Shift Update 31/8 – 30/9

Bildquelle -Jada Privat

September und Oktober hüten traditionell immer den Kipppunkt der Gipfelenergie, ein Nullpunkt an dem das Saatgut eingefahren/geerntet und nach Kultivierung neues ausgesät wird – hochtransformativ, hochintensives Aufgabenprogramm liegt vor dir, vor allen irdischen Lebenswandlern.

Während wir bis Ende des Jahres tiefer ins Wassermann-Zeitalter eintauchen, wandelt sich unsere persönlicher Heilung in kollektive Bewegung, um unsere neue gemeinsame Zukunft zu gestalten.

Veränderung ist nie einfach. Es kann im Unwissen beängstigend sein, was vor uns liegt. Wir bleiben oft sehr gerne in unserer Komfortzone und widerstehen dem Unbekannten. Doch Wohlfühlen ist nicht der Weg der Natur, wir müssen uns immer auf neue Witterungseinflüsse des Lebens einstellen.

In den letzten 20 Monaten lösen sich viele Träume, die dem irdischen Verstand folgen, auf und viele Lebensräume sind nur noch flüchtige Schatten des Selbst. Die Siegel die euch in den sicheren gewohnten Räumen gehalten haben sind encodiert und wir docken an die Energien jenseits des Schleiers in eine völlig veränderte Lebensweise/reise in dieser Materie der Welt an.

Es gibt hier eine Menge interstellare Unterstützung, die auf ganz besondere Weise aus den Reichen des Schwanengeschwaders – der Wiege der Erdlinge- orchestriert wird und letztendlich durch EE Michaels Schutzbrigade in die irdische Sphäre lichtvoll eingewebt wird erinnere und verbinde dich.

Bisher waren alle Bögen der 5er Trinity Chroniken voller Spannung, und doch fordert viele der letzte Band Juli- September intensivere Disziplin, um das ungebundene Bewusstsein zu enthüllen.

Wir sind nun seit der Initiierung des 8er Portals auf bestem Weg die maximale Entropie unseres Kosmos zu überschreiten und im Nullpunktfeld die beschleunigte Thermodynamik der ewiglichen Unendlichkeit unserer kristallinen Strukturen zu vitalisieren.

Diese kreative Alchemie beginnt deine Existenz zu erörtern, deine Realität zu revitalisieren, die individuelle Initiierung online zu schalten.

Erkennst du, dass du den Schlüssel deines Bewusstsein hütest, kannst du damit das ultimative Potential der Schöpfungsenergien entriegeln und die nächsten Ebenen der 5/6/7 Abmessung in dir erweitern.

Die Ressourcen werden neu geordnet und jegliches individuell erschaffene Gedankengut der Spaltung -besser/schlechter, weiter oder langsamer, der düsteren Dunkelheit des persönlichen, kollektiven Schattens, als ein anderes Wesen der Lebendigkeit des Universums zu sein, wandert in Auflösung, von persönlicher Identität zum Souverän des erweiterten Bewusstsein.

Persönliche Heilung geschieht durch rohe Erkenntnisse der Schatten im Herztor des Selbstdaseins und ist der erste Schritt für die Ganzheitliche Heilung des Kollektivs, respektive des Ganzheitlichen Universums/Omniversums.


Die einzigen Grenzen deines Seins, deines Körpers, deines Souverän sind die Grenzen deines irdisch gebundenen Verstandes, werde dir und anderen der Allumfassenden Liebe folgend dienlich.

Die neu erreichte Ebene von Weite der Unendlichkeit am Plateau zu erfahren entriegelt eventuell wieder Verwirrung in der Unbekannte.

Du fühlst eventuell wie ein Neugeborenes, ausgespuckt aus dem wärmenden Kokon. Hinein in die weiten, kalten, nackten Tiefen des Weltenozeans.

Das Potenzial der aktuell hochschwingenden Codierung liegt in der Verschmelzung von Schwert und Kelch der Elternschaft der Schöpfung, die durch irdische erschaffene Trennung und Illusion in Beziehung und Interaktion in einen natürlichen Zustand zurückführt (Trennung und Illusion beginnt in der irdischen Erfahrungsreise im Alter von 7 Jahren, die hier erlebten Erfahrungen durch die Weg Begleiter sind die Grundbausteine der Lebensaufgaben die zu transformieren sind).

Im entpacken der neuen Körpersoftware-Codes benötigt der Körper eine Menge Energie um die neue Energiefrequenz und die einhergehenden Downloads zu verarbeiten.

Du erlebst Hirnnebel, auch langanhaltende messerscharfe Kopfschmerzen, schweres Kopfempfinden, Druck im System, Nackenproblematiken, Herzrhythmusstolpern, stechendes pulsieren der inneren Linse (3. Auge) Übelkeit, Erschöpfung, tiefe Knochen- und Gewebeschmerzen, überbordende Müdigkeit, höchstsensitive Sinnessteigerung/ Visionen, Flüssigkeitseinlagerung/-Ausscheidung, veränderter Körpergeruch, Hauteinfärbungen, Hautkribbeln, Appetitlosigkeit, gefolgt von großem Hungerempfinden(achte auf leichte Nahrung und vermehrte Wasseraufnahme- ist besser zu assimilieren), chaotisches Außen – und Familienfeld.

Schenk dir während des großen Upgrades in dieser Wahrnehmung ein wenig Raum und wenn es nur wenige Minuten sind, indem du Dinge/Rituale die du liebst in dein Feld einlädst um damit das Leuchtfeuer deiner innewohnenden Kraft in der Erschöpfung anzufachen.

Nie war es wichtiger, mehr diesen neuen Weitblick zu pflegen, der alle Möglichkeiten und Potenziale zulässt, um jene Zeit-Siegel, die vor dir liegen zu achten, akzeptieren und anzuerkennen.

Planetarische universelle Septemberagenda
7/9 Jungfrau Neumondin- MESZ 02:51h- Zurücksetzung des Generationenzyklus
9/9 Encodierung der Einführung neuer Abmessung-Lebensweisen
10 -11 /9 erweitertes hochfahren der inneren Kristallinen Informationsdatenträger der RNA/DNA (Sensibilisierung)
15/9 Nullpunktfeld, ausgewogene Tara – Saatguteinbettung individuelle Schlüsselwerkzeug Initiierung
21/9 Fische Vollmondin – MESZ 01:54h- Klärungsprozess Emotionsfeld (sehr schwere Energie)
22/9 Äquinoktium MESZ 21:21
27/9 Beleuchtung Beziehungskommunikation


Energieorgane – überaus große Spin Erhöhung in der Basis 3 – 4- 5 – und Multiversaler Pulsation 99

Erinnerungsfragmente der Lebensjahre – 7 – 10

Schwendtage – 21 bis einschließlich 28/9

Portaltage – 1, 20, 22/9

Bis Ende Oktober werden wir sehen, wie sich das Leben beschleunigt und wir werden uns der Erkenntnis stellen, dass wir nicht im Schatten stehen können.

Wir müssen in unserem Licht stehen, auch wenn das bedeutet, Veränderungen anzunehmen.

Du bist und wirst immer ein potenzielles Energiepotenzial für Evolution des Lebens sein, du veränderst durch dich alle Weltenebenen, akzeptiere deinen Mut in der Furcht, nimm dein Herz und erleuchte mit deinem Scheinwerfer das Rollfeld des Kollektiv. Lass die farbenprächtige Alchemie des omniversellen Schöpfungspulses der Liebe alles durchdringen – traue dir – sei Souverän

J.A.

Lieben Dank für die entgegengebrachte August Wertschätzung – allen einen leuchtend prächtigen grandiosen September

Current Update 20/8

Bildquelle Jada Privat

Bereit Interstellare Uploads zu erfahren, deine individuelle Transformationspassage hat ihre Siegel geöffnet und deine neue Route der Wanderung in den höheren Zeit-Messungen hat begonnen.


Du fühlst es bereits und eventuell nimmst du, in der Komplexität der Veränderung, eine große Unruhe, Unsicherheit oder Überwältigung, Frustration, Angst oder Wiederstand und Schmerz oder Leere wahr- deine alte Seinsweise liegt hinter dir und dein neues ist dir, deinem irdischen Verstand, noch fremd, was dir die klare Sicht vernebelt.


Oberflächliche Modifikation wird nichts reduzieren können, es erfordert totale Transformation.


Es ist Zeit dein Souverän und die damit einhergehende Verantwortung zu übernehmen, dir deiner Macht, deiner Schöpfung, deinem freien Willen bewusst zu werden und deiner Berufung, die in deiner Kernwunde verewigt ist, zu erwecken um deine Seelenlektion zu meistern.


Dieser Abschnitt ist unglaublich kraftvoll, aber nicht jeder durchwandert diesen aktuellen Punkt in der Jetztzeit und doch, es gibt eine Zeit auf dem Aufstiegsweg eines jeden, in der endlich ein bestimmter Punkt erreicht ist, so dass die Einweihungen des Neuen beginnen.


Woran du in den vielen Jahrzehnten gearbeitet hast, ist so groß, das du dich auf möglichst tiefstem Boden verwandeln musst. Deine Kernschwingungsfrequenz, dein emotionaler Körper, deine Identität und das Empfinden bei lebendigem Leibe auseinanderzugleiten, dass du nicht mal mehr weißt wer du wirklich bist und deine wahre Geburt, die deiner leuchtenden Schöpfungsessenz für dich, ganz individuell kaum sichtbarste, bringen dich deiner Wirklichkeit näher als zu irgendeines Zeitdaseins zuvor.

Was bedeutet, erst wenn man ganz tief im Kern abtaucht, in die Kernwunde und seine Berufung erweckt und dieser zu folgen beginnt, dass man in der Lage ist in eine größere Übereinstimmung mit seinem Schöpfungsaspekt, der Seelenuressenz einzugehen.


Souveräne Verkörperung der Seelenuressenz bedeutet die encodierte Grundfrequenz nicht mehr zu dimmen, keine Kompromisse, in kollektiven Bewegungen, Kulten, menschlich geschürten Dynamiken, linearer Konstruktionen mehr einzugehen.


Bewusstsein kreiert unterschiedliche Frequenzen die es ermöglichen in die aktuelle Realität zu manifestieren .


Begib dich in deinen qualifizierenden Raum, es ist Zeit auf dein Herz zu hören, um mit den universellen Schöpfungsenergien zu harmonieren. Höre auf dein Herz, und initiiere, erschaffe deinen elektromagnetischen Abdruck der dazu dient, die subtilen Botschaften aller geistigen Abgesandten der Quellenergie, deiner geistigen Führung für deine Lebensmeisterung anzuziehen.


Alle Lichtvollen Energiestraßen, Verbindungsrouten um dich herum sind gefüllt, mit den Flüstereien deiner Ratgeber. Rieche, schmecke, sehe und höre die Zeichen, Symbole, Phänomene und Trigger.

Erntezeit – die schönsten Schätze deiner Integrität sind bereits da, das größte Geschenk das du deiner und aller Welt und Realität geben kannst ist
DEIN HÖCHSTES SELBST

Grüße aus dem Ferienhimmel

J.A.

Current Update 17/8


Empfängnis/Empfangen – Nehmen und Geben- Geben und Nehmen- das Einheitsbewusstsein des Kollektiv und der tatsächliche Ausdruck von Selbstwert , Miteinander und Augenhöhe.


Anschnallen, Gurte zurren, die letzten zwei Wochen des Augusts werden viele von uns auf die nächste Ebene unseres Lebens bringen. Die kollektive Wiedergeburt des Einheitsbewusstseins.


Dieser Prozess bringt zu aller erst die gespeicherten toxischen Datenträger des ethischen Miteinander, den Ausdruck des Selbst und seinen gelebten tatsächlichen Wert an die Oberfläche.


Nach diesem Output wird es sich stagnierend anfühlen, als ob es einen Mangel an Wachstum gäbe. Das liegt daran, dass alle Encodierungen im Kern des Herzens, in der Biotechnik des Lichtkörpers, im Durchtausch der Templates des neuen Luminationslevels etwas Ruhe/ Regeneration benötigen.


Nutze dieses kleine Fenster, um dich sorgfältig vorzubereiten und auf größere Ziele zu konzentrieren.
Jetzt gerade befindest du dich in einer großartigen Bogenspannung um dein authentisches Souverän was du wirklich in diesem Leben sein willst zu verkörpern.


Jeder erreichte Gipfelmoment der Abspaltung bringt das Chaos und das Gift an die Oberfläche, von dem wir uns abspalten.


Das Plateau enthüllt, worauf wir nicht mehr ausgerichtet sind und was nicht mehr in unserem Seinsbereich bleiben soll.

Der jüngste Peak enthüllt, warum wir mit bestimmten Interaktionen (Situationen/Personen/Operationen) nicht harmonisch zum Kern der Schöpfung synchronisiert sind.


Der Bogen ist zwar seit dem 24/7 (1. Wassermannvollmondin) gespannt, doch jeder Bogen hat unendlich viele Sequenzfäden, die wiederum von der Wiege unseres habitablen Systems mit Plasmalichtcodierungen, irisierenden pastellig, Perlmuttartigen Regenbogen-Vibrationen des Himmelsreich befüllt sind, um Erdlinge zu bewegen im größten Chaos und seinen Triggern anzuregen, alles mit der höchsten Linse der Liebe unseres Herzen Selbst betrachten zu können.

Es fehlt wahrlich nicht mehr viel um die kosmisch- irdische Balance auf ein neues Niveau auszurichten. Allen Bewohnern dieser Lebenssphäre wurden eine Menge informierte Sternencodierungen und Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, viele haben reichlich angenommen.

Die Wechselwirkung der Interaktion besteht darin diese Liebe der Schöpfung in jeder Form des Lebens anzunehmen, durch alle Form des Lebens weiterzureichen, schafft den Ausgleich der Polarität.

Wenn wir verstehen, dass unser Selbst die seltenste Superkraft dieser Welt hält, nämlich die Fähigkeit der Menschlichkeit, haben alle Praktiken der kollektiven Manipulatoren keinen Nährboden mehr.

Begegnen wir uns Selbst mit Liebe Respekt und Achtsamkeit, nehmen und akzeptieren wir unsere Göttlichkeit, unser Licht mit allen was uns ausmacht an.

Wenn wir verstehen, dass unser Licht unsere Realität und unsere gesamte Wahrnehmung dieser Welt erschafft, können wir dieses strahlen auch Weiterreichen. Wir verstehen die Mechanik der Reflektion des Lichtäthers – ich bin du und du bist ich.- dir und mir kann es niemals an etwas mangeln, denn wir begegnen uns auf Augenhöhe – in Einheit mit dem Omniversum.


Unsere Biosphäre schreitet voran und die Sequenzfäden ermöglichen eine soviel schnellere Lichtdynamik damit die manifeste Himmelsphäre des neuen Äons verkörpert werden kann.


Seit 2017/11/2 genauer in den Ereignissen vom 21/7 (Wassermann Neumondin bis zur21/8/Sonnenfinsternis) gab es Kernfrequenzdissonanzen des kollektiven Wandels und des Selbstausdruck im authentischen Souverän, die zu verschiedenen Zeit Linien gehören und sich nun in den letzten Wochen aufgespalten haben.


Damals encodierte der Lehrinhalt persönliche Souveränität und Selbstliebe, eine verstärkte authentische Lebensmission mit Zuversicht und Anmut zu verkörpern zu erlernen. Jetzt (in den letzten Wochen) haben die Auftürmungen am Plateau zur Weichenstellungen abermals ihre Intensität verstärkt, werden sich fortsetzen und wir müssen bereit sein, alles loszulassen was wegfallen muss.


Jede Engelische verkörperte Energie der Schöpfung, jedes Individuum wählt einen eigenen Weg der Lichtkörperverknüpfung, eine eigene Flugbahn, eine individuelle Richtung um ihre beste Version der Schöpfung mit der Tsunami Kraft der revolutionären Veränderung des Uranus zu prüfen, was wir während der Umwälzungen der letzten 48 Monate erlernt haben, um mehr Stabilität in den Kurs unserer Lebensmission zu bringen.


Um das neue Level zu integrieren, muss die Hürde der Unterlegenheit auf der Ziel Gerade überwunden werden.
Diese Hürde manifestiert sich als die Tendenz, auf andere herabzusehen, die in der eigenen Illusion als nicht so bewusst fortgeschritten oder erwacht wahrgenommen werden.

Die Falle der Überlegenheit kann als subtiles Gefühl gesehen werden, besser zu sein als andere/das Gegenüber, dass der individuellen verzerrten Ego Wahrnehmung nach nicht auf gleicher spiritueller Ebene, auf Augenhöhe gesehen werden will/kann.


In extremeren Fällen kann diese Falle als die Tendenz erscheinen, auf andere Erdlinge mit widerwärtigsten, niedersten ethischen Verständnis ein dunkles Gefecht auszutragen, um soviel lichtvolle Energie wie möglich während dieser Spaltung für sich selbst, das verzerrte Ego abzuernten.

Das Kollektiv steht am Rande eines massiven Durchbruchs, bei dem die falsche männliche Projektion aus dem Kern der Kindheit zusammenbricht.

Viele von euch werden eine Verschiebungsdynamik mit ihren Vätern spüren, so dass ihr wirklich den Spiegel der eigenen männlichen Wunden durch diese Reflektion erkennen könnt.

Du erkennst durch die Figur der Vater Fehler deine eigenen und lernst die narzisstischen Vorlagen verstehen, die durch deine DNA laufen, damit deine verborgenen Schatten in tiefere Erleichterung eintauchen und den Schmerz zwischen Polaritäten für innere und äußere Vereinigung vollständig akzeptieren und umwandeln dürfen.

Eine der größten Umwälzungen, in der die männliche Polarität stecken geblieben ist, ist die Ablehnung der Matrix. Das spiegelt sich dauerhaft wider, wenn Trennungen in früheren, als auch aktueller Inkarnation, von der maskulinen Energie nicht akzeptiert werden konnten. Bedürfnisentzug und Schmerz-Genuss-Reaktion, die die Matrix verursacht, selbst wenn die Verzerrung der männliche Polarität zu heilen beginnt, besteht eine wesentliche Ablehnung der Matrix für das Leben auf der Erde. Ein Geschehnis, da die männlichen Bedürfnisse sowohl im Inneren als auch im Äußeren den richtigen Weg zur Manifestation in der Evolution nicht erfahren haben.

Die Lustreaktion, die von der Matrix (Einbettungsmedium der Evolution dieser Lebensvorlage) herrührt, wird vollständig zurückgewiesen. Wird die Schmerzlustreaktion durch die neue männliche Polarität ausgerichtet hört das Schmerzziehen besser gesagt das Schmerztauziehen im ersten Energie Basisorgan /Wurzel Chakra im Selbst auf.

Das iridsche Leben basiert in allen Ebenen auf Geben und Empfangen.


Diese Spitzen bringen also nachhallende Konflikte mit sich, da Quanten neu verteilt werden.


Aneinanderreihungen neuer Energie-rekord-wellentürmungen sind in keinster Weise angenehm und doch wird sich das authentische kollektive Wandel nun wieder festigen.


Der Schlüssel ist, zur Gnade zurückzukehren und den Frieden vor den verzerrten kontrollierenden Energien des Bewusstseins zu verteidigen, sich aus den Netzen der Ungnade zu befreien und sich tiefer In das pulsierende Juwel des Herzkern zu verankern um von der Allumfassenden Schöpfungsliebe durchdrungen zu werden.


Die bevorstehende Blau- Vollmondin am 22/8- die zweite im Wassermann in 5 – übt dazu eine starke Vibrationswirkung auf den Selbstausdruck und wird die Dinge auflösen und vollenden was bei der letzten Wassermann Vollmondin im Jahr 11 aktiviert wurde.

Sie verschmilzt mit den irisierenden Regenbogensequenzen und den Weißen Diamantphotonen der Zentralsonne unserer Galaxie , bildet einen Bogen zu Andromeda und codieren allesamt gemeinsam das höhere Template der Bewusstseinsabmessung unseres Lichtkörpers.


Diese Navigation fühlt sich schon seit dem 24/7 jeden einzelnen ganzen Tag sehr intensiv an und alle Biosphärenbewohner haben seither viele Anpassungen mit mal mehr und mal weniger Anmut integrieren können, um nun die bevorstehende maximale Steigerung ohne Kontrolle im Panta Rhei zu fließen und in den Genuss der neuen Bewussten Aussicht erklimmen dürfen.


Einige Befindlichkeitswahrnehmungen im Human Design dieser Phase sind

– alte Ängste die neue kreieren lassen, Stimmungsschwankungen – negative Gedankenblüten, depressive Schübe, gefolgt von Glückseligkeit (ähnlich Manie), emotionale Ausbrüche, Verdauungsprobleme, Übersäuerung, Luft und Wasseransammlungen, Einblutungen, verringerte Knochendichte -(bis hin zum beschleunigten Abbau), Körpervibration, Hitzeschübe gefolgt von Kälteschüben (Miasmenabbau)- Migräne (Atlas Medulla oblongata, frontaler Kortex beidseitig), Hirnnebel, Amnesie, Erschöpfungszustände, Hyperaktivitäten, drastische Schlafrhythmus Veränderungen, feuchte Hand- und Fußflächen, Rückenschmerzen, Bronchitis, Halsentzündungen, verschwommenes Sehen, Lichtempfindlichkeit (Realität wird strahlender durch Photonenflutung der Mutter -Sphäre und und ihrem Gitter) Zahn und Kieferentzündungen, Schilddrüsenunter-/Überfunktion, juckender Hautausschlag (Herpes ähnlich), plötzliche Übelkeit, Lebensmittelunverträglichkeiten, tägl. Gewichtsschwankungen (Tangenten Zeitlinien- Zusammenbrüche und Multirealer Verschiebungen) Kopf-Symphonien(Epiphyse- und Hypophysen Ausrichtung und Angleichung) Nackenverspannungen, Knochenbrüche, generelle Muskelspannungen (Krämpfe) auftauchende Hämatome, Schleimbeutelentzündungen, Gelenkschmerzen.


Herzensgrüße aus dem Ferienhimmel
J.A.