotionsfeld – Realitätencheck -Zeitlinienwahl

Neumondinnen encodieren Neuanfänge, Vollmondinnen besiegeln ein Ende was schon (wenn auch im verborgenen) lange geendet hat. Finsternisse sind kosmische Pausen um in Reflektion zu erkennen worauf wir uns um weiterzukommen konzentrieren sollen. Sonnenfinsternisse bringen dabei die Wahrheit auf den Punkt um einen Befreiungsschlag auszuführen und jene Dinge die wir zur Weiterentwicklung benötigen ersichtlich werden.

Am frühen Nachmittag am 30/4 vermischt sich die Energie bereits mit der Mai Energie die auffordert zu handeln anstatt zu suchen. Wir werden mit einer überaus aktiven männlichen Energieströmung konfrontiert – mit dem Schlüssel der Diplomatie wird das loslassen der Dinge die Unabhängigkeit und Selbstverantwortung boykottieren erlernt.

Weiterhin inbegriffene körperliche Befindlichkeiten im Übergang – wandernde Ganzkörperschmerzen, Gonaden (verfrühte Menstruation, Schmierblutungen, Kontraktionen, PMS, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter Prostata), Kopfschmerzen, linksseitig ziehend rechtsseitig stechend beginnend Atlas bis frontaler Kortex, angeschwollenes Gesicht, Kiefer/Zahnempfindlichkeit, Bläschenbildung Mundraum, geschwollene Tonsillen, verschwommenes sehen, Druckaufbau (Gase Bildung) Venensystem, Magen- Darmtrakt, Milz, Bauchspeicheldrüse Absonderung durch Gase Entlassung, juckende Haut, Nase, Ohr, plötzliche auftretende oder verschlimmernde Allergien, Lebensmittelunverträglichkeit, kein oder sehr süßes Nahrungsmittelverlangen, vermehrtes Durstempfinden, abwechselndes Körperbrennen oder extremes frieren – aufeinanderprallen der Luftmassen – Veränderung Luftdruck/Innendruck/Herzkreislaufsystem, vermehrtes veränderter Schlafrhythmus – Klarträumen, Visionen, Astralreisen- Reizbarkeit, kurzeitige Hyperaktivität, innere Unruhe, Lethargie, Orientierungslosigkeit, Übelkeit, Wortfindungsschwierigkeiten, Amnesie, Klar – sehen, hören, riechen – extreme Strömungsanstieg Gezeiten (Meer und Windströmungen) , erhöhte Herzaktivitäten- stolpern, kurzzeitiges aussetzen, (Ausrichtung inbegriffene Dehnung – Entscheidungsfindung), Puls – und Blutdruckveränderungen, Migräne (Linksseitig) Erkältungssymptomatiken, kurzfristiges Stimmversagen, Seitenbänder, Füße, Hüftgelenke, Erschöpfung/Müdigkeit… nur einige der hervorgehobenen Wahrnehmungen.

Wenn du dich und deine Realität/Welt wirklich glücklich machen willst, sei die Veränderung die erLeben möchtest, schenke Wertschätzung, Zeit und füttere nicht die von Außen torpedierenden Chaosenergien mit deiner Aufmerksamkeit.

Oder mit dem Zitat Bob Marley’s ….. Liebe das Leben das du lebst, lebe das Leben das du liebst
J.A.

Current Update 9/4

Bildquelle Jada Privat


Der Welleneffekt in den aktuellen Energien unseres Sonnensystems interagieren gleich in mehreren Ebenen im Sonnensystem und im System unseres einzigartigen Behälters – die kommende Woche

Zum einen veröffentlichen die Reflektorenschilder der Resonanz ( welche von seit 7/4 von Saturn/Mars geöffnet und bis Ende Juni aktiviert sind ) im Emotional- Feld genau den Punkt, wie weit du dich bisher, die weibliche Essenz der Schöpfung, entwickelt hat.

Dazu dient eine weitere Entriegelung der Zeit-Schlösser 2017, 2015, 2013/12 wie 2005-2003 und ihre dazugehörigen Linien für die kommende Woche zur Betrachtung und Beobachtung in den individuellen Entwicklungsspiralen.
Zur Erinnerung alte Strukturen aus 2014-2015, 2018 – 2019 und im Anfang des neuen Jahrzehnts 2021 und letzten August hatten letzte Woche bereits ihr Comeback…. kannst du deine Selbstsabotage bereits aufdecken oder kannst du dich noch nicht für dich entscheiden.

Einige von euch tauchen hier schon tief in das verletzte innere Kind und auch in ur-uralte Vaterwunden, in den Raum wo man sich irgendwie falsch, ungeliebt, nicht akzeptiert, dazugehörig, kalt anfühlt.
Was du hier fühlst ist deine verschenkte verlorene Macht, dein zulassen der Enteignung deiner Identität durch andere.
Eine energetische Dissonanz die dich solange nahe an die Grenze des Wahnsinns treibt bis du die Dinge, die dich von deiner wahren Identität, deinem echten Leben, abhalten abkoppeln, auslösen kannst.

Nicht zaudern ein gutes Feld.

Warum das gut ist, hier klärt sich das Missverständnis, eigene souveräne Selbstverwirklichung, in Geborgenheit, Schutz Glaubwürdigkeit, Sicherheit durch externe Partnerschaftsinteraktion – in der Stammes/Blutlinie, kulturellen Werten und auch Materienbildern zu finden, ist völlig entgegen deiner wahren Energiereichen Leuchtkraft. Fälschlicherweise opfern viele Erdlinge ihre Macht, um diesem Bild der Prägung und Konditionierung , das illusorisch ist, gerecht zu werden.

Dieser so wichtige aktuelle Ereignispunkt ist notwendiger Realitätencheck, um die Verletzungen der alten Seinsweise hinter sich zu lassen, um Entscheidungskraft und Selbstverantwortung für eigenbestimmte Identität wiederzuentdecken. Damit wir uns dem eigenen Souverän bewusster zuwenden können, werden polarisiertes Denken und unbewusste Blockaden geräumt (kann durchaus über den Monat 4 hinausgehen bis Ende Monat 6).
Es ist nicht einfach, die Übertragungsrate der Frequenzinfusionierung intensiviert den Bungee Effekt des Emotionsfeldes, im individuellen Vibrationsbarometer – ein Moment am Gipfel der Glückseligkeit im anderen das Tal der Tränen – zwischen Sonne und Regen – echtes Aprilwetter eben.

Ein weiterer Welleneffekt in unserem Sonnensystem ist durch die Erhöhung des Drehimpuls der Energieorgane Seelenstern und Erdstern , Krone- Solarplexus- Wurzel- Ajna- Herz, Thymus- und elementaren Anreicherung im elektromagnetischen Gravitationsimpuls der Kundalini aktiv geschalten.

Mit dieser solaren Angleichung der Energieorgane sind wir in der großartigen Position im Juwel, unserem Diamantkern die Regenbogenfrequenzraster zu beleuchten und expandieren in Fusion über unsere Physis hinaus, verbinden und docken an alle Abmessungen und omniversellen Chakren- Systeme und deren Verkörperungen an.

Damit sind wir bereit für die nächsten Höhepunkte des Sonnensystems und die damit verwebten Erfahrungswelten.
Eventuell fühlst du dich heute zerbrechlich, nah am Wasser gebaut, was daran liegt das die Mondin in das in das erste Viertel, in das Haus der Schwelle eingetreten ist. Oder auch völlig erschöpft, begleitet von einer unglaublichen Lethargie was daran liegt, dass wir parallel die Solare Ausrichtung unseres Souverän, wahrnehmen, die Bewegungskraft, den Ruf mutig, optimistisch in das heilende Evolutionsrad von Haltung und Handlung- Seeleneinstellung in Materien-Ausdehnung- hineinzuwandern das am 12/4 durch Jupiter/Neptun aktiviert.

Es wird dir helfen dich, wenn der Zeitpunkt passt, der Aufforderung nachzugeben, einfach mal Nichtstun um die Saturn/Pluto Kontraktionen die dich an den Rand des machbaren führten auszuheilen/abzuschließen, dich synchron in den neuen Kreislauf einzuweben und neue Erweiterungen zu erhalten.

In der Wellenzirkulation der Befreiung entriegelt auch ein Trinity Portal – Zeitgleich zur Oster- Rosa Vollmondin in Waage (MESZ 20:55h/3) 16/4 aktiviert Lyra, das Geburtshaus der Humanoiden Spezien ein Plejadisches Portalstreaming welches unser Sonnensystem und damit auch unsere Muttersphäre über/durchfluten wird, Streaming- Zenit wird am 22/4 – Meisterbaustein, alle höheren Zeitlinien. Dabei wird die Übertragungsrate der Mondin durch die steigende Qualia der Sonnenbestrahlung von Lyra und Plejaden dem Jahresrad der Wiedergeburt angeglichen und damit die weibliche Essenz intensiviert.

Synchron beginnt die Vibrationsintensität der vorausliegenenden ersten partiellen Sonnenfinsternis im Jahreskreis, zur zweiten Neumondin am 30/4 (MESZ 22:28 -Stier) ihre Kontraktionen zu beschleunigen um die Wahrheit aus den tiefsten Winkeln zu beleuchten – nichts kann sich mehr verstecken.
Wir alle bewegen uns in einem Potenzial der mächtigsten Ausrichtung unseres Lebens die den wahren Wert unserer Essenz freilegt.

Inbegriffene körperliche Befindlichkeiten im Übergang – wandernde Ganzkörperschmerzen, Gonaden (verfrühte Menstruation, Schmierblutungen, Kontraktionen, PMS, Hoden, Nebenhoden, Samenleiter Prostata), Kopfschmerzen, linksseitig ziehend rechtsseitig stechend beginnend Atlas bis frontaler Kortex, angeschwollenes Gesicht, Kiefer/Zahnempfindlichkeit, Bläschenbildung Mundraum, geschwollene Tonsillen, verschwommenes sehen, Magen- Darmtrakt, Milz, Bauchspeicheldrüse, juckende Absonderungen, Haut, Nase, Ohr, Anus, plötzliche auftretende oder verschlimmernde Allergien, Lebensmittelunverträglichkeit, kein oder sehr süßes Nahrungsmittelverlangen, vermehrtes Durstempfinden, abwechselndes Körperbrennen oder extremes frieren – aufeinanderprallen der Luftmassen , Veränderung Luftdruck/Innendruck/Herzkreislaufsystem, vermehrtes veränderter Schlafrhythmus – Klarträumen, Visionen, Astralreisen, Reizbarkeit, kurzeitige Hyperaktivität, innere Unruhe, Übelkeit, Wortfindungsschwierigkeiten, Amnesie, Klar – sehen, hören, riechen – extreme Strömungsanstieg Gezeiten (Meerbeobachter)Migräne und Grippesymptomatiken, kurzfristiges Stimmversagen, Seitenbänder Füße, Hüftgelenke, Puls – und Blutdruckveränderungen sind einige der häufigeren Symptome.

Manche dieser Befindlichkeiten haben einige Spurensucher veranlasst, medizinische Hilfe oder Erklärung einzufordern und haben in der kommenden Woche bei ihren Heilern, Medizinern, Therapeuten Termine.
Ein sehr besonderes Zeitfenster die toxische Miasmen und Verbindungen heraustreten lassen können. Findet sich verstecktes kann es behandelt werden und du kannst dich bewusst aus den Ketten der Vergangenheit lösen – LICHTHEILUNGSLICHT

Die Liebe sei mit dir
J.A.