Hallo ihr Lieben,

In die Phase der Zurücksetzung ist heute ein erneuter Zusammenbruch der Zeitlinien seit Mitternacht in diesem grandios intensiven Juli Shift der göttlichen Aktivierungsmatritze der fluiden Lyranischen – Plejadischen Sternencode 144, die Lichtkristallverflüssigung der kleinsten Einheit, im Gange.

Du als Teil dieses großen Ganzen, als Teil der Natur nimmst seit Eintritt in dein Tagesbewusstsein eine Art Erschöpfung, Zerschlagenheit wahr.

Du bewegst dich durch eine Reihe von Aktivierungen, die ein persönliches Portal auslösen und die Rahmengestaltung, Kartierungen, die atomare Struktur durch Licht und Schall  deiner Tempel/Verkörperungsblaupause  hervorheben.

Deine wahre Gestalt ist ein fluider kristalliner natürlicher Zustand und jede materialisierte Form trägt in seiner  molekularen  Struktur diesen Schöpfungsfunken in seiner tieferen Verbindung in sich.

Diese fluide molekulare Struktur fließt auf deinem Planeten der Verkörperung in aller Essenz des Wassers.

Ist das Elixier allen Lebens erzeugt dabei eine Harmonik /Energiemuster auf und in deinem Tempel, übersetzt die Vibrationsmuster der Codierten  Schöpfungsvorlagen deiner Tempel (Erde,Körper).

 Erinnere dich, jede pulsierende Bewegung deiner aktuellen Verkörperung wird über deine 3  fluiden Transportsysteme/Gefäßsysteme ermöglicht. Sie transportieren dein inneres Wasser-  welches in allen Abmessungen heilig ist –  von Kopf bis Fuß, zirkulierend  in und durch dich hindurch.

Von der kleinsten Einheit deines Organismus der Zelle, vom Cerebrum über die Columna vertebralis, jeder Tröpfchen Blut, jede Träne der Bewegung deines Wassers erschafft Klang  und stellt dabei eine Verbindung zu höheren geweiteten  Ebenen –die nur in dir, durch dich zu finden und encodieren sind – um auf physischer Ebene deinen Lichtkörper, deinen wahren Zustand, in deiner physischen Form vollständig zu integrieren.

Während der eine Zyklus endet  und eventuell dein menschliches Ego/Geist nicht in der Lage ist alles zu verstehen, weiß deine Seele was sie an diesem Punkt wissen muss. Lös dich davon immer alles kontrollieren zu müssen, damit du das große Ganze Bild hinter den deinem fassbaren Blick erkennen kannst.

Dieser neue galaktische Zyklus, das neue Äon  schenkt dir bereits die Vorläufer der Schöpfungsvision, nutze deshalb die Flamme der Heilung,  um in die andere Weiche der Perspektive deines Fokus, deine  Rückkehr zur Kernsubstanz, zu erlauben.

 In diesen Tagen  bemerkst du sehr viel deutlicher, wenn du deine göttliche Schöpfungsmacht erneut an geringere Selbstliebe/Achtung, Zweifel versschenkst – du wirst dich völlig ausgezerrt fühlen und damit eine zerrenden Spiegel der Resonanz des Außen erschaffen.

Dein ursprünglich natürlicher Zustand erstrahlt durch dich und alle aktuell vorhandenen Frequenzkreationen – Jetzt bist du genau an dem Punkt auf den du solange gewartet und hingearbeitet hattest – STRAHLE

Die Aktivierungen zeigen sich in der Körperkorrespondenz  … plötzliche Übelkeit, Schweißausbrüche, starkes Druck/Quetschempfinden  – kristalline Dehnung in der Verkörperung,  unsere Körper sind so viel kleiner als unsere Wirklichkeit -Schwindel, Müdigkeit Schlafbedürfnis sich sofortiger Aufforderung hinzulegen – Knock out – alles notwendige  Nivellierung zur Steigerung deines Schwingungsniveaus.

J.A.

5 Kommentare

  1. Moin Jada,
    erschreckend wie das alles passt, besonders die Krebs/Steinbock-Konstellation seit 2018. Ich muss mich gerade ordentlich durchbeißen, neuer Job, der wirklich mein Traumjob ist (endlich), aber die Ängste zu Versagen mit zwei Kindern (trotz Mann an meiner Seite) und bald noch die Schulbank dabei zu drücken ist eine enorme Belastung. Der Magen spielt seit gestern verrückt, auch mit ausgelöst durch verdorbene Milch…
    Müdigkeitswellen, Übelkeitsattacken, Probleme mit den Augen, Schwitzen… Es passt alles… Leider, wie immer, zum ungünstigen Zeitpunkt.

    Jetzt steht für mich noch ein hartes Wochenende an, wo es ums verarbeiten geht. Traumatas, die vor fast einem Jahr entstanden und blicke ich auf meinen Sohn, der Montag 1 Jahr alt wird, hat sich das alles wirklich gelohnt.

    Liken

  2. Liebe Jada,
    durch Dich verstehe ich meine „Zustände“ sehr viel besser – es hat schon am Montag angefangen und hält immer noch an.
    Ich danke Dir von Herzen für Dein Wirken

    Liken

  3. Liebe Jada.
    Danke für die Erklärungen. Habe heute schon eine diffuse Übelkeit kurzfristig wahrgenommen. Nun weis ich warum.
    Es ist wirklich alles am Verändern.
    Ich denke, es werden bald alle negative Programmierungen aus unseren Zellen gelöscht sein.
    Licht u. Liebe euch allen.
    Ursula

    Liken

  4. Oh liebe Jada, danke für deine Erklärung .. jetzt weiß ich, warum ich mich vor einer Stunde mit sofortiger Aufforderung von oben von jetzt auf gleich hinlegen musste und für ein paar Minuten ausgeknockt war …

    Liken

  5. Liebe Jada,
    ja, gerade jetzt ordnet sich im Körper, in allen Schichten vieles um, mit allen, oft unangenehmen Symptomen. Ich war gerade heute morgen beim Osteopathen, was ja gerade jetzt eine sanfte Hilfe über das Gewebe ist.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: