SHIFT UPDATE 12/2 EILMELDUNG

12419087_1679100795670926_1536533469742738338_o

 

Gestern dem 11/2 gab es eine Signifikante Sonneneruption der Stärke C9 (AR2497) mit koronalem Massenauswurf – CME’s, die uns von heute bis einschließlich 14/2 beschäftigen werden.

15/2 kann es zu Geo-magnetischen Schwankungen kommen- Technische Probleme werden sich wieder in unseren Netzen zeigen.
Die eintreffenden Gammastrahlen werden uns vermehrt wieder mit Müdigkeit und Lethargie ins Wochenende starten lassen, nicht in Hektik oder Ängste verfallen.
Kopfschmerzen und Herzflimmern, gerötete auch trockene Augen, Nackenschmerzen bzw. die uns mittlerweile bekannten Rückenschmerzen/Flügelschmerzen aktivieren unsere Chakren und damit die Kundalini,

annehmen und in Freude SCHWINGEN.


Wir können mit den mächtigen Vibrationen die unsere Körper erreichen, vermehrt die Expansion unseres dritten Auges wahrnehmen und eine unglaubliche Herzerweiterung fühlen.

Wie heute schon beschrieben Wesenheiten und Engel wahrnehmen,

Intensives Verschieben der Zeitlinien aber auch eine Art schwinden der Zeit


Sich gut zu Erden um den Fluss von Unten und Oben im Gleichgewicht zu halten, Meditation in Verbindung mit viel Ruhe und jede Menge Wasser trinken erleichtern die Symptomatiken!!

Viel Freude beim Integrierern der fantastischen Daten der Höheren Reiche!!!!!

Quelle:Space Weather.com

J.A.

P.S.: Juhuuuu geführte Informationen der Höheren Reiche – 48h Geistige Welt und Kosmos synchron!!!! Yeahhhhh

29 Kommentare

  1. Schwindel, Schwindel, Schwindel, ich bin mir nicht sicher ob da noch eine Erde unter meinen Füßen ist. 😯 ❤

    Alles Liebe Euch 🙂

    Gefällt mir

  2. Als Dalai Lama gefragt wurde, wie lange es noch weh tut, sagte er “ bis alles Licht ist“! Ich bin ganz von überzeugt das ist die Wahrheit.

    Gefällt mir

  3. Hallo Ihr Lieben,

    also ich bin jetzt ziemlich baff,
    dass meine „körperlichen“ Probleme (Schwitzen, Frieren, Halsweh, Verdauungsbeschwerden und Schmerzen im ISG-Gelenk) die mich heute aus heiterem Himmerl überfallen haben, hier so gut beschrieben und erklärt werden !

    Auch die „technischen“ Probleme heute Mittag (absolut kein Internetempfang ???) obwohl E-Mails rausgehen können und das Telefon funktioniert.
    Und nach einigen Stunden geht es auf einmal wieder ?

    Und die letzten Nächte war ich ständig in anderen Dimensionen (ich glaube in düsteren Astralen Gebieten) unterwegs und war mit „Aufräumen“ beschäftigt.

    Und ganz neu für mich heute, als ich aufwache, nehme ich einen Hauch vor meinem Gesicht wahr – eigenartig………war da noch eine Wesenheit da ?

    Als ich mich heute mehrmals hinlegen musste, weil mich die grippeähnlichen Symptome dazu zwangen, erlebte ich einmal beim wieder Aufwachen den gleichen Lufthauch vor meinem Gesicht ?

    Die körperlichen Wehwehchen sind wahrlich nicht angenehm aber wenn ich so gelesen habe, dass es Euch ähnlich geht, oder die wunderbaren Erklärungen von Dir, lieben Jada, da ist es doch erMUTigend, dass auch das alles wieder seinen Sinn hat !

    Von Herzen Dank für das Teilen der Informationen
    und auch Jedem /Jeder, die sich in den Kommentaren mitteilt !

    ALLES LIEBE !
    Karin

    Gefällt mir

  4. hallo zusammen 🙂

    irgendwie ist es doch beruhigend, zu lesen, dass es anderen genauso seltsam ergeht wie mir.

    ich kann seit wochen (seit kurz vor dem vollmond ende januar) so gut wie keine nacht mehr ein- bzw. durchschlafen. einschlafphase dauert stunden, obwohl ich körperlich mega müde bin, steht mein hirn nicht still (aber kein gedankenkarussell, wie man das so kennt, wenn man sich sorgen macht), wenn ich einschlafe, falle ich von einem seltsamen traum (völlig banane, ohne sinn) in den nächsten, zwischendurch wache ich immer wieder auf (besonders zwischen 2 und 3 uhr) und kann wieder ewig nicht mehr einschlafen.

    tagsüber fühle ich mich wechselweise total fit oder unendlich müde, kann aber auch dann nur bedingt und nur sehr kurz (20 – 30 min) dösen, falls ich es schaffe, mich hinzulegen.

    körperlich habe ich seit einiger zeit heftige ohrenschmerzen, oft halsschmerzen, zahnfleischentzündungen (hinter den weisheitszähnen unten), kopfweh (stirn und über den ohren seitlich), nackenschmerzen und -verspannungen, rückenschmerzen (schulterbereich, auch schulterblätter) und meine knie zicken. meine handgelenke, v. a. links, und die hände jucken und schwellen an (bzw. es fühlt sich angeschwollen an). hab oft bauchschmerzen (magen und unterleib), und wenn das nicht alles symptome wären, die sehr ähnlich und zeitgleich in meinem bekanntenkreis und bei den lesern dieses blogs auftauchen würde, würde ich vermutlich paranoia schieben, ich hätte eine tödliche krankheit 😉

    ängste werden gelegentlich bis ins mark angetriggert, ich höre „stimmen“ (getarnt als innere stimme, aber ich weiß, dass diese niemals so einen fiesen kram von sich geben würde), die mir sagen, ich könne doch nichts und wäre doch nichts und lauter solche nettigkeiten, alles im außen kommt mir laut und aggressiv vor. ich möchte mich am liebsten irgendwo hermetisch abriegeln. konzentrationsstörungen habe ich außerdem.

    ganz ehrlich, wenn das der „aufstieg“ ist, warum fühlt es sich dann so sehr nach abstieg an? ich bin so kaputt wie lange nicht mehr, mag gar nicht mehr meine wohnung verlassen, sehne mich aber doch nach gesellschaft. alles ist so paradox…

    liebe jada, hast du eine ahnung, wie lange dieses innere und äußere chaos noch ertragen werden muss? wo liegt der sinn, wenn irgendwann alle nur noch auf allen vieren kriechen können? davon hat doch niemand was (also niemand lichtvolles). kann es sein, dass negative energien so eine immense macht über das befinden der lichten menschen haben? ich weiß nicht mehr, was ich noch glauben oder denken soll und kann nur hoffen, dass alles seinen sinn hat.

    sei lieb gegrüßt!
    moon

    Gefällt mir

    1. nein, liebe ara, meinen zweiten burn-out hab ich hinter mir (war vor 3 jahren), das kann ich durchaus unterscheiden 😉 psychisch geht’s mir wirklich gut.

      Gefällt mir

  5. Mir geht es gar nicht gut hab zitternde Beine angstgefühle herzflattern und das schon seit Tagen habe ich lange so massiv nicht gehabt. Würde mich freuen über Hilfe oder Tipps …

    Gefällt mir

  6. Danke, passt, habe eine leichte Erkältung bekommen, gestern hatte ich leichte kopfschmerzen, kann leider nicht so ausruhen, wie es passen würde, aber es sind tolle Begegnungen angesagt. Danke für die Info, das erklärt einiges 🙂

    Gefällt mir

  7. Danke. Danke. Danke. Es ist der Wahnsinn heute. Ich bin so berührt und voller Liebe und Leichtigkeit. Könnte die ganze Welt umarmen. Hab Mühe, mit den Füssen am Boden zu bleiben…. Lichtgeschwindigkeit in allem Sein…
    Körperliche Symptome zeigen sich auch heftig… und irgendwie ist es mir grad egal… Alles ist gut!!!!
    Wir sind toll! Zusammen schaffen wir alles!!!!

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo wollte nur mal melden, dass ich nun schon 5 x den Newsletter bestellt habe und es kommt nichts an – weder in meinem Postfach noch im Spam

    Gefällt mir

    1. Hallo Sybille,
      ….sehr seltsam, allerdings ist hier dein Kommentar angekommen 😉
      Ich frag mal im Support nach woran es liegen könnte. Aber vielen DANK das du trotz der Mühe in diesem Raum anwesend bist.
      Herzensgrüße Jada

      Gefällt mir

  9. Netzwerkprobleme…..?
    Wo ist er denn hin,der lange ausführliche Kommentar zu Deiner Meldung von heut früh?
    Weg is’er.
    Dann soll es halt so sein.
    Ich kränkele seit ca 18Uhr….schlimmer,ansteigender Level.
    Das beste ist ab ins Bett,und fest dran zu glauben,dass mrg früh die Sonne wieder scheint!
    Oh mann…..alle Symptome,die du beschrieben hast,knallen grad auf mich ein.
    Ich höre sogar meinen Pulsschlag in den Ohren.

    Mon dieu…….das Universum reagiert auch auf keinen Hilferuf!

    Vielleicht lässt sich einer“blicken“ später?
    Ja,das wäre die Tagesbelohnung.

    Bitte sag mir,wie ich Verbindung zu meinem Energie-Ei über Handinnenflächen oder Ellbogen aufnehmen kann?

    WICHTIG!

    AMNÄSIEN,DINGE VERLOREN HEUTE M HAUS….FIND’SIE NICHT MEHR….USW

    Jetzt reicht’s.

    Hoffe auf eine gute Nacht&einen leichteren guten Morgen!

    AuaAuaAuaaaaaaa Schmerzen steigern sich!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Liebe Stefanie,
      erst einmal gute Besserung mit deinen Symptomen.
      Solche größeren Ereignisse fordern einen schon manchmal, stimme ich dir zu. Am besten ist geschehen lassen und sich enorm viel Ruhe gönnen, wenn möglich.
      Das Energie Ei umgibt unseren Körper, Auf Körperebene ist es in erster Linie das Aurafeld, dann folgt das Morphologische Feld, das T Feld das L- Feld, sie erzeugen von selbst unsere fein-stofflichen Felder, …Emotionen jeder Form aus allen Inkarnationen und Generationen sind in dieser Datenbank vorhanden. Außerhalb deiner Ureigensten Felder gibt es noch die Geofelder und das Universelle Lichtfeld. über diese werden Photonen in unser Energie Ei eingespeist, immer nur soviel wie jeder für sich ertragen kann. Was ich damit sagen wollte, das 12. Chakra wird über unser Energie- ei eingespeist fließt weiter über die anderen Chakren. Die Sekundär-chakren können den Input der 12. Dimension (12.Chakra) ebenso über ihre Flächen aufnehmen, oder geübte Heiler über diese abgeben…Handauflegen….Massagen….
      Wir sind geführt und dürfen experimentieren – greife zu auf den Heilungsschlüssel anderer Dimension -12 ist eine Heilige Dimension
      Linderung in vielem ist GEWISS
      Liebe Besserungsgrüße Jada

      Gefällt mir

    2. Hallo liebe Jada und alle die da immer wieder mitlesen dürfen 😊
      Erst gerade jetzt habe ich meinen PC wieder gestartet und diesen Beitrag (Eilmeldung) entdeckt.
      Mein Gott wie bin ich froh!! Am 11.2. hatte ich Geburtstag, alles begann recht gut am Morgen. Mitten am Mittag, als ich mit meinem Auto unterwegs war, wurde es mir von einer Sekunde auf die andere ganz „komisch“. Mein Kreislauf sackte ab und ich zitterte und hatte Panik. Die Venen auf den Händen verzogen sich irgendwohin. Auf einem Parkfeld hielt ich an und versorgte mich zuerst mit Effortil und dann einm Gly-Coramin. Seit Jahren hatte ich keine solche Zusammenbrüche mehr. Es wollte und wollte nicht besser werden, also rief ich meinen Mann an, damit er uns gut nach Hause chauffieren konnte. Beim Warten auf ihn beschloss ich, sofort eine Notarztstation aufzusuchen. Als wir dann vor der Tür standen, packte mich das nackte Entsetzen, was denn bei diesem Besuch wohl herauskommen würde. Ebenso schnell wie die Idee kam, in diese Station zu gehen, verschwand sie auch wieder und wir machten rechts um kehrt.
      Zu Hause angekommen, erwachten meine Lebensgeister wieder und alles erholte sich. Ich war ganz sicher dass etwas mit der Sonne nicht war wie sonst, konnte aber nirgends eine Information finden.
      Und jetzt, ach wie bin ich erleichtert über diesem Bericht. Vielen herzlichen Dank!
      Aus der Schweiz ganz liebe Grüsse Monika

      Gefällt mir

  10. Ich danke dir von ganzem Herzen liebste Jada. Und es ist immer wieder schön zu lesen das man mit alledem nicht allein ist (was wir eh nie sind:-)….) Ich fühle es sehr intensiv. Kopfschmerzen sind mir sonst nie bekannt und bleierne Müdigkeit über Tag und nachts kann ich gar nicht richtig schlafen meistens. Ja und Herzflimmern/stolpern, habe ich immer wieder mal. Und ohne Rückenschmerzen /Flügelschmerzen und Nackenschmerzen gibt es keinen Tag mehr für mich. Ja alles in allem nicht immer leicht und manchmal zweifel ich an mir/dem was ich höre und sehe und empfange …. Dann denk ich ich bin irre oder so. Ja und ich hatte gestern ganz extrem kribbeln zwischen den Augenbrauen,kommt diese vom dritten Auge? Man sagte mir das ich dann demnächst noch weiter sehen kann….. ❤

    Gefällt mir

    1. bei mir krippelt es auch ganz schön ich denke schon dass das das dritte Auge ist dass wir langsam mehr öffnen ob wir demnächst weiter sehen können– keine Ahnung auf jeden Fall mehr wahrnehmen denke ich grüssle ULLI 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.