Gestern Dienstag  25/2 ist die grandiose Neukalibrierung durch das mächtig magische Großkreuz geschehen, das Portal  deiner 5. Abmessungs-Blaupause  verschmolzen mit deiner  gegenwärtigen Verkörperung nun in dir, im hier und jetzt geboren.  Dein  Körper, dein Gefäß ist  Meister im abspeichern von Historie, Dramen und Traumen, Überzeugungen und  Beschränkungen, dieser Zellspeicher veröffentlicht  durch Ausdruck und Handlung, stimuliert durch die Interaktionen in denen du lebst.

Wir haben immer die Wahl, wie wir die Ereignisse in unserem Bewusstsein interpretieren, kategorisieren oder neu gestalten möchten, und wenn wir die Bausteine der gegenwärtigen Verkörperung und  unsere menschliche Erfahrungswelt/ Historie in die nicht weiter reduzierbaren Elemente  mit ihren mentalen und materiell-physischen Gegebenheiten zusammensetzen und mit der episch evolutionären Bedeutung verbinden, stellen wir die Absicht zur göttlichen Ordnung aller Verkörperung wieder her.

Erinnere dich und übe dich im Energielesen, verbinde den kosmischen Informationsfluss und deine individuell spezielle Form der Wahrnehmung deiner Selbst, deiner Realität  und der Wirklichkeit von  Allem was IST, löse die Knoten zwischen deiner Seinsweise der Wirklichkeit und der menschlichen Begrenzung.

SEI ACHTSAM, DANKBAR immer im HERZEN  

Wenn wir weiterhin dominante menschliche Grundüberzeugungen durch unsere Grenzen verkörpern oder uns durch diese identifizieren, bleiben wir in diesem Gewässer haften und beschränken unseren höchsten Ausdruck des Selbst.

Es ist deine Macht, deine Wahl, dein Wille, im ehrlichen Blick zu deinen gegenwärtigen Einschränkungen zu stehen, um all das zu überwinden was dich bisher zurückgehalten hat.  

Das Portal zur Verkörperung deiner höheren 5D-Blaupause liegt in deiner gegenwärtigen Beziehung zu unserem physischen Körper. Die Aufgabe dieser Tage liegt darin, deine Eigensinneswahrnehmung, deine Projektionen von dem, was du durch den eigen individuellen Bildschirm wahrzunehmen meinst  aufzulösen.

Du siehst und spiegelst, gehst in Resonanz woran du glaubst, wenn deine Seinsweise auf Zweifel oder Misstrauen beruht, wird dir die höhere Wahrheit dessen, was tatsächlich verfügbar ist, dir nicht direkt ersichtlich.

Dieser Leistungsfähige  Zenit der Geist/Körper Rückkoppelungsschleife ist das das Upgrade auf das du bisher gearbeitet hattest.

Deine Projektion und Verkörperung formatiert  sich  dann NEU, wenn du  dich vollumfänglich aus der 3D Schleifenstruktur lösen kannst, alte Definitionen und Werte durch die neue Essenz in das gelieferte Betriebssystem deiner Verkörperung erlauben kannst.

Achte darauf was du, zwischen den Kalibrierungspunkten in den leeren Raum katapultiert, auffinden kannst und stimme dich mit diesen klaren Erkenntniskristallen  auf die heilige  Zeremonie der Kapitulation und Offenheit in Geburt, mit weit geöffnetem Herzen ein. Sehr wahrscheinlich haben viele von euch dazu gestern in einer neuen Leichtigkeit alchemistisch geführte, wundervoll magisch  klare in höheren Sphären katapultierte Herzdialoge geführt – kein Schmerz, kein hadern, keine alte Wortwahl, keine alte Systematik, Thematik, kein zurückfedern  finden in dieser lichtvollen Sphäre statt,  nimm dieses leuchten des  Panta Rhei  und ergib dich in dein Herz fallend dem königlichen Verkörperungsritual, dein neues strahlendes Sternenkleid ist entpackt die Welt, der Sehnsuchtsort einer langen Reise, er ist nun in dir. Liebe, Schöpfe und lerne zu Fliegen

Alles verschiebt sich, wenn du die höhere Erinnerung daran erweckst, warum du hier bist, lebe LIEBE zu jeder Sekunde in dieser Welt.

Schöpfe, werde kreativ, erschaffe LIEBE zu jeder Sekunde in dieser Welt, erlerne mit Freude, lass alle Menschlichen Aspekte in allem außen vor, lass dich in dein Herz fallen ,diese Glückseligkeit des Herzen ist der Navigator, es lehrt dich deine Flügel zu nutzen, erhebe dich in deinen ersten Flug-übungsstunden hoch in die Lüfte des neuen SEIN hinaus – wage deinen SPRUNG in die WEITEN der KREATIVEN SCHÖPFUNG, LIEBE und LEBE diese- JETZT

J.A.

Bildquelle Privat

1 Kommentar

  1. Danke liebe Jada für diese Zeilen.
    In meiner vorgeburtlichen Phase habe ich zugestimmt, diesen Aufstieg unseres Planeten mitzumachen, mitzutragen.
    Deshalb lautet mein Lebensmotto:
    LIEBE , GEDULD u. VERTRAUEN, was immer auch kommen mag.
    Die Aufstiegs-Spirale in die 5te Dimension möge sich weiterdrehen für uns Alle.
    Ihr Lieben, habt Geduld, Vertrauen und hört auf die unendliche „Göttliche Liebe“,.
    Ursula.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: