Shift Update 28/2 – 31/3

 

Zweidrittel sind  geschafft, jetzt befindet ihr euch auf dem Meisterweg des ersten und mächtigsten Trinity Zyklus des 11er Jahres.

Wir haben schon mehrere male darüber gesprochen, dieses Tripple (1. Quartal) ist der wichtigste Part des neuen Archetypen Homo Galaktikus.

Der letzte Part beginnt abermals mit Beschleunigung der Ausrichtung eures Sonnensystem Milchstraße die bis zum 17/3 – Neumond – anhält.

MÄRZ = AUFREGEND – VIELSEITIG – ANTIOXIDANS –

Ab diesem Zeitpunkt, kurz bevor ihr in das neue Himmelsgestirnjahr eures Planeten einzieht, erfährt ihr Mäßigung der Intensität eurer Amplitude um Gewöhnung und Orientierung , Anpassung an die Höheren Energiefelder zu gewährleisten.

Jetzt, aktuell befindet ihr euch mitten in der Integrationsphase (seit dem 22.2) der letzten Finsternis. Diese haben mit heilenden Plasmaströmen alle patriarchalen Machtstrukturen nach höherem Lichtquotienten ausgerichtet und beschleunigen bis zum oben genannten Marker.

Was mit Januar und seine beiden Vollmonden noch Energien des Zusammenbruch fühlen ließ, beginnt im Monat 3 in der Nacht vom 1. auf den 2/3/11/7 (MESZ 01:51:21h/ 10/1) mit 33facher Potenzierung des Photonenquotienten zum Vollmond im Erdzeichen Jungfrau 11°23′ – Ausrichtung zur Vollendung des Gleichgewichts- bis zum Ende des Monats am31/3 dem  Blau Mond in Waage 10° (MESZ14:36:52h/21/3= Trinity).

Aus einer höheren Perspektive betrachtet  wird alchemistische Verschiebung durch die individuelle intergalaktische Komandozentrale eurer persönlichen Reisebegleiter entfesselt/aktiviert ausgehend von der Urquelle/Schöpfungsquelle allen SEINS, der ALLEINHEIT OHNE GRENZEN ohne RAUM UND ZEIT – Rückführung zur URQUELLE BEDINGUNGSLOSER LIEBE – dem NULLPOTENZIAL.

Mit neuem Mut  werden dabei nebulöse Bereiche des Lebens beleuchtet, bietet die Chance der Überprüfung der Sache und Beziehungen und deren Interaktion und Dienlichkeit eures Höheren Selbst.

Das elektromagnetische Potenzial eures Koordinatensystems der Tetraeder nimmt die von Zukunft und Gegenwart einströmenden Wellenlängen im Höheren Herzen (Lage hinter Thymus) auf und  bietet die Chance der Selbstermächtigung um Vergangenheit freizusetzen oder jene Zeitlinie zu frosten und zu einem anderen Zeitpunkt in Angriff zu nehmen. Beachtet- erinnert euch-  alles ist ein dynamisches individuelles Event, seid ihr ja nicht alle zur gleichen Zeit oder mit gleichem Plan hier inkarniert.

So können am Ende diesen 3er Monats besonders die Wunden der Kindheit mit dem Blick durch Venus und Uranus zu den finsteren Schächten der Traumata von Prägung/Erziehung dieser Inkarnation (wenn noch vorhanden) endgültig gelöst werden.

Seit dem 27/2 nimmt der Informationsfluss der Strings im Subatomaren Bereich eine markant höhere Schwingungsrate an, die vor allem im Feinstofflichen in den Energieorganen 1,2-und 3 betreffen. Damit werdet ihr als Halter des Lichts zu den Meistern der Elemente wandelt Antimaterie zu Materie, wechselt, entfesselt die innere Ausrichtung der positiven Polarität. Damit wird das erste Energieorgan das wichtigste Organ für die Feststofflichkeit des neuen Archetypen.

Hier löst  nicht nur der Lingum (Knoten) der vernebelten Äonen,  sondern sitzt auch der kosmische SAMEN des LEBENS, der LEBENSKRAFT, des WILLENS, der STÄRKE, des MUTES, der KRAFT,  ÜBERZEUGUNG, verANWORTung für euch SELBST und die Gesamtheit/EINHEIT.

Photonen, dienen als Trägermedium  der Information, senden in jeden eurer Magnetit Kristalle/Quarzkristalle Frequenzen ( Frequenz, = die Zeit einer Welle von Anfang bis Ende einer Schwingung) von 100.000 Hz auf jeden Quadratmillimeter eures größten physischen Organes Haut und eine 300.000 Hz  Frequenz ins Mentalfeld. Sie tragen das  ALLUMFASSENDE PRINZIP DER LIEBE – CHRISTUSBEWUSSTSEIN – entzünden das Feuer der Wandlung der kosmischen Prinzipen in Materie.

Euer Kompass, die Intuition/Innere Stimme erkennt den Ganzheitlichen Universellen Zusammenhang aller Gemeinschaften deren Aktion und Reaktion – IHR SCHAFFT DIE NEUE REALITÄT – GLEICHGEWICHT der KRÄFTE zum Ende des März 31/3.

Wir wissen, ihr fühlt hier in diesem Zyklus seit Anfang Dezember(Eintritt Vorbereitungsphase für das seit 1/1/11 laufenden und mächtigsten Tripple)   in euren materialisierten Formen starke Überlastungen, emotional, wie auch körperlich.

Ständig bemüht über  Grenzen hinaus zu schreiten, eure Tetraeder ständig einschwingend auf die Energie der 5. Abmessung (letzte der 13 Ebenen die noch Form/en in sich trägt,alles darüber hinaus ist nur noch Schwingung), um dann zu erkennen ihr  überLEBT ,  SELBST  ERMÄCHTIGT ruhende strahlende  KRISTALLINE PARTICKELCHEN durch eigene Kreativität der innewohnenden Schöpferkraft zu AKTIVIEREN.

Die IDENTITÄT eures SEIN der WIRKLICHKEIT geht in ERDUNG/MATERIE.

Dieser Prozess verursacht erst einmal Chaos- Innen wie Außen- aber dient nur der AUFKLÄRUNG, AUFDECKUNG der WAHRHEIT/WIRKLICHKEIT. Nicht nur auf Globaler Ebene seht ihr die Kartenhäuser  niederer Schwingungsebenen einsinken, sondern erkennt auch viel schneller verwobene undurchsichtige Fäden nicht mehr dienlicher Strukturen. Ihr bemerkt, alles was nicht mehr im Einklang mit euch vibriert trennt sich ab, anderes räsoniert dafür umso stärker, offensichtlicher und intensiver.

 

Hinter dem Schleier herrscht emsiges treiben am Weltenraumflughafen Sirius. Transfers aus dem 36 LJ entfernten Arcturus sind für den ganzen März geplant. Transformation – Reinigung und Heilung hat mit Zunahme des Lichtquotienten im Haus des Fisch auf kollektiver Ebene Hochsaison. Miteinbezogen in diese Phase der Informationsübertragung sind  EE Michael, Herrscher der Sonne, des 4. Himmels  und Seraphim Vehuiah, Regent der Sonnenstrahlen, EE Gabriel  Herrscher des 1. Himmels und des Mondes, Engel Mumiah euch am nächsten und ähnlichsten  und Zadkiel der über Neptun im Äther arbeitet.

Die physikalischen Gesetze werden durch Mumiah aufgehoben, so können Strings des Universums aus dem Füllhorn der Quelle über Michael und Vehuiah in das Gitternetz von Terra/Gaia eingewebt werden.

Nach der Gravitationszerrung bewegt sich spiralförmig nach innen drehende Energie der Gerechtigkeit, Körperwandlung, Gemeinschaft und Balance in den Raum des Monat 3 wo die Dunkelheit schwindet, der Winter geht und der Frühling die Herzen zum leuchten bringt. In eurem Äther  wird so auch das Manifestationspotenzial mystisch, magisch, sensitiv, zielorientiert  Innen und Außen, Oben und Unten  aktiviert -Antimaterie = Materie.

Die Gesamtheit des einströmenden kosmischen Geistes schenkt/aktiviert – ein kreatives Allzeithoch mit plötzlichen Visionen und Ideen mit Zugang zu kosmischen Wissen.

Eine Übereinstimmung der Vibrationsübertragung EE Michaels entdeckt ihr im kristallinen Event nicht nur bei großer Sternpartikelaktivierung am Juckreiz sondern auch im flimmern eurer Augen, als auch wenn ihr den Blick in den Himmel hebt und einzelne Sterne in unterschiedlichen Farben flackern und auch Sonnenstrahlen wie viele, viele Abermillionen kleine aneinander reihende Perlenpunkte erstrahlen, oder  auf Materie tanzen und auch die Sonne  selbst so flackernd gesehen werden kann – dann aktiviert das BIOFELD in EUCH.

Schwachstellen im Haus des Fisches sind im Monat März Selbstmitleid, Passivität, Opferhaltung, Flüchtigkeit, Oberflächlichkeit.

Ihr fühlt die elektrische Energieveränderung in euch nicht nur um ein vielfaches anheben im Wirbelkanal, sondern auch besonders im LW, Kreuzbeinwirbel,Steißbein und zwischen den beiden Schulterblättern (goldene Metamorphose des Schmetterlings) aber auch Impulse/Vibrationen in den Oberschenkel Innenseiten, Kniekehlen, Fußsohlen, Hüftknochen, Schambein, Lendenwirbel, Verdauungssystem -Nieren- Nebennieren, Harntrakt, Magen, Leber, Milz, Menstruationsunregelmäßigkeiten- Fortpflanzungssystem, Appetitlosigkeit, Bauchspeichel- und Thymusdrüse – Blutkreislauf – Kreislaufsystem (Schwindel),Aterien,  Neurotransmitter und plötzlich auftretendes Fieber – eine Aufforderung als LICHT zu leben.

6 -11 -19 – 36 -111 sind die Zahlen der heiligen Geometrie die es ermöglichen das Tor der Klarheit zu öffnen. Jene die befähigt sind den Freien Willen geschickt zu lenken fühlen das Bedürfnis nach Ordnung der Unendlichkeit, welches in der Jungfrau/Fisch Achse eine grandiose Möglichkeit bietet alles was sich an Toxinen und Miasmen angesammelt hat zu entsorgen – Innen wie Außen – Entrümpelung befreit nicht nur sondern schafft großzügigen Raum für Neues.

Spirituelle Punkte – Energie Prismen außerhalb des menschlichen Feldes wo transzendente Energien und physische Materie verschmelzen

32 – Bewusstsein und Gnade welches der Schöpfungsquelle entspringt- HW2, 31 – Glaube- 3HW, 26 – Ausrichtung – 1. BW, 24 – Schöpfung- 3.Bw, 16 – Gleichgewicht der Gemeinsamkeiten BW11, 14- Yang- LW1 und das übergeordnete Prinzip der Liebe

Erinnerungen die  aus den Lebensabschnitten

Vorgeburtlich bis 4,5 Jahren an die Oberfläche der Gewässer tauchen.

Schwendtage: 13, 14,15, 19 und 29/3 (erhöhtes Gefahrenpotenzial)

Portaltage: 1, 18,22,29 und 30/3 ( gesteigerte Wahrnehmung und Onlineportal zur kosmischen Familie und Partnern)

Alles in allem erleben wir nach einem intensiven Februar einen Licht durchfluteten sehr viel angenehmeren März, angereichert mit dem Duft des Frühlingstau’s. Knapst es dennoch irgendwo – erkenne,  jeder Picks in dir Selbst bringt Veränderung – Innen wie Außen-

Strahlendes Feuerwerk der Lumination

J.A.

In eigener Sache:

Vielen Lieben Dank für die Wertschätzungen des Monats Februar, die Mails und Briefe, Gespräche und Dialoge im Raum, wie auch persönlicher Natur voller Demut und Freude über Euer SEIN

Jada

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

260 Kommentare

  1. Ich möchte mich bei Euch allen hier von Herzen bedanken für Eure Weiterempfehlungen von natürlichen Mitteln und Naturprodukten für unseren Körper Geist und Seele 😊
    Einige unter Euch haben Magnesium Öl weiterempfohlen.
    Dies habe ich mir jetzt einfach mal bestellt und kommt Morgen an und ich bin schon in Vorfreude auf die Anwendung und Wirkung dieses Heilmittels 😍
    Ich fühle dass ich das brauche… Ihr seid die besten 😘

    Gefällt mir

  2. Liebe Jada und an Euch Lieben hier 💕

    Überwältigt von dem hier erlebten heute möchte ich das gerne mit euch teilen.
    Heute war ein so schöner warmer sonniger Tag bei uns in Mannheim. Nachdem ich aufgestanden bin habe ich mich unter die Dusche begeben und ich fühle mich danach so lebendig und konnte es mir auch gar nicht so recht erklären zuerst.
    Irgendwas hat mich dann so gegen 18:30 Uhr auf meine Terrasse bewegt.
    So ging ich mit unserem Hund Sunny und mit meinem Mann Chris hinaus und folgte einfach meiner Intuition.
    Ich schaute direkt in den Himmel und und begann Sauerstoff einzuatmen.
    Der Himmel war schon im Dämmerzustand und es war ein herrlicher Abend. Die Vöglein konnte man noch zwitschern hören und auch sonst war die Atmosphäre draußen leichter und gelöster.
    Während ich so in den Himmel schaute, bemerkte ich ein kurzes Aufblinken eines Licht Blitzes.
    Ich erzählte dass meine Mann, der mir dann sagte dass er dass die letzten Abende auch beobachten konnte, als er mit unserem Hund Gassi ging. Er hat dann gesagt dass er anfangs dachte er bildet sich das nur ein….. Umso schöner war für ihn die Erkenntnis, das auch ich sah was da vor sich ging. Sekunden später erblickte ich mehrere Lichter die blinkten auf und es ging sehr schnell und dann war es auch wieder weg.
    In diesem Moment empfand ich nur noch Glückseligkeit in mir. Auch meinem Mann erging es so.
    Wir verweilten noch eine Weile draußen und genossen die Energie. Mich erfüllte sie und ich war irgendwie wie losgelöst. Die Gliederschmerzen waren für mich nicht mehr präsent. Hab vielen Dank liebe Jada dass du das in deinem Update vermittelt hast dass man dies beobachten kann 😍 es ist spannend es entspannt beobachten zu können was sich noch so alles zeigt😀
    Euch allen und auch uns wünsche ich ganz viele wunderschöne Erlebnisse dieser Art 💕💕💕💕💕💕 habt eine schöne Zeit und fühlt euch von mir geherzt 💖 Eure Gabriele….

    Gefällt mir

  3. Heute hat unser Rüde Sunny Geburtstag 🕯️🎉🎈

    Wir sind so dankbar dass wir unseren kleinen Sonnenschein bei uns haben 🌻🐕
    Ich glaube fest daran das ein höheres bedingungslos liebendes Geschöpf uns Sunny zum Geschenk vermachte 🎁
    Durch unseren Rüden haben wir viel mehr Freude in unserem Alltag.
    Sunny war eigentlich schon für jemand anderen vergeben.
    Doch wir wissen nicht warum, dann wurde er uns zugesprochen 😀
    Ganz besonderer Dank gilt auch meiner Freundin Barbara und ihrer Tochter Michaela die auf eine Anzeige im Internet gestoßen sind, wo er zum Verkauf angeboten wurde.
    Danke nochmals von ganzem Herzen an euch beiden 😍💕 Ohne euch hätten wir ihn nicht.
    Ein Tier kann einem so viel Heilung geben wenn man sich darauf einlässt.
    Ich hatte anfangs viele Bedenken dass ich es überhaupt schaffe dem ganzen gerecht zu werden.
    Doch das Band der Liebe zwischen uns war von Anfang an so stark, denn als ich sein Bild in der Anzeige sah, habe ich mich sofort in ihn verliebt 😍
    Mir ist auch bewusst das im Leben einem alles nur geborgt ist und ich habe gelernt loszulassen.
    So bete und hoffe ich dass er uns lange lange begleiten wird auf unserem Lebensweg bis in die Ewigkeit 💖

    Gefällt mir

  4. sorry, sollte nur der link werden, ich habe den link extra erst woanders hin kopiert und die letzten Buchstaben händisch von Hand geschrieben, hat aber nicht geklappt. Man sieht es ja leider auch erst, wenn abgeschickt

    Gefällt mir

  5. Hallo liebe Ina,
    der tip von bianca ist super, hatte ich auch gehört, z.B. bei Kindern etc.
    Es erinnert mich auch an die Methode von Linda Tellington J., die „TTouch“-methode, bei Hunden, Pferden, Katzen etc. Soll sehr gut sein.
    Evtl ein Link: http://www.tellingtontouch.de/
    Dir u. deinem Katerle ganz liebe Grüße u. Umflügelungen!

    Gefällt mir

    1. Liebe Hilke,
      da die letzten Tage so verwirrend waren, vergaß ich völlig Dir für den Link zu danken. Nach diesem habe ich alles bisher intuitiv richtig gemacht, schöne Bestätigung für mich.
      Frage mich nun auch was für ein Zusammenhang zwischen dem fast Ausfall von Katers Bewegungsfreiheit, dem totalen Chaos hier im Blog und, dem MICH aus Allem herausnehmen und mich nur auf mein Tier zu konzentrieren, bedeutet. Bedeutungslos ist gar nichts.

      Ob dich diese Nachricht erreichen wird?

      Mit lieben Grüßen

      Ina

      Gefällt mir

  6. Liebe YIN
    Die Schamanen sind schon da, jedenfalls ein wirklicher befindet sich in meiner Nähe. Muss ich gar nicht mehr wünschen. sooooooooooooo luuuuuuuuuuuuuuustig.

    Gefällt mir

  7. Liebste Yin
    unglaublich.. schon wieder synchron…es fing 85 an … 88 bin ich zwangseingewiesen worden, wegen besagter Herzrythmusstörung
    ich werde dich bei fb gleich kontaktieren

    ALL Ihr Lieben
    ich habe natürlich das gefühl, das ich andauernd die hohe Schwingung puffe,sorry…
    Kerstin hinter mir wieder alles zum Strahlen bringt… danke
    und noch mal danke sagen möchte für eure ALLE geduld.
    ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤
    Bianca

    Gefällt mir

  8. und Anorexia ist bei vielen ALLeinig die Ablehnung des inkarnierten („eingesperrten“) Zustands!!!
    Oft kompletter Blödsinn mit Weiblichkeit, Mode als „Grund“ reines Psycho3DBlablabla!

    Gefällt mir

  9. LIEBE BIANCA ❤

    oh, da hast du was falsch verstanden, hihihi, zu nahe treten kannst bei mir gleich mal vergessen 🙂
    da bin ich seit meiner Anorexiephase (1985-18) unbeeindruckbar, hihihi. Und auch die letzten 3 Jahre wars mir relativ wurscht ( ab da wo das Einliefreungsthema weg war..)wenn wer Angst vor Ansteckung hatte bzw. Probleme mit MEINEN TF-Symptomen hatte 😉

    es ging mir darum, als eine derjenigen, deren Symptome nur noch im Hintergrund auslaufen -egal wie krass es evtl. nach außen aussehen mag- hier im Blog mehr die PARADIESFREQUENZ zu verströmen und mit HUMOR zu transformieren…es lesen viele mit hier, und es würde zu viele unnötig irritieren…

    du kannst mir auf fb deine email schicken, dann können wir das außerhalb der Küche kommunizieren

    Gefällt mir

  10. Liebe Alle, liebe Ina!
    Heute ist mir ausserordentlich komisch…etwas neues, ein Durcheinander…chaotisch auch…mit Scherben aufwischen ….Leim in den Hirnwindungen. Ich lache mich aus. Ich gehe mal spazieren… ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

    1. Bianca, meintest Du die 8 auf den Rücken streicheln? Ja, hab ich gemacht, leider eben erst als Du mich erinnertest…Antwort kam auch : Mua, mua….mal sehen, wie es weiter geht, ist so traurig zuzusehen wenn ein Kater kaum laufen kann. Sah ich im letzten Jahr , wie es ähnlich ging, auch so erbärmlich aus der Wäsche ?

      Gefällt mir

  11. Eine Haut, die mit Entgiften beschäftigt ist, ist tatsächlich keine gute Wahl, da das Öl auch u.U. brennen kann. Ich sprühe es mir abends unter die Fußsohlen und merke direkt die ausgleichende Wirkung auf den gesamten Korper.

    Gefällt mir

  12. Liebe Birgit
    Lieben dank für deine Antwort
    das hab ich hier, denke das es gut ist, wenn es den Muskeln helfen soll
    und ich fand es sehr klebrig, sodass ich es dann alles wieder abgewaschen habe, deswegen empfehle ich dies auch nicht weiter.. denn es sollte ja auf der haut bleiben

    und meine Haut ist mit Entgiften, der unschönen Art beschäftigt… vielleicht morgs, weil Yin wieder eine Antwort für mich hatte Danke Dir
    ❤ Bianca

    Gefällt mir

  13. liebe Ina
    ,… ich lass mal auf einer Tierpraxis Seite, die sich mit energien für Tiere befasst, das man eine grosse Acht auf den Körper strecheln sollte… mit oder gegen den Uhrzeigersinn, je nachdem be oder entladen wird.
    habe es bei einigen Tieren gemacht und eine Hündin lächelte mich richtig befreit an… Danke Bianca

    Gefällt mir

  14. Liebe Ina,
    jetzt sind , auf jeden Fall bei mir, die ANTWORT Buttons verschwunden. Herrliches Durcheinander!
    Danke für den Lacher, vielleicht hast du ja für andere gleich mit gegrübelt.
    Liebe Bianca, nach meinem neuesten Kenntnisstand wir Mg besser über die Haut aufgenommen ( z.B. Magnesium-Öl , Fa. Hübner, Reformhaus , vermutet wird, dass die Schweißdrüsen dafür prädestiniert sind. Vorteil: sollte bei jemandem das Mg Durchfall hervorrufen, wird bei der transkutanen Anwendung der Verdauunstrakt elegant umgangen.
    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    Gefällt mir

    1. Birgit, das mit dem Magnesium-Öl kann ich bestätigen, auf Fußsohle einreiben, oder Arminnenseite zieht es sofort ein und kommt schneller da an, wo es ankommen soll.
      Prima, dass Dich meine Begriffstutzigkeit zum Lachen brachte, da war sei ja für was gut 😉 !

      Gefällt mir

  15. Liebe Ina,
    mein WE war zwar alles andere als „klar“,
    aber trotzdem vielen Dank für die „Blumen“ 😉 ….

    Wie heißt es so schön:
    „Hinfallen“ – durchatmen –
    „Krönchen“ gerade rücken (so man/frau es auf die Schnelle wiederfindet)
    und weiter tanzen ….

    In diesem Sinne: ich gehe jetzt „sporteln“ 😉 …

    ⭐ Kerstin Kimama

    P.S.: Mein Kommentar ist irgendwie verschwunden,
    wahrscheinlich nach unten gerutscht … CHAOS DE LUXE …

    Gefällt mir

  16. Ihr lieben,großartigen Leuchtfeuer der Neuen Zeit,
    ich bin gerade so dankbar, dass es euch alle gibt. Jede(r )auf seinem ganz speziellen Weg, jede(r) auf seine Art ein vollkommener Transformationskristall für all die hochfrequenten Energien, die wir für den Wandel, den wir alle herbeisehnen, brauchen.
    Ich kann bei den Körpersymptomen nicht mitreden, ich halte mich schlichtweg nicht für hochsensibel, sondern bin eher Marke „Fels in der Brandung“ , habe wenig Ttaumata aus der Kindheit, die ich aufzuarbeiten hatte und bin daher auch nicht so fühlig, wie viele hier. Meine Befindlichkeiten halten sich daher in Grenzen, die gut durch meine intensive Meditations- und Yogaparaxis umzuwandeln sind. So bin ich seit Jahren jeden morgen für 1 1/2 Std. mit mir verabredet, bevor hier das Leben erwacht (Familie) und versuche auf dem Laufenden zu bleiben, welches Thema gerade Disharmonie in meinem Energiekörper erzeugt.
    Ich wünsche euch a l l e n , dass es Möglichkeiten aus dem Leiden gibt, es sei denn Leiden ist der Weg, den ihr gewählt habt.
    In diesem Sinne alles Liebe und eine herzliche Umarmung mit der Bitte, meine Worte nicht als überheblich aufzunehmen. Ich wollte nur meinen für mich stimmigen Weg einmal kundtun, und bin mir dessen bewusst, dass jeder seinen/ ihren für sich stimmigen Weg in Bewusstheit geht.
    Birgit

    Gefällt mir

    1. Danke, liebe Birgit für Deinen Bericht, von überheblich kann ja überhaupt nicht die Rede sein, mach mal deshalb keine Gedanken.
      Ich bin grad so verhuschelt im Kopf, dass ich lange vor Deinem „11/2“ sass und überlegt habe was du damit meinst….hahahahahaaa… „eineinhalb Stunden“ , ist gemeint, oder ? Tsss, kopfschüttel und freu, dass ich das Rätsel gelöst habe….Meiomei. Und da heißt es wir werden immer klarer und wacher….heut aber wohl nicht ! …huiiiijee

      Gefällt mir

  17. Liebe Jada und Liebe kosmische Küchencrew

    Herzens Dank für die ganzen Ausführungen und Informationen die ich immer wieder sehr ermunternd und aufbauend Finde😘
    Es ist eine herausfordernde Zeit und manchmal habe auch ich das Gefühl dass es zuviel wird.
    Seit einigen Wochen habe ich das Gefühl rückwärts gegangen zu sein.
    Meine körperlichen Symptome hatten sich so verbessert und jetzt bin ich genau wieder da gelandet wie schon viele Jahre zuvor.
    Ich bin so antriebslos und ich gehe genauso wenig wie Velar zum Arzt durch meine Erfahrung die ich in der Vergangenheit gemacht habe mit der Ärzteschaft.

    Ab und an wenn ich die Kraft habe lese ich dann hier in diesem wundervollen Blog eure Kommentare und natürlich Jadas das Eingebungen.
    Dann fühle ich mich dann auch nicht mehr so alleine.

    Ich versuche immer meine Symptome anzuschauen und fühle hinein woher diese stammen und Berufe mich auf Naturbasis Produkte für meinen Körper einzunehmen.

    Ich hoffe und bete dass die Sonne die heute besonders stark strahlt sich jetzt immer mehr ausweitet und die Tage werden ja jetzt auch immer lichterfüllter.

    Ich habe gerade so das Gefühl dass die körperlichen Symptome uns dabei unterstützen dass ich unsere Fähigkeiten ausweiten.

    Warum ich das sage?
    Weil es mir eben als Gedanke durch kam und weil nach jedem körperlichen Herausforderungen meine Fähigkeiten intensiver sind wie z.b. Hellsehen Hellhören Hellfühlen hellriechen hell schmecken.

    Momentan seit ca 2 Wochen ist mein Nacht und Tag Rhythmus total durcheinander geraten.
    Aber ich möchte nicht rumjammern bin ich doch dankbar hier sein zu dürfen um meine Aufgaben hier auf der Erde, so gut wie möglich zu meistern 🙏

    So wie ihr alle euer Bestes gebt.
    Und so wie ihr auch eure Aufgaben hier auf der Erde mit Bravour meistert 💖😇

    Oftmals versuche ich mich gar garnicht mehr so im Außen zu verlieren.
    Das Chaos da draußen in der Außenwelt ist für mich geradezu überwältigend.
    Drum freue ich mich sehr in meine Traumwelten gehen zu dürfen.
    Dort erlebe ich oft Dinge wo ich nach dem Aufwachen oft denke wie real die Träume für mich waren.

    Ich lege mich dann mal wieder hin und wünsche euch allen hier einen leichteren Weg umhüllt mit ganz viel Liebe 💕

    Alles liebe eure Gabriele 👩‍❤️‍💋‍👩

    Gefällt mir

  18. So eine schöner Tag ❤
    Danke kollektiv an ALLE.
    Im Moment ist es wie Pokerspielen. Keine Ahnung wo der Text plaziert wird.
    Und im Moment Karussell im Kopf (von dem vielen Durcheinander) hier, so köstlich.
    Danke an Jada und an Kerstin für ALLES.
    Liebe YIN, Genau, Ayahuasca heilt alles. Das meinte ich, bei der nächsten Session bin ich irgendwo, nirgendwo. Hihihi.
    Und ich konnte in letzter Zeit so viel von euch mitnehmen, von den vielen Tips, Homöopathie oder so vielen mehr.
    Ich wünsche allen einen gesegneten, lichtdurchfluteten Tag.
    ALLES LIEBE

    Gefällt mir

    1. LIEBE FEENSTAUB, yes!
      Die Kombo mit Salvia divinatorum ist auch sehr interessant (KlarTraum Hörbuch 3), ich kenn das jedoch auch mit der Kombo mit Obertönen statt Salvia div.
      Ich kann für ALLe bestätigen, was die LIEBE KESS auch sagt: ab JETZT haben die die möchten von uns einfachen Zugang zu Aya/DMT/Changa. Außerdem wird alsbald ein Horde WIRKLICHER Schamanen/innen aus Übersee anrücken. Müsst ihr nur bestellen, in 5d kommts nahezu unmittelbar, hihihi

      Gefällt mir

  19. Starke Energien –
    als würden im Innen und Außen ganze „Welten“ untergehen und parallel dazu BEREINIGTE u./o. ganz NEUE WELTEN auferstehen ….

    Tiefstes Loslassen, bei gleichzeitigem „Rein holen“, Neujustieren und neu Ausrichten …. relativ lange Integrations-Phasen …. Erdung tut gut und BEWEGUNG …

    Hoher Anspruch an Fokus und Balance …

    Alles so schnell wie ein Wimpernschlag und dann aber auch wieder – gefühlt – wie in Zeitlupe …

    Guten Start in die neue Woche !

    ⭐ Kerstin Kimama

    P.S.: Liebe Auinger – auch physisch immer wieder sehr anstrengend und eine hohe Anforderung an Glauben, Vertrauen, Kraft und Stärke ….
    Alles Gute für dich !
    P.P.S.: Wäre möglich, das der Kommentar weiter unten nochmal erscheint, da ich ihn gestern Abend schon mal eingestellt habe, aber nicht frei geschaltet wurde …. wahrscheinlich wegen dem enthaltenen Link ….

    Gefällt mir

    1. Liebe Kerstin, wie schön, dass zwischendurch immer wieder Deine klaren Gedanken zu uns wehen, die mir immer gut tun.
      Danke
      Ina

      Gefällt mir

  20. Nachtrag zu meinem letzten Kommentar !
    Nach dem Absenden meines letzten Beitrages hab ich mein Bauchgefühl befragt und es hat mir mitgeteilt daß diese Körpermißempfindungen sein dürfen(wie schon so oft).
    Verdammt noch mal -sorry für meine Ausdrucksweise-wieso schaff ich es nicht im Vertrauen zu bleiben ,auf mein Bauchgefühl zu hören.??Vor Allem wieso ich mich immer wieder von der ANGST es nicht zu schaffen,manipulieren laß.Möglicherweise ist die Ursache dafür,daß gewisse physische Körperunstimmigkeiten schon so lang andauern,antrainierte Glaubenssätze mich schon vom Kleinkindalter begleiten bzw.ich sie von meinen Eltern übernommen hab,Ähnliches in meinen früheren Inkarnationen erlebt hab??
    Annehmen-reinspüren-loslassen ????
    Ja,meine Lieben „Mensch sein“ist nicht immer einfach.
    Wann werden uns die Engelsflügel wachsen??
    In diesem Sinne,Euch Allen wunderschönen ,sonnigen Montag!E.

    Gefällt mir

    1. Ich übernehme einen ganz wichtigen Absatz aus deinem letzten Beitrag mal heraus und bring ihn nochmal:

      „Verdammt noch mal -sorry für meine Ausdrucksweise-wieso schaff ich es nicht im Vertrauen zu bleiben ,auf mein Bauchgefühl zu hören.??Vor Allem wieso ich mich immer wieder von der ANGST es nicht zu schaffen,manipulieren laß.Möglicherweise ist die Ursache dafür,daß gewisse physische Körperunstimmigkeiten schon so lang andauern,antrainierte Glaubenssätze mich schon vom Kleinkindalter begleiten bzw.ich sie von meinen Eltern übernommen hab,Ähnliches in meinen früheren Inkarnationen erlebt hab??“

      So wie ich das sehe und für mich bestätigen kann, ist DAS die Erkenntnis überhaupt. Möchte damit aber keiner Meinung anderer vorgreifen…ist nur eben bis jetzt „mein Gefühl für´s Heilwerden. Und diese Erkenntnis auch durchhalten auf Dauer ist enorm schwer. Und weil es so ist, gibt es diesen Blog, den ich so lieben gelernt habe, weil ich merke, dass manch andere es auch noch nicht geschafft haben und mich beruhigen, wenn ich wiedermal in einem Loch hänge.
      Liebe Grüße
      Ina

      Gefällt mir

    2. Liebe Ina!
      Ich wollte Dich doch schon früh fragen, ob es besser geht bei Dir? Und ob auch Dein Kater wieder normal laufen kann? Dein Tier spürt ja alles auch, wie wir. Ich habe Dir gute Gedanken geschickt.
      Brauchen wir alle…ich bin so müde dass ich grad wieder schlafen gehe.
      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

    3. Danke liebe Velar,

      nein , dem Kater geht es nicht besser. War ohne ihn bei der Tierärztin, bekam zwei Mittel mit ( zwanzig Euro! ), und muss mal sehen ob sie wirken. Eines ist Crataegus ( Herz-Kreislaufmittel ) und noch für Schmerzen etwas, diese aber nur im Notfall zu geben. Sie ist Schamanin und sehr behutsam mit Arzneien.
      Lieb , dass Du nachfragst, danke sehr.

      Sei lieb gegrüßt

      Ina

      Gefällt mir

    4. Liebe Ina !
      Danke für Deine Antwort.
      Übrigens Deine empfohlenen Okoubakaglobuli werden auch bereits fleißig in meinem Freundeskreis,einigen Arbeitskolleginnen,Patienten und Familienmitgliedern erfolgreich eingenommen.
      Ja stimmt,Jadas Blog ist wirklich „Goldes Wert“.E

      Gefällt mir

    5. Ihr Lieben, liebe Auinger,
      es war mir am letzten Wochenende weder möglich zu schreiben, noch hier zu lesen!
      Von den Energien aufgefordert komplett in die Stille zu gehen, habe ich die letzten zwei Tage schweigend verbracht.
      Ich melde mich jetzt nur kurz, um euch und dir, liebe Auinger, den Lisa T. Brown- Text zu verlinken. Gerade erst gefunden und überflogen, scheint er mir großartig geeignet, viele Fragen rund um unsere körperlichen Symptome zu beantworten. Ich kann ihn erst heute Abend in Ruhe lesen und freue mich schon darauf. Er scheint deine gerade formulierte Erkenntnis, liebe Auinger aufs Wunderbarste zu unterstützen!
      Vielleicht gibt er dir ja zusätzlichen Rückenwind!
      Bezogen auf deine Frage, was mit den ersten zwei Drittel gemeint war, ist meine Antwort, dass es sich um die ersten zwei Drittel des ersten Quartals handelt, dass von Jada mehrfach als das intensivste und mächtigste des ganzen Jahres beschrieben wurde. Falls ich mich irre, bitte ich um Entschuldigung!
      Beim heutigen Überfliegen der Kommentare spüre ich stellenweise, dass ich teilweise gar nichts mehr verstehe – das mag aber auch ausschließlich in mir begründet sein.
      Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!
      Sabine

      https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=6F8729A73DA1854D!146240&ithint=file%2cdocx&app=Word&authkey=!AGIkOcMtxUYdAIY

      Gefällt mir

    6. Habe gerade einen wundervollen Lisa Brown Text verlinkt, der Kommentar ist aber wohl deshalb noch nicht freigeschaltet!
      Dieser Text ist -so glaube ich- wunderbar geeignet, dieser deiner Erkenntnis Rückenwind zu geben.
      Schau doch später mal nach, ob mein Kommentar mittlerweile freigeschaltet wurde.
      Liebe Grüße
      Sabine

      Gefällt mir

    7. Liebe Auinger!
      Ich habe Dich gelesen. Ich hatte früher auch Probleme mit Nacken, Schulter, Wirbelsäule.
      Wenn ich solche Symptome hätte, wie Du beschreibst, würde ich einen Osteopathen aufsuchen; oft konnte
      der mir sehr gut helfen, damit die Energie wieder zirkulieren kann.
      (keine Ahnung, wie Osteopath bei Dir heisst).
      Liebe Grüsse
      Velar

      Gefällt mir

    8. So, das war mein nicht frei geschalteter Kommentar, nochmals ohne Link abgeschickt.
      Wer mag: Nebadonia, Neue Übersetzungen und Videos von Spiritscape und dann auf den Text von Lisa T. Brown klicken, wenn man nicht das Audiovideo anhören mag!
      Vielleicht findet ihr ihn ja so!

      Ihr Lieben, liebe Auinger
      es war mir am letzten Wochenende weder möglich zu schreiben, noch hier zu lesen!
      Von den Energien aufgefordert komplett in die Stille zu gehen, habe ich die letzten zwei Tage schweigend verbracht.
      Ich melde mich jetzt nur kurz, um euch und dir, liebe Auinger, den Lisa T. Brown- Text zu verlinken. Gerade erst gefunden und überflogen, scheint er mir großartig geeignet, viele Fragen rund um unsere körperlichen Symptome zu beantworten. Ich kann ihn erst heute Abend in Ruhe lesen und freue mich schon darauf.
      Bezogen auf deine Frage, was mit den ersten zwei Drittel gemeint war, ist meine Antwort, dass es sich um die ersten zwei Drittel des ersten Quartals handelt, dass von Jada mehrfach als das intensivste und mächtigste des ganzen Jahres beschrieben wurde. Falls ich mich irre, bitte ich um Entschuldigung!
      Beim heutigen Überfliegen der Kommentare spüre ich stellenweise, dass ich teilweise gar nichts mehr verstehe – das mag aber auch ausschließlich in mir begründet sein.
      Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!
      Sabine

      Gefällt mir

    9. Liebe Sabine !
      Danke,hab eben Lisa Browns Text gelesen.
      Dein Wort in Gottes Ohr“zwei Drittel“ des ersten Quartals-das intensivste und mächtigste des ganzen Jahres“geschafft.Hoffnung breitet sich bei mir aus bei diesen Worten.
      Das Gefühl mit dem „gar Nichts mehr Verstehen“kenn ich sehr gut und auch und Unfähigkeit was zu lesen oder zu schreiben.Freu mich bald wieder von Dir zu hören.
      Auch Dir einen wunderschönen Tag!!E.

      Gefällt mir

    10. Liebe Auinger und natürlich auch all ihr anderen wundervollen Wesen,
      so ähnliche Dinge mache ich auch mit ,eben auf meine ureigene Art. Ich habe gesundheitliche Probleme und oft geht es mir schlecht und ich falle ins Drama/Leiden, vertraue nicht. Mein Kopf ist dann sehr laut, baut Druck auf, derweil ein anderer Teil nur seine Ruhe will, wer auch immer das genau ist. Dann kommt ein guter Tag und alles ist wie weggeblasen, obwohl z. B. die gesundheitlichen Probleme weiterhin da sind ,ich habe dann aber etwas Abstand. Dann ist am nächsten Tag wieder alles „gar nicht in Ordnung“ und sofort düstere Stimmung. Das habe ich schon x-Mal mitgemacht und falle leider immer wieder rein, also das Murmeltier was täglich grüßt.
      Ich ziehe in Erwägung, dass es nicht nur mein Ego ist, was diese recht persönlichen, oft destruktiven Sprüche ablässt, sondern womöglich auch Seelenanteile, die zurückkommen?? Insofern ist es dann nicht so konstruktiv, wenn der Teil, der seine Ruhe will mit den Gedanken streitet.
      Meine Erkenntnisse der letzten Wochen waren, dass ich wie gewohnt in diesem Leben bestimmte Anteile oder Stimmen habe agieren lassen, auch den Kopf und der will nur schnell ans Ziel, den Weg nur ungern in Kauf nehmen :)) und Stress und Druck aufbaut, es in mir aber auch andere Anteile gibt, die nie gehört wurden, sich zurückgezogen haben. Und nun mache ich Übungen um da diese Stimmen/Anteile sprechen zu lassen. Also mal an die Wand stellen, damit es in mir erkennt, dass ein Teil an der Wand steht. Ich bin da schön hingeführt worden. Es gibt einige Themen, die ich zwar kannte, aber nie lösen konnte. Und durch solche Übungen kann ich das viel Unerlöstes in einem Zusammenhang bringen und meine Gesamtheit dies erkennen lassen. Wie die Autorin der Übungen so schön sagt, kann der Mensch dies oft weder erkennen noch lösen. Es gab es ein Beispiel, wo der Fluss des Lebens um Jemanden einen Umweg macht und zu anderen geht. Genauso fühlte ich mich oft im Leben.
      Und ich sage danke an Jada für ihre Beiträge und dem wundervollen Raum, aber auch uns allen. Ohne diesen Blog wäre ich echt quirre(also noch mehr) geworden. So oft habe ich mich in euren Befindlichkeiten wieder gefunden und konnte besser mit allem sein. Das ist so wichtig. In meinem Unfeld (netter Verschreiber, den lasse ich mal) gibt es Niemanden, dem es ähnlich geht und einige spirituelle Bekannte würden es nie zugeben, wenn es ihnen ähnlich ginge. Mir scheint, dass es unterschwellig im spirituellen Bereich eine Vorgabe gibt, dass ich wenn ich „korrekt auf meinem Weg bin“ alles gut ist, ich blendend aussehe, einen dynamischen Körper habe, strahlend weiße Zähne, alles im Griff habe, natürlich nie Ängste erlebe… Und so haben mir am meisten gar nicht die Artikel geholfen, die es gibt, sondern das Wissen, dass es anderen ähnlich geht und auch zur gleichen Zeit und dass es ok ist, dass ich viele Federn gelassen habe, nicht mehr aussehe wie vor einigen Jahren, mich nicht mehr schminke um meine trockenen Augen zu schützen. Inzwischen finde ich Schminke bei mir recht eigenartig, Und innere Schönheit ist sowieso wichtiger und verblasst nicht.
      Bis vor 3 Tagen hatte ich extreme Kälteschauer, es ist als wenn sich Blockaden lösen, es kribbelt und zieht dann über verschiedene Körperbereiche, an sich schön, wenn dies nicht mit extremer Kälte verbunden wäre. 3 Std. mit 2 Decken und Wärmflasche und ich werde etwas warm. Dann 2 Tage nur Kälte, erste Amtshandlung morgens war dann Wärmflasche. Aber heute oh Wunder ist die Kälte viel weniger, es gab sogar schon 6 Hitzewallungen. Lustig war ein Erlebnis, wo ich mein inneres Feuer gebeten habe, die Kälte aus dem Körper zu ziehen und dann hatte ich erst mal gefühlt 10 Minuten keinen Körper, auch keine Kälte. Ich habe meinen Kater, der an meinem Bein gekuschelt war, gar nicht mehr gespürt und dann erst mal getastet, ob noch alles da ist. Fühle ich wie ein durchlässiger Körper an.

      Noch mal eine letzte Frage. Was sagt denn so euer Gewicht? Ich habe ungefähr zur gleichen Zeit wie einige hier zugenommen, nehme aber partout nicht wieder ab.

      Noch ein letztes: Eben hat in einer Mediation eine Stimme in mir gesagt, dass das echt ein cooles Spiel ist und war sehr ehrfürchtig und auch wenn ich das oft gar nicht lustig finde, konnte ich das gut annehmen in diesem Moment.
      Liebe Grüße und einen schön warmen Montag (nun macht das golfen doch besonders Spaß) wünscht euch Beatrice

      Gefällt mir

    11. Ich beneide dich für jedes Kilo zuviel. Bei mir und bei vielen ist es genau umgekehrt. Wahrscheinlich treffen wir uns auf der neuen Erde alle in der Mitte. Wir haben ja dann die Wahl, wie die Form aussehen darf. 🙂

      Gefällt mir

    12. Da hast du Recht, deswegen halte ich auch die Füsseeinigermaßen still. Vor 3 Jahren ist bei mir etwas körperlich eskaliert nach einem Sonnensturm, Jedenfalls habe ich extrem abgenommen und wog bei 174 cm 48 Kilo. Das war so schrecklich, weil gar keine Ressoucen da waren. Zu der Zeit ging dann auch der TSH-Wert bei geringem Dosis-Veränderungn von 10 auf 0,01, dann wieder 8 bis er sich wieder normalsisiert hat

      Gefällt mir

    13. Ich weiß nichts von all diesen Werten, weil ich mich nicht untersuchen lasse. Mit dem Werten des neuen mutierten körpers können Ärzte sowieso nichts anfangen. Aber das muß jeder natürlich selbst entscheiden. Ein normaler Arzt kann auch Ängste nehmen, wenn man sich unsicher ist.

      Gefällt mir

    14. hallo Liebe Beatrice
      danke für deine intensiven Zeilen und Worte, die ich mich noch nicht traue auszusprechen, aber von Herzen kann ich nachempfinden, was es an manchen Tagen ist nur zu überleben. Habe seit letztes Jahr 5 Kilo zugenommen und ich las auch bei einigen, das sie Wasseransammlungen hatten um die hohen Energien abzufedern.
      ❤ Bianca

      Gefällt mir

    15. Nur ein kleines Beispiel von vielen dieser Art: Bei meinem letzten Lungenfunktionstest vor vielen Jahren liefen beim Anblick meiner Werte alle Ärzte der Klinik zusammen, und konnten sich nicht erklären, wie ich bei solchen extremen Abweichungen vom „Normalwert“ noch so ruhig vor ihnen sitzen konnte. Das war ganz außerhalb ihrer angelernten Vorstellungen. Ich kam mir vor wie ein Außerirdischer. Da lag ich wahrscheinlich richtig. 🙂

      Gefällt mir

    16. Hallo Beatrice !
      Beim Lesen dieser Beiträge bemerke ich viele gemeinsame Empfindungen.Jeder auf seine Weise wird getestet und durchschüttelt,durchgewalkt.Speziell unsere Schwachpunkte werden verstärkt wahrgenommen.Von Deinem Gewicht kannst mir gerne was abgeben.

      Liebe Kerstin!
      Danke für Deine aufbauenden Worte,sind Balsam für die Seele,machen Mut zum Durchhalten.

      Liebe Velar !
      Osteopathenbesuche liegen bei mir schon Jahre zurück.Brachte mir immer nur kurze Besserung(Damals hatte ich auch sehr schmerzhafte WS-Schmerzen).Nur Wirbelsäule (die scheint trotz allem stabil zu sein,fühlt sich auch so an )allein macht mir eigentlich keine Beschwerden mehr(den Unterschied kenn ich inzwischen),nur das ganze andere Gewebe (Weichteile,Nerven,Musken)drum rum.Dzt.trau ich mir keinen Termin auszumachen da ich nicht weiß ob ich den auch einhalten kann.
      Arbeit schaff ich grad noch,mehr Anstrengung verträgt mein Körper noch nicht.Bin unendlich dankbar für jeden geschafften Arbeitstag.
      Sobald Energien sich etwas beruhigen werd ich mich trotzdem behandeln lassen.Möglicherweise profitieren meine anderen Organe davon und es werden dann die Selbstheilungskräfte aktiviert.Schaden wirds sicher nicht.Danke fürs Erinnern.

      Liebe Ina !
      Fast hätt ichs vergessen:Deinem Katerle gehts wie uns,der wird sicher wieder gesund!!!!Er ist ein zäher Bursche,der hält auch durch.
      E.

      Gefällt mir

    17. Liebe Auinger,
      schön, das du immer wieder reinschaust… hoffe, die anderen werden nun mich überlesen, da ich mich wiederholen werde, aber jemand fragt nach rat, und …. entschuldigt
      mein Körper zeigt, das diese ganzen transformation Arbeiten Stress PUR ist für jede zelle sogar den Körper soweit übersäuern kann und dann Schlaganfall und herzinfarkt auslöst.. langsam entarten die zellen zu Diabetes und krebs
      mein Körper hatte auch nur kälte krämpfe schmerzen der nerven und knochen haut innere organe.
      ich las dann, das magnesium für ALLE Stoffwechselvorgänge gebraucht wird.. damit es „glatt“ arbeitet.
      .weil ich auch noch pms hatte zusätzlich zum Schüttelfrost, nahm ich Schüssler salze Nr 7 erstmal 10 Tabletten, löste sie in einem Schluckwasser mit ner brise Vitamin C auf und liess es mehrere minuten kauend im Mund.. da es nicht besser wurde empfahl mir meine Freundin, die sich auch nur mit hömöopathie heilt, es so lange zu wiederholen, bis der Schüttelfrost weg war..also noch 3 mal innerhalb von 2 std.. mittlerweile fand ich noch raus, das der Körper nur Magnesium Chlorid von verla ( in der Apotheke ), richtig aufnehemen kann,… alle anderen Präparate werden garnicht oder schwer verarbeitet…. die man dann in die Tonne unter Erfahrung abhakt und das war bei mir ne menge
      zum Entgiften, ..also aus der Zelle raus, braucht es Kalium…

      diesselbe Angst habe ich das es mich immer wieder sehr klein macht…. nicht angenommen werden…
      halten wir uns gegenseitig aufrecht… ich danke Dir von Herzen
      weil wenn wir EINS WISSEN… ALLes ist (wird) gut Bianca

      Gefällt mir

  21. Liebe Jada !
    Spät aber doch möchte ich mich wieder mal für Dein neuestes informatives Update bedanken.
    Vor allem bewundere ich Dein vielseitiges Wissen.Danke auch fürs persönliche beantworten unserer gestellten Fragen.Trotz Deiner Arbeit und Deiner Aufgabe als Mutter schaffst Du es immer wieder uns Mut zu machen .Vergelts Gott !!!!!
    Deine Info bezüglich Ernährung hat mich sehr beruhigt.
    Wau,hab ich gestaunt als Du in Deinem Kommentar an mich berichtet hast ,daß mein Wohnort(seit 40 Jahren)Dein Geburtsort ist.So eine gscheite Frau stammt von dieser Stadt ab,wo ich lebe.Vielleicht treffen wir uns ja mal ????Ein Gästezimmer zum Übernachten für Dich und Deine Familie (wenns für Euch genügen würde)hätt ich ja.
    Seit einiger Zeit beschäftigen mich einige Fragen die mir niemand beantworten kann,drum wende ich mich wieder mal an Dich.
    1) Seit ca.4 Jahren hab ich ständig das Gefühl Stromschläge(hauptsächlich die rechte Seite betreffend)zu bekommen.Diese Vibrationen treten vorerst mal bei meiner HWS ein und breiten sich dann im ganzen Körper aus.Bei stärkerer körperlicher Belastung krieg ich dann auch ziemliche Schmerzen-Muskeln,Nerven-Knochen.Speziell ein Nerv der neben der HWS liegt ist dann ziemlich arg betroffen,Dieses ungute Gefühl breitet sich dann meist in der rechten Kopfseite bis runter in die rechte Fußsohle aus.Tag und Nacht,sodaß ich nur schwer Ruhe finde.Meine rechte Hand/Arm/Schulterblatt sind meist auch eiskalt.Mein Körper hat kaum Zeit sich zu erholen.Dementsprechend mühsam ist dann das Arbeiten verbunden mit mangelnder Konzentration.Hab das Gefühl diese Stromschläge zerstören meinen Körper tagtäglich aus Neue.
    .Gibts dafür eine Erklärung und/oder Globuli oder Schüsslersalze,speziell gegen die Schmerzen.
    Trotz aller Widrigkeiten zum Trotz schaff ich meine Arbeit(die ich so sehr liebe)dann doch immer wieder.
    2)Leider hab ich es noch immer nicht geschafft mein (einziges ?????)Laster das Zigarettenrauchen aufzugeben(habs eh schon ziemlich eingeschränkt).Wenn ich in der Früh aufsteh produziert dann meine Lunge vorerst ziemlich viel eitriges Sekret verbunden mit verschwollenen gelblichen Tränensäcken unterhalb des Auges.
    Meine Mundschleimhaut ist auch irritiert.Gerüche der Umwelt-Parfums,Putzmittel ,Körperausdünstungen usw.spüre ich ziemlich intensiv und lang andauernd als Geschmack im Mund.Sind die Zigaretten das Übel dieses Problems???
    3)Fehlt mir ein lebenswichtiges Mineralsalz,Hormon,Aminosäure oder Sonstiges?Oder sind diese Körperempfindungen „normal“für den derzeitig laufenden Transformationsprozeß?
    4)In Deinem letzten Update hast Du geschrieben ,daß zwei Drittel geschafft sind.Gibts dazu eine ungefähre Zeitangabe?
    Liebe Jada,das sind nun eine Menge an Fragen.Falls Du Zeit hast diese zu beantworten würde ich mich sehr freuen.
    Tausend Dank im Voraus !!!!!!! E.

    An alle lieben fleißigen Schreiber dieser „Küchencrew“!!!
    Ihr seid ALLE einzigartig mit Euren Kommentaren .Ihr bringt mich oft zum Schmunzeln über Eure Ausdrucksweise der Erlebnisse.Heißt ja nicht umsonst „Humor ist die beste Medizin“.
    Weiter so!!!!
    Natürlich freu ich mich auch sehr von Euch Antworten auf meine oben gestellten Fragen zu erhalten.
    Tut mir leid wenn manche Fragen schon mal gestellt und beantwortet wurden und ich mich hiermit wiederhole.Denn nicht immer finde ich die benötigte Zeit alle Beiträge zu lesen.
    Ganz liebe Frühlingsgrüße!!!!!E.

    Gefällt mir

  22. Oh, sehe grad was sich bei Schumanns tut……genau so zackig und scheint seit Nachmittag im Gange zu sein, die Zeit würde für den Kater und mich passen. Tomsk, wo die Werte gemessen werden liegt zeitlich etwa 9 Stunden vor uns.
    http://sosrff.tsu.ru/?page_id=7

    Velar, auf den Link brauchst Du nur klicken MIT der Mouse, wenn es Dich interessiert.

    Gefällt mir

  23. LIEBE BIANCA,
    falls du damit meinst, was mit meiner Haut bisher so ALLes passiert ist, ich habs hier hin und wieder beschrieben, möchte das JETZT jedoch lassen. Ich gehe jedoch davon aus, dass es wenige Avatare gibt, bei denen es ähnlich war…ich habe so einiges -zusammen mit anderen- mit den hohen Frequenzen, die ich mit meinem Chi vereinigen musste, um nicht zu verbrennen (wortwörtlich), was mir ALLes abverlangte- auch die Morgs, etc.

    ich weiß nicht wirklich, was Angst ist oder aufgeben…ich hatte -für meine Rolle hier- etwas, was von Vorteil war: kein menschliches Urvertrauen ausgebildet (frühstkindlicher Hospitalismus, die ersten 11 Wochen isoliert ohne jeglichen Besuch) und was sehr wenige erkannten, Autistin. Mir selbst ist das alles auch erst seit ein paar Jahren bewusst. Und es war schon immer und ewig genau so vorbereitet, damit ich meinen Part erfüllen kann 🙂

    Gefällt mir

    1. Rest des ersten Absatzes…: transformiert -hat sich erledigt, zerfällt alles, kollektiv, und wird zerlegt ausgeschieden 🙂

      Gefällt mir

    2. Liebe Yin
      danke Dir für deine Zeilen, wollte Dir nicht zu Nahe treten… und ich hab halt fragen, da hast du anscheinend die Antwort.. vom inneren gefühl her, Du ziehst mich an..denn auch ich möchte meinen Part hier erfüllen,wenn dich mein Ego berührt hat, weil ich zu forsch war, bitte ich dies zu entschuldigen, sind wir ja nur Menschen, die auch aus Erfahrungen von anderen lernen können… ich wollte nur Wissen, ob die Haut hart ist….. mehr nicht….
      und ich hoffe, das Du nicht als Baby Krank warst …damals war es ja so üblich das wenn Kinder Kinder kriegen, die Babies alleine gelassen wurden, was bei mir auch 6 Monate der Fall war. und manchaml dachte ich schon, das ich keine „ursache und wirkung) kannte… also alles was ich dachte führte nicht zur ursache… da es seit ein paar Tagen natürlich sich auch geändert hat. möchte ich mit meinem Inneren keinen Schaden anrichten,..
      Unbewusstheit schützt halt nicht vor Schaden… da es ja um Wahrheit geht, möchte ich sagen das hier was schief läuft mit dem Chat, weil ich als erstes die danksagung schrieb, hinterlässt in mir ein mulmiges gefühl… und ich deswegen wie ein Hirte meine Lieben gedanken hüte, wo die bösen Gedanken nur auf einen Augenblick warten..
      ist wohl am Schwierigsten…die gedanken rein halten… und ich manches mal auch echt verzweifelt bin, weil vieles soooo unnormal ist, mit wem sollte ich darüber reden…,…. wo doch die Antwort dann so nah ist…..
      Bitte ENTSCHULDIGt; wenn ich aufdringlich war.
      von ❤ zu ❤ ❤ ❤ Bianca

      Gefällt mir

    1. Danke, lieber Sigurd! Ich bin leider technisch nicht belichtet. Okoubaka nehm ich auch, ich habe Globuli und auch Urtinktur zum Experimentieren…

      Gefällt mir

    2. Ganz einfach. machs nach und du hast etwas dazu gelernt. Den link ganz normal markieren. Dann mit der Maus auf diese Markierung, rechte Mastaste drücken und festhalten, dahei den markierten Schriftzug mit gedrückter Maustaste nach oben schieben, dorthin wo normalerweise die Internetadresse eingegeben wird, und dann die Maustaste loslassen . Fertig. Einmal gemacht und nie mehr vergessen.

      Gefällt mir

    3. Nun hab ichs doch tatsächlich falsch erklärt. Mit links gedrückter Maustaste auf die Markierung und nach oben schieben.

      Gefällt mir

    4. Hihihihi 😉 LIEBE VELAR, ohne Maus: touchfeld links unten drücken und gedrückt halten und gleichzeitig mit nem anderen Finger auf den link gehen und nach oben in die Adresszeile schieben ❤

      Gefällt mir

    5. …Yin, du hast gut Kichern…hähäää…wo hammer denn das Touchfeld bitteschön ? Meinst du „Strg“-Taste? ..außer Schreiben habe ich nie auf der Tastatur irgend was gelernt, hatte Kurzanleitung vom Sohn und passendes Kommando „dann machma „. Mein früherer erzwungener Maschinschreiblehrgang war nur beim Buchstabenfinden hilfreich. …also es darf weitergelacht werden. Velar, dafür dass wir nix können, machen wir das aber gut, oder ?
      Eigentlich bin ich heut sehr traurig, ich vermute mein Kater hatte einen Schlaganfall . Hat ganz wenig Kraft in den Hinterbeinen und benimmt sich eigenartig, findet aber Wasser, Fressen und Clo. Könnte es auch mit den heutigen zackigen Sonneneruptionen zusammen hängen? Ich spüre die wie Nadelstiche verteilt im gesamten Körper. die Bronchien sind auch ganz eng und die Augen geschwollen…..

      Gefällt mir

  24. Liebe Jada, Liebe Ulla
    da ich ja auch neugierig in der Ecke des Kritallkörpers bin, darf ich die Frage stellen, ob ich die Forschungsergebnissen auch lesen darf..???.. weil Yin´s Link auch sehr viele Antworten enthält… danke
    von ❤ zu ❤ ❤ ❤ Bianca

    Gefällt mir

    1. LIEBE BIANCA, einen Eindruck der Reptilienhaut kannst du auf meinem fb Profil sehen -z.Z. ist da bei mir alles auf portugiesisch, hihihi, lern ich dadurch grad a bissl- ich find das Bild sonst nirgends mehr… unter einem anderen WIRKnamen: Lilli Lovecraft

      LIEBE JADA, ich bin so gut wie immer da, in meinem Paradies 1.0. und da sinds genau 1o min zum Flughafen

      Gefällt mir

    2. Liebe Yin
      habe lilli gefunden als zeichnung mit nem Goldenen Ball in der Hand…. aber kein Foto… Bitte, ob du die Fragen beantworten kannst, wie sich die Haut verhält ??? Lieben Dank ❤ Bianca

      Gefällt mir

  25. Erst einmal schönen Sonntag hier,

    hatte vorhin mit WP Support Kontakt. Weshalb hier alles ohne Veränderungen vorgenommen zu haben, so ein durcheinander zu erkennen ist.
    Antwort nach Überprüfung – dieser Raum ist der einzige der in seiner Größe wie ein Chatforum genutzt wird und das System sich ständig abkoppelt und neu justiert. Ist hier jemand dabei, der sich wirklich gut auskennt wie wir hier eine Lösung finden können ohne das die Kommentarfunktion immer wieder mal beendet werden muss????

    @AnneR und Sabine zu den Themen Werkzeuge und Chakren.
    Alles was uns zur Verfügung steht ist mit allem befüllt. Es kommt bei jeder Art von Arbeit/Benutzung immer auf die jeweilige Person deren Reinheits-/ Klarheitsgrad der Absicht wie sie diese benutzt an, denn Energie trägt alles positiv wie negativ.
    Chakren ist auf diesem Planeten lediglich das bekannteste Wort für feinstoffliche Energieorgane/Motoren , was nicht bedeutet weil etwas nicht sichtbar ist das es nicht da ist. Oder hättet ihr gedacht das wir nach so vielen Jahren der Forschung und Erfahrung in Medizin jetzt noch neue feststoffliche Organe entdecken (Gekröse), deren Wirkungsgrad noch nicht bekannt ist???

    @Yin -da sind wir nicht weit auseinander – RGBG Wald – aber oft unterwegs über AP MUC also auch immer wieder in ganz kurz in deiner Nähe 😉
    @Ulla – Yin’s eingestellter Link ist eventuell eine Hilfreiche Ergänzung zu den Forschungsergebnissen meiner Mail an dich

    Wünsche euch nach dem Protonenfluss heute N8 (3:00 bis ca. 8:00h) noch einen entspannten Sonntag
    Jada

    Gefällt mir

  26. Wir tanzen (weiter) ins LICHT !
    Jeder für sich allein und in gewisser Weise auch immer wieder
    alle zusammen ….

    Jeder in seinem/ihrem eigenen Rhythmus,
    auf die ganz eigene, einzigartige Art und Weise und
    gemäß des individuellen Schöpfungsplanes –
    immer getragen, gehalten und geführt von der Quelle
    und den kosmischen Schöpfungs-Energien …

    Die WAHRHEIT ist der „Schatz im Inneren“,
    welcher – in sich ruhend – im Grunde keine großen Worte braucht,
    auch nicht immer verkündet oder thematisiert werden muss,
    kein Bedürfnis nach Absolutheit verspürt,
    jedoch in sich selbst fest verankert steht,
    wie „ein Fels in der Brandung“
    und dennoch allzeit fähig ist sich flexibel, ohne Starre,
    weiter/höher/tiefer zu entwickeln
    auf dem „Weg des Wandels/der Verwandlung/der NEUGEBURT ins Licht“ …

    Dieser „innere Schatz“ findet seine EIGENEN Worte,
    wenn er sich ausdrücken und sich zeigen will,
    und benutzt nicht die Worte anderer,
    dieser „innere Schatz“/diese innere (eigene) Wahrheit
    IST und BESTEHT einfach,
    wandelt sich/entwickelt sich weiter bzw. kehrt ZURÜCK
    zur ursprünglichen Wahrheit und Wahrhaftigkeit,
    mit jedem Schritt auf dem „Weg nach Hause“,
    dem „Weg ins Licht“, dem „Weg zum WAHREN SELBST und ORIGINAL“ …
    hin zur Essenz des WAHREN SELBST und SEIN …
    hin zur sichtbaren, leb-baren, spürbaren, atmenden AUFERSTEHUNG ….

    Unterschiede in Wahrheit, Überzeugungen, Glaubens-Standpunkten
    oder einfach in dem, was als Stimmig und Wahrhaftig empfunden wird,
    resultieren oftmals (nicht immer) v.a. auch aus den unterschiedlichen Meilensteinen
    und Erkenntnis-Plateaus der individuellen Wege …. und das darf auch so sein ….

    Und so tanzen wir weiter –
    jeder für sich und auch immer wieder alle zusammen ….

    „HEILIGER SCHÖPFUNGSTANZ ….“
    von Kerstin Kimama ( Version März 2018 )

    http://torindiegalaxien.de/0318/Heiliger%20Sch%C3%B6pfungs-Tanz%20…%20von%20Kerstin%20Kimama.pdf

    Happy dancing !

    ⭐ Kerstin Kimama

    P.S.: Sollte der Link nicht funktionieren –
    Text/Gedicht steht auf „TOR IN DIE GALAXIEN“ am 04.03.18, also heute …

    Oder Link-Adresse einfach oben in den Browser eingeben ….

    Gefällt mir

  27. WIR geben euch JETZT ein klitzekleines LIED, uralt und unvergänglich, es ist in der DAKINIsprache-
    ich habe euch bereits geschrieben, dass sie unübersetzbar ist –
    TIERE und Pflanzen verstehen sie und ihr könn sie SPÜREN –

    dieses Lied wurde auf MU und LEMURIA gesungen…. es heilt ALLes was zu GAIA gehört. Vor ein paar Tagen im Bad kam es spontan für eine Pflanze dort aus mir raus uns seitdem sing ich es sehr gerne:

    GAIA GAIA na sgi na

    und die Erweiterung:

    RA RA na sgi na

    YIN LI ~*~

    Gefällt mir

  28. Einen STRAHLEND SCHÖNEN SONNENTAG ihr LIEBEn ALLe 🙂

    oh JA! Wir habens geschafft, verbergen ist vorbei 🙂

    ich BIN im LK FREIsing, hihhi. Weiblicher Kraftplatz: Weihenstephaner Berg (Ruine des 1. Klosters mit Quelle von der Natur wieder eingebettet ) und männlicher Kraftplatz Domberg (kath. Machtzentrum, Reichtum, Prunk). Bereits Ende der 90ger habe ich gemeinsam mit ein paar Freundinnen -als Performancegruppe „Zauberwelten“, die sich nach 2 Jahren auflöste, weil wir alle so viel Kinder kriegten, hihihi…- den weiblichen Ort harmonisiert und gestärkt, in Körpermalfarbe und farbenprächtigen Schleierkostümen (Wasserfee, Drachenfee, u.ä. …)
    ich erzähl euch das zur INSPIRATION, auch bei euch sind KRAFTPLÄTZE….wir hatten Naturmaterialen dabei nd legten ein riesiges Mandala, wir hatten eine große Kristallklangschale und eine konnte schon da Schamaninnengesang 🙂 Es war ein Sonntag, da der Berg oben ein Ausflugsort ist, gibts da auch Passanten. Tja, und ein kleines WUNDER geschah: ungefähr 3 komplette Kommunionsausflugs !!!! – Familein blieben, und ALLe kamen meinem Vorschlag, einen KREIS zu bilden, sich an den Händen zu nehmen nach. Und so war da ein Kreis mit 5 Feen und ca. 2o Katholiken, die gemeinsam

    „Erde mein Körper
    Wasser mein Blut
    Luft mein Atem und
    Feuer mein Geist“

    sangen :))

    Gefällt mir

    1. LIEBE VELAR, es wird alsbald eine neue OFFENE Performancegruppe (wie die OFFENE, bewegliche sich SELBST regulierende ÜCHEN-/BORDCREW, seh ich genauso woie die LIEBE WOLKE!) geben 🙂

      bzw. gibt es sie ja schon – außerhalb der linearen Zeit 🙂 und da JETZT die Zeiltlinien offen sind, ist ALLes JETZT schon HIER 🙂

      Gefällt mir

  29. Liebe Lasmorlas!
    Du hast nach einem Beitrag über Reiki gefragt. Ich vermute, Sabine meinte diesen:
    Bei Google Magda Wimmer Reiki eingeben, dann auf Inner-Resonance clicken. Dann findest du unter Durchbruch 2016 den Beitrag Reiki.
    Viel Glück beim Finden ❤

    Gefällt mir

  30. Lieber Sigurd,…
    bringst mich zum lachen….gut zu wissen,das Ärzte wohl immer gleich reagieren, wenn Ihnen das gleiche passiert.. das salbutamol löste schon vor Jahren schwindel und doppelt sehen, übelkeit aus….also gab es nix für mich…. ich habe mir dann verschiedene Asiatische Atem techniken verinnerlicht…. vielleicht ist auch was für dich dabei… trotz copd Atme ich tief und frei.
    Danke ❤ Bianca

    Gefällt mir

    1. In welchem Rhythmus atmest du denn? Ich hab mir eben auch mal Okoubaka D6 bestellt. ich weiß zwar nicht, das ich eine Unverträglichkeit habe, da ich mich nicht untersuchen lasse, aber die häufigen extremen Blähungen sprechen dafür. Und mit Homöopathie in Eigenverantwortung und Intuition hab ich schon so manche Wunder bei mir bewirkt.

      Gefällt mir

    2. Lieber Sigurd!
      Der Link zur Video klappt nicht. Gib doch den Titel an.
      Wegen Deinen Blähungen: könnte der Weizen ein Grund sein (Brot, Teigwaren , Kuchen) ?
      Ich wünsche Dir eine guten Sonntag!

      Gefällt mir

    3. Die Links muß man einfach nur nach oben in die Adressleiste schieben. Ich habs so gemacht, damit sie nicht wieder hier groß aufgehen.

      Gefällt mir

    4. hallo Sigurd, da es mir schwer fiel bei einem Asthma anfall einzuatmen, habe ich mir vor 25 Jahren ein kleinen Zwerg mit Spitzhacke vorgestellt, der dann die krämpfe wieder aufschlägt… heute ist dann quasi die Luft der Hammer… muss aber auch gerade feststellen,das ich in den letztem Jahren keinen mehr hatte..
      tiefes einatmen über die Nase, Zunge im mund nach oben, tief und ruhig einatmen… dann anhalten.. und länger ausatmen,Zunge ist dann unten. wieder Luft anhalten.. die Zeitabläufe bestimmt deine Lunge… es macht frei
      Okoubaka wirkt auf die häute… schleimhaut des Darms, von innen heraus quasi, es braucht länger um anzuschlagen.. und wenn du blähungen hast oder sogar dick und hart der Darm ist
      … dann versuche Weizenmehl zu vermeiden… Gluten, Also klebereiweiss ist in den letzten 50 Jahren vom Bäcker die Beimischung von 5% erhöht worden auf 50% ! und nur, damit er es besser verarbeiten kann… es ist nicht verdaulich.. klebt die Darmzotten zu… bei mir hat Hefe den selben Effekt.. bei unverträglichkeit hast du bis zu 14 tage bis zur heilung, bei Allergie 6 Wochen … Dinkel ist eine gute alternative, weil er nicht soviel klebereiweiss enthält.
      ❤ Bianca

      Gefällt mir

    5. Ich esse abends immer Bio Dinkelweißbrot. Vollkorn geht gar nicht. Nun hab ich aber gelesen, das Dinkel sogar mehr Gluten enthält als Weizen.
      Weizennudel ersetze ich mal durch Maisnudeln. Das mit dem Heinzelmann beim Asthma probier ich mal. 🙂 Danke für deine Mühe. >3

      Gefällt mir

    6. Hallo Sigurd,
      habe auch einen Link für Dich und zwar geht es um jene, die auch Probleme mit den Getreideprodukten aus Weizen haben. Ich vertrug 8 Jahre lang überhaupt keines mehr, nichtmal Dinkel und entdeckte Khorasan (Kamut). Ist leider wie so vieles für uns mit knapper Rente ziemlich teuer, aber für den Genuss endlich wieder Brot essen zu können, muss ich hat woanders sparen.
      Dir Firma Rapunzel macht übrigens super Reisnudeln, die auch nach „Nudeln“ schmecken und aussehen. Spagheti und Spirelli.

      https://www.kamut.com/de/entdecken/das-getreide

      Gefällt mir

    7. Lieber Sigurd… soweit ich weiss,und ich las sehr viel über dieses Thema, weil ich ja durch kleinste mengen schon wochenlang dicken bauch hatte…. ist der Weizen genetisch seeeehr verändert worden speziell in den letzten Jahren… Der Dinkel ist der UR weizen, der auch nicht genetisch manipuliert werden kann und hat somit ich glaube 5%- 10% nur… also ich fühle keine verklebungen im darm… und glutenfreie Lebensmittel auf mais oder Reisstärke gibt sehr viele… Schär schmeckt einwenig pappig…nudeln gibt es bei Aldi für kleines Geld… es bleibt auch das Problem, welche Qualität das Mehl hat… denn das Bäcker brot kostet zwar 5 Euro… aber Bio von der stange ist manchmal auch minderwertigste Qualität, was auf den magen schlagen kann. ❤ Bianca

      Gefällt mir

  31. LIEBE BIANCA, dankeschön ❤
    warst du die in der Hallertau? bin nicht allzu weit weg, auch von dir nicht LIEBE INA…

    ich habe nochmal 2 Frauen entdeckt, huijuijui, die beiden wirken offen 5dimensional im Kollekiv…beide sind/wirken wie ich und anders…WIR SIND JETZT HIER 🙂 und das in Deutschland.

    Eine, die Ayafee "Kess Zerogravity" im Wald bei Regensburg, siehe meine Kommentare, die noch freigeschaltet werden müssen…
    eine, die Daoistische Dakini, Jasmin in Stralsund: "Ming Tang Si – Tempel des Lichts" gebt es bei Interesse selbst ein, ich lass das link kopieren mal…
    und ich dacht schon, ich müsst den ersten Dakinitempel in diesem Land installieren… bzw., hab ich ja eh: in Bayern, mein Tempelwagen,

    Gefällt mir

    1. äh….LIEBE BANCA, hab dir unten nochmal geantwortet, bei „http“ fehlt das „s“, der Rest passt genau so, auch wenns nicht so aussieht, nur ohne Leerzeichen

      Gefällt mir

    2. Liebe Yin… immer neugierig…. aber da komme ich nur auf die seite was sie über Ayahuasca denkt… werde weiter forsten… danke ❤ ❤ ❤ Bianca

      Gefällt mir

    3. Liebe Yin.. ich war bei Düsseldorf… und Hamburg ist 400 Km und Bayern noch mehr… vielleicht hier einen Tempel aufmachen.. und ich lern erstmal bei Dir… ❤ Bianca

      Gefällt mir

    4. …du brauchst ja nicht gleich hizufahren, war als Beispiel gedacht, was sich hierzulande in 5d schon so tut/möglich/da ist 🙂
      ich kenn bisher nur zwei Arten mit denen man ALLes heilen kann: mit Chi (wie auch immer es grad genannt wird) und Ayahuasca/DMT weils beides über 4 d hinausgeht 🙂

      Gefällt mir

    5. Hi Yin, und wo steht Dein Tempelwagen da zwischen der Hallertau und dem Ammersee ? Fahr doch mal her damit, habe Platz in meiner erhabenen Weite….

      Gefällt mir

    1. HalloLiebe YIn
      …. dein Video….ich ❤ danke Dir für deine entdeckung und teilen…. WOW… viel Erkenntnis wird beleuchtet…
      und das ich ganz woanders stehe,.. als ich dachte… plööööder verstand 😉
      Was mich noch interressiert… das mit der Reptilienhaut,… wird sie dann "Lederartiger" härter.. an den Fingerkuppen so hart, das man sie täglich wegfeilt ( schneiden wäre schlimmer), weil sonst die harte Haut schmerz verursacht oder sogar taubheit.. Hast du da erfahrung???
      kannst du denn erkennen, ob jemand noch eine Blockade hat.. oder die Energie stockt… oder hat meine Schlange sich verdrückt 😉 ???
      Von Ganzen ❤ Bianca

      Gefällt mir

    2. ja, LIEBE BIANCA, ich kann und auch ALLes harmonisieren/aktivieren…ICH BIN GEFÄß und VORTEX… Meine Haut ist fast fertig, noch entferne ich draht- und klammerartige Strukturen aus meiner Haut…dann kann ich dir da mehr sagen, aber Reptilienhaut basst scho ;)…

      Gefällt mir

  32. Hallo Velar,
    Du fragtest nach weiteren Erfahrungen in Bezug auf unsere Chakren…
    Vorweg..Reiki hat mir das Verständnis für den Anfang göffnet.Meine super tolle belichtete Lehrerin hat mir ein sensationelles spirituelles Leben eröffnet.Sie war der liebevollste und weiseste Mensch den ich je getroffen habe.Erst auf meinem weiteren Weg musste ich begreifen daß viele Reikileute sich Meißter nannten und nicht zur Hälfte begriffen haben worum es geht…Das fand ich super erschreckend und enttäuschend.
    Erst auf meinem weiteren Weg durfte ich begreifen daß es weitaus mehr gibt was man wissen darf und bei Behandlungen wissen sollte.Einfach auch um sein eigenen Wohlgefühl zu unterstützen oder auch Resonanzen zu erkennen.Im Bereich von Jin shin Jyutsu sind bestimmte Kenntnisse der Fließeigenschaften der Energie total wichtig!!! Besonders wenn man mit dem Lymphsystem arbeitet.Respekt Sabine daß das bei dir alles so von selber geht,aber ich konnte das nicht von Anfang an.Ich erinnere mich gut an meine erste Krebspatientin,bei dessen Behandlung ich immer am gleichen Chakra das Bewusstsein verlor.Ich habe noch richtig gelernt Chakren zu öffnen ,zu reinigen und wieder zu schliessen.Empathie zu entwickeln ,ohne in den anderen reinzufallen.Was Besetzungen angeht,gibt es eine Geschichte,die würde jetzt hier den Rahmen sprengen.Mein Sohn,der eine Einweisung ins Kinderkrankenhaus bekam,weil irgent ein Arzt beim Ultraschall etwas in der Nierengegend gefunden hatte und einen Tumor diagnostizierte.Leider konnte kein Arzt (und da kamen eine Menge) herausfinden was es wirklich war….bis ich mit meinem Kind heimlich abgehauen bin.Erst später sah sich ein anderer Arzt das Bild genauer an und erklärte mir ,daß dies typische Plasmarückstände wären und ob mein Sohn energetisch behandelt worden sei.Wir hatten zwei Wochen vorher mit einem Routengänger meine Oma gelöst.
    Heute bin ich da auch super entspannt,aber ich wende immer noch schamanische Reinigungstechniken an und spüre was sie mit mir machen.Was ich absolut nicht mag ist Dogmatismus und Angst machen.Wir werden ja geführt und begleitet .Ich arbeite niemals allein.Wenn das bei dir so aus dem Herzen alles da ist sabine…Hut ab!

    Gefällt mir

    1. Liebe Wolke, liebe Velar, lieber Sigurd, liebe Sabine und ihr alle, die sich mit dem Thema Chakren und Reiki beschäftig(t)en
      Vorsicht – es kommt ein langer Text – es ist mit mir durchgegangen…;-)

      auch für mich war Reiki ein Einstieg. Ich war sehr begeistert, als bei mir Selbst nach einer (1) Behandlung Schmerzen einfach weg waren, und wollte das auch an andere weiter geben können. Ich habe dann auch den Reiki-Weg ganz beschritten, aber mit dem Glück, schon vor 25 Jahren einen Freund (und „Meister“) zu haben, der keinem System angehörte und Indoktrinationen nicht vorkamen. Alles sehr schlicht und pur. Bald nach den Einweihungen kam der Kurs in Wundern dazu, und der veränderte schon die Sicht auf Reiki. Chakren waren zu dem Zeitpunkt für mich nicht wichtig, ich ließ die Energie einfach fließen, in der Vorstellung, mit allem was ist verbunden zu sein — und vor allem, ohne eine Vorstellung davon zu entwickeln, was zu „heilen“ wäre. Die Energie sucht sich ohnehin den Ort, wo sie gebraucht wird. Erst vor 10 -12 Jahren bin ich näher mit den Chakren in Kontakt gekommen (dank Sabine) . Die Kombination von Chakren und Drüsenzentren im Körper hat mir sehr eingeleuchtet.
      Reiki (wie ich dachte) praktizierte ich weiterhin, mittlerweile in den Einweihungen mit dem Wissen um Innere Kind-Arbeit, Selbstliebe und Selbstverantwortung. (und in Zusammenarbeit mit Christus und den Engeln) Vor einigen Jahren dann bekam ich die Info aus einem Akashareading, ich würde gar nicht mit der Reiki-Energie arbeiten….ich solle der Energie einen anderen namen geben Häähh??? Da hab ich erst mal lange, lange gebraucht, um dahinter zu kommen, was ich denn da nun eigentlich mache…

      Bis zu dem Zeitpunkt war ich auch so naiv, anzunehmen, es gebe ohnehin nur eine einzige Energie, nämlich die liebevolle, göttliche Energie (und das war auch Reiki immer für mich) – dass es da Ebenen gibt, und diverse kosmische Energien, sogar dass es sowas wie „dunkle“ Energien geben könnte — alles war Neuland. Für mich gab es nur Liebe oder Nicht-Liebe (bzw. liebloses Handen).
      Und ich dachte – und im Grunde denke ich es immer noch – dass alles was in Liebe geschieht (ich rede hier von einer reinen Herzensliebe) niemals verkehrt sein kann oder jemandem Schaden zufügen kann.

      Die diversen Enthüllungen und Informationen der letzten Jahre haben bei mir sehr viel Verwirrung ausgelöst, und mich eine zeitlang nach der Wahrheit suchen lassen. Bis ich sie quasi in dem o.g. Gedanken wieder gefunden habe. Es gibt so vieles zwischen Himmel und Erde, das wir nicht verstehen, deshalb gibt es das trotzdem – und jeder Mensch (und wohl auch die verschiedenen kosmischen Völker etc) hat auch einen individuellen Blick auf die Welt – also gibt es nicht DIE EINE WAHRHEIT (aussere der LIEBE) . Es ist der sprichwörtliche Elefant, den die Weisen versuchen zu erklären…je nachdem woher man schaut, ist es flach, dick, flexibel oder sehr stabil…etc.

      Offenbar haben tatsächlich immer wieder Manipulationsversuche auch über an sich gute Ansätze statt gefunden, bestimmt auch bei „Reiki“ – vielleicht ist es eine gute Weise, bei der Unterscheidung immer zu fühlen: fühlt es sich liebevoll in allen Aspekten an? Wird irgendwer ausgeschlossen, erhöht, erniedrigt, beurteilt? Wenn nicht, dann ist es doch in Ordnung..:-)

      sorry, das war jetzt doch seehr lang…
      mit ❤ Gruß Anne

      Gefällt mir

    2. Liebe AnneR,
      Danke herzlich für Deinen Beitrag. Wir sollen es also wagen, einfach auf unsere Intuition zu hören!
      Da bin ich immer wieder am Ueben… und es geht (mit wachsendem Vertrauen) immer besser!
      Sei lieb gegrüßt!

      Gefällt mir

    3. Danke liebe Anne
      Braucht es einen Namen.??Ich möchte garnicht mehr plaziert werden.Wenn ich arbeite ,dann arbeite ich und weiß nie vorher so genau was kommt oder was ich tun werde.Aber es ist immer richtig!

      Gefällt mir

  33. liebe Ulla …
    Mitgefühl reicht, denn ich möchte hier echt KEINEN mit meinen Geschichten runterreissen….(so verstand ich die erklärung zwischen ..: mitleid schmerzt dich dann selbst, zieht negativ an dir selbst… MitGefühl ist die warme Umflügelung, die HIER in STRAHLENDER PRÄSENZ zugegen ist……
    DANK EUCH ALLEN…
    ich finde hier spirituell gesehen endlich meinen Frieden…

    den professor den ich in der Kur 2004 kennenlernte,warnte mich mit den harten worten,
    “ Bitte lassen sie es nicht zu kaputtoperiert zu werden , weil sie dafür prädisziniert sind „( laut anderen Ärzte waren 5 weitere OP´s in Planung….(das war ein wachrüttler)
    das Jahrelange umherirren von Arzt zu Arzt,.. ALLes nicht medizinisch erklärbar….es läuft vieles anders als jedes Studierte….Selbst Allergien sind jeden Tag anders…es gab keine wirkliche Hilfe….
    Wunder erlebt habe ich einmal beim Hömöopathen , der auch auf sein hohes Honorar verzichtete,weil das Krankenhaus nicht mehr helfen konnte… da öffnete sich Tür zu Ihm.. er kriegte ´88 eine unerklärliche Herzrythmusstörung innerhalb von 3 Std !!! wieder in den griff….reingekrochen kam ich…., ging ich wieder raus mit einer Energie, die ich noch nie gefühlt hatte….( wo ist der nächste Baum 😉 )
    hat er mein CHi wieder zum Fliessen Gebracht?
    Und weiss wie lange denn der Körperliche Prozess nun schon geht…??
    in ❤ licher Dankbarkeit Bianca

    Gefällt mir

    1. Liebe Bianca,

      Deine Odyssee mit Ärzten, Diagnosen ect. , auch die Symptomatik kann ich voll nachvollziehen als wäre es „meine Geschichte“ ! Über Jahzehnte ging das. ich hatte aber so glorreiche Einflüsterungen, dass ich mich strikte gegen Operationen und Medinkamentengaben verwahrte. Weißt ja selber, dass man ganz schnell bei den Ärzten mit einer eigenen Meinung unten durch ist.
      Ich habe mich nur nie an Deinen Unterhaltungen mit Ulla beteiligen wollen, denn das Wort „Krankheit“ gibt es für mich nicht mehr. Ist einfach kein Thema mehr in das ich wieder eintauchen möchte.

      Unser Körper ist so eine geniale selbstheilende „Maschine“, dass man wirklich darauf vertrauen kann.
      Nur kurz noch ein Beispiel: am Beginn der Menopause hatte ich starke Blutungen, die mich fürchterlich erschreckt haben, klar, rennt man zum Gyn. Die erste Meinung „sofort zur Total-OP“….nächster Gyn :…“ unbedingt schnellstens raus mit dem Zeug“. Ich entschloss mich aber trotzdem dagegen, irgend etwas sagte mir, dass es nicht nötig ist. Aber erklär das mal einem Arzt. Da begann ich jeden Abend vor dem Einschlafen die Hände auf den Bauch zu legen, mir die Gebärmutter in der Größe einer Zitrone vorzustellen und, in ihrer göttlicher Vollkommenheit. Dauerte insgesamt aber ein Jahr bis alles wieder ok war. Der letzte Besuch bei wieder einem anderen Gynäkologen brachte dann die freudige Botschaft: “ …ihre Gebärmutter sieht ja aus wie bei einem jungen Mädchen „.

      Jetzt hab ich aber doch so viel geschrieben, sollte nicht so lang werden. Eigentlich wollte ich damit nur ansprechen, dass wir uns in ganz vielen Fällen auf unsere Kräfte verlassen können, ich will damit aber niemanden von jedem nötigen Arztbesuch abhalten. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

      Gefällt mir

    2. Ich war auch Arztgänger bis zum Zusammenbruch. Alle 2 Monate Antibiotika über Jahre, 10 Jahre Desensibilisierung usw. Nervenarzt, Gehirnströhme total daneben. Da stimmte nichts mehr. Nun hab ich (zum Glück im Nachhinein) keine Versicherung mehr, und muß mich selbst fragen, was da denn wieder los ist. Meist nach intensivem Fragen nach einigen Tagen oder sofort kommen meist einfache Lösungen. Aber die Angst, die neuen Symtome ohne Arzt nicht bewältigen zu können, kommt trotzdem immer wieder hoch.
      Heute nehm ich nur noch das Asthmaspray, und zwar aus einer Armlänge entfernt einen kleinen Hauch davon mit viel frischer Luft. Meine Ärztin meint dazu, es sei nur der Glaube daran, was da noch wirken kann. Aber sie hat das Buch „ein Kurs in Wundern “ gelesen und ist einigermaßen auf meiner Wellenlänge. Einmal im Jahr muß ich aber zu ihr rein, wegen der Verschreibungen. Ich bezahle natürlich alles selber, aber sie macht es meistens auch gratis. Ich sag dann immer, ich bin nicht wie die anderen. Und sie lacht.

      Gefällt mir

    3. liebe Ina,
      ich danke dir für deinen Text
      …. ich habe wohl auch ne Menge „Unbewusst“ durchschritten,.. und erst in den letzten Jahren „verstehe“ ich endlich und „Arbeite“ täglich in mir, sodas ich sagen möchte, Geistig ist der Körper gesund wie ne 20jährige,… nur der Körper hat noch ein paar rückstände..(die jetzt wohl auch ALLe verschwinden)
      .was mich halt nervt, das ich soviel Zeit mit dem Kötper beschäftigen muss… das ich nie weiss,was ich essen kann.. immer hungrig bin, ob ich wieder entgiften muss,weil mir gerade schwindlig ist.. oder nur eine innere arbeit ist… dies Natron, jenes Magnesium… da ich nicht weiss, was der Körper noch alles aushält…
      es kreuzte mal der Weg der Lichtenergieprozesses in 21 Tagen …Aber wenn mein körperchen noch was brauch, ist das Wasser und Zucker ( es geht nur brauner Rohrzucker aus Mauritius )… also ging das auch nicht…. da braucht es wohl mehr Speck auf den Rippen…. lächel… bei mir sind die Fettpolster Zentriert aufgesetzt, damit ich nicht durch den Gulli rutsche
      und da wir jeden tag so viel Heilung bekommen,..und ich immer wieder mutig bin… habe ich heute dem Gelüsten am Regal mal nach gegeben
      und esse Garnele mit Majo…. und der Bauch spielt mit….. Lichtschimmer…
      Danke ❤ Bianca

      Gefällt mir

    4. Immer hungrig und keine Fettpölsterchen unter der Haut…ja, das trifft bei mir ja auch zu.
      Wenn Du Dich traust, dann versuch doch mal alle „ach so guten “ zusätzlichen Einnahmen wie Natron und Magnesium, oder wie sie alle heißen, wegzulassen. Natron ist zum Beispiel morgens genommen überhaupt nicht gut, weil es die so nötige Magensäure neutralisiert, die aber . vor allem bei älteren Menschen eh schon geringer ist und zur Verdauung dringend gebraucht würde. Darüber findet man im Internet viel erklärende Literatur.

      Das sogenannte Sodbrennen im Alter ist in den meisten Fällen eine zu geringe Magensäure, die den Pförtner am Mageneingang am Schließen hindert…daher das brennen im Hals. Und die Pharmaindustrie jubelt, weil der Verkauf rollt.
      Das Okoubaka ist nach wie vor mein Mittel, über einen langen Zeitraum genommen, gegen unverträgliches Essen und einen irritierten Darm. Mir geht in der Richtung immer besser und bin sehr froh darüber. Wer hätte gedacht, dass mich meine selbstgemachten Kekserl mal aufpäppeln würden….ich nicht.

      Gefällt mir

    5. Gut daß du „aber doch so viel geschrieben“ hast, denn es macht Mut, zu lesen, wie du dir deine Hände aufgelegt hast und was der Gyn. danach sagte.
      Ich habe ähnliches erlebt mit einer Zyste u. danach unnötig gewordener OP, Dr: „Wie habe Sie das denn gemacht?“ Ja Hände aufgelegt u. mit dieser Z. gesprochen, daß ich ihre Botschaft jetzt verstanden habe u. dann auch danach gehandelt. (Schluß gemacht mit der Fernbeziehung u. dem ewigen Streß der Organisiererei dafür -Catsitter besorgen, Durcharbeiten um ein paar freie Tage zu erhaschen, um nach „meinem“ lieben Berlin zu fahren.)
      Auch die Nieren sind wieder beide 100%, was lt. Schulmed. nicht möglich sei wenn einmal das Parenchym geschrumpft war. Aber es IST möglich, Nieren stehen ja als paarorgan auch für Beziehung, Wasserelement für Gefühle. Da hab ich viel drüber gelernt von meinem Körper, diesem Wunderwerk.
      Parenchym nachgewachsen, alles takko, uff.

      Gefällt mir

    6. Das ist super, dass Du auch von so schönen Erfolgen berichtet hast, danke sehr.

      Ich wünsche Dir und allen miteinander eine gute Nacht mit herzlichen Grüßen

      Ina

      Gefällt mir

    7. liebe Ina, danke für deinen Hinweis,.. seit ich 9 Jahre bin, tickt der Magen und nahm seit meinem 15 jahr regelmässig aluminium Tabletten,, bis vor 7 Jahren…. und na klar nehme ich natron ne halbe stunde nach dem Essen… den unterschied, wie es sich im Hals anfühlt kann ich auch unterscheiden, dann gibt es halt zuckerhaltiges,.. natron richtig verstanden und eingesetz, .kann leben retten… auch magnesium und das hab ich verstanden wie der Körper es braucht, weil ich sonst übersäurer.. und wenn ich das nicht nehmen würde… klar auch ausprobiert.. dann gehts mir mächtig schlecht…Stress pur in allen Zellen …das wollte ich verstehen und bin dem den Stoffwechsel also den Entzündungen nachgelaufen, damit man weiss, woher es kommt( Gendefekt aus der Zelle ausgelöst wohl durch Impfung……. und wenn der Körper stress hat, ist Magnesium die erste Wahl… für alle Stoffwechselvorgänge, abläufe..
      ich versuche immer langsam steigernd ein neues produkt und schaue wann der Körper wie reagiert…
      habe noch eine Frage zu hömöopathie… man sagt ja, wenn man anfängt mit pflanzenkunde bricht das immunsystem zusammen und alles was unterdrückt wurde vom selbigen bricht aus….. auch andere krankheiten…
      Die Frage ist,,, wenn ich die Globuli das erste mal nehme, fühle ich auch eine verschlimmerung, die dann auch nach eine paar Tagen wieder abklingt… und endlich heilung eintritt…wenn ich nach 2 oder 3 Wochen eine verschlimmerung kriege, die sich auch noch steigert, dann setze ich das präparat ab,.. oder geht es dann erst richig los??
      weil es ja auch gesunde dann krank machen würde ?????? über den zeitraum bin ich nicht im klaren,
      Danke ❤ Bianca

      Gefällt mir

    8. LIEBE BIANCA, ich geb´s mal anders ein, weil´s anders erst feigeschaltet werden muss…. Die Heilung und Schlüssel für ALLes, ENDLICH Klartext 🙂 sie ist Mutter, hat n Master in Physik und wohnt im BW im Wald bei Regensburg. ALLes von ihr als OPEN SOURCE im Netz. ich mach Lerzeichen, wo keine hingehören, hier ihr 2. KlarTraum-Hörbuch: http:// klatraum.gacrux.uberspace.de/wordpress/ klartraum-als-horbuch-teil-2/

      Gefällt mir

  34. ….Ach ja und noch was,hätte ich jetzt fast vergessen.Für mich gibts natürlich eine CREW!Aber die besteht nicht nur aus Menschen die hier die Küche bevölkern ,sondern aus allen Menschen die diese Reise angetreten haben.Oder die ,die sie vielleicht anders beenden.Das Mutterschiff ist unendlich groß und nimmt JEDEN auf.
    Oder kennt ihr vielleicht jeden einzelnen Mechniker ,der da irgentwo unter Deck arbeitet und den Motor stets am laufen hält?????

    Gefällt mir

    1. Richtig Wolke, daaas musste doch mal gesagt werden, ….unterschreibe ich hiermit auch.

      Uuuund, die Eimer stehen bereit 😉 !!!
      Zuerst muss ich noch der Waschmaschine auf den Bauch-Grund gehen. Es steht Wasser in der Trommel !!!!!!!!!!!!!!!!

      Gefällt mir

    2. Kicher…:), nee nur Flusensieb, aber es ging och mit Schmackes nich auf. Ist allerdings in der Anleitung vermerkt, dass es nicht nötig sei dieses zu reinigen, Hm ! ..werde mal nach einer Männerhand zum Öffen auf die Suche gehen. Im Moment hakts aber wirklich an allen Ecken….das kosmische Geflüster durchdringt grad AAALLES.

      Gefällt mir

    3. Liebe Ina, liebe Wolke… mir fehlen halt noch in manchen Dingen echt die richtigen Worte…. aber unterschreibe dein geschriebenes ebenso… alle bedingungslos lieben… im getriggerten die Selbstheilung und verzeihen Dankend lernen……
      gez ❤ Bianca

      Gefällt mir

  35. Guten Morgen ihr Alle
    Mein letzter Kommentar ,unter Birgit ist irgentwo da unten.
    Wie schon dort geschrieben,hat mir Birgit St.total aus dem Herzen gesprochen.In der Küche present zu sein erfordert manchmal auch ganz schön Mut.Gerade weil jeder seine eigenen Gedankengänge hat.Das Vertraute entsteht dann ,wenn man sie betritt und bereit ist sich zu zeigen.In seiner ganzen Einzigartigkeit!!Das steht doch jedem offen!!!
    Meine letzte Nacht war eine Reise ganz besonderer Art.Konnte zwischen Realität(was immer sie auch ist)und Traum nicht mehr unterscheiden.Über Stunden(gefühlt) düste ich durch sämtliche Ebenen,traff unendlich viele Leute und stellte mir immer wieder die Frage:Ist es einem bewusst wenn man dieses Fenster braucht?Heute morgen war ich so durcheinander daß ich garnicht mehr in den Tag hineinkam.Der Tod war die letzten Jahre ein so guter Bekannter ,daß ich schon vergessen hatte ,daß er sich auch anders anfühlen kann….Danke Jada für dein Teilen!Stelle immer wieder fest daß eine spontane Begleitung eines Sterbenden(auch beim Tier)sich ganz anders anfühlt,als darüber zu lesen oder zu hören…Gerade jetzt in dieser Zeit!
    UAH,ich hänge irgentwie immer noch in meiner inneren Reise und sollte eigentlich schon längt in die menschlich ,täglichen Dinge eintauchen..ZB.GOLFEN-bins leid,wünsche mir grüne Wiesen,Wärme und Pferdäpfel die man vernünftig in die Karre schmeißen kann.Euch allen einen schönen Tag ,heile Badeöfen,Heizungen und entspannte Chakren mit freihem Fluss.Liebe Ina ,stell ein paar Eimer bereit,ich gehe jetzt in den Stall.

    Gefällt mir

  36. Hallo Ulla…. ich schreibe nun nicht mehr auf den Antwort button, weil die Antwort ja dann auch „dazwischenrutscht“
    vor 20 Jahren wurde sogar geröntgt und man stellte nebenbei direkt eine allergie auf das Kontrastmittel fest… die Schilddrüse war recht angeschwollen….. auch bei der kleinsten Aufregung schwoll der Hals mehr an, was zu atemproblemen führte und rechts seitigen beklemmungen und druck im Kopf auslöste…. also wenn temperament im Bliut hast, ist das leben hart zu zügeln….nachdem ich aber festestellte das jodsalz meinen Hals dicker werden liess, kam es nach Wochen der Abstinenz endlich zum abklingen…. und wenn ich eins weiss,… wenn ein Arzt von irgend etwas was du an Symptome hast NICHT kennt, wird es für dich als Patient schwierig weil er dann meint mit seinem „Wissen“ zu experementieren, noch mehr mist anrichtet,, die er noch weniger erklären kann… menschen die mich lesen köönen, bringen mich tausend mal weiter als jeder Professor (ausser der eine, der mich warnte)
    das einzige ,was hilft … die Selbstheilung… nun las ich das ein Protease A 2 M Hemmer im Safe rumliegt… dieses Protein stoppt alle entzündungprozesse und heilt

    Gefällt mir

    1. Hallo Bianca,

      ohje, das is ja echt ganz schön kompliziert bei dir! Das tut mir richtig leid. Ich würde immer alle, denen es schlecht geht am liebsten hier zu meinem tollen „Behandlungsteam“ bringen! Aber das geht ja leider nicht 😣
      Echte Heilung ist immer Selbstheilung, aber es geht ja auch um Unterstützung auf allen Ebenen…das wäre halt gut, wenn du da jemanden hättest. Is denn mal ein Heiler oder Heilpraktikerbesuch gar nicht drin?
      Wie meinst du das, dass ein Protease Hemmer im Safe rumliegt? Dass es unterdrückt und zurückgehalten wird wie so viele Heilmittel? Es ist so traurig aber ich hoffe, dass es nun wirklich nicht mehr so lange dauert bis die Wahrheiten für alle endlich ans Licht kommen.
      Aber den Entzündungswert der Schilddrüse im Blut und nen Ultraschall würde ich vielleicht doch mal machen lassen. Dafür brauchts ja kein Kontrastmittel.
      Jodsalz nehme ich auch seit Jahren nicht mehr aber leider ist es ja in so vielen Lebensmitteln drin…

      Liebe Grüße

      Ulla

      Gefällt mir

    2. ja, diese A2M ist wie wiele andere techniken unter verschluss… dieses wäre nur das kleinste Element, was sofort heilt,.. ohne Technik…könnte in jeden supermarkt verkauft werden,…. soooo wundervoll…. ALLE entzündungen im griff….
      und fertige Lebensmittel,… geht nicht… auch restaurant.. draussen überhaupt etwas Essbares zu finden…..Histamin, Gluten fructose kasein glutamat jodsalz meersalz normaler Zucker wurst konservierungsstoffe kaffee Hefe schmeisst mich echt für Wochen mit extrem harten Bauch ins bett,und untergewichtig sein, kann auch gefährlich werden… oder geht aufs Herz … chemie reagiert die Haut oder Lunge…

      Bin auf jeden Fall, jeden Morgen Dankbar, das ich noch da bin, und leben fühlen darf,.. auch wenn die Dampfwalze auf dir parkt… ich verzeihe mir, das ich zu blöde bin, dieses spiel des Lebens,der unvollkommenheit noch nicht durchschaue…

      und ich BITTE DANKBAR für ALLe das sich JETZT der Schleier der selbstveräppelung endlich klärt.
      Danke ❤ BIANCA

      Gefällt mir

  37. Liebe Wolke,..
    geniesse die letzten tage deines Golfes denn der frühling kommt ?… denn es ist doch cooool,.. all die verschossenen Bälle, die man NICHT mehr suchen braucht… urkomisch wenn du freudestrahlend die Bälle verschiesst 😉
    von ❤ zu ❤ Bianca

    Gefällt mir

    1. Hahaa, ich sehe Wolke bei Ihren Golfturnieren dauernd vor mir.
      Liebe Wolke übe bitte weiter im Weitwurf damit ich auch endlich in den Genuss dieser köstlichen (Pf)Erdäpfelchen komme, mein Garten bräuchte diese dringend ;)….

      Gefällt mir

  38. Liebe Jada
    Lieben Dank und ich bin tief berührt von Deinen Zeilen,sodass sich aus meinem Herzen wohl ein Stein löste…. Welche Energien Du anwendest sind echt himmlisch…
    Dankbar für jedes Wort, was andere in mir erkennen,
    für mich echt unbezahlbar…weil ich völlig blind mir gegenüber selbst bin…. denn ihr klärt mich ja über mich auf. Stelle auch immer fest,das alles da ist, und man es echt nur noch erkennen braucht und da hat Sabine mir schon sehr geholfen
    wenn ich draussen bin, lese ich Menschen, wie andere ne zeitung
    denke mal, wie bei Sabine auch, das wir wohl Heilerinnen sind und sich deswegen der andere sich so „präsentiert“ (der ein Problem hat ) oder ??

    Eingeschworene Gemeinde…
    bei mir ist es das „grosse“Gefühl der Inneren Verbundenheit, die ich zu Jada, Yin, Ina, Sabine, Kerstin, Velar und Wolke fühle… und die mich sehr mutig machten, hier bei euch die ich nun sooo lange mitlese und euch daurch „kenn“ mich der „Familie“ zu zeigen… so ist dies das einzige „komische “ Gefühl,… das ich euch sehr viel über mich erzählen möchte, aber nicht zutexten… das die vertrautheit die ihr für mich ausstrahlt offen beantwortet wird….
    Stelle fest,… mir fehlen die Worte….
    DANKE für ALL die Herzengrosse Liebe ❤ Bianca

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen alle Lieben,

      im Besonderen aber jetzt auch an Bianca. Dass ich unter Deinen aufgeführten Namen zu finden bin, berührt mich gerade . Dabei geht es mir so wie Du im Abschluss Deiner Zeilen sagst…mir fehlen meist die Worte.

      Wollte noch was sagen zu Deinem Text, aber ich finde ihn nicht mehr zum Nachlesen, hoffentlich kann Jada das bald wieder in den Griff bekommen, warum hier alles so verworren ist.

      Einen erfreulich warmen Tag wünsche ich uns , das Fenster mal länger auflassen zu können ist einfach himmlisch.

      Ina

      Gefällt mir

  39. Liebe Sabine!
    Ganz herzlichen Dank für Deine Antwort vom 3.3. um 1:28! Du bist ja gerne nachtaktiv, und ich schlafe da tief und fest.
    Für mich ist das Chakrasystem auch real, so wie der ganze Mensch. Ich empfinde grosse Ehrfurcht und Respekt für unsere Energiezentren…die sich ganz von selbst öffnen und strahlen, wenn die Voraussetzungen
    gegeben sind. Die sind für mich die Verbindung zum ICH BIN und das Hören auf die innere Stimme.
    Wird unsachgemäss mit unseren Chakren „gearbeitet“, kann dies auch schwerwiegende Folgen haben.
    Ich erlaube mir, Dich zu zitieren (für Jene, die Deinen Beitrag nicht finden):
    „Oder anders ausgedrückt: Ich glaube, dass man noch nicht einmal explizit wissen muss, dass sie existieren, um sie in völlige Balance und größtmögliche Kraft zu bringen!“
    Wunderbar ausgedrückt, liebe Sabine. Und ich drücke Dich auch.
    Alles Liebe, für Dich und Deine Tochter. Geht es ihr besser? Ich hoffe sehr!

    Gefällt mir

  40. Ihr ALLE LIEBEn hier,

    eben erst wieder Daheim angekommen, stelle ich fest auch hier scheint der WIRBELSTURM der Veränderung einiges DURCHGEPUSTET zu haben.
    Vorweg, noch kann ich erkennen warum eure Kommentare unterschiedlich erscheinen und warum manches noch freigegeben werden muss ohne Einstellungen verändert zu haben, bitte dabei um Geduld.

    Und noch etwas wichtiges was in meinem Herzen brennt…..

    IN DIESEM RAUM DARF JEDER PLATZ AM WÄRMENDEN FEUER NEHMEN, WENN DIE BEREITSCHAFT DIE UMGANGSFORM
    JEDEM LEBEN MIT LIEBE, ACHSAMKEIT UND EHRE ZU BEGEGNEN BESTEHT.

    Mit anderen Worten – JEDEN SO BEHANDELT WIE ER SELBST BEHANDELT WERDEN MÖCHTE.

    Ich erlaube es mir für alle zu sprechen, der Augenschein eine eingeschworene Gruppe habe sich am Feuer gebildet entspricht der Illusion. Allerdings kann man diese nur erkennen wenn auch ALL Ihr anderen aus der Stille hervorschreitet und durch euer mitteilen die Größe dieses Raumes erwünscht sichtlich in Materie gebracht wird.
    Allerdings mit Einschränkung – wer Berichte, Video oder Bilder teilen möchte nur mit Links um den normalen Geschwindigkeitskurs des Blog’s gewährleisten zu können.

    @ Kerstin – danke für deine Mail – freigeschaltet
    @Sabine – leider keine Sanskritabschrift vorhanden, nur Audio- stell den Link unten ein- die Mantras mitchanten , gestaltet sich Anafangs etwas schwierig ist aber sehr schnell integriert.
    @Ulla Mail im Postfach
    @Bianca – deine Befindlichkeiten sind der Ausdruck des Stoffwechselumbau im Biofeld des Kristallkörper
    @Sigurd- umflügle dich jetzt mal einfach so
    @ Sanni – yep und wir genießen

    Und noch für den ein oder anderen wichtig – hat gestern um etwa 8:00h morgens EE Zadkiel das Portal der Entscheidung geöffnet um 14:30h die Aufforderung intensiviert. Was soviel bedeutet, dass das Frostingpotenzial ob man JETZT diese Inkarnation/Zeitebene verlassen möchte und zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt gegeben ist.
    Mein Weg war diese Woche aus beruflichen Gründen etwas weiter weg und eventuell deshalb durfte ich seinen Ruf, seine großartige Erscheinung gestern gleich zweimal erleben. Für mich als Mensch in dieser Welt ein herausfordernder schmerzhafter Akt von Liebe, wo es einmal eines noch so kleinen Menschlein mit großer Seele und seinen Eltern bei einem schweren Unfall zur Erscheinung kam und noch heute mein Herz blutet und dann noch Abends vor einem Restaurant als Zadkiel an einen etwas älteren Herrn herantrat und der mit einem Herzanfall zusammenbrach – Berührung welche erst wieder arbeitet.

    Was hier im Raum auch Thema war und ich noch gerne mitteilen möchte – die WAHRHEIT wohnt und beginnt in euch SELBST egal der Berichterstattung anderer oder meiner.

    @ Sabine

    Umflügelung und ein schönes WE

    Gefällt mir

    1. Liebe Jada, danke für diese erhebenden Info’s und deine Energie, dank für deine Miterlebnisse.

      Gerade heute war ich etwas in Sorge, ob es einer Bekannten noch gut geht. Normalerweise hebt sie IMMER den Tel-Hörer ab od. ruft umgehend zurück, seit Tagen nichts. Erst vor kurzem ist ihre Schwester exkarniert u. man hat sie erst Tage später gefunden. Daran mußte ich denken. Auch wenn wir keinen Kontakt mehr haben, denke ich doch jetzt viel an sie. Nun haben wir die andere Verwandte erreicht u. sie hat zumindest mit ihr sprechen können. Die Bekannte fühlt sich extrem schwach, würde aber nie um Hilfe bitten… Ihre Verwandte wird sie morgen besuchen, gottseidank. Ich weiß wie es ist, allein zu Haus zu sitzen u. zu schwach für alles sich fühlt.

      Danke Jada, daß für JEDEN ein Platz am wärmenden Küchenfeuer ist, das tut mir gerad sehr gut.
      Bei den Video’s ist es wohl so, daß sie nicht nur verlinkt werden können, sie erscheinen einfach dann großformatig, ich wußte jedenfalls nicht, wie das zu umgehen sei.

      Hab Dank für deine Liebe und wenn ihr mögt bitte ich einfach euch alle, für die liebe Marianne (unsere Bekannte) die leider in einer anderen Stadt wohnt als wir, um eure Herzensliebe sie ihr zuzuzflügeln, wer mag, um sie ggfls. zu stäreken, sie ist so ein hohes Licht, auch wenn sie das immer wieder vergißt.
      Danke

      Gefällt mir

    2. Ach Hilke, ich bin schon durch Jadas Erlebnisse ganz berührt und habe gerade Marianne in einem stillen Moment Segen und Herzensliebe tonnenweise geschickt! Und dir schick ich auch ganz viel Liebe, ich war neulich sehr traurig von deinem Erlebnis mit deiner Nachbarin zu lesen, als du sie um die Arztfahrt gebeten hast und hab dich da schon in Gedanken getröstet und umarmt!

      Gefällt mir

    3. Ihr seid ja sooo süß, Herzensdank liebe Yin, liebe Jada und liebe Sabine!!! Sabine, auch für dein Mitgefühl für mich ganz lieben Dank! Daß es einfach so gesehen wird, ist so wertvoll!

      Weißt du, Jada, als du das mit dem Unfall und dem Kind schriebst, war sofort mein Gedanke an Marianne wieder da, denn: vor vlt. 40 Jahren verlor sie ihre 4 jährige Tochter durch einen Unfall und auch anderes in der Zeit war hart für sie (ihr damaliger Mann war Alk, etc). Seither, so befürchte ich, ist etwas in ihr wie erstarrt. Sie hat das Leben quasi wie ausgesperrt, sich nie wieder jemand wirklich geöffnet. Ich hoffe einfach für dieses Wesen Marianne, Indigo sagt man, daß sie sich für eine neue Lebendigkeit entscheidet. Sie war immer für alle da, auf sie war 100% Verlaß, wenn sie was sagte, tat sie es auch so. Allein was sie für uns getan hat, war einzigartig. Als sie ihr Geschäft aufgab u. in Rente ging, hat sie dafür gesortgt, daß sämtliche ihrer Angestellten einen guten weiteren Start bekamen. Sie ist ein sehr großzügiger Mesnch, jedenfalls was materielles betrifft, mit sich selbst ist sie nicht so. Aber was weiß ich schon wirklich von ihr, der einzige dem sie sich wirklich etwas geöffnet hat, ist mein Mann, welcher ihr guter Freund ist. Mich mag sie leider nicht mehr, daher komme ich an sie nicht ran, was ich leider von meiner irdischen mutter kannte u. somit auch mich etwas verletzt hat. Doch so ist es halt und ich liebe sie dennoch u. werde sie immer lieben. Es gibt soviel mehr Ebenen als die irdische. Und wir kennen uns schon seit Äonen.

      Euch allen vielen Dank und Segen, ihr habt sicher auch einiges hinter euch.
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt mir

    4. Liebe Hilke, das ist gelebte Bedingungslosigkeit. Ich wünsche dir, dass sich Marianne dir wieder öffnet, du bist ein Goldschatz und ich hoffe, dass sie ihren Blick und ihr Herz weiten kann. Dann kann Heilung geschehen.
      Die besten Wünsche,
      Birgit

      Gefällt mir

    5. Dank auch dir liebe Birgit! Ich habe für mich festgestellt, daß es für eine Art Bedingungslosigkeit von meiner Seite ein wenig Zeit braucht. Seither nehme ich mir den Raum für Ent-täuschung od. was auch immer. Und dann, plötzlich ist es gut, für mich. Eine gewissen Traurigkeit ist schon noch da, aber jeder entscheidet für sich und ich weiß nicht wirklich, wie ich schrieb, was eine Seele so alles für ihre Gründe/ Ursachen hat, um zu entscheiden, wie sie es tut. Ich war nicht die erste in Marianne’s „nicht mehr mögen“ u. werde vlt. auch nicht die letzte sein. Nu ja, sie hat meinem Mann gesagt, sie wolle mit mir nix mehr zu tun haben, das respektiere ich.
      Heute hat mein Mann sie erreicht u. sie hat „versprochen“, am Montag zum Dr zu gehn, dann währt es schon die 3. ! Woche. (Ihrem Besuch hat sie wieder abgesagt, sie will allein sein)
      Ich bin sicher, eure/ unsere Umflügelungen haben ihr gutgetan, wofür auch immer gestärkt
      Danke!

      Gefällt mir

    6. Liebe Jada,
      so ist es –
      es gibt keine Crew und es gibt keine Fremden,
      es gibt nur Seelen auf dem „Weg ins Licht“ ….

      Und die WAHRHEIT ist die Flamme,
      welche entzündet ist im Kern
      und die nun für immer brennt/brennen wird,
      die erschafft und strahlt und leuchtet aus sich selbst heraus,
      um hervorzutreten und sich den „Augen der Welt“ zu zeigen ….

      Wünsche dir Stille, Raum und Zeit, Liebe und Geborgenheit,
      um dein Erlebnis zu „verarbeiten“ !

      Alles Liebe !

      ⭐ Kerstin Kimama

      Gefällt mir

    7. Liebe Jada,
      auch ich möchte mich gerne Kerstin anschließen und dich unendlich lieb umflügeln …
      Alles Liebe für dich und von Herzen DANKE …
      Heidi

      Gefällt mir

    8. Liebe Jada!
      Ganz herzlich danke ich Dir für die klärenden Worte und das Teilen Deiner Erlebnisse, ebenso
      für das neue Shift Update! Auch danke ich für die wertvolle Zeit die Du schenkst und dass Du für alle da bist.

      Gefällt mir

    9. Liebe Jada,
      ❤ lichen Dank für das Update und die Ergänzung von heute. Dann hoffen wir mal auf einen wunderbaren Frühling. Ich bin gerade noch einmal dabei, einige Umstände in Frage zu stellen, zu schauen, ob mich das so noch glücklich macht.
      Ich wünsche dir und allen Lieben hier ein wunderbares Wochenende!
      Liebe Grüße von Susan

      Gefällt mir

    10. Danke LIEBE JADA für die klärenden Worte zu diesem wunderbaren Raumm – unserer inzwischen für so viele von uns schon heimeligen Aufstiegsküche und den aktuellen Hinweis zum „Exkarnationsfenster“ 🙂
      DIR und deinen LIEBEn wünsche ich einen das NEU SPRIEßENDE LEBEN und FRÜHLINGSERWACHEN sichtbar und spürbar zeigenden März – und das jeden Tag mehr ❤

      Gefällt mir

    11. Liebe Jada,
      vorhin hab ich schon kurz, ohne richtig Zeit zu haben, gelesen und nun, wo es still ist im Haus, sitze ich hier und die Tränen laufen ….
      Das, was du erlebt hast, berührt mich tief, du selbst und deine große Liebe zu allem was ist, berühren mich tief …. ich kann das jetzt nur fühlen und nicht in Worten ausdrücken.
      Und dann nimmst du dir auch noch, nach allem, was du erlebt hast, gerade erst angekommen, die Zeit uns zu schreiben! Unglaublich! Hab so vielen Dank dafür!
      Herzlichen Dank auch für die Meditations-Links, wir werden damit arbeiten!
      Du große wunderbare Seele, ich schließe mich den Anderen an und wünsche dir von Herzen, Ruhe, Erholung und einen liebevollen und geschützten Raum, um die Erlebnisse bzw. den damit verbundenen Schmerz irgendwann auch wieder „loslassen“ zu können!
      Den lieben Umflügelungen schließe ich mich ebenfalls an, wenn du magst und ich spüre sehr deutlich, wie viele Seelen hier und „da draußen“ dir in großer Dankbarkeit, in aufrichtiger Verbundenheit und in Freude über dein Sein, all ihre Liebe schicken, so dass du darin baden kannst!
      Sabine

      Gefällt mir

    12. Liebste Jada, dein mit uns Geteiltes ließ mich tief eintauchen in das Geschehene und ich war nur noch dankbar, dass diese Seelen in deiner leuchtenden Präsenz die Ebenen wechseln durften.
      Danke für deinen allumfassenden Dienst!
      Und sich dann noch uns zu widmen und der Pflege unseres Kraftortes, der durch dein Sein erst möglich geworden ist – große Wertschätzung.
      Ich empfinde unsere wärmende, das Herz nährende Gemeinschaftsküche als grenzenlos offen. Ich kann aber auch nachempfinden, dass sich einige nicht trauen, sich hier zu präsentieren, weil hier ein dermaßen vertrauter Ton herrscht, dass es evtl. als eingeschworen rüberkommt, aber das ist ganz natürlich gewachsen, gereift und für alle offen, die sich bitte gerne zeigen möchten, vielleicht sogar das erste Mal in ihrem Leben. Und das finde ich das Faszinierende!
      Habt alle ein schönes Wochenende und seid gut zu euch und eurem Seelentempel.
      Birgit

      Gefällt mir

    13. Danke liebe Jada!!!!Danke Birgit,du sprichst mir total aus dem Herzen!!Manchmal braucht man auch in der Küche Mut um sich Selbst zur Seite zu stehen.

      Gefällt mir

  41. LIEBE ULLA,
    schön, dass dir mein Kommentar zur Kundalinifrage von SIGURD ❤ geholfen hat 🙂 das mim Reiki seh ich wie du und die LIEBE SABINE auch.

    Gefällt mir

  42. Hallo Bianca,

    irgendwie steht wohl jetzt erst dein Kommentar von gestern bei den alten Kommentaren, wo du schreibst, dass deine Ärztin eine Überfunktion diagnostiziert hatte. Wie lange is das denn her? Meine mich ziemlich sicher zu erinnern, dass ein Hashimito typischerweise mit Überfunktion beginnt und dann in eine Unterfunktion mit Entzündung abdriftet. Vielleicht nochmal testen lassen und auch Ultraschall der Schilddrüse. Habt ihr in eurer Stadt eventuell ein Endokrinologikum? Wenn ja, auf jeden Fall dahin gehen. Das bezahlt die Krankenkasse und die gucken richtig viel Blutwerte nach und haben auch etwas mehr Ahnung. Wie du dich dann im Endeffekt behandeln lässt is ja nochmal was anderes aber ne richtige Diagnose ist wichtig.

    Lebe Grüße

    Ulla

    Gefällt mir

  43. Guten Morgen
    Die Sonne wird warm,ich bin begeistert.Nach anfänglichen Instabilitäten(keine Stimme,dumpfes: Kann heut nicht)bin ich dann doch um sieben aus dem Bett gekrochen. Um den Ofen anzuheizen und meiner Tochter die Schule schmackhaft zu machen.Eine wirklich schwierige Aufgabe!Die innere Kälte(die draussen ja noch da ist)verschwindet langsam…..Kaum zu glauben.Ich, die Sibirientante und die Liebe des Winters,kann die Kälte nicht mehr vertragen…..Wie schön bei Karin zu begreifen daß es Freiheit gibt!!Danke !Das mutiviert mich weiterhin die GRUMMELIGE Passivitätsstimmung zu begrüßen ,als Vorreiter neuer Kräfte.Mir fehlt der Schwung…der Rest funktioniert sehr gut.
    Liebe AnneR…man hört so garnichts mehr von dir.Solltest du im letzten Beitrag meinen Bitsteller nicht mehr gelesen haben.:Die Wolke ist manchmal ein bischen direkt ..das war aber nicht böse gemeint !!!Irgentwie passt der liebevolle Lichtkörper noch nicht so ganz…aber ich denke das kommt..

    Gefällt mir

    1. Liebe Wolke,
      in der Tat habe ich mich nach diesem sehr chaotischen Tag erst mal zurück gezogen. Ich wollte mich nicht in die Energien hinein begeben, ( oder ihnen noch mehr Raum geben, in dem ich sie beachte) in dem ich mich in irgend einer Weise weiter geäußert hätte. Was ich zu sagen hatte, habe ich gesagt. Mir war schon klar, dass auch deine Reaktion deinem momentanen Sein entsprang, was ich dem Energiechaos zuordnet habe. Ich habe es auch noch an anderen Stellen erlebt, dass Menschen sehr schnell aus dem Gleichgewicht waren (später bei mir auch) und Gereiztheit überdurchschnittlich oft nach oben und aussen kam.
      Wir sind halt alle miteinander verbunden, und schwingen dann oft auch miteinander mit – manchens mal ungewollt…ist halt das Leben – und so ernst sollte man es nicht nehmen.Was du ja auch nicht tust 😉

      Ich habe seit zwei Tagen mehr Energie als sonst ( was soo schwer nicht ist, denn meine Antriebsimpulse waren schon sehr eingeschränkt) und kriege einiges geregelt. Das finde ich toll, und ich genieße es – deshalb bin ich aber nicht mehr so oft gucken hier…
      mal sehen, ob Jada es hinbekommt, dieses Blog-Chaos wieder in eine lesbare Form zu bringen, so macht es nicht wirklich Spaß.

      Fühlt euch alle herzlich gegrüßt und wer mag auch umflügelt
      Ich wünsche euch eine gute Nacht, für den Fall, das ich nicht mehr hier reinschaue, bevor ich versuche zu schlafen
      ❤ ❤ Anne

      Gefällt mir

  44. Danke für eure Hinweise. Muß mich jetzt mal wieder neu ausrichten und einfach werden.
    Neue Nachrichten von hier rufe ich jetzt besser per Mail ab, sonst wirds zu komliziert hier zu lesen.

    Gefällt mir

    1. Hallo lieber Sigurd,
      ich will dich keinesfalls beim neu Ausrichten und „einfach werden“ stören, aber vielleicht sind meine Gedanken ja sogar hierbei unterstützend. Wenn nicht, ignoriere sie doch bitte einfach.
      Gerade erst habe ich die Artos-Botschaft gelesen, die ich normalerweise immer als sehr stimmig empfinde.
      Bezogen auf das Thema „Reiki“ stimme ich zu (da hat schon die großartige Magda Wimmer vor einem Jahr Erhellendes geschrieben, was ich selbst schon lange in mir fühlte). Was Artos über die Chakren schreibt, ist der komplette Unsinn aus meiner Sicht! Wie er so etwas schreiben kann, erschließt sich mir nun gar nicht, aber das ist ja auch wurscht. Unsinn bleibt Unsinn.
      Das Chakrensystem ist Teil unserer göttlich-physischen Ausstattung und für mich so real, wie zum Beispiel das physische Herz oder unsere zwei Beine.
      Ich selbst denke und fühle 24 Stunden am Tag im Chakrensystem.
      Ich kann die einzelnen Chakren in ihrer Befindlichkeit bei mir und anderen Menschen klar fühlen, teilweise auch sehen und erhalte dadurch ein genial praktisches Werkzeug, um dann je nach betroffenen Chakra zu balancieren etc.
      Stehe ich zum Beispiel beim Bäcker, wie neulich und ich sehe, dass die herzliche Verkäuferin offensichtlich Schmerzen in ihrem Arm hat, platzt auch schonmal ein : „Oh je, Sie haben Kummer!“ aus mir heraus, weil ich wahrnehme, dass ihr Herzchakra blockiert ist und ich dann sofort weiß, dass sich in der Regel Ängste und Kummer zeigen.
      Die Reaktion der Menschen ist immer völlig eindeutig und authentisch verwunderte Zustimmung.
      Natürlich kann man dieses natürliche, geniale und uns angeborene System, wie jedes andere auch von außen manipulieren. Das natürliche Hormonsystem unseres Körpers kann ja auch mit chemischen Medikamenten manipuliert werden, unsere Kiefer und Zähne durch schädigende Füllungen etc. etc.
      Aber ICH kann ja immer und zu jeder Zeit frei wählen, was ich zulasse und was nicht und Manipulation erlaube ich eben nicht.
      Sexuelle Energien übrigens, die nicht im Wurzelchakra, sondern im Sakralchakra beheimatet sind („schöpferische Fortpflanzung des SEIN; Element „Wasser“), sind fließende Kräfte, die uns -unbefangen und natürlich ausgelebt- mit dem eigenen SCHÖPFERISCHEN POTENTIAL verbinden und dadurch überhaupt wiederum gleichzeitig mit der übergeordneten SCHÖPFUNG, der übergeordneten EINHEIT.
      DER FLUSS DES LEBENS, der Fluss der Schöpfung zeigt sich gerade auch in einer sinnlich-staunenden Begeisterung an der eigenen Sexualität, die durch Körper, die Seele und den Geist strömt. Das Leben ist dann kreativ und „fruchtbar“.
      Lass dich mal lieb umarmen, wenn du magst!
      Sabine

      Gefällt mir

    2. Alle Chakren sollen ja im neuen System zu einem vereinten Chakra verschmelzen. Dem Herzchakra. Wenn das offen ist, ist alles offen. Also mache ich es mir einfach und konzentriere mich einzig darauf. Sexuelle Experimente laß ich mal lieber sein und rbeite auf die Ekstase hin. Das ist für mich am sichersten. Dann müßte dieses alte Trauma sich auch von selbst erlösen. Es dauert halt…….
      Ebenfalls eine Umarmung von mir.<3 Obwohl mein Herz sich alles andere als offen anfühlt.

      Gefällt mir

    3. Das muss ja gar nicht offen sein, Sigurd!
      Bei jeder herzlichen Umflügelung wird das ja eh immer sanft berührt und eingeladen, ein wenig leichter und freier zu werden!

      Gefällt mir

    4. Liebste Sabine,

      bevor ich andere Kommentare lese muss ich erstmal Dich drücken, weil Du über die Sexualität so genial DAS ausgedrückt hast was ich fühle. Unglaublich wie Du das kannst.

      Ich sehe es den Menschen auch an ob sie Kummer haben, obwohl man es nicht immer am Gesicht ablesen kann….ich spür das einfach. Habe es aber noch nie mit einem Chakren-Sehen in Verbindung gebracht. Wieder was gelernt, Du Liebe, danke Dir dafür.

      Jetzt lese ich aber die anderen Beiträge erst einmal……

      .

      Gefällt mir

    5. Liebe Sabine!
      Für mich ist das Chakrenthema noch nicht wirklich geklärt.Ich habe nochmal nachgelesen, was Arthos dazu geschrieben hat. Er stellt viele Fragen zu den Chakren und bittet uns, zu hinterfragen.
      Das finde ich gut. Auch was er zu Reiki schreibt!
      Zum Thema habe ich noch dies gefunden: „Missverständnisse über unsere Chakren“ (googeln).
      Dort gibt es auch einige wissenswerte Ausführungen zum Thema, die die Sicht erweitern könnten.
      Dort wird z.B. auch erwähnt, dass keiner der grossen Meister (Lao Tse, Jesus, Buddha, Krishnamurti,
      Ramana Maharshi und andere) jemals Ausführliches über Chakrenarbeit gesagt hat.
      Jedenfalls begrüsse ich es, wenn noch Einige hier ihre Erfahrungen teilen würden.
      Ich möchte keine Polemik entfachen mit meinem Beitrag, nur etwas klarer sehen, gerne.
      Sei lieb gegrüsst + wisse, dass ich Deine Art zu schreiben, zu formulieren, sehr schätze.
      Velar

      Gefällt mir

    6. Liebe Velar,
      ich habe dich jetzt erst entdeckt und weiß nicht genau, ob ich -nachdem ich gerade so berührt und mit anderem beschäftigt bin- ein paar brauchbare Gedanken formulieren kann.
      Spannend ist ja schon, dass wir beide den Artos-Text ganz unterschiedlich zu verstehen scheinen. Ich revidiere, das ist nicht „spannend“,
      das ist ja logisch ;-)!
      Du empfindest den Text als eine Einladung zu hinterfragen, das ist etwas, was mir sehr entsprechen würde. Ich empfinde den Abschnitt zu den Chakren als (fast schon) „absolute“ Aussage und die Aufforderung zu hinterfragen, als Rhetorik. (Beim Thema „Reiki“ bin ich voll seiner Meinung, wie ich oben schon schrieb)
      „Sind die Chakren, so, wie du es lernst, ein natürlicher Teil des multidimensionalen Menschen? Vervollkommnest du dich als Mensch, wenn du deine Chakren brav reinigst, öffnest und stärkst? Fühle in die angeblichen Wahrheiten, die dich gelehrt werden, hinein und hinterfrage sie. Wie so vieles Andere auch, sind die Chakren in dieser Form ein Teil der Manipulation. Sie wurden installiert, um Kontrollmöglichkeiten zu schaffen und Hintertüren einzubauen, durch die fremde Wesen dich unauffällig steuern und sogar komplett in dich eindringen und somit kontrollieren können.“
      Artos Fragen sind meines Erachtens rein rhetorischer Natur, seine Antwort beginnt mit: „Sie wurden installiert, um Kontollmöglichkeiten ….. „
      Diese seine Antwort empfinde ICH, als unwahr und zudem gibt mir mein Organismus ein unwohles Gefühl. „Fremde Wesen, die in mich eindringen und kontrollieren ….“!
      Du glaubst nicht, wie laut es sofort „STOPP“ in mir ruft, wenn ich so etwas lese. Da schüttelt es mich.
      Für mich schüren diese Worte Unwohlsein, diffuse Ängste, Unsicherheit.
      Mit dieser Energie will ich nichts zu tun haben.
      Für mich ist das Chakrensystem so real, wie Augen, Hände und Füße es sind.
      Ich spüre es auch, wie ich Augen, Hände und Füße spüren kann.
      Und doch bin ich natürlich der felsenfesten Überzeugung, dass „man“ eben NICHT „brav“, „reinigen, öffnen und stärken“ MUSS, um „weiter zu kommen“.
      Sollte diese Art von Botschaft in Verbindung mit der Chakrenlehre vermittelt werden, wäre sie natürlich manipulativ, das ändert aber für mich nichts an der Existenz dieser feinstofflichen Zentren und ihrer Auswirkungen auf alle unsere Körper, vor allem auch auf den physischen Körper.
      Du und ich, wir alle müssen eigentlich GAR NICHTS TUN, um uns zu vervollkommnen.
      Wir dürfen nur SEIN, die SEIN, die wir immer schon SIND und endlich endlich endlich entdecken, dass wir längst vollkommen sind, es immer schon waren!
      Dann brauchen wir auch natürlich nicht reinigen und öffnen, dann strahlen unsere Chakren „ganz von selbst“ in den schönsten Farben und ihre jeweiligen Weisheitsperlen und Steuerungshilfen sind ganz „automatisch“ zugänglich, um in Freiheit und Verbundenheit mit den Himmeln und der Erde als göttliches Wesen erfüllt zu leben.
      Oder anders ausgedrückt: ich glaube, dass man noch nicht einmal explizit wissen muss, dass sie existieren, um sie in völlige Balance und größtmögliche Kraft zu bringen!
      So, das war meine (vorläufige) „Wahrheit“; vielleicht war ja ein Impuls für dich dabei.
      Liebe Grüße
      Sabine

      Gefällt mir

    7. Hallo Sabine ich würde gerne mehr zum Thema Reiki wo kann ich das nachlesen kann man hier manipuliert werden oder hab ich jetzt was falsch verstanden.

      Gefällt mir

  45. Guten Morgen liebe Birgit, liebe Sabine,

    danke für die Aufklärung – ja, dann meinte ich wohl die liebe Birgit, die um Hilfe bat.
    Aber da nichts im Universum verloren geht, kommt es sicher an der gewünschten Stelle an.

    Kurz als Info
    – mir geht es weiterhin super,
    – bin jetzt erst mal 2 Tage verreist
    – und dann geht es vom 07.03 – 21.03. noch mal etwas weiter weg.

    In Gedanken und im Herzen mit JEDEM EINZELNEN VERBUNDEN
    mögen Eure Beschwerden weniger werden, ganz verschwinden,
    sich immer wieder solch hilfreiche Engel (hier zahlreich vorhanden !!! )
    bei Euch melden, ein Stück Euren Weg begleiten,
    hie und da etwas der Last abnehmen
    und dann wieder die Sonne scheint, die Wärme wahrnehmbar ist
    und wir uns nach dem 21.03. hier wiedertreffen !

    Von ❤ Alles Liebe für Euch Alle !!!
    Karin

    Gefällt mir

  46. Ach, liebe Ina , deinen Worten „und morgen gehts wieder super“, schließe ich mich hoffnungsfroh an! MIR geht es ja auch „super“, nur meinem physischen Körper nicht.
    Der kriegt immer wieder Fieber, die Stimme ist komplett weg und jetzt schmerzen auch noch die Ohren! Von dem ganzen anderen Gedöns gar nicht erst zu sprechen.
    Ich kann ihm aber gerade leider auch nicht die Ruhe geben, die er bräuchte, der Arme!
    Nun gebe ich es auf, mich gänzlich durch die heutigen Kommentare zu wurschteln, das ist mir zu anstrengend und verwirrend durch die ulkige Reihenfolge der Beiträge!
    Dir und allen wünsche ich eine behütete Nacht und nun melde ich mich, ein bisschen früher als sonst, aber „ordnungsgemäß“ nach dem Beamer ausmachen ab!

    Gefällt mir

    1. Einen „Guten Morgäääähn“ liebe Sabine und für alle anderen gleich mit gewünscht,

      der neue Tag sieht nicht nur lichter aus .
      Stimme und Bronchien brauchen noch etwas Schonung…und das mit den Ohren ist auch nur vorübergehend,
      aber hartnäckig, aus letzten Erfahrungen heraus gesprochen. 😉

      Etwas milder draußen ist´s auch…nur noch -7°, nur innen in den antiken 60cm dicken Mauern hängt die Kälte fest.
      Eine neues herrliches Strahlen in und um mich herum habe ich noch nicht entdeckt, dafür leuchtete mein Frühstück heute in Magenta 🙂 !Irgend etwas findet sich doch immer, wenn man guten Willens ist, gelle 😉 !

      Also , strahlt mit, Ihr Lieben, wie und wo immer Ihr könnt. „….nicht aufgeben !“

      Ina
      ( an diese Textzeilenverschiebung gewöhnen wir uns auch noch, der Sinn dahinter geht mir allerdings noch ab. )

      Gefällt mir

    2. Schönen Gruß an deine Vermieterin.Den Kesselaufsatz (Badeofen) kann man neu nachkaufen und kostet nicht die Welt..find gerade kein Typenschild.Mir ist mal einer implodiert als ich in der Badewanne saß,seitdem haben wir einen Druck-Kessel,der bei bestimmter Hitze das Wasser rauslaufen lässt(was bedeutet ,daß man beim ungeplanten Überhitzen in einer Feuchtsauna landet)
      Deine Strahlungseinladung nehm ich jetzt mit nach Draussen und vervielfältige sie.DANKE SCHÖN…
      Kurzer Jok zum Tage.Gestern stand ich an der Kasse und beobachtete die Leute.Da fiel mir auf daß alle pankmäßig stehende stachlige Haare hatten.Einige wild gebändigt in Spangen gezwungen ,andere in Zöpfe gepresst. Mit Haarspray an den Kopf gekämmt oder einfach wie Jimmy Hendrix im Afrolook.
      Als ich meine Tochter anschaute ,stand die schon mit hochrotem Kopf da und versuchte einen Lachkrampf zu unterdrücken.War das beruhigend.

      Gefällt mir

    3. Das mit den Stachelhaaren kommt von der geringen Luftfeuchtigkeit (25% zur Zeit) und hat keine spirituelle Bedeutung.

      Gefällt mir

    4. Danke liebe Wolke,

      aber ich kenn mich mit diesen Dingern ja auch aus (36 Jahre Erfahrung, ha ! 😉 ), WALMÜ und Willigsthal sind die üblichen Hersteller, aaaaaaber, die haben die Produktion eingestellt und es werden nur noch alte Bestände verkauft…wusstest Du DAS schon? Leg Dir einen in Reserve, wenn Du kannst, sind alle ermäßigt. Ich darf keine Im-oder Explosion riskieren, denn mit Ölbrenner drunter hast gleich eine Umweltkatastrophe an der Backe. Abgesehen von der stinkenden Arbeit beim Beseitigen. Pfuideifi !
      Ja, strahle mal schön beim Golfen und verbreite es weiter, Du schaffst das.

      Gefällt mir

    5. Hi Ina ,die Dinger die ich vorher hatte waren alle uralt.Dieser hier wird uns überleben und der Brenner darunter(HOLZ)wird weiterhin hergestellt.Aber danke!!Habe den Kessel auch aus der Tschecheslovakei
      da sind sie noch voll Mode.Aber jetzt beende ich das Thema,sonst werd ich hier noch verhaftet(mit Recht.)
      Mag sein Sigurd,bei mir geht das aber schon seit Herbst und hat nichts mit dem Wetter zu tun.Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen bei dem das auch der Fall ist.Spätestens wenn ich daneben stehe,weiß ich was Sache ist.

      Gefällt mir

  47. Mein kurzer Kommentar von 20:19 “ muss noch freigeschaltet werden“ ?? Wieso daaas denn ?

    Ich wünsche Euch jetzt eine gute Nacht und hoffe morgen nicht mehr solches Gewirbel zu spüren, dass kaum ein klarer Gedanke möglich ist und die Augen brennen, als hätte ich Schnittlauch eingestreut und mir die Kälte aus allen Knochen zu strahlen scheint….damit lasse ich´s mal gut sein , und morgen geht es wieder super, dann ist alles durch.

    Seid lieb gegrüßt
    Ina

    Gefällt mir

  48. Hey Leute 😀
    Habt ihr in letzter Zeit auch Schwindel? Wenn ja wie genau äußert sich das bei euch ? Also in welchen situationen etc ?
    Liebe grüsseeeee 🙂

    Gefällt mir

    1. Heute nicht, da war was anderes dran ,aber sonst öfter und meist kam es wie Wellen an und einen Seemannsgang auslösend.
      Liebe Grüße -Ina

      Gefällt mir

    2. ja bei mir auch ….aber nur noch kurz. da wo ich mich schnell wieder finde , als wär alles irgendwie neu 😉 namaste *

      Gefällt mir

    1. ?????…..Yin, die sind nach wie vor oben zu finden, oder stimmt bei mir was nicht..hab schon den ganzen Tag den Eindruck !

      Gefällt mir

    2. Die Antworten zu den Beiträgen (mit Namen) sind unten zu finden.
      Alles Neue: oben! Einen gemütlichen Küchenabend wünsche ich Allen!

      Gefällt mir

    3. Ok Mädels zur Beruhigung……
      Sie sind überall,hatte eben schon den Impuls die Texte in sich,von unten nach oben zu lesen.
      oder die Sätze von hinten nach vorne…….

      Gefällt mir

  49. Liebe Jada und all ihr lieben Wegbegleiter-innen,
    für mich fühlt sich das Leben gerade an, als hatte ich einen großen Hüpfer mitten in die Leichtigkeit getan, einen Rucksack, der bisher wichtig war und mir diente, ihn abgelegt mit der Erkenntnis: den brauche ich jetzt nicht mehr. Er gehörte zu einer anderen Ebene.
    Es geht voran, obwohl draußen bitterlich kalt, Richtung Frühlingserwachen.
    Auf in den neuen Morgen!
    Allen einen herz- fröhlichen Gruß und immer genug Holz im Ofen,
    Birgit

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Birgit,

      wie schön Dich zu lesen !!!
      von Dir zu hören und so toll, was Du geschafft hast !!!

      Bin grad erst dabei nach und nach zu lesen (sind ja heute so unglaublich viele Beiträge )

      Aber jetzt wollte ich Dir doch gleich antworten !

      Hattest Du letztens meine Nachfrage wie es Dir geht gefunden ?

      Aber jetzt auch egal – Du bist wieder da, hast so viel wunderbares gschafft !

      Alles Liebe weiterhin für Dich !!!
      Auch an Euch Alle hier
      herzliche Grüße !
      Karin

      Gefällt mir

    2. Hallo du Liebe,
      ich will jetzt keinesfalls für Verwirrung sorgen, aber ich glaube tatsächlich, dass du, liebe Karin, eine ganz andere Birgit meinst!
      Wir haben obige Birgit, übrigens ganz wunderbar, deine Zeilen, gehen mir direkt ins Herz, dann haben wir noch so ein grundpositives Wesen wie Birgit (Stockinger?), die sich neulich mit Yogitee in die Stille verabschiedet hat und eine Birgit, die kürzlich um Hilfe gebeten hat und die du jetzt anzusprechen scheinst!
      Wie gesagt, einfach so ein Impuls – vielleicht irre ich mich ja auch!
      Liebe Grüße
      Sabine

      Gefällt mir

    3. Liebe Karin, liebe Sabine,
      ja ihr Lieben, ich bin die Stockinger, Birgit. Ich hatte nur keine Lust mehr, mich mit vollem Name zu präsentieren und hab’s mal wieder versucht, mich auf das Wesentliche zu minimieren ;-). Aber wahrscheinlich ist es, um Verwechlungen zu umgehen, dann doch sinnvoller.
      Danke für eure lieben Worte, der Ofen brennt, dann koch ich mir jetzt noch den Yogitee dazu und lass den Tag sich mal entwickeln.
      Alles Liebe,
      Birgit. It’s me.

      Gefällt mir

    1. Verstehen und denken….immer kommt jemand im Aussen, der wieder etwas Anderes sagt…und jeder hat wieder eine andere Meinung (oder ein anderes Verständnis)…mit einem neuen Link………………..

      Gefällt mir

    2. LIEBEr SIGURD, meiner Ansicht nach kompletter Blödsinn. Das Bild der Schlange kommt aufgrund der Bewegung des Chiflusses nach oben. Sämtlichen Chakren wurde ein entsprechendes Bild zugeordnet, hab´´s grad nich gegenwärtig, ne Sonne im Solarplexus, Lotus am 7. Cakra z.B., das dient dem leichtern Verständnis und zur Visualisierung. Wenn die Kundalini jedoch versehentlich durch krasse Chiarbeit o.ä. bei jdn, der noch zu unbewusst ist (emotional und mental), dauerhaft freigesetzt/aktiviert wird, konnte es -bisher in 3D! – in Ländern wo es wenig Kundige hierzu gibt schon mal in der Psychiatrie oder am Friedhof enden. So ne dauerhafte Kundalinistromung von null auf immer ist selten –

      einer dieser Fälle bin vielleicht ich, hihihi, aber zum Glück schleifte mich ein sehr guter Freund, der dachte, ich hätte den Verstand verloren nach 5 Monaten zu je einem Kungfumeister aus Taipeh, der grad da war und ein halbes Jahr später zu einem Qigongmeister aus Taipeh…die kennen das, war das geil, endlich wurde ich erfasst!!! Also der erts meinte „it´s a transformation, not only physically, complete – and it won´t stop…“ mir gab er -damals wollten mich alle einliefern lassen wg massivem Untergewicht und meiner krass wechselnden Bewusstseinszuständen, ich hatte genug Vertrauen, doch die Leute um mich rum nicht, deshalb bin ich hin- der 2. hatte sogar nen Namen: chugung-Zustand. findest du nirgends, weiß nicht ob mans so schreibt.
      irgendwann fragte ich mich, ob die Kundalinierweckung das gleiche ist..nach meinen Recherchen ist´s sehr ähnlich, der chugung-Zustand ist jedoch ununterbrechbar und eben nie einmalig, hm, und der erste Chinese meinte dann noch…“everybody who has ist has his special tf, but with her it´s special special…I can´t explain…“

      eine Freundin hatte es vor 5 J. mit Mitte 20 mit irgendwelchen krassen Yogapraktiken übertrieben und ihr schoss die Kndalini hoch, seitdem braucht sie Insulin und sie war damals auch ein paar Wochen in der Psychiatrie…JETZT steigt sie grad Vollgas mit auf und hilft einem ECHTEN Schamanenmit ihrem Gesang bei den tagelangen sessions – er wollte sie 🙂

      Fazit: es ging immer nur ums handeln können – der Energien- klar, wirste z. B. zornig, ängstlich, etc. und hast die Emotion nicht im Griff, schießt sie durchs 3. Chakra sonstwohin….auch Organe eben wie bei meiner Feundin

      wers nicht konnte wurd halt auch leicht zum Berserker, Tollwütigen, Irren,…eh klar.
      Doch JETZT ist 5D 🙂 angesagt LIEBEr SIGURD, drum halt dich an BIANCAs ❤ Tip, schwing di auffe und vergiß es einfach 😉

      BigHug

      Gefällt mir

    3. Ich hatte meine Kundalini mit Hilfe der sexuellen Energie und der Vorstellungskraft vor 25 Jahren „gewaltsam“ nach oben gebracht. Ein Gefühl von Milch und Honig flutete meinen Körper, aber dann fühlte mich mein gesamtes Nervensystem wie verbrannt an mit äußerster Schwäche. Ich konnte niemanden fragen was Sache ist. Beim nächsten Orgasmus bekam ich dafür die Rechnung. Ich fiel in unsagbare Tiefen und mein Herz hing nur noch an einem Seidenen Faden. Ich kämpfte 3 tage um mein Leben bis ich wieder einigermaßen im Gleichgewicht war. Graue Haare im schnelldurchgang inklusive. Und eine innere Antwort kam nach intensiver Nachfrage: „damit mußt du nun Leben.“ Sex hatte sich trotz Lust für mich von da an erledigt. Nie wieder in diesen Zustand. Aber die Ekstase soll ja auch erfüllend. sein.

      Gefällt mir

    4. Hallo Yin,…. grins
      … bei Dir ist immer Leben…und für die Ausführliche aufklärung….was es ncht alles gibt….. Danke …da fühlt sich in mir was angetriggert….was ich wohl schon alles unbewusst mit durch mein Wurzelchakra erlebt habe,, aber tief vergraben…. ich gehe dann mal in mich….
      und BIGHUG zurug

      Gefällt mir

    5. Liebe Yin,

      Danke dafür! Ich war gestern richtig geschockt, als ich das in einem Artos Text gelesen habe. Auf der Seite von der Maggie Dörr wird ja auch diese Meinung vertreten, die versuchen ja sogar sich die Chakren und die Kundalini selbst zu entfernen! Hallo? Geht’s noch? Das hab ich eh nicht ernst genommen aber, dass das jetzt auch noch in einer Artos Botschaft steht, denn die fand ich teilweise ganz gut immer. Das mit Reiki sehe ich allerdings auch so. Aber nicht, dass Reiki von der grundsätzlichen Energie schlecht is, sondern Reiki wurde einfach irgendwie durchseucht und verdreckt mit schlechten Energien.
      Also danke für deinen Bericht und deine Sichtweise, hatte mich gestern nämlich echt etwas gestresst der Text!

      Ulla

      Gefällt mir

    6. Hallo Sigurd,

      vielleicht solltest du auch mal auf der Ergosoma Seite gucken. Denke, dir muss mal einer das energetische System wieder richtig ordnen. Ich glaube nicht, dass du damit leben musst, echt nicht!

      Ulla

      Gefällt mir

  50. Liebste Jada.
    Herzensdank für deine wunderbaren Erklärungen.
    In den letzten Tagen fand ich auf viele Fragen plötzlich klare Antworten.
    Mein Bewusstsein hat sich dahingehend verändert, dass mir klar wurde, ich bin mit allem immer verbunden und eins.
    Ich habe sehr viel meditiert.
    Es ist alles so hell ind klar, als ob sich alle Schleier heben wollen.
    Liebe Jada und ihr lieben Sternenwanderer ich schließe euch in mein Herz und sende euch Licht und Liebe.
    Möge Euer Weg erkenntnisreich, liebevoll und fröhlich sein.
    Ursula.

    Gefällt mir

    1. lieber Sigurd,…. möchte Dir ans herz legen…. Wo du deine Aufmerksamkeit fokussierst,das wirst du anziehen…
      Das theme besetznung ist sehr heikel, weil du alles an negativen in dein leben ziehst, womit dich dieses Thema in seinen bann zieht,…. kann dir eine extra Seite nennen, wenn du willst …
      und dann wird es immer mehr und mehr parasiten.morgellons,chakren zu, kundalini nur eine schlange weck sie ja nicht, nanos, black goo.. anhaftungen.usw.. und dann wird es immer komplzierter mit dem Los werden.. und dann brauchst du dringend einen heiler…. und du fühlst dich ganz zerschmettert, weil du nicht mehr weisst, was zu tun ist..weil du ja alles mögliche an unterdrückern in dir trägst…. bei mir kam der glückliche beitrag an
      STOPP…
      setze deine schwingung hoch … und du bist geheilt…. nichts kann sich in hoher Schwingung halten, alles fällt ab

      Du bist in den letzten Wochen mit grossen Schritten vorwärts gegangen.. brauchst du dieses Thema ?
      von ❤ zu ❤ Bianca

      Gefällt mir

    2. Danke Bianca. ❤ Also einfach alles ignorieren und die Schwingung erhöhen. Diese Arthosbotschaft fühlte sich für mich aber dennoch wahr an. Aber wenns einfacher geht… lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/die-verfuehrung-des-lichts.html

      Gefällt mir

    3. Seh ich auch so Sigurd…
      Kundalini bedeutet alle sieben Hauptchakren öffnen sich und der reine Fluss des Chi fliest durch sie durch…das ist ein Prozess.Da bist du längst angelangt

      Gefällt mir

  51. Kann mir da mal jemand helfen zu verstehen. Im unteren Link wird, wie auch in anderen Informationen die ich in letzter Zeit erhielt, erneut vor der Erweckung der Kundalini gewarnt. Ich dachte bisher, die Kundalini ist meine sexuelle Kraft, die durch das Aufsteigen den ganzen Körper klärt und reinigt. Ich lebe deshalb schon viele Jahre in Askese um diesen Aufstieg zu ermöglichen. Nun bin ich etwas verwirrt. Sind meine sexuelle Kraft und die Kundalini zwei verschiedene Dinge? Eine Schlange hab ich mir aber nie vorgestellt.
    http://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/die-verfuehrung-des-lichts.html

    Gefällt mir

    1. Hallo Sigurd..
      .soweit ich weiss ist deine Sexualität im Wurzelchakra, deinen Emotionen,dein Kind
      Die kundalini ist die gemeinsame verbindung aller Chakren…. und es gilt, wie alles andere auch,… alles auszuleben, nicht blockieren,, die Energie Deiner Sexualtät ist der Anfang
      Also ob Askese richtig ist ?? entspann mal kräftig in Liebe zu Dir selber ;-)…
      wer weiss was dann sich neu eröffnet in Dir….
      ❤ lichst Bianca

      Gefällt mir

    2. es steht ja geschrieben, das diese new Age Ecke auch nur Angst machen will… versteckter nwo, wir sollen ja nicht wach werden…. mit den Chakren beschreibt er nicht näher… aber ich las mal darüber, wenn du dich damit beschäftigst blockierst du sie erst recht….
      und bei Arthos steht ganz KLAR : GOTT IST EINFACH….
      und das ist es,was ich, bei allen Themen, immer als erstes Frage…. ist das, was ich lese von Gott ?? also einfach zu verstehen, und umzusetzen ?? und ich glaube,dann gehen auch bei dir die glöckchen im Kopf an und sagen….. STOPP
      Ehrlich,… halte deine schwingung immer so hoch du kannst…. kommt zweifel auf, bist du abgerutscht… macht nix…. wieder hoch…. und.. VERTRAUE auf GOTT.. und AUF DICH… alles ist so, wie es sein soll
      alles SO EINFACH
      ❤ lichst Bianca

      Gefällt mir

  52. Guten Mittag Ihr schon so fleißigen Lieben hier,

    ich war wieder etwas spät aufgestanden und musste mich gleich um ganz unspirituelle Dinge kümmern, es sei denn mein Badeofen hat auch eine Seele, die grad das Weite sucht. Bei Deiner Badeofenseele alles in Ordnung, Wolke?
    Nach dem Essen hat es mich dann zu dem neuesten Beitrag von Lisa Brown geführt. Den hat neulich schon jemand empfohlen, leider weiß ich nicht mehr genau wer es war, Judith, Hilke??? -keine Ahnung, aber ich ließ ihn damals links liegen weil es mir grad nicht danach war. Vorhin aber sollte ich mich daran erinnern und ich möchte Euch diesen Artikel wirklich ans Herz legen. Er passt so gut zum Thema der letzten Tage und überhaupt zum Vertiefen von dem was schon in uns ist.
    Würde auch gerne Ulla bitten ihn zu lesen , aber ohne erfahren zu müssen, dass ich sie ja eh nicht verstehe ;). Also hier der Link zum Original:

    esistallesda.wordpress.com/2018/02/28/lisa-t-brown-korrespondentin-der-neuen-erde-nachrichten-ueberarbeitung-des-systems-der-form-der-unterstuetzung-auf-der-neuen-erde-ausgleich/#more-1357

    Jetzt werde ich mir alles was Ihr hier schon besprochen habt durchlesen und vielleicht auch noch ( ach wie hübsch, grad ists 13:31)……….irgend etwas beitragen.

    Fühlt Euch herzlich umärmelt von ….miiiiaaaaaa

    Gefällt mir

    1. ich war´s Liebe Ina.
      schön das Lisa dich auch so tief berührt
      Gehörst du auch zu den genetischplejadernabstammenden??
      von ❤ zu ❤ Bianca

      Gefällt mir

    2. Liebe Bianca,

      danke fürs Erinnern dass Du den Link geschickt hattest. Vorher war es Sigurd, aber der war danach nur noch mit Sophia „liiert“ und meist mit Google-Übersetzung angeboten.

      Siiiiigurd !!!! Wo bist Du eigentlich, geht es Dir nicht gut? Immer sorgt man sich um einen hier, gel Sabine.

      Bianca, ich habe noch keine Ahnung ob ich bei den Plejadiern zu Hause bin, unsympatisch wäre mir das nicht. Werde mal Nachfragen heut Nacht.

      Gefällt mir

  53. Liebe Jada,
    momentan ist es ja oft nicht ganz so einfach,
    zusätzlich Zeit, Kraft und Energie zu finden,
    um das, was man/frau sieht, hört, (klar-)fühlt und empfängt
    noch auf-, niederzuschreiben und weiter zu schenken …

    Aus diesem Grund ein
    umso größeres DANKE an dich für dein neues Update
    und die hoffnungsvoll-verheißungsvollen Aussichten !

    Dir und deinen Lieben einen WUNDERvollen März –
    das VENUS-Jahr steht in den Startlöchern ….

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

    DIE ENGEL SAGEN :

    Tausende von Engeln umgeben dich in diesem Moment,
    du hast eine starke und klare Verbindung
    mit der Ebene der Engel,
    es gibt nichts, wovor du dich fürchten müsstest –
    ALLES IST GUT !

    Schaue dir deine gegenwärtigen Gedanken
    und deine Art zu denken noch einmal an,
    auch bezüglich der
    HEILIGEN , WEIBLICHEN ENERGIE –
    die Engel werden dir die nötige Kraft dafür geben …

    Bleibe immer und bei allem was geschieht auf die
    GÖTTLICHE WAHRHEIT / SCHÖPFENDE WAHRHEIT
    fokussiert
    und entziehe dich allen inneren und äußeren Illusionen …

    Die aktuelle Quell-Botschaft

    LICHT-IMPULSE ! …
    ODEM DER VOLLENDUNG …
    von Kerstin Kimama – empfangen am 25. Februar 2018

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2018/02/26-02-2018-licht-impulse-odem-der-vollendung-von-kerstin-kimama.pdf

    Möge der „Odem der Vollendung“
    SEIN und LEBEN in ein glückseliges FREUDENFEST (ver-)wandeln !

    ⭐ Kerstin Kimama

    Gefällt 1 Person

    1. Genau so fühle ich es, liebe Kerstin! ODEM DER VOLLENDUNG – großartig einhüllende Worte. Und immer wieder die Erinnerung: in uns, in der Stille, ist alles….ausnahmslos….was wir wirklich brauchen.
      Danke, du Liebe, du reiner lichtbringender Kanal.

      Gefällt mir

    2. Schöne „Ergänzung“ zu den LICHT-IMPULSEN …

      ⭐ Kerstin Kimama

      MARKUS EVERDIKING am 26. Februar 2018 :

      Wehre dich nicht… Lass es geschehen…
      Die alten Strukturen brechen nun mehr und mehr auf…
      Es wird das sichtbar… Es wird das fühlbar… was noch geheilt und gelöst werden möchte…
      Es gibt kein Zurück mehr…
      Halte dich an deiner Liebe fest…
      dann wenn die Stürme der Gezeiten in dein Leben dringen…
      Es schmerzt… Es verwirrt… Vertraue…
      egal was jetzt noch kommen mag… Es wird heilen…
      Lass los… damit deine Farben neu erstrahlen können…
      In Liebe…

      Gefällt mir

    3. Liebe Kerstin,

      das kleine zarte „…nicht aufgeben “ ganz zum Schluss deiner wunderbaren Zusammenfassung dessen, was gerade stattfindet, hat mich eben beim Lesen besonders gerührt und berührt und mit einem Stoßseufzer danke ich Dir von Herzen. Heute wirbelt es bei mir nochmal so richtig.

      Ganz liebe Grüße
      Ina

      Gefällt mir

    4. Danke natürlich für Kerstin Kimama ,mal wieder für eine hoffnungsvolle Botschaft.
      Da es jetzt zwei Kerstins hier gibt…
      Der Bionator war dann für Kerstin Springer…Also ich bin wie Ina langsam etwas überlastet und wirre..ach so ja Ina!!Mein Badeofen brennt und heizt nach wie vor. Mittlerweile nicht nur fürs Baden,sondern damit man auf dem Klo nicht festfriert .Es ist aber auch schon der dritte.

      Gefällt mir

    5. Breitschmunzel, liebste Wolke !
      Mei, muss das schön warm am Häusl bei Dir sein – ich beneide Dich! Meinen darf ich nur 2 STd anmachen, denn dann tropft er in den Ölbrenner und böllert los. Wenn ich das verpasse dann zerreißt es ihn bald mal, …da MUSS ein neuer Kessel drauf.
      Um mich zu wärmen dort am Ort hatte ich neulich ein Dreieckstuch um….kann ich aber nicht empfehlen 😉 !

      So süß, dass Du an mein Gerede von vor Stunden noch denkst und mich wiedermal zum Lachen bringst.

      Gefällt mir

  54. Liebe Jada !

    Ich möchte Dir zutiefst für deine brilliante Beleuchtung der Gegenwärtigkeit danken.
    Großes möchte Form finden…Wie wunderbar…<3

    Schön, dass Du von den Abermillionen lichtvollen Perlenpunkten schreibst, die seh' ich schon mein Leben lang am Himmel tanzen…

    DU BIST EIN SEGEN.

    Alles Liebe & habt alle einen zauberhaften, gesegneten und frühlingsfrohen März

    Sanni

    Gefällt mir

  55. Du liebe Jada,
    wie bin ich froh über deinen neuen Bericht!
    Ich spüre dann sofort staunende Begeisterung und Aufbruchstimmung, aber diesmal vor allem auch -um ehrlich zu sein- kolossale Erleichterung wegen deiner Aussicht, uns auf einen milderen März freuen zu können! Puh! Was für heftige Monate liegen hinter uns!
    DANKE für dein geteiltes einzigartiges Wissen!
    DANKE für deine Liebe!
    DANKE für deine Annahme!
    DANKE für deine Geduld mit uns, wenn wir dir manchmal „Scherereien“ machen und dafür, dass du trotzdem fest an uns glaubst!
    DU BIST EIN SEGEN!
    Mit so viel Liebe
    Sabine

    PS: Liebe Jada, dein persönlicher Bericht neulich war faszinierend! In diesem
    Zusammenhang wollte ich nachfragen, ob es die Meditation, die dein Sohn auf der Skifahrt so überaus erfolgreich praktiziert hat, als Text gibt!? Kann man sie irgendwo nachlesen oder in einem Buch finden? Falls ja, würde ich mich riesig über einen Hinweis freuen! Mir ist aber auch bewusst, dass du nur sporadisch hier liest und vielleicht von meiner Frage gar nichts mitbekommst.

    Gefällt mir

  56. liebe jada und ihr alle die sich wacker geschlagen haben danke für eurer sein und danke dass ihr euch fühlbar gezeicht habt- endlich von ganzem herzen geht das alles zun neuanfang danke allen beteiligten nah und fern Jutta die ich bin puuuuuhhhhuuuuuhhhhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

    Gefällt mir

  57. Liebe Sabine
    Nach soviel Tips müsste es doch besser gehn oder?
    Noch mehr Wind.Ich spiele jetzt nicht mehr Kricket,sondern Golf.Die Pferdeäpfel sind hart und ausgetrocknet .Somit fliegen sie beim ersten Schlag gleich meterweit.
    Liebe Yin,soweit ich das begreifen durfte,wachsen die Charlotten ja niemals ganz zusammen.Sie sind lebendslang beweglich(natürlich nicht in der Medizin)Daher auch die starken Kritiken in Bezug auf feste Zahnspangen. Meine Kinder hatten beide einen Bionator,weil ich die Brekkets aus diesen Gründen abgelehnt habe.Leider geht es da ja auch um Geld und beim Bionator verdienen sie nicht das Gleiche.Daher kann ich mir dein Scheitelthema sehr gut vorstellen!

    Gefällt mir

    1. Hallo Kerstin
      Also erst mal vorweg,ICH wollte keine feste Spange.Das heißt jetzt nicht daß alle Kinder darunter leiden oder Schaden nehmen!!Bevor ich jetzt hier was lostrete.
      Der Bionator ist eine lose (auch homöophatische) Spange die man jeden Tag ein Stück weiter stellt.Damit wird der Körper ganz sanft aufgefordert die Zähne in eine andere Stellung zubringen.Da der Körper ja im Ganzen zu betrachten ist,hängt der Kiefer natürlich auch mit Kopf und Rücken zusammen.Wenn du mit Gewalt und auf die Schnelle die Zähne in eine Richtung zwingst,verschiebt sich da noch mehr.Die Zähne haben ihre Stellung aus bestimmten psychischen Aspekten.Dazu gibt es es auch ein super schönes Buch von Michele Caffin.Mein erster Kieferorth.war auf Bionator spezialisiert.Der hat dann leider aufgehört und ich bin von einem zum anderen K.Alle haben erst ja gesagt und als ich vor Ort war,bekam ich die dollsten Geschichten .Über -der Bionator geht nicht ,ich bin grob fahrlässig bis- das könnte lebendsgefährlich werden.Da ich selbst energetisch arbeite und in Anatomie und Pathologie auch nicht blöde,konnte ich aber recht gut kontern.In einer Praxis hatte ich vier Ärzte durch ,bis der fünfte mir im stillen Beratungszimmer gestand ,daß auch er eine Verbindung zum Universum hätte und mich sehr gut verstehen würde..und so bekam ich meine gewünschte Behandlung.Echt lustig,hätte auch ein bischen osteophatisches Wissen gereicht!Die Kasse bezahlt die natürlich gerne,weil sie angeblich billiger ist.Es geht da eben um Geld.Kann dir aber jetzt schon versichern,daß sie sich beim Nachfragen querstellen werden…mit tausend lateinischen Begriffen.
      Der nächste Punkt war dann die feste Schiene nach der Klammer die ANGEBLICH die Zähne in der neuen Haltung hält……???????????
      Bei psychischen Stress oder anderen Problemen können die Zähne natürlich wieder in die alte Stellung kippen..da nützt auch kein radikale Zwang.Am besten begleitet man die Kinder regelmäßig mit einem Osteopathen und hilft ihnen psychisch zu verarbeiten.In dem Buch von Michel Caffin beschreibt sie sogar wie Zähne sich bei liebevolle Zuneigung wieder richtig stellen.
      Extreme Fälle gibt es bei Kindern mit Brekkets aber auch.Habe eins behandelt ,das regelmäßi umkippte und mit Krämpfen reagierte.Wie gesagt mach dich mal selber schlau.Für mich ging es halt garnicht!!!

      Gefällt mir

    2. Guten Morgen liebe Wolke,
      jaaaaaa, die Tipps waren klasse! So hoffe ich jetzt, dass es diesmal auch wirklich gut verheilt und sich keine neue Entzündung bilden wird! Der März soll ja auch sanfter werden – Hallelujah! Eine liebe Freundin schrieb mir vorhin, dass sie hofft, dass mein „Lichtkind“ mal langsam eine Pause dabei machen darf, „die Miasmen anderer Seelen
      durch ihren Körper hinauszuschleusen“. Nach Jadas Bericht, hab ich auch neue Hoffnung!
      Viel Spaß beim Golf spielen und dir und allen einen schönen sonnigen Tag!

      PS: im alten Shift stehen die Kommentare jetzt auch völlig ungeordnet- glaube ich!
      Und in diesem, landen Beiträge jetzt immer oben oder wie oder was!?

      Gefällt mir

    3. Ja, liebe Sabine! Die allerneusten Beiträge sind jetzt ganz oben, das ist ganz praktisch.
      Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung und Dir danke ich für Deine Beiträge, die ich immer gerne
      lese …

      Gefällt mir

    4. Gut daß du das sagst,dachte schon das wäre meine Transformation.Ausserdem wirkt es als wenn ich Jada direkt mit meinen Zahnspangen tracktiere statt erst mal Danke zu sagen!

      Gefällt mir

    5. Liebe Sabine,
      na, das ist ja mächtig gewöhnungsbedürftig die neuen Kommentare oben zu finden. Auch werden die Links nicht mehr blau, einfach zum Draufklicken bereit…sondern muss man die nun kopieren ? und in die Suchleiste eingeben?? Hm.

      Liebe Wolke, nun spielst Du also lieber Golf, na gut ;), Taschenbilliard würd´ ich damit jedenfalls nicht empfehlen. Aber das spielen meist ja nur die Männer.

      Ich geh mal wieder, irgendwie bin ich heut bedrückt, oder war es das Gespräch mit der Vermieterin ?
      Sagte sie doch, zwar sehr freundlich, dass sich in der Wohnung eine große Renovierung nur lohne, wenn einer von Ihnen selbst einziehen würde. Wie klingt das denn ?

      Gefällt mir

    6. Oh man da gehts schon los,jetzt mache ich aus einer Schädelplatte schon eine Kartoffel…oh Wolke
      ich meine natürlich die Kalotte…tz

      Gefällt mir

    7. ui, kannst dir vorstellen LIEBE WOLKE 🙂 Ja, stimmt, haben ja ne Knorpelverbindung,dadurch beweglich…sollten ja eigentlich auch alle Körpergewebsschichten sein, beweglich gegeneinander…verklebte aber alles nach und nach bei so gut wie allen in 3d…womit wir in die Unbeweglichkeit kamen…
      hihihi, meine Söhne und ich waren wohl der Alptraum unseres OberhightecKieferorthopäden (Praxis wie n Designerstudio, Wartezimmer wie ein Museum/Aquarium, das ganze auf ca. 200 qm…lästst sich extrem gut Geld machen mit PC-Programmen, die den Kopf vermessen ….beide Söhne waren auch beim Osteopathen, ich hab nur bewegliche Spange erlaubt-war osteopathisch geklärt und mitbehandelt…und beim 1. Kind war er noch uneinsichtig, ich musste die Behandlung nach 2J. abbrechen, beim 2. Sohnemann war er bereit, uns nach 1 jahr loser Spange ohne selbige ziehen zu lassen mit der Bedingung, nach 1 Jahr nochmal zu kommen und siehe da, nach dem Jahr bekamen wir die Behandlung als abgeschlossen von ihm anerkannt 🙂
      mit der Tochter bin ich gar nicht mehr hin, als der Zahnarzt uns überweisen wollte…die wird inzwischen auch bei sowas -wenn irgendwas ist- von mir behandelt und hihihi, sie ist die einzige an ihrem Gymnasium ohne Impfungen..sehr gesund die kleine Große 🙂

      Golf, hihihi, ich komm dich mal besuchen, meinst was wir Spaß haben 😉

      Gefällt mir

    8. Da bin ich ja beruhigt daß das andere Mütter auch noch kennen.Unsere Praxis wurde von Kind zu Kind größer….Massenabfertigung ,drei Liegen nebeneinander,oh Grauen.Designerpraxis ,klar bei den Kosten….Und wenn ich kam waren plötzlich alle Ärzte verschwunden.

      Gefällt mir

  58. Danke Schön ,Jada !
    Das klingt ja wieder so schööööön…
    Vieles ist sehr stimmig !

    Freuen wir uns ,verbinden uns mit unserer inneren Klarheit
    und
    lassen die Weisheit der Meister
    und unser Herz In uns wirken .!

    Frische Blumen bei Aldi und Co gekauft ( die sind günstig und halten sehr lange) ,lächeln
    Macht es euch alle gemütlich
    in Freude Franziska
    Seid Alle ganz lieb gegrüßt !

    Gefällt mir

  59. Vielen lieben Dank liebe Jada
    Dein neuer Shift klingt jetzt langsam nach Presswehen.Keine Sturzgeburt,aber ein Kind(die neue Idee)das so langsm auf die Welt will,soll,kann….
    Ich bin so voller Mut und Vertrauen,aber ohne Rahmen. Wie ein bekanntes Bild auf dem man aber keinen erkennen kann.DANKE!!!

    Gefällt mir

  60. Lebe Bianca,

    ich hatte dir bei den alten Kommentaren noch einen link eingestellt wegen Nahrungsmittelunverträglichkeit. Vielleicht ist es ja hilfreich….

    Grüße
    Ulla

    Gefällt mir

    1. Hallo Liebe Ulla
      hatte deinen Beitrag gefunden…. danke
      meine Ärztin sagte mal über die Schilddrüse, das die Werte der T4 Zellen absolut nicht stimmen,… aber man kann keine Tabletten verschreiben, dafür war es dann für sie erledigt… ich hatte ja auch auf den gendefekt hingewiesen…kennst du den Ausdruck eines Arztest, wenn der Patient auf etwas hinweist… und da die gute Frau für alles mögliche immer gleich Tabletten aufschreiben will,oder Sprays für Herz,Lunge,Magen;allergien Übelkeit schmerzmittel nervenmittel, antidepr…usw ,… sagte ich Ihr, das ich AUStherapiert
      bin..

      Gefällt mir

    2. Ohhh Bianca, diesen Ausdruck bei Ärzten kenne ich leider nur zu gut!! 😂
      Ja, nervig. .aber toll sind Tabletten eh nicht, sehe ich ja bei meiner Schwester, nur die muss sie halt nehmen! Der Arzt will ihr die Schilddrüse eh am liebsten entfernen, ich sag immer NEIIIIN, bitte nicht!
      Ja, naja, ich denke halt, wenn man weiß, dass die Schilddrüse Probleme hat, dass man die auch einfach stärkt mit natürlichen Mitteln, das machen wir ja hier alle generell in unseren Prozessen. Finde halt krass, was da stoffwechselmäßig alles dranhängt an der Schilddrüse. …das muss man ja auch erstmal wissen! Sacht einem ja so auch keiner! Wenn man nich alles selber macht….😃

      Gefällt mir

    3. Liebe Ulla, vielleicht hast Du nochn tipp?
      was natürlich mein grösster Wunsch ist, das ich einen heiler finde, der all meine roman symptmoe in den griff kriegt.(weil wirklich kein organ in Ordnung scheint, was blutwerte bestätigen)
      nun will das Amt mich ein 2. mal in rente schicken… weil es aber um noch mehr nachteile,finanzieller Art geht. lasse ich mir dies nicht gefallen……ich machte eine AM im Kindergarten, viele Hauswirtschaftliche Themen wurden gereinigt geputzt poliert umgeräumt… und und und… und dann bin ich arbeitunfähig weil ich wegen COPD eine Industriespülmaschine, die mit Chlor arbeitet, nicht mehr ausräumen konnte, wegen den Dämpfen….hatte im Dezember eine vereiterte bronchitis.. und dann hiess es direkt ab in Rente….. ich bin der meinung, das man Talent, mit menschen umzu gehen,organisieren kann, nicht in die Abstellkammer gehört, weil ich im Kindergarten echt gebraucht wurde….und die Kinder haben mir viel geholfen, innerlich weiter zu kommen.

      und damit ich nicht verrückt werde, sage ich mir immer…. das ist Transformation, vielleicht sogar zum Kristallinen Körper,
      jeden Tag sieht der Körper anders aus…. auf jeden fall passt nix mehr überein,was man kennt… nix ist noch normal..
      manchaml spüre ich auch 2 Herzschläge….
      ❤ lichst Bianca

      Gefällt mir

    4. Uuuuiiiii Bianca, das scheint körperlich ja noch komplizierter als bei meiner Schwester! Schwierig. …da bin ich echt froh, dass ich jahrzehntelang immer den Drang hatte, meinen Stoffwechsel mit Homöopathie in Ordnung zu halten. Das zahlt sich jetzt echt aus….aber ich habe hier halt auch einen super Heilpraktiker seit 30 Jahren! Ich schwöre auf bioresonanz mit dem Vega Testgerät! Aber das machen eben nicht so viele, musst mal gucken. Was meine Heilerin macht, nennt sich Ergosoma, das is aber auch nicht so verbreitet..und dann kommen ihre eigenen tollen Fähigkeiten noch dazu.
      http://www.ergosom.de/praktikerinnen-2/ hier mal der link, wo Ergosoma Behandler aufgelistet sind. Weiß ja jetzt nicht, wo du wohnst. Kannst dich auf der Seite ja mal umschauen. Es ist wirklich ganz toll, weil dir das ganze System geordnet wird und nicht nur wild irgendwelche Sachen abgelöst werden und dann alles irgendwie durcheinander ist. Dadurch habe ich mein feinstoffliches System echt stabil bekommen bzw ja sogar den Lichtkörper fertig! Toll, dafür bin ich ja jetzt im Kristallkörperprozess! 😂😂
      Aber im Ernst, rein körperlich is nix zu finden bei mir, selbst beim Heilpraktiker nicht, der ist immer sehr verwirrt mit mir…also das Ergosoma kann schon was, echt!

      Viele Grüße
      Ulla

      Gefällt mir

    5. hallo Liebe Ulla,..
      danke für deine Antwort und Anteilnahme…..
      ich bin erst seit 7 Jahren auf dem „bewussten“ Weg, davor lief ich naiv von arzt zu Arzt und tat und machte alles,was sie sagten…
      als meine Lebensqualität am Boden war, war ich austherapiert und fing an, mit Stundenlangen recherchen, mir selbst zu helfen, da auch Heiler für mich unbezahlbar bis dato sind….
      vor letztes jahr hatte ich auch die Eingebung…. hätte ich die Kurve nicht bald gekriegt, wäre etwas entartet in mir. Lymphdrüsen… also ich wäre heute nicht mehr….( dafür schickte wohl Gott meine erste Liebe wieder in meine Leben)
      und ich las, das ein Querschnittsgelähmter im JETZT wieder gesund ist und gehen kann…

      und da ich ja immer versuche im „JETZT“ zu sein, habe ich auch keine Störungen im Körper…. fühlt sich an wie…. zerrissen….. aussen tickt der Körper…. innerlich Ruhe Frieden Harmonie glücklich sein und Freude und bin dann Dankbar
      Somit würde ich sagen, es liegt nur noch in Gottes Händen, wann der Körper wieder wie 20 tickt und daran glaube ich fest…. Bianca

      Gefällt mir

    6. Liebe Bianca,

      Ja, ich glaube auch daran, dafür ist man ja in diesen anstrengenden Prozessen! Frage is immer nur wie lange man dafür braucht…also ICH ja anscheinend Jahrzehnte und viele andere ja offensichtlich auch. Bin dafür, dass es für andere später leichter wird! Ich sag immer, wenn alle das so heftig durchmachen müssen, kann in ein paar Jahren keiner mehr arbeiten. ..ich muss aber sagen, dass ich es ohne die ganze Hilfe, die ich hatte echt nicht so weit gepackt hätte! Deswegen, den Körper und das feinstoffliche System dabei zu unterstützen erleichtert es eben und manche Sachen kann man auch nicht alleine, da muss auch mal wer anders helfen. Wenn ich das so von dir lese, wäre es ja schon gut, wenn da mal ein kundiger heiler drüberschaut. Wenn da alle Blutwerte durcheinander sind und COPD, das is ja schon mal ganz schön was. Die Schulmedizin versagt ja auch bei Stoffwechsel Geschichten echt komplett, die haben wirklich null Ahnung! Ja, aber immer das liebe Geld, ich kenns ja! Es ist bitter! Wenn mir mein Vater und mein Freund da nicht helfen würden, könnte ich mich auch nicht behandeln lassen! Is doch sch. …
      Ansonsten kannst du mit Ernährung versuchen was auszugleichen. Leinöl is zum beispiel ne tolle Sache. ..muss man aber auch vertragen, meine Schwester verträgt es natürlich nicht….Aminosäuren sind bei mir auch mal echt gut gewesen, sind aber wieder teuer….aber eigentlich müsste man bei dir mal schauen, was da eigentlich grundsätzlich los ist. Bei meiner Schwester is das auf körperlicher Ebene richtig verknotet und verdreht, so kommt mir das bei dir auch ein bisschen vor. Manchmal brauchts ja nur im Körper einen Anstoß, man muss halt nur wissen, wo! Aber eigentlich schickt einem die Seele die richtigen Leute zur richtigen Zeit und dann is auf einmal auch das Geld da, was man für ne Behandlung braucht…darauf würde ich mal vertrauen! Guck doch trotzdem mal auf der Ergosoma Seite.

      Liebe Grüße

      Ulla

      Gefällt mir

  61. Liebe Jada!

    Ich lese seit längerer Zeit deine Beiträge. Anfangs könnte ich wenig verstehen. Heute lese ich den Inhalt , als würde neue Klarheit in mir entstehen. Herzlichen Dank für dein Wirken im kosmischen Geflüster! Herzlichen Dank!

    Meinen Verstand beschäftigt schon länger eine Unklarheit. Ich würde euch gerne befragen über Seele und Geist? Die Schamanische Arbeit mit Spirits? Sind diese Spirits seelische Fragmente-oder ganze Seelen oder rein geistige Fragmente von Wesenheiten, die im Spiritcall wirken? Bitte herzlich um Info.

    Herzlichen Dank!

    Liebe Grüße Mirjam

    Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

    Gefällt mir

    1. Liebe Mirjam
      Schau doch mal bei Alberto Villoldo.In seinem Buch Seelenrückholung ,wie auch in seinen anderen Erfahrungsberichten schreibt er darüber sehr viel.Vielleicht kannst du das für dich nachfühlen!

      Gefällt mir

  62. Liebe Jada,

    so viele gute Nachrichten sind wirklich sehr schön und ich danke Dir herzlichst dafür. Ich glaube, wir haben hier nicht nur heute, offensichtlich schon fleißig geprobt…von Allem war was dabei.

    Ich wünsche Euch allen eine gute Nacht…..gestern sind mir schon im Mondlicht, das direkt in mein Schlafzimmer strahlt, die tausende von kleinen glitzernden Pünktchen , die im Raum tanzten, aufgefallen.
    Vielleicht seht Ihr sie auch ?
    Ina

    Gefällt mir

  63. DANKE LIEBE JADA 🙂 so SCHÖN, das ALLes zu JETZT lesen 🙂

    Na, da haben wir doch ALLE ein direkt VORFREUDE machendes Geflüster bekommen 🙂

    gestern, als ich draußen auf´m Weg zur Küche war, ging ich RA entgegen und dieses Mal zeigte er mir zu den üblichen schönen bunten Wellen eine große MERKABA um sich rum. die heutigen Zahlen beim 1. Blick auf die Uhrzeit 13:31, vorher 21:12 JUHUJPPIEJIPPIJEIJ und HALLELUTARA kann ich da nur sagen

    und mach mir Pfannkuchen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s