Der Übergang der Regenbogenbrücke von Neumond bis zur Tag und Nachtgleiche ist nun beinahe abgeschlossen. Äquinoktien sind auf dieser Muttersphäre seit vielen, vielen, vielen Äonen eine Kontemplation der Dankbarkeit und des Neuanfangs.

Die Öffnung des diesjährigen stattfindenden Portals wurde bereits vor 550.000.000 Jahren unserer Zeitmessung initiiert.

Im tiefsten Kern deines Wissens, ist dir vertraut, wir, unser aller Existenz, ist völlig zeitlos, reine multidimensionale Energie, stetig verbunden mit der Quellenergie, dem Bewusstsein von allem was ist.

Nun als verkörpertes Wesen in diesem Sonnensystem hebt sich der Schleier des Vergessens nur langsam, damit du all deine Lehr- und Erfahrungswerte wirklich als Souveränes Wesen integrieren kannst. Etwas was dir häufig mühselig erscheint aber dich immer wieder auf den kosmischen Fluss ausrichtet, um bedeutende Veränderungen, Anpassungen und Anhebung deiner eigenen Photonendichte vorzunehmen.

Vage kannst du dich erinnern lange bevor dieses Sonnensystem in Materie geschaffen wurde, wurden Blaupausen, Materiebeschaffung und genaueste Anordnungen aus dem neuronalen Energienetzwerk der Schöpferquelle des Bewusstseins geschaffen.

Hochfrequente Impulse die aus dem interstellaren Kern von Zentralsonne zu Zentralsonne in jede Wabenstruktur der Universen und seine Galaxien und deren Sonnen entsendet wird. Jene Pulsare verbinden alle Sonnen und lassen ein nichtvorstellbares großes leuchtendes fluid kristallines Plasmaphotonennetzwerk pulsieren, welches dann gewandelt, um bewussten Leben zugeführt zu werden.

Wir kommen jetzt in allen Bereichen unseres Lebens an den Punkt wo sich Realitäten, die uns bisher dienten in Auflösung gehen.

Wenn wir in den letzten Monaten etwas gelernt haben, ist es in Integrität mit unserer Wahrheit zu leben. Souveränität zu leben üben, während wir die Realität der Kollektivgitter durch eine eigene Zeitachse ersetzen, wird der individuelle Wachstum durch Erfahrung in den Schichten der Selbstliebe integriert.

Nun setzt sich in jedem Einzelnen ein neuer Wert durch, was unsere Evolution so ehrt. Wir verstehen langsam wie großartig der Seismograph/Körper unserer individuellen Seele mit uns interagiert, das jede noch so kleine Regung die Botschaft unserer Wirklichkeit ist und durch Erhöhung der subatomaren Information im Spin der Energieorganen direkt in die Verkörperung übertragen wird.

Die Sprache deiner individuellen Wirklichkeit, sie versucht dich ständig anzutreiben mehr Photonendichte zu integrieren, um einen vollständigen Verkörperungs-Reboot durchführen zu können.

Aber noch finden sich herumschwirrende Teilchen aus unseren so vielfältig angereicherten Sammlungen im Karma Rad aller Leben. Erinnere dich, schon allein in diesem deinem jetzigen Leben findest du eine Unmenge an Energien, die dir bisher begegnet sind und all das ist mit deiner Energie korreliert. Alles ist aufgenommen, wird immer wieder aufgefangen und muss wieder in Ausrichtung des kosmischen Gleichgewichts gebracht werden. Keine Einfache Sache in Anbetracht dieser unvorstellbaren Größe des einzelnen Individuums in Verbindung mit dem Ausdehnenden Kreis der Interaktion mit dem großen Ganzen.

Wir hier auf diesem Planteten haben wie unsere Muttersphäre selbst eine bestimmte Grundfrequenz, sie wird als Ebene oder Abmessung bezeichnet und wird durch zielorientierte Absicht von anderen höher schwingenden Frequenz-entsendern übermittelt. In unserem Fall sind uns die höheren Ordnungen/Planeten unseres Sonnensystems und ihre zugeordneten Zivilisationen/Reiche am nächsten.

Was wir hier Engel, Galaktische Föderation, Aufgestiegene Meister, Lichträte, Hüter,Sternenvölker (Plejader, Akturianer…)…benennen, sie alle haben dieselbe multidimensionale lichte göttliche Ursprungskernkraft der du auch entspringst.

Der einzige Unterschied besteht darin, durch verstehen und Umsetzung der Lehren ihrer Leben selbst im  interagieren mit den kosmischen Prinzipien haben ihre individuelle Verkörperung auf ein bestimmtes Level der Photonendichte angehoben und damit in andere Grundschichten der Realität/Abmessungen des Bewusstseins katapultieren können.

Ihre Aufgabe, sie schreiten uns immer auf halben Weg entgegen.

Im Gegenwärtigen Augenblick finden sich im gesamten interstellaren Raum Wellen/Pulsationen die in unsere Galaxie ausdehnen und vor allem unseren Planeten in einen stabileren Vibrationswert, der bei etwa 40Hz dem Grundton der 5. Abmessung liegt, zu verschieben. Doch parallel geschieht auch die Immersion/Geburt der 5. Evolutionskonstruktionsrealität.

Energetische Sternencodierungen sicht- und nichtsichtbarer Quanten in  1/11/111…2/22/222…3/33/33, 4/44/444…Klang, Formen, Musik, Physik, Chemie, die Geometrie der Natur sind intensive Downloads der Quelle selbst, die illustriert durch Frequenz, Vibration und Energie in transformativen Mutationsperioden der gesamten Evolution, Ausrichtung der Schöpfung/Liebe immer kurzwelliger übertragen werden.

Während wir auf der Lichtbrücke unseres Pfades des multidimensionalen Aufstiegs unsere Frequenz verändert, können wir durch die stabilere Ausrichtung weitere Schritte der Evolution unternehmen.

Fluid Kristallin, Plasmaphotonen sind reine Information die biologisch durch elektromagnetische Bewusstseinsemisssionen übertragen werden.

Je mehr Photonendichte du erreichst umso mehr verschmelzen deine Energieorgane miteinander, entzünden die Kernkraft aller Schöpfung.

Auch wenn du manchmal an deiner vor langer Zeit getroffenen Entscheidung zweifeln magst, du hast es angeboten zum gegenwärtigen Zeitpunkt hier zu verkörpern. Zu Verkörpern um die Frequenzvibration deines aktuell gewählten Planeten/Sonnensystems anzureichern, zu verankern.

Die Angst vor dem Unbekannten verursacht Verzögerungen, blockiert deine Reise. Nun der Neuanfang ist aber aus höherer Ebene bereits infusioniert, du aber fällst Entscheidungen aus deinem komfortablen alten menschlichen Schattenego heraus. Damit verursachst du mit deinem menschlichen Aspekt impulsives Chaos und die Ursache der Unfähigkeit voranzuschreiten, solange bis die Ausrichtung dem kosmischen Fluss wieder angeglichen ist.

Derzeit keimt in der Kollektivenergie eine Menge Schattenego, pulsiert um den ganzen Globus.

Ihr seid auf dem besten Weg an alte Paradigmen anzuknüpfen und stiehlt euch klammheimlich mit eurem freien Willen aus der Eigenverantwortung in den Eigensinn.

Obwohl so viele von euch große Schritte der Transformation bereits gegangen sind und über ein tieferes Wissen der Bedeutung dieser grandios speziellen Zeit verfügen, wird wieder an die Fehlkonstruktionen der Geschichte des freien Willens der Erdlinge angedockt, wo Grenzen hochgezogen und Trennungen vom Einheitsbewusstsein ganz bewusst forciert werden. Alles zum Machterhalt des einzelnen Individuums ohne Rücksicht auf Verluste.

Während dieser Tag und Nachtgleiche baut sich eine Energiepulsation der Entscheidungsfindung und großen Veränderung auf.

Jeder einzelne beginnt ein neues Kapitel, du kannst die Dinge zu jeder Tagessekunde anders machen als zuvor, wenn du bereit bist die Vergangenheit loszulassen, dich nicht mehr zu grämen, wenn du die Verantwortung für dich in anderen suchst, sondern Eigenverantwortung in all deinen Erlebensbereichen übernimmst.

Was auch immer in dieser Phase keimt, lass es zu und sieh dich um, du kannst deine Energie verändern und deine Dinge anders machen. Du musst nichts was andere Erdlinge von dir erwarten tun. Scheue dich nicht nach deinem höchsten Wert deines Selbst auszurichten, um deine Perspektive zu verändern.

Der Herbst Equinox ist eine Zeit der Vorbereitungen auf das Jahr 5, eine tiefe Zeit der Perspektivenverschiebung für das Jetzt deiner Zukunft zu kreuzen – ein Pulsationsrhythmus der Kernenergiezentren zur Erhöhung der Photonendichte in deiner Verkörperung.

Unsere Kollektive Realität lehrt uns den Wert von Verbindung, Gemeinschaft und Einheit. Der Lehrinhalt ist Toleranz gegenüber anderen zu sein. Erkenne Grenzen sind von Menschen gemacht, teilen unsere Körper. Lasst euch nicht dazu bewegen euch gegenseitig gegeneinander zu wenden.

Was zu dieser Jahreszeit in der Natur passiert, spiegelt wider, was in jedem von uns passiert. Egal wo du dich in dieser Welt befindest. Wir alle erleben die Öffnung der Metamorphose des inneren Wandels des spirituell/interstellaren Wachstums.

Deine Entscheidung welchen der Pfade du nun wählst, wird dich schneller und tiefer in deine Seelenerinnerung eintauchen lassen, Seelengeschenke zurückerobern, und neue noch nicht geteilte interstellare Codes aus der 12. Und 7. Abmessung integrieren, die deine multidimensionale Existenz und ihre Mission mit deinem 5D Avatar Körper zu vereinen unterstützt.

Interaktion Fein und feststofflich….obere Merkaba, Schädelplatten, Kiefer, Korpus callosum, Medulla, Karotis, Epiphyse Hypophyse, olfaktorisches System, Ausrichtung und Tara der Hemisphären kann Schwindel, schlechtes, oder verschwommenes sehen hervorrufen, Trichodynie/Haarwurzel Katarrh, Vagusnerv abstrahlen erweitert, (Rückseite Kniegelenke) Taubheit in Händen und Fußsohlen, Übelkeit (Solarplexus Herz- und Hals- Chakrenverschmelzung) Heißhungerattacken, Nackenschmerzen, gesamter Torso, Rippenbögen, Sternum, Darmbereich (neue Lebensmittelunverträglichkeiten) Haut, juckend, Ausschlag, Husten und Lungenschmerzen (Hals Chakrenverschmelzung)

Mentalebene – leicht depressive Verstimmung, impulsive Überreizung, Unruhe, restless legs

Sei mutig, treffe die Entscheidung deiner höchsten Souveränität

J.A.

7 Kommentare

  1. Vielen Dank für dein unermüdliches Wirken. Für die stetige Erinnerung und das Wachrufen unseres wahren Wesens. Mein Segen für dich liebe Jada.

    Liken

  2. Liebe Jada,
    heute lese ich Deinen Newsticker 22/9 wie eine ganz persönliche Botschaft an mich und ich danke Dir herzlich dafür.
    Ina

    Liken

  3. liebe Jada ,
    schon mal vorab ,ein großes DANKE ,ICH werde es heute nochmals lesen und dazu schreiben ,denn ich hatte gestern auch körperliche Symptome ,so das ich dachte hmhm mach ich mal ein Testament für die Jungs ,–bis später
    ,liebe Grüße an alle !

    Liken

    1. …so das 2.mal das verfasste Wort von JADA ,studiert.
      ES ist die beschriebene Toleranz ,,die diese Tage und Wochen genau beschreibt .
      Zu wissen …
      warum wieso und weshalb etwas geschieht ist ausschlaggebend für unser handeln ,Ich gehe anders durch die Welt .
      Beobachtend ,fast schon 24 Std betend,meditierend ,und sehr mitfühlend .
      Und dann ,
      wenn mein phys.Körper“ Stopp „sagt kommt dann von Dir ein neuer Beitrag ,danke Jada ,danke alles in göttlicher Ordnung .
      PS. die Selbstvergebung und Bitte um Vergebung hilft mir ,mehr die Selbstwürde zu erleben ,danke und liebe Grüße an alle ,

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: