Shift Update 1/11/11

 

Die drehenden, schraubenden, bohrenden, glühenden, frostenden Plasmabewegungen durch den Geburtskanal der übergeordneten Welle des letzten Erneuerung- Tripple sind nun geschafft. Nun stehen viele fantastische hochenergetische, hochregenerierende Vibes in der zweiten Welle des November zur Verfügung.

Wer sich selbst beobachtet, fühlt schon seit dem letzten Vollmond eine deutliche Besserung im inneren Universum seines Sein. Die Entwirrung der  kumulierten Energie eures Sonnensystems wird nun durch die Neuausrichtung des Mondknoten von der antreibenden Löwe/Wassermann Achse der letzten 18 Monate hin zur Krebs/Steinbock Achse der kommenden 18 Monate hier auf dem Mutterplaneten Gaia  beflügelt.

Besonders die letzten vier Wochen waren  hier für den Evolutionsprozess Gaia’s, aber auch all ihrer Leben von höchster Wichtigkeit. Wurde doch ihre Codierung  in RNA/DNA  aus dem Pool der Schöpfung überschrieben und strömt – nun sichtlich gestärkt  über Gaias Antakharana – die heiligste Verbindung für das Leben des Planeten selbst und alles lebendige darauf- am physischen Standort Nordpol herab in die Mitte des Erdsternkristall.

Noch ist es ein sensibler fragiler Prozess  und erfordert hochkonzentrierte Aufmerksamkeit eures noch jungen Planeten die eigene Lichtspur  der – wie ich es nenne- Plasmatischen Infusionstherapie zu folgen.

Zu Samhain verschieben sich hier Achsen  des Multiversum- es öffnen die Portale in die Welten- dann wenn der dunkelste Pol dem hellsten  (Beltane) gegenüber steht. Ein Großereignis  der  Bewusstseinsverschiebung das bis zum 8/1/12/3 anhält.

Für die Modifizierung  der Erdlinge bedeutet diese mächtige Verschiebung vor allem ein unzählbar riesiges Bataillon des Himmels, geleitet von EE Zadkiel Engel der Anrufung und Transformation(violette Farbfrequenzcodierung), entsendet  um mit den Elementarwesen des Planeten sichtbar den Prozess der Erdinkanierten Sternenwanderer  zu unterstützen, auffordernd ihre wahre Signatur beschleunigt anzunehmen,  diese materialisiert zu leben und absolut  konzentrierte Innenschau und Veränderung der Prioritäten zu üben.

Erweiterte Laserschwertaktivierungen der Kundalini besonders auf physischer Ebene werden am gesamten Ansatz  des Hinterkopf entlang oft dumpfe Hämatom ähnliche Beschwerden auftreten lassen. Plasmaimplosionen erzeugen ein empfinden welches weder den Gefrier- oder Hitzepunkt feststellen lässt – eben Implosion.

Konzentrierte Ego- und Machtfelder (noch vorhanden) stören diesen Prozess und verlangsamen, dimmen die Leuchtfeuer des Multiversums in den Mäandersystemen, euren kollektiven Energieströmen und eurem inneren Universum und doch ist des die Ebene der Wahrheit und Konsequenz . Viele Unwahrheiten werden durch die Störfeuer an die Oberfläche getragen, durch Wahrheiten ersetzt um langfristige Planungen des Kosmos nun einzuleiten.

In den ersten Tagen des November (Nordknoten im Krebs/Haus der Schwelle, Regent des Mondes- welcher durch alle 12 Häuser wandert) ist es daher ratsam die Sicherheitsgurte zu zurren und sich auf etwaige Turbulenzen mit sichtbar geschwächten Leuchtspuren auf der Route in den Emotionsgewässern einzustellen. Parallel wäre es gut das eigene Log- Buch sorgfältig zu führen, zeigen sich hier auch Themen und Ereignisse was und welche Aufgaben  die kommenden 18 Monate eure individuellen Lebensfelder gestalten werden.

Am 6/11 ereignet es sich das Uranus der Planet des Erwachens( welcher seit dem 15/5/11 im Haus des Stier wandert) kurz bis zum 6/3/12/3 ins Haus des Widders zurückkehrt. Ebenfalls ein Geschenk des *SEHEN* ein dehnen/weiten beider Linsen (innerer uns äußerer).

Ein grandios Punkt der Fakten – wie hat man sich bisher wirklich entwickelt, selbst entfesselt, die Schritte der körperlichen und geistigen Entscheidungen verstanden und in die Realität der eigenen Leuchtsignatur übertragen. Krebs/Steinbock Achse vollständig aktiv.

Galaktic Human zu Sein bedeutet: Multiversales Sein und seine Lehrinhalte in  Manifestation, Materialisation, in die Realität der Körperlichkeit des jeweiligen Inkarnationsortes zu transferieren. Oben und Unten zu verschmelzen, als  Einheit mit all ihrer Verwebung erkennen und geschehen zu lassen.

Jeglichen Verrat an der Schöpfung und aller Leben, den damit verbundenen Abhängigkeiten und Demütigungen, Abgrenzungen, Hochmut anzuerkennen und für den Big Change größtmögliche Selbstarbeit zu leisten.  Höhere Abmessungen verlangen zum Wohle aller höchstmöglichen Arbeitseinsatz  mit sich Selbst und allem anderen Gegenüber.

Am 7/11 ist Neumond im Skorpion15°11′  17:02:03 h (MEZ) beherrscht von Pluto und Mars schenken die beiden Schlüssel der Aktionsreichen kreativen Leidenschaft (welche mit Einsatz den Monat über genutzt werden können). Nicht desto trotz wird dieser Mitte der Woche Tag zweigeteilt sein- wo in der ersten Halbzeit eifrig kreatives Handeln war gestaltet sich die zweite sehr ruhig.

Tags darauf  8/11 wandert Jupiter das erste mal seit 2006/8 wieder in seine Heimat( in das Haus des Schützen), was den Erdlingen Erleichterung ihrer Lasten schenkt welcher Art auch immer und damit FREIHEIT.

*** Er weilt dort bis zum 2/12/12/3***

und beendet nun eine 12 monatige Vibrationsentsendung wo der Boden am Grund der Tiefsee aufgewühlt worden war, um die  Wahrheit an die Oberfläche zu spülen. Jupiter im Schützen bedeutet Erleichterung, Erhebung/Anhebung der Emotionsfelder. Fröhliche Beschwingtheit für volle 12 Monate  -welch ein Segen.

Noch ein wenig später am 17/11 wird Jupiters Vibration vom Götterboten Merkur intensiviert und geht eine Verbindung mit dem kommenden Vollmond ein. Die Urform der göttlichen bereits am neuesten Stand aktualisierten Genetik wird Schritt für Schritt  wieder in die Evolutionsschablone der Erdlinge und Humanoiden Rassen  eingegliedert und encodiert.

Am 15/11 bis einschließlich 1/1 12/3 schreitet Mars in das Haus des Fisch, entsendet Vibrationen verstärkt die  ohnehin schon schwelende Vibration sich in die Beobachtung des eigenen Universums zu begeben- Innenpflege zu betreiben .

Am 16/11 kehrt Venus um und wandert wieder souverän  vorwärts ( rückläufige Planeten des November 11 – Uranus 7/8 – 31/12, weiterhin verantwortlich für eine Menge elektromagnetischer Überladungen/Aufrüttelungen zu materialisieren, welche auch in Netzausfällen, elektrisch-technischen Ausfällen und Ganzkörperüberspannung wahrnehmbar sind, Neptun 19/6- 25/11, Merkur).

In diesem Herbst hat Venus genau dreimal stressige aufeinandertreffen mit Uranus vereinbart,  am 12/9, 31/10 und vorausliegend am 30/11.

In der Reflektion der letzten sechs Wochen, ob wir tatsächlich mit reinem Herzen und besten Gewissen ohne Wertungen an all und jedem  die eigene Körpergrenze ausdehnen konnten ist Uranus ein Joker in der Entwicklungsreise für  Sternenwanderer. Derjenige der Entscheidungen herbeiführt, mit absoluter  Klarheit dem Wertungsfreien Lichtpfad der reinen, stramm gewebten Christlichtnetzwerke des Einheitsbewusstsein zu folgen.

17/11 Merkur ( im Haus des Schützen) wandert bis 6/12 nun rückwärts, Achtung – in dieser Phase arbeitet die Vorspiegelung der falschen Wahrheiten (Macht und Ego), Stress und Energiestau sind die Folge.

22/11 die Sonne wandert in das Haus des Schützen- Überspannungen sind vorprogrammiert schwingen sich parallel schon Vibrationen des Frost/Bibervollmondes ein- 23/11 MESZ 06:41:26h-  ( am November VM zeigt sich meist der erste Frost, aber auch die Winterfelle wurden hier nach Hause getragen – daher der Name). Besondere Achtsamkeit sollte hier Wertfreiheit  (nicht jeder kann im Trubel der alchemistischen November Ereignisse  den Überblick auf das große Ganze schon souverän halten)Verbundenheit und Verwebung von allem was ist geschenkt werden.   Parallel ist die  Intuition Aller Seelen/Sternenwanderer auf einem sehr hohem Level anzutreffen- verschenkt hier im Sinne der Vorweihnachstzeit Sondervergütungen.

24/11 Neptun läuft direkt, noch mehr Illusionen werden aufgedeckt.

Mit einem angenehmen Tanz von Sonne Jupiter im Haus des Schützen 26/11 verabschiedet sich ein rasanter 11er Überfliegermonat.

Aktivierte Energieorgane 1, 2, 4, 5, 8, 11, 22

Körperliche Korrespondenzen: Geschlechtsorgane, Fortpflanzugssysteme, Nebennieren,  Steißbein irritiert einige Nieren , Blasen u. Ausscheidungsfunktionen, Kreuzbein und Neurotransmitter, Adrenalinsystem, Herz und Lunge, Kreislauf und Oxigenierungssystem, Brüste, Lenden LW-1, Yang und 2 Yin und Brustwirbel  BW11 Gleichgewicht der Gemeinsamkeiten, 10 Harmonie, 8 -Kundalini, 5- Klarheit, Wissen um Gut und Böse, Schildrüse, Kehlkopf, Mund , auditives System, Lymphsystem, Thymusdrüsen, Aspekte des zentralen Nervensystem, Erinnerungsfunktionen, Thalamus, rechtes Auge, Haut, Muskeln, Bindegewebe, Knochen, Beine und Füße.

Portaltage 14 und 11/11

Schwendtage 12/11

In eigener Sache bedanke ich mich für die Lichtgeschenke von R.W., St. W. und S.H. und entsende vielfache Segnung zurück. Ganz besonders berührt hat mich ein spontanes aufeinandertreffen zweier hier anwesenden lichtvollen Sternenwanderer in der physischen Realität, danke fürs teilhaben an diesem so großem Glück.

 

und wünsche allen mit fest gezurrter Gurtsicherung  ein fantastisch, abenteuerlich, leicht fröhlich beschwingtes Flügeltreiben im Engelgleichen Sein der Wirklichkeit.

J.A.

Wertschätzung an: IBAN: DE 11 7509 0500 0000 1365 96
SWIFT BIC: GENODEF1S05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11 Kommentare

  1. Liebe Jada,

    es ist sehr interessant zu lesen was sich alles in uns und um uns verändert.

    Eins vermisse ich jedoch in all den Berichten:

    Was können wir tun bei so starken körperlichen Beschwerden die auftreten??

    Wenn z.B. alternative Heilmittel versagen???

    Ihr schreibt ausruhen, wenn das nicht geht oder funktioniert??

    Vielen Menschen gebe ich Eure Botschaft weiter und werde gerade über diese Dinge immer wieder gefragt.

    Wie geht Ihr damit um??

    Herzlichst Petra

    Gefällt mir

  2. Herzlichen gesegneten lichtvollen Dank liebe Sternenschwester Jada für deinen wertvollen Einsatz und die wichtigen Himmeslbotschaften für unsere Sternensaaten und Wanderer Namaste! 🙂 Liebe Grüße Adama

    Gefällt mir

  3. danke jada hab heute nacht schon reingelesen aber war sehr viel anderes schlafen auch danke Jutta shorina segen für alle und Deutschland östereich und die deutsche schweiz sind das herz der mutter erde alles liebe

    Gefällt mir

  4. Danke liebe Jada und es ist wunderbar hier auf der Erde als Sternenwesen mitgestalten und wirken zu können, auch wenn es nicht immer so einfach ist. So ist es doch in dieser warmen und liebevollen Gemeinschaft einfacher.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s