Current Update 10-11-01


Holy Moly, welch ein rasanter „Tune In“ der 7er Schöpfungsenergie in die tiefere Ebene der physische Dimension, die höchste Infusionierung aller Zeiten und kein Ende in Sicht, alles wird sich in jedem Erfahrungsmoment der nächsten drei Jahre weiter steigern.

Achtung – Projekte im Aussen solltest wenn möglich um 11 Tage verschieben.Auch wenn es dich wirklich gerade dahin zieht, wirst du gebeten Prioritäten zu definieren die für deine Souveränität erforderlich sind. Diese Phase braucht andere Materialien als die letzte für das Verständnis das du hier integrierst. Es bietet sich eine klare der Perspektive, des Blickwinkels wo die versteckten Risse, die dein Energiedefizit verursacht haben, sind.

Kein Grund zur Sorge, die Wechselwirkung der vielen, vielen Inputs und Encodierungen und deine konsequent stetige Arbeit sind deine Ermächtigung die Wellenkämme mit Bravour zu meistern. Du kannst das, auch wenn der Druck in der Enge der Schwelle ansteigt(alle körperlichen und emotionalen Korrespondenzen bündeln und kumulieren exponentiell) ist die Erhitzung der Harmonik im inneren Tor der göttlichen Gebärmutter geschaffen um deine Rehabilitation sicherzustellen.

Aus der Perspektive der Schöpfung ist es egal welches Jahr, welchen Monat, welchen Tag oder welche Stunde wir gerade benennen, hier findet alles im gegenwärtigen Moment, in der einzigen Konstante, der LIEBE statt.

Du jedoch lebst in einer physischen Dimension, physischen Welt, in der Frequenz linear gemessen wird, in der sich alle Materie und Natur, das Leben an sich, im linearen Zerfall und Wachstum an die universelle Vibration anpasst.

So ergibt sich der Zyklus, das jedes neue Erdenjahr deiner physischen Dimension mit einer übergeordneten Quanteninformationsanhebung, eine Quantensättigung der 11er Pulsation zur Ausrichtung des Sonnensystems beginnt, die synchron in die jeweilige Energiesignatur der Matrize und deren verkapselten Kristallperlen einwebt und dir ermöglicht die Schwelle zu überschreiten, in eine völlig neue unkartierte Erfahrungswelt, in der deine Lebenslinie neue Spuren zeichnet.

Kurz erklärt-
Ein Quant ist das Singular von Quanten und eine Art suuuuperwinziges informiertes Energiepaket oder Energieeinheit, dass sich in Wechselwirkung von einem System auf ein anderes Medium Energie überträgt und davon gibt es eine Reihe unterschiedliche, je nachdem ihr von Photonen, Gravitation oder Magnetismus sprecht. Aus ihnen entstehen Subatome, daraus bilden sich Atome und halten alle und jede Materie in Bewegung.

Die Eigenschaft von Quanten ist die „Quantelung“ was bedeutet das ein Quant verschiedene Energieniveaus annehmen kann, allerdings nicht beliebig sondern nur fest bestimmte. Wirklich spektakulär jedoch ist, dass sie sowohl Teilchen als auch Welle, wie auch unscharf sind.

Kurz beschrieben, Quanten nehmen erst dann Vibration, Eigenschaft und Position an, wenn ihnen Aufmerksamkeit gewährt wird. Bringen Materie in Bewegung, das sind dann die Schwingungen, die uns erreichen. Negative oder positive Schwingungen beeinflussen dann unser aller Leben.

Matrizen bestehen aus einer Unmenge von Zeilen und Spalten. Die Dimension einer einzelnen Matrix (Matrizen ist nur der Plural vom Begriff „Matrix“) und ist nicht nennbar mit Quanten unterschiedlicher Energieniveaus gefüllt, die jedoch nur in fest bestimmten Abläufen Evolution durch die Wechselwirkung der Aufmerksamkeit gewährt.
Linearer Wachstum oder Zerfall bedeutet, dass sich eine Ausgangsmenge über einen bestimmten Zeitraum erhöht, immer in gleichen Abständen um eine konstante Menge ansteigt, oder das ein Ausgangszustand über eine bestimmte Zeit sinkt und am Ende es weniger von etwas gibt als davor.

Die Konstante von 2023 ist steil ansteigend.

In beiden Konstanten findet also eine Veränderung der Ausgangsmenge über eine bestimmte Zeit statt. Die Rate, die diese Art der Veränderung beschreibt, ist die Änderungsrate.
Sie beschreibt die Größe der Veränderung einer Menge oder eines Bestandes, im Kollektiv und deinem Sein in einem bestimmten Intervall im Verhältnis zur Dauer des Intervalls.

Im „Tune In“, der neuen Ebene des Selbstheilungsweg, sind die Herausforderungen hyperbesschleunigt und massiv verstärkt. So musst du immer etwas tiefer graben, wenn deine Welt, dein Planet im Turbo-Reinigungs- Waschgang erzittert, um die Schönheit, den Segen, die Brillanz im Samen des größeren Nutzen zu erkennen.

Jedes der interstellaren Informationspakete steht in Wechselwirkung mit deiner Energie, schiebt dich massiv dahin, nur das was du wirklich benötigst in deine neue Realität zu transferieren.

Zu keiner linearen Realität war es mehr von Bedeutung mit großer Aufmerksamkeit und Bedacht deine Frequenz ständig weiter anzuheben als jetzt.

Ein Segen findet hier durch den großen Treiber Pluto und Mars in den gegenwärtigen Ereignissen statt.

Ihr erlebt aktuell einen fulminanten, noch nie erlebten, Zusammenstoß von alten und neuen Energien. Das forciert seit einigen Wochen ein Massenerwachen, mit einhergehenden Massenanhebung. Es dringen explosionsartig die verzerrten und hässlichen Gesichter, ihre Selbstgefälligkeit, dich unterdrückenden, klein haltenden Konditionierungen, der alten physischen Dimension an die Oberfläche um seit der Sonnenwende aus deiner Wahrheit, der objektiven Realität zu fallen.

Dieser Zusammenstoß zeigt dir in absoluter Klarheit die Unterschiedlichkeit der Energierate deiner gestrigen und heutigen physischen Dimension.

Es ist schon erstaunlich wie viele von euch seit der letzten Sonnenwende im engsten Umfeld, ihre negativen Verknotungen in Beziehungen, Blutlinien, Gemeinschaften die Wahrheit entdecken und aufdecken dürfen.

Besonders häufig kommt hier vor, dass verzerrte Wahrnehmungen die eigentliche Selbst- Wahrheit korrumpieren. Innerfamiliäre Entmachtung der persönlichen Entscheidungsfindung, Vergewaltigung des Persönlichkeitsrechts, bevorstehende Vollmachten und Nachlass Themen, Selbsttraumatisierung, Sippenbetrug, Geschwisterspaltung sind nur einige aber präsente Themen des verzerrten Göttlich Weiblichen und Männlichen in der Neugewichtung des Souveränen Selbst und seiner/deiner Ermächtigung.

Die künstlichen Gitterüberlagerungen des Bewusstseins, welche Köder und heimliche Kartierungen innerhalb von Familie und Gemeinschaften in die Matrix ausgeworfen und auf dich das projiziert wurden, um den immer noch beachtlichen Prozentsatz der leeren Fratzen im unteren Level der Abmessungen der Seelenlosen zu verbergen, alles offenbart sich im ersten Drittel des neuen frischen Erdenjahres um die Architektur der Autorität in Liebe, der Souveränität und Freiheit wieder aufzuwecken.

Deine Wirklichkeit, deine Seele, jede Seele, ist mit der Geburt in die physische Dimension prall gefüllt mit Lichtenergie, reine Empathie.

Empathie ist das eigentliche hochfrequente Gewebe der Verbundenheit im Christus Bewusstsein und daher das eigentliche Gewebe unserer Fähigkeit, in Kommunikation mit dem Leben selbst zu leben.

Verbindung/Verbundenheit ist an sich schon ein codiertes Wort der Seelenenergie die sich zusammenschließt, Emotionen und Gedanken telepathisch in der Herzverbindung teilt, volle Transparenz von einem zum anderen, authentischer Kommunikation.

Erfahrung und Trauma verkapseln und erschöpfen das Licht im linearen Lauf und die Erinnerung an deine Wirklichkeit verblasst und wird überlagert. Manche, erschöpfen im Laufe des Daseins vollends, ergeben sich den Ködern und wandeln wieder im höllischen Weg der karmischen Rückkehr von Urteil,Projektion, Missbrauch, Missgunst, Angst, Paranoia, erleben ein neues gefallenes Engelisches Selbst.

Lebendige Empathen vibrieren in einer enorm hohen Frequenz und pulsieren diese Energie ladung ständig in die Welt hinaus. Es ist daher kein Wunder, sondern ein Selbsterhaltungstrieb das dieses Licht von jenen die ihr Licht verblassen haben lassen, ständig auserkoren wird, um sich zu nähren.

Dich als Empath beeinflusst das zutiefst, insbesonders wenn ein pur auf dem Herzen basiertes Wesen lebst – Empathen sind Herzbasierte Geber, was im Grunde für diese Welt ein ganz besonderer Schatz ist, jedoch auch deine Körper-Geist Stabilität enorm gefährden kann und mit nur einer kleinen Unachtsamkeit, dich durch den Hunger anderer mit in die Tiefe ziehen kann.

Wahre Empathie ist ein Seinszustand. Wenn wir empathisch leben, können wir uns auf einer Ebene achtsamer und bewusster Wahrnehmung mit unserer vollen Lebenserfahrung verbinden.

Bewusstsein für uns selbst, Bewusstsein für andere und Bewusstsein für eine größere universelle Intelligenz, von der wir ein integraler und dynamischer Teil sind.

Die Aufgabe besteht darin, einen Zustand gesunder Autonomie mit Eigenverantwortung und einem Bewusstsein für die Kraft unserer Gedanken und unserer nachfolgenden Entscheidungen und Handlungen zu erreichen, dann musst du Selbstbewusstsein vertiefen und entwickeln.

Du bist nicht dein Verstand, du musst lernen auf dich selbst,deine Intuition vollumfänglich einzustellen und zu folgen.

Dein aufgerüstetes System, dein Körper, dein Herz, dein Navigationsgerät, zeigt dir deutlich – vielleicht nicht im Turmmoment, aber gleich danach- was dich wärmt und weiter deine Reise begleiten darf.

Jetzt ist dein Moment, alle Übungsinhalte alle Lehren aus einer Position gelebter Selbstverantwortung in eine lebendige Beziehung von Tiefe und Bedeutung zu bringen und dir zunehmend der Kraft und des Einflusses deines außergewöhnlichen Geistes bewusst zu werden, um Energie und die tatsächliche menschliche Fähigkeit innerhalb dieser Sphäre, die deine Reise ein ganzes Leben lang mitgestaltet zu verweben.

Eine Notwendigkeit, um eine solide Grundlage für die persönliche Erneuerung zu gestalten, frei vom Energievampirismus des alten Wertesystems.

Wenn du vertrauen in dich selbst findest und lernst dich tiefer nach deinem Bewusstsein und deinen Gaben und deiner Einsicht zu folgen, benötigst du am Ende keine Ratschläge oder Meinungen die deine Ersterkenntnis umgehen.

Vertraue auf dich, vertraue auf das was du willst, setze Grenzen was du nicht mehr willst und nimm das mit, was für dich ohne Zweifel am besten ist, deinen Weg zu navigieren.

Großer Dank an all jene die durch ihr empathisches Handeln, ihre Wertschätzung zur Aufrechterhaltung dieses Raumes beisteuern. Euer Dezember Beitrag hat geholfen, unterstützt, diesen Raum frei von Störfaktoren zu halten. Möchtest du das auch im Januar tun findest du oben im Menü die Gelegenheit – Danke

J.A.

Shift Update 28/12 – 31/1/7

2022/6 das Universale Jahr des Schicksals neigt sich nun schnell dem Ende zu. Mit der letzten Jahreswoche sind zwei korpuskulare beschleunigte Schwingungsraten aktiv in der einen öffnet sich eine Gelegenheit, die großen Schwingungsverschiebungen des Schattenselbst in der 6er Reise nochmals zu betrachten, während parallel die andere dich bereits vorbereitet und anpasst, deine und alle physische Realität in 2023/7 zu verändern.

Wir Wissen alles im Universum ist miteinander verwebt, deshalb hat es auch einen Effekt, dass morgen die Merkur Rückläufigkeit beginnt und damit eine spannende Wendung in Sachen Kommunikation encodiert (endet 18/1). Eine weitere Weiche in die Hallen der Klarheit.

Achte darauf , alle Maßnahmen,die du nun ergreifst, stehen in direktem Zusammenhang mit dem, was um den 3/7/7 herum geschehen wird.

Bist du seit den irdischen Lichterfestlichkeiten schon die alles verändernden Hallen der Klarheit eingetreten?

Wenn wir den letzten übergeordneten Trinity Zyklus betrachten, haben wir heute ein besseres Verständnis für die Kunst, das alle nieder-dimensionalen Seelenanteile aller Leben von dir selbst zurückerobert werden müssen, um in deine Ermächtigung kanalisiert werden zu können, was deinen innewohnenden Christus zur Verkörperung encodiert.

Nichts desto trotz hat das 6er Jahr mit diesem Tauchgang in das Schattenselbst die allermeisten Erd Bewohner in das Jetzt katapultiert und das ist die beste Voraussetzung für neue Strukturen und Organisation. Du kannst nun denken das ist eine „Never ending Story“ ja ist es, denn in jeder Sekunde erschaffst du mit deiner Haltung und Handlung die Realität die du erlebst.

Die Wahrheit ist, es gibt viele außergewöhnliche Gesandte, mehr als du denkst, die das Kollektiv unterstützen könnten. Es nützt aber niemanden, wenn die innewohnenden kristalline Lichtfacetten mit Bungee Spiritualität gelebt werden. Sprich Spiritualität wahrzunehmen, auch anzuerkennen, eventuell bis zu einem gewissen Grad auch in einer gewissen Form in die Realität zu bringen und im anderen Extrem die Komfortzone des gewohnten des 3D einzunehmen blockiert die natürliche Ergebnisorientierung.

Bei vielen die diese Bungee Spiritualität pflegen, ist eine Art Fluchtmechanismus aktiviert, indessen Feld die Liebe, für sich Selbst und die Natur des Leben an sich, für diese gewählte Form des Lebens, fehlt. Und genau hier- das ist besonders wichtig- findet sich der Schlüssel um höhere Bewusstseinsebenen zu erklimmen und Realitäten zu schaffen.

Nicht angewandte Lebensliebe- ignorierter kosmischer Input- schnallt wie ein Expander immer wieder zurück zur Wertung – kumuliert die Schatten in die Oberflächlichkeit der Seinsweise und unterhöhlt die Integrität – und Wertung ist bei vielen Spirituellen Menschen der größte Block der beseitigt werden muss um eine Neugewichtung überhaupt erst möglich zu machen.

Das Paradoxon entzündet hier ein oberflächliches ungleich gewichtetes Feuer, welches für keine Ebene gesund ist- die (deine) Entscheidung ist bereits gewählt – schlechtes wird dadurch nur schlechter und gutes wird noch besser, es ist und war immer deine Entscheidung.

Dein in dir loderndes codiertes Christuslicht, kann nur durch ein stringentes Detoxprogramm wieder auflodern und ja Heilung fällt nicht einfach vom Himmel, sie kann erst im und durch den emotionalen und letztendlich körperlichen Schmerz geschehen.

Der Weg deiner Heilung führt dich daher erst einmal dahin die Stabilität deiner Anbindung, dein Urvertrauen und damit deine Integrität zu prüfen. Der physische Ausdruck findet über die feinstofflichen Basis-Organe 1 und 2 seinen Weg in die Feststofflichkeit. Wo Ereignisse kreiert werden, die dich als Erdling, als Mensch so sehr berühren das dein Herzbewusstsein, in welcher Form auch immer, erschüttert wird. Jene Erschütterung eröffnet wieder eine Weichenstellung in der du- und nur du- frei wählen kannst wie und welchen Pfad du hier nimmst.

Die Wahrheit ist auch , wenn du deinen wahren spirituellen Pfad wandern willst, musst du alles umprogrammieren was dich bis zu diesem aktuellen Punkt gebracht hat, um dich dem/deinem Schöpfungswillen zu ergeben. Deine Lektionen sind Werkzeuge die Validierung ermöglichen und nach denen du deine Lebensentscheidungen ausrichten kannst.

Ob du dich deiner Aufgabe stellst, oder diesen Trümmerhaufen ignorierst und dich weiter sabotierst, oder sabotieren lässt, ist alleine deine Entscheidung.

Jedesmal jedoch, wenn auch nur ein Hauch Ego gewählt wird, weil es einfacher oder komfortabler ist, hast du eine Konsequenz – Konsequenzen in diesem Feld geboren, sind meistens im größeren Kontext nicht gut für dich.
Eine Schieflage, die in den Energieorganen zuallererst in 1 und 2 entsteht, jedoch auch imbalancen der weiteren Energie Organe und das eine führt zum anderen. Ihr kreiert Felder und Realitäten die nicht mit eurer Wirklichkeit übereinstimmen und deren Disharmonien Schmerz erzeugen.

Das gute ist, Disharmonie kann aufgedeckt und durch Integrität wieder ausgeglichen werden sofern man sich wieder an den Schablonen der Schöpfungsqualia, ihre Gnade und Liebe orientiert.

Verzerrungen der männlichen und weiblichen Anteile, die Sprache der manifestierten Verkörperung fortschreitend weiter intensiv zu üben und vor allem uns in Akzeptanz fallen lassen, dass wir alle in dieser Erfahrungsreise, in irgendeiner Art und Weise nicht frei von narzisstischen prä- und post Konditionierungen sind, bewegt uns auf unseren Lebenslinien konsequent in eine Ausrichtung die uns der Wirklichkeit näher rückt.

Alles im Universum trägt eine energetische Resonanz.

Wenn wir nun in ein neues Jahr eintreten, können wir den Ton des Jahres fühlen, indem wir seine universelle Jahreszahl die darin verborgene göttliche Geometrie verstehen.

Die Zahl für 2023 ist 7 (2+0+2+3). Die Energie der Sieben wird dieses Jahr leiten und viele der Ereignisse beeinflussen, einschließlich der kosmischen.

7 steht für die Vollendung von Zyklen. Auch auf diesem Planeten gibt sieben Tage in einer Woche, sieben Farben des Regenbogens, sieben Töne auf der diatonischen Tonleiter, die zu Symphonien verwebt und sieben Hauptenergieorganen. Sieben repräsentiert das Ende oder die Vollendung eines Zyklus und die Wiedergeburt, den Eintritt in einen anderen.

Der Ton der Organe 2 und 5 wird wichtig um das Souverän hervorzuschälen und zu stabilisieren.

Während du durch dieses Jahr wanderst, erwarten dich Verschiebungen und Enden. Erlaube ihnen, auf natürliche Weise stattzufinden, anstatt sie zu bekämpfen, und ehre, was sie dich bisher gelehrt haben.
Suche nach der natürlichen Vollendung der Dinge und widerstehe dem Drang, festzuhalten. Versuche mit der Energie um dich herum im Panta Rhei zu fließen und lass dich von ihr in ein neues Reich führen.

Naja die 7 kann sich wie alle ungeraden Zahlen etwas destabilisierend anfühlen, aber diese Destabilisierung schafft Raum für Möglichkeiten.

7 repräsentiert die kosmische Alchemie und bewegt sich als Energie in Richtungen. Man beginnt den Zyklus, indem man sich wie ein Pfeil geradeaus bewegt. Energie kommt dann aus zwei Richtungen zusammen, um die 2 zu bilden. Sie teilt sich erneut und bewegt sich nach außen, um die 3 zu bilden. energie formiert dann in einer organisierten Angelegenheit wieder zusammen, um den Baustein 4 zu bilden.

Jetzt bewegt sie sich dann in eine neue, destabilisierende Richtung, um dann die 5 zu bilden. Erdet sich, wenn sie neue Energie gewonnen hat und bildet die 6. In der 6 geht es dann tiefer nach innen, wo diese neue Energie integriert und im Erbgut, in der Materie ihre Kraft in der 7 wiederfinden wird. 7 ist der Weg der Integration zur persönlichen Ermächtigung, bevor sie in der Qualia der 8 als neue Kraft der Evolution formiert Evolution formiert, in der wir eine neue Art des Seins als Kollektiv finden werden, die in unserer Stärke und unendlichen Weisheit verwurzelt ist.

7 ist das Jahr, in dem wir all dem einen Sinn und Bedeutung geben, nach innen gehen, um das in den letzten Jahren erworbene Wissen zu verstehen und unser neues Gleichgewicht zu finden – innerlich wie äußerlich – der Schönheit der Welt und der Vorzüglichkeit der Schöpfung bewusst zu werden.

Eine großartige Gelegenheit, sich auf sich selbst einzustellen, die eigene Frequenz, um zu verstehen, wer man jetzt ist und durch die Ereignisse der letzten Jahre werden wird und nach Außen zum Ausdruck zu bringen.

Kannst du dich erinnern wie das Wellenprinzip funktioniert, was und wie ein einziger noch so kleiner Einwurf, viele miteinander interagierende verwobene Ereignisse encodiert? So stehen auch viele bevorstehende Verschiebungen in eurem Sonnensystem an, werden den Ton im neuen Menschheitszyklus formieren.

Bereits in den letzten Monaten haben einige von euch völlig neue Erfahrungen sammeln dürfen. Viele haben sich von Dingen getrennt, Wohnorte, ihre Jobs gewechselt, sich bewusst für die Energie des Erdstern Chakras eingesetzt, bewusst eine neue Realität in dieser Welt erschaffen und sehr viele haben ihr menschliches Kleid abgelegt und eine andere Welt gewählt.

Diese Energien sind die Vorwehen des kommenden Erdenjahres und werden durch subatomare kosmische Informationsbefeuerungen und Infusionierungen die bis zur Wolfs – Vollmondin am 6/1/7 im Reich der Schwelle, eine nie dagewesene Intensität erreichen und mit der Wolfsmondin eine neue Schöpfungsvorlage sichtbar machen.

Wir alle wissen, das Emotionen sowohl zu Glückseligkeit als auch zur Verzweiflung führen können, die Hauptfrequenzinput des kommenden Jahreskreises wird die scheinbaren Polaritäten ausgleichen und die wahre Meisterschaft über deine Emotionen anstreben und wird übrigens als Blitz symbolisiert.

Die Meisterschaft über die Emotionen findet im Januar sowohl im Planetengitter als auch im Menschen selbst statt und zeichnet sich vor allem durch große Regenmassen, Hurrikane, Blizzards Überschwemmungen als auch tektonische Aktivitäten aus. Plötzliches weinen, wie auch Absonderungen, Knochen und Gelenksschmerzen (gesamte Verkörperung) mit häufigem Knacken sind ein Teil Gitterstrukturen zu reinigen und mehr Licht aufnehmen zu können.

Du kannst es dir so vorstellen, geschieht ein Impact beschleunigt die Dynamik der Energie und die Kraft der Vibration ist an den Nahtstellen der Verbindungselemente/ Knotenpunkten besonderen Kräften ausgesetzt die Bewegung auslösen und rundherum kreis-,spiralförmig in Wellen die Vibration ( Schwingung im elastischen Medium)abstrahlen, aussenden.

Der Oktavton dieser Vollmondin beleuchtet mit ihrem Spot Beziehungsinteraktionen,beleuchtet mit dem Licht der Wahrheit den Machtmissbrauch, narzisstischer Prä- und Post Konditionierung in allen Personen, die wir als Familie und Seelenstamm betrachten und dir in diesem Leben nahe stehen.

Die Vollmondin steht außerdem dem rückläufigen Merkur gegenüber, der Nostalgie und Sentimentalität hinzufügt. Für dich eine großartige Zeit, um deine Vorfahren zu ehren und das Karma der Familie zu heilen. Der Götterboten kann auch Missverständnisse am Arbeitsplatz oder zu Hause mit sich bringen, jene Orte wo ihr am meisten Erderlebenszeit verbringt. Auch sanftes Ermutigen von deinen Lieben kann etwas länger dauern bis es bei dir durchdringt, da sich die allermeisten bei dieser 1. Vollmondin super sensibel und emotional fühlen werden.

Es folgt ja noch – wenn auch etwas später als üblich (nach den Ferien) ein Januar Update das die Familien/Stamm Verschiebung deutlicher definiert.

Pluto, der zweite große Jahresakteur, bewegt sich im März bis Juni 2023 kurz im Wassermann und wird sich bis November 8 in den Steinbock ein- und ausdrehen, wo er sich dann bis 2043 im Wassermann niederlassen wird.

Während Pluto in den Wassermann eintaucht, sehen wir einen Blick in die Zukunft. Wassermann regiert das Kollektiv und zeigt uns das Potenzial der Menschheit. Es bringt uns alle von Angesicht zu Angesicht, um Wissen zu teilen, Energie auszutauschen und unsere einzigartige Stimme anzubieten.

In der Qualia der 7 wandert ihr am Bogen zwischen Pluto, der von Steinbock beeinflusst wird, einer strukturierten, disziplinierten und etwas harten Energie und dem Einfluss von Wassermann, einem Luftzeichen, was euch alle miteinander durch Energie und Informationen verbindet.

Plutos Bewegung ist immer eine große Sache, weil er so viel Zeit in einem Zeichen verbringt. Je länger ein Planet in einem Zeichen steht, desto größer ist sein Einfluss auf das Kollektiv, die Gesellschaft. Plutos Austritt aus dem Steinbock in diesem Jahr bedeutet die Vollendung dieses Zyklus und die Einführung eines weiteren. Pluto regiert Transformation, Zyklen von Tod und Wiedergeburt und Macht. Verschiebt er sich, ändert sich auch unsere Beziehung und unser Verständnis von Transformationszyklen, einschließlich der irdischen Erfahrungsereignisse, die wir alle in den letzten Jahren durchgemacht haben.

Wenn Pluto im März wandert, erinnere dich an die Lehrinhalte und Lektionen der 7.

Gehe nach innen, fühle deine Schwingung und frage dich, was sich in dir verändert hat und wie du es zum höheren Wohl des Kollektivs integrieren kannst. Treibe ganz bewusst im Panta Rhei, bei der du dein höheres Bewusstsein enträtseln, verstehen und neu formulieren lernst.

Gleichfalls im Monat 3 tritt Chronos und Hüter der Struktur und darin enthaltenen Lektionen Saturn für die nächsten drei Jahre in Fische ein. Seit dem epischen Treffen mit Pluto im Steinbock im Jahr 4/2020, bewegt er sich nun am Rand des Wassermann. Seine Wanderung in Fische macht uns weicher. Es ist eine Erinnerung daran, einige der Strukturen und Routinen loszulassen, die wir in den letzten 48 Monaten Überlebensmodus gebildet haben.

Saturn im Wassermann hat auch so dringend benötigten Aktivismus ausgelöst und Gespräche über Regeln und Vorschriften inspiriert, um eine gerechte Neugewichtung für alle Menschen zu machen.

Obwohl noch viel von dieser Arbeit zu tun ist, erlaubt uns Saturn von einer besseren Zukunft zu träumen. Es hilft uns, unseren Blick auf das, was möglich ist, zu erweitern.

Die Ausrichtung auf die Qualia 7 encodiert Saturn mehr Flexibilität für uns und alle anderen. Eine Zeit, etwas leichter zu atmen und nicht so fest an Dingen festzuhalten, eine Zeit, darauf zu vertrauen, dass die Evolution, die die Menschheit braucht, stattfindet und weiterhin stattfinden wird. Eine Zeit, darauf zu vertrauen, dass alles Sinn und Zweck hat -Lerninhalte der 7 .

Es gibt einen Grund und du weißt es vielleicht heute noch nicht was es ist, aber du weißt, dass das die Wahrheit ist.

Wenn du nicht nur dem Prozess deines Lebens, sondern der gesamten Menschheit vertrauen schenkst, kannst du aus dem Überlebensmodus aussteigen und deine persönliche Freiheit finden. Nur du selbst befähigst dich auf die nächste Ebene zu erklimmen.

Frage dich in diesem Jahr, was du benötigst, um dich geerdet, zentriert und im Einklang mit deiner Schwingung zu fühlen. Was ermöglicht es dir, neues Wissen zu integrieren, was ermöglicht dir, zu vertrauen,was führt dich zu deinem intuitiven Selbst?

Gib dir die Erlaubnis, nach innen zu gehen, im Rückzug wie ein Einsiedler zu werden, wenn es für dich notwendig ist um zu werden. Die 7 ist keine soziale Zahl., sie ist für dich. Es ist eine Phase, die in die Höhle deines inneren Geistes führt und dich ermutigt, dort zu bleiben, bis eine Antwort oder weitere Fragen auftauchen. Nutze diese ruhigen Stunden, in deinem Log Buch, deiner Energie zu versinken.

Insgesamt hat 2023 das Potenzial, Frieden und Harmonie zu schaffen. Das siebte Haus in der Astrologie wird von der Waage regiert, regiert vom Planeten der Liebe – Venus. Lass dich dieses Jahr von Angst und Chaos in Liebe und Frieden überführen. Lass es deine Schwingung erhöhen und den Bogen von niedrigeren zu höheren Frequenzen spannen. Lass dir helfen die Erzählung der Vergangenheit in die schöne Geschichte der Zukunft zu verwandeln.

Dankbar und Hochachtung für alle Lebewesen die mit mir diesen Weg gehen, dankbar für meine Seelenfamilie, dankbar für meine unmittelbaren Liebsten, dankbar für die göttliche Liebe, dankbar für den berührenden, herzlichen, ehrlichen und bereichernden Austausch mit euch. Dankbar für alle Dinge die uns zum Lachen und zum Weinen ermutigen. Dankbar für all eure Post und Blumengrüße, Mails und Text- und Sprachnachrichten, dankbar für die ehrliche Wertschätzung der letzten 12 Erdenmonate und der vorherbestimmten, die diesen Raum für uns alle erst ermöglichen und dabei auch Werbe- und Kostenfrei geführt zu sein.

IN LIEBE DIR FÜR ALLE ZEIT, MOMENTE DIE DANKBAR MACHEN, GESPRÄCHE DIE MUT MACHEN, ZUVERSICHT DIE DAS GRAU VERTREIBT, BEGEGNUNGEN DIE DEN FUNKEN ENTZÜNDEN, LICHT DAS DEINE SEELE ERWÄRMT
J.A.

Current Update 21/12

Die Wiedergeburt des Lichts, ein neuer Zyklus des Wachsens der Entfaltung

Das ständige katalysieren im Jahr 6 hat dich in deiner Seelenerweiterung bis hier hin geführt, Verantwortung für dein Schicksal zu übernehmen und Akzeptanz für deine/die göttliche Einheit und göttliche Befreiung zu verinnerlichen.
Ein Erdenjahr voller tumultartiger Veränderung und Neugewichtung in den tiefen Schichten des verzerrten, verwundeten göttlich Männlichen.

Seit der Öffnung des 12/12-Portals bist du auf einem Weg der tieferen Level der Selbstbeobachtung, Wiedergeburt und physischen Erneurung abgetaucht.

Mit dieser Encodierung, in Fusion mit der 12. und 9. Bewusstseinsebene hat eine Vervielfachung eingesetzt die deine Limitierungen sichtbar macht und auch den Himmelszyklus mit neuer Qualität bereichert hat (Jupiter bis 16/5/7- Potenzialphase /Schattenseite korrumpierend, Wut, dem Echo der Vergangenheit/Kofortzone folgen- Rückanbindung/Wiederholungsschleife)

Die alte dichte Energie und ihre Verzögerungen in euren Biosphären , die bisher als akzeptabel hingenommen wurde, ist jetzt, wo alle Resonanz und Resilienz beschleunigt und erleuchtet wird, nicht mehr mit der natürlichen Schöpfungs von Leben kompatibel.

In diesen Tagen entwickelst du im Chaos ein besseres Verständnis für die Anteile deiner genetischen Vorfahren, die du unbeabsichtigt unbewusst verkörpert hast, die nun neutralisiert werden können.

Erinnere dich die Maßnahmen, die du nun ergreifst, stehen in direktem Zusammenhang mit dem, was die ersten sechs vollen Monate des 7er Jahres und besonders um den 3/7/7 herum geschehen wird.

Heute erreicht ihr den Höhepunkt (19/12 – 23/12) in der Querung des Galaktischen Zentrums und und vereint in dieser Ausrichtung die Energien der heiligen Dreifaltigkeit.

Das Feuer der Sonne- im Palindrom- ermöglicht eine Rückspiegelung dir wahrhaftig zu begegnen. Die Vervielfachung bis hierhin, hilft dir mit den Spots direkt deine Limitierungen zu beleuchten.

Während dieser Ausrichtung und Neugewichtung sprengen die Schichten der Miasmen (Schmerz/Zellgedächtnis) in Hirnsphären und im Spinalfluss frei und kalibrieren die Energieorgane 1- 6– Schmerzen im gesamten Wirbelbereich – ISG bis Atlas – Nacken Schultern (höheres Herz) Gelenken, wie auch erhöhter Augen- und Blutdruck, Haut-, Schwindel- und Haptik-iritationen, als auch Übelkeit, Verdauungsorgan Irritationen(Bauchhirn, Intuition- wenn krampfend- verbissenes festhalten, weil bekannt), plötzliches Knock- out, intensive Traumstaatreisen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Temperaturveränderungen, wie auch schnell wechselnde veränderliche Rhythmik wie auch Hals, Kiefer und Ohrenschmerz sind im Normbereich, dennoch ist es ratsam bei Unsicherheit eine fachliche Meinung einzuholen.

Diese Klarheit lässt dich deine Grenzen im Feld der Selbstachtung neu definieren und alles ausserhalb abzustreifen was dein höheres Herzbewusstsein im physischen Ungleichgewicht einschränkte. Eine Neugewichtung die das verwundete männliche in dir und dem Kollektiv auflöst und dich von Verzerrung/Verwirrung, Lähmung, Stagnation, befreit.

Jetzt werden die goldenen Fäden gespannt, die mit morgen, wieder im Palindrom 22/12/22 das neue Grundgewebe der Schöpfung deiner neuen Seinsweise zu verweben beginnen.

Deine Monade, dein geistiger Wesenskern verschmilzt im Christusbewusstsein und encodiert im Download alle Spektren des Diamantlichtes im Juwelkern deines Herzens, was zur Neumondin, mit dem Austritt aus dem Galaktischen Zentrum die Möglichkeiten/Perspektiven neuer Ziele, Ambitionen und Strategien, encodiert.

Der fehlende Teil deiner/der vollständigen inneren Gitterbildung liegt in den initiatorischen Kammern des höheren Herzens. Wer echte Freiheit von allen Beschränkungen der gefallenen Nieder-Dimensionalen Ebenen sucht und sein eigenes Wesen voll und ganz dem Dienst der Liebe, dem fluiden lebendigen Nektare der ewigen Schöpferischen Ausdehnung widmet, wird in die Kunst der Alchemie eingeweiht, die die Vereinheitlichung der Polaritäten für die Formung der Materien- Manifestation beinhaltet.

Der Eintritt in die höhere Herzkammer der Reinigung ist das Gelübde des eigenen Wesens, den eigenen höchsten Existenzzweck, den kosmischen Christus, vollständig zu erfüllen.

Das Magnum Opus in dieser Anleitung ist, die Bildung der Platinroben des ewigen lebendigen Lichtes der Lichtkörper der EINHEIT des EINEN.

Nutzt diese Zeitphase und die Woche, die auf diese Strahlen folgt, für deine größten Manifestationen und Pläne, bevor ihr in die tratitionelle Woche der interstellaren galaktischen Stille (mit eurem Lichterfest beginnend) eintretet und am 26/12 den Tag der Göttlichen Gerechtigkeit für alle natürliche Lebendigkeit im Omniversum, für euren Planeten für eure Lebensraum euer individuelles Leben erlebt.

Ein Fanfarenruf für all die großen Migrationen auf der Erde, eine Zeit, um von ganzem Herzen zu leben.

Ein Tag, der von der göttlichen Instanz geleitet wird, uns bis über den irdischen Jahreswechsel , die eine göttliche Bedeutung und einen göttlichen Zweck der Schöpfung zu ihrem höchsten Licht des Bewusstseins erhebt.

Was wäre wenn du deine Energie in den kommenden Tagen darauf konzentrierst , was du bist und nicht auf das was die Welt für den Rest des Jahres von dir erwartet – dich im kosmischen Panta Rhei treiben lässt – denn hier beginnt dein neues Leben frei von Karma und Mustern.

Dankbar für die großen Lehren dieses 6 er Jahr, für die wundervollen Verwebungen mit allem Leben, den Austausch, die Neugewichtung, die Liebe und Verbundenheit, das Licht das uns alle jeden Tag erhellt.

Ich wünsche euch allen eine friedliche, besinnliche, leise, lichtvolle, magische, Zauberzeit voller Wunder, Liebe, Herzbewusstsein im Einheitsfeld und verabschiede mich in die Netz-freien Ferien

J.A.