Shift Update 1-30/4

Jada – Privat

Hallo April –Game Changer –  übergeordnete Portalöffnung der Dekondtionierung – Rückgewinnung deines  Mojo – nächste Stufe des Massenerwachens

War deine Erlebnisreise im März im innerlichen Fluss des Panta Rhei ein verwirbeln des Kristallin fluiden Input mit dem Feuer allen Lebens, ein Ausdruck von Verwirrung, Chaos, Aktion und Klarheit, wird der April, ziemlich unkompliziert verlaufen.

Das erste Kapitel im zweiten Jahresband deines individuellen Logbuch und deine Anpassungsfähigkeit im alchemistischen Trinityprozess integriert nun alle encodierten Vibrationen im planetarischen Übergangsmoment in einer ziemlich rasanten Vorwärts-/Aufwärtsdynamik.

Gleich zu Beginn fühlst du dich schnell wettbewerbsfähig und  leidenschaftlich und öffnet dein benötigtes Vertrauen um dich aus den letzten Arbeitsreichen 12er Zyklus zu befreien – sind doch alle Helfer die erste Hälfte des Monats  Sonne, Merkur, Venus, Chiron (und für einige Tage die Mondin) alle im Widder.

Der erste Tag des Universalmonats 9 April beginnt mit einer Menge Energie.

Horche auf deinen Behälter, achte auf deine individuellen Bedürfnisse. Möglicherweise wirst du angeleitet deutlich weniger als gewöhnlich zu essen und mehr Ruhephasen einzulegen – Energieswitch Detoxprogramm – dein Behälter wird mit nährenden Tachyonen geflutet fülle dein Konto und schenk dir diese Zeit.

Hat dein alltägliches erleben durch die Vielzähligen Märzenenergie Uploads und seinen uralten Konditionierungsaufsprengungen, jetzt am Ende einen gewissen Wiederstand/Trägheit/Lethargie ausgelöst, wird Merkur der  am 4/4 in den Widder wandert das volle Ausmaß deines Geistes nutzen und die rohe Kraft der ungefilterten Gedanken freilegen.

Deine höchste Expansion erfordert Einheit, Einheit und die innere Verantwortung, um zu erwachen und sich selbst zu verwirklichen.

Es beginnt die Wiederverbindung der Plutonium Essenzen, ein auflösender Weck- Effekt, vieler neuer Weggefährten deiner Seele im Auf und Ab nie endender Transmutation des Selbst.

Du schreibst dein Kapitel von Moment zu Moment, indem du die Teile  die wir in der Vergangenheit fragmentiert, ignoriert oder geleugnet haben, zurückerobern und wiederbeleben. Wenn wir unsere Ganzheit zurückgewinnen, aktivieren wir unsere höchste Blaupause der Meisterschaft, damit alle Teile  ihre richtige Beziehung und Ausrichtung in uns selbst finden können.

Lass dich von der Klarheit des Götterboten und seiner Intellektuellen Feuerkraft inspirieren, mutiger zu kommunizieren, aber achte darauf, in Interaktionen nicht zu schroff zu sein, da du möglicherweise die Gefühle anderer verletzt.

Die wahre emotionale Intensität des Aprils wird jedoch am 9/4 erst wirklich einsetzen, wenn der Mars mit dem sensiblen und zerstreuten Neptun den Dialog eingeht und Merkur mit Chiron (9° Widder) verbindet.

Die bereits ausgeführte März- Aktivierung deiner größten Kernwunde (dank Chiron), um deine Meisterschaft selbst zu verwirklichen und zu verkörpern, ist die höchste bisherige Aufrüstung deines Behälters. Bisher hast du völlig unbewusst das Narbengewebe und das Muskelgedächtnis deiner vergangenen Verletzungen und Wunden in deinen Behälter reproduziert.

Dein Betriebssystem des Muskelgedächtnisses und des emotionalen Wassers kann alte Trauma-strukturen/Konditionierungen und Überlebensmechanismen verstärken, die einmal verwendet wurden, um zu überleben.

Wenn wir pure Energie/ Licht durch unser erwachtes Herz atmen, können wir diese Erinnerung aus unseren eigenen Zellen reinigen und umwandeln. Weisheit wird zu einem mächtigen Filtermechanismus, der durch die Beherrschung (Ausübung der Liebe im Einheitsbewusstsein erfordert Disziplin um das toxische Kraut von Wertung und Urteil bis zum Nullpunkt zu begrenzen) unseres Seins die Ganzheit aller Erfahrungen zu reinigen.

Einige alte Erinnerungen an vergangene Verletzungen können während dieses Transits wieder auftauchen. Unbequeme Muster/Strukturen die dich während deinem Bestreben zum Wachstum in allen erdenklichen Formationen zu all deinen Lebzeiten begleitet haben.

Nutze die Gelegenheit, um dich auf einer tieferen Ebene zu verstehen, anstatt sich vor deinem wahren Wesen zu verstecken.

Diese alten Verletzungen definieren dich nicht, aber sie sind Teil von dir und deiner persönlichen Geschichte.

Wenn du dir deiner  karmischen Beziehung bewusst wirst, erkennst du was Interaktionsverflechtungen und damit eingegliederte Erdlinge dir am Tablett servieren. Es sind vielleicht nicht die Geschenke die du dir wünschst, sind sie doch außerhalb deiner Komfortzone.  Aber es sind die Geschenke, die du benötigst um deine Reiseroute auf ein höheres Plateau/Niveau zu bringen – erkennst du die scheinbare Herausforderung, ist es nicht länger eine Herausforderung sondern ein Geschenk.

Noch in der  Widder-Saison wirst du bis zum 11/4 neue Tiefen erreichen. Der Widderfunken der Schöpfung gehört zum mentalen Körper, der die Verbindung zwischen Geist und Körper und die Linse der Beziehung zu unseren Gedanken, Handlungen und Ergebnissen initiiert.

Eine wichtige Ebene, die oft umgangen oder ignoriert wird, ist der emotionale Körper. Unsere Gefühle und Empfindungen speichern Informationen und Erinnerungen im Wasser unseres emotionalen Körpers. Da der physische Körper zu 70-80% aus Wasser besteht, hat unser emotionaler Körper die Fähigkeit, unsere Wünsche und Absichten zu unterstützen und zu verstärken, oder er kann unsere Absichten von einem unsichtbaren blinden Fleck unter der Oberfläche sabotieren und blockieren und unbewussten Raum unter dem Radar einnehmen.

Ein erneuter  Wendepunkt ereignet sich zur Neumondin/Widder (MESZ – 05:33:04h – 22° Widder – begleitet von Sextil Mars /Zwilling, Sextil Saturn/Wassermann und einem Pluto/Steinbock Quadrat).

Alle Planeten, die an dieser Verrücktheit beteiligt sind, sind in einer tatkräftigen  Macher-Stimmung. Fordern dich auf Pionierarbeit leisten, erforschen, Stellung beziehen und uns an Projekten beteiligen, die die Wahrheit darüber definieren, wer wir sind.

Eine perfekte Gelegenheit, dein ganzes Herz auf dein höchstes Ziel auszurichten.

12/4  Venus/Pluto (26° Widder, 26° Steinbock) deine Emotionen werden wahrscheinlich um deinem dunklen Ursprung des Emotionsfeldes zu begegnen, tiefer, verletzlicher aber auch lebendiger als bisher gewohnt sein.

Wenn wir die Lebensgeister erwecken und uns auf unseren Behälter ausrichten, um Feedback zu erhalten, müssen wir lernen, die Ausdrücke unseres aktuellen Wassers zu sehen und zu ehren, anstatt zu versuchen, den Geist über die Materie zu schieben, um dorthin zu gelangen, wo wir hin wollen, oder um unsere Erfahrung zu verwalten und zu kontrollieren.

Wenn du deinen  Verstand dem Herz übergibst, um zu einer höheren Oktave universeller Liebe zu erwachen, aktiviert sich diese ausgerichtete Frequenz der Kommunikation in deinem gesamten System.

Das Herz spricht die Sprache der Liebe, folgt dein Verstand/Gedanke diesem fließt das funkelnde  Bewusstsein der allumfassenden universalen Liebe in das fluide  Zellbewusstsein. Der allttägliche Dialog und all  die unbewussten Gespräche streuen Prismen in deiner gegenwärtigen Verkörperung die dann  Erinnerung an Schmerz, Trauma und Angst umwandeln, während du die Frequenz der Liebe in der Zellstruktur kalibrierst.

Die gute Nachricht ist, dass du von einem authentischeren souveränerem Ort aus wieder mit deinem Herzen verbindest, sobald du das, was tot und verfallen ist, entrümpelst. 

Lass dich von dem überwältigenden Wunsch verzehren, dich selbst zu verbessern um dein Spiel des Lebens zu gewinnen. Aber bitte mit Achtsamkeit, es könnte sein das du ein wenig zu besessen davon bist  von allen  der/das Beste zu sein – 16/4 wird die Sonne mit dem herrschsüchtigen Pluto in Einklang stehen und dabei den Weg für überfüllte Egos und rücksichtsloses Verhalten ebnen.

Fantastischer Weise sickert die geerdete Energie des Stiers schon ab 14/4 in unseren Kosmos und Venus  der Planet der Liebe wandert in ihr Heimatzeichen. Es startet eine überirdisch anmutende sinnliche, luxuriöse und romantische Vibration die in alle Facetten der Interaktion materialisiert und bereichern wird.

Mit Venus im Stier wird es dir leichter fallen Emotionen zu verbinden und zu ehren, du entdeckst es ist in Ordnung DU zu sein – ohne Schuldgefühle oder Selbstzweifel einen Nährboden zu schaffen.

Im Leben eines Erdling dreht sich alles darum den Weg im Dschungel der Beziehungsverflechtungen Bausteine des Einheitsbewusstseins freizulegen. Diese ultimative Reise des Herzens beginnt mit dem Verständnis das Beziehung in einem Selbst beginnt. Natürlich tragen wir durch uralte Konditionierungen die Sehnsucht nach Sicherheit und suchen im Außen die Antwort zu finden. Aber in einem Erdlingleben geht es nicht darum etwas im Außenfeld durch jemand anderen einen Garanten der uns Sicherheit bietet zu finden.

Wir sind hier um unser einzigartiges Selbst -durch Dekontaminierung der Homogenisierung- Jetzt zu leben.  

Am 17. April 2021 encodiert das  Merkur (bei 26 ° Widder)  Pluto (bei 26 ° Steinbock) Quadrat. Die positive Manifestation des Merkur/Pluto-quadrats ist eine Tiefe des Denkens, der Selbstbeobachtung und ein gesundes Anliegen, die Wahrheit aufzudecken. Ein großartiges Zeit/Raumgefüge um tiefgreifende intellektuelle Arbeit zu leisten, Nachforschungen oder Entdeckungsreisen anzustellen. Negativer Ausdruck obsessive Gedanken und Machtkämpfe treten in Erscheinung.

18/4 (29°/Widder) –  die Konjunktion Merkur/Sonne ist der ideale Raum um Dinge die am 8/2 ihre Initiierung erfahren haben zu materialisieren/manifestieren. Diese Vereinigung trägt eine ähnliche Energie – Manifestationsenergie – wie die der Vollmondin  (diese bestimmte  Konjunktion tritt immer mittig im Direktläufigen Zyklus des Merkurs auf)  

Vorsichtige, entspannte Vibrationen werden sich  bis zum 19/4 einstellen, dann wenn Merkur sich in der zweiten Monatshälfte (19/4) und Sonne gleichfalls im Stier einfindet wirst du diese Verschiebung erleben.

Im Stier dreht sich alles um konkrete Schritte und konkrete Ergebnisse. Wenn wir uns in der Widder-Saison inspiriert fühlten und viele Ideen hatten, ist jetzt die Zeit gekommen, Dinge geschehen zu lassen. Stier wird uns die praktische Intelligenz und Ausdauer geben, die wir brauchen, um unsere Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Es verlangsamt dein Denkprozess und ermutigt dich Entscheidungen sorgfältig und kritisch mit Geduld zu betrachten. War die Widder Saison mit einer Geschwindigkeit der Geparde zu vergleichen, ist Stier die Schildkröte.

Beziehungsinteraktionen werden  am 22/4, wenn die Venus-Uranus-Konjunktion (10° Stier – Uranus Überraschung)  stattfindet, eine Erschütterung erfahren. Es braucht manchmal diese Erschütterungen um uns daran zu erinnern ob wir wirklich treu dem tiefsten Wunsch/Willen unseres Herzen folgen.

Plötzliche Endungen und Beginne sind bereits encodiert, benötigt tief ursprüngliche energetische Verschiebungen um völlig neue zwischenmenschliche Interaktionen zu ermöglichen.

23/4 Mars wandert in das schützende, emotionale Haus der Schwelle und wird die Dinge noch weiter verlangsamen. Was dazu führen kann, dass du etwas  zögerst,  oder besonders empfindlich auf äußere Reize reagierst bevor du den Sprung vorwärts wagst.

Mars ist der Planet der Aktion, und Krebs/Haus der Schwelle Krebs -ein Kardinalzeichen- ist das Zeichen der Privatsphäre und Sicherheit, deine Komfortzone. Es unterstützt dich in den kommenden sechs Wochen  um stärkere Grenzen zu ziehen und für das zu kämpfen, was dir wichtig ist. Mars im Haus der Schwelle mag emotional und zerbrechlich erscheinen,  ist jedoch hart wie Stein und wird nicht zögern, sich zu wehren, wenn das was dir wichtig ist bedroht wird.

Am 24/4 verbinden Kommunikation/ Merkur und überraschende Wendungen zur Freiheitsausrichtung / Uranus bei 10 ° Stier. Aufregende tiefgreifende Einsichten und Durchbrüche, Aha-Momente und wichtige Ankündigungen sind bereits in-fusioniert.

Wenn wir Log- Buch umschreiben und den Schalter von früheren Wunden in die aktuelle Meisterschaft umlegen, erkennen wir, dass wir alle unsere Erfahrungsteilchen brauchen, um zu wachsen. Ebenso brauchen wir einander als die erwachte Ganzheit der Liebe, damit unsere Galaxie, Sonnensystem, Planet gedeihen kann.

Während wir all diese Frequenzinputaktionen ausführen, beginnen wir, an der göttlichen Orchestrierung der Einheit durch Einheit und Liebe zusammenzuarbeiten. Neue Möglichkeiten zeichnen sich ab und jetzt erwacht alles.

Kreativer Ausdruck jeglicher Art und Weise lassen Verstand und Herz zur Einheit verschmelzen –  es wird leichter deine Emotionen überzeugender zu artikulieren – unterstützt von Merkur/Venus 25/4 bei 13° Stier.

Der Monat endet mit einem fulminanten Showdown -27/4 die 2. Super- Vollmondin (von vieren MESZ 05:31:32h) im  Skorpion 07°- im gesamten Kosmos vibrieren Intensität und Schockwellen und unglaublich tiefsitzende Wahrheiten werden durch dieses wachrütteln an die Oberfläche schwingen.

Alle Vollmondinnen im Skorpion sind hyperintensiv und diese ist keine Ausnahme. Sie befindet sich gegenüber Uranus im Stier und Trigon Mars im Krebs – während das fluide Zeichen die Emotionsfelder wässert versucht Uranus den nächstmöglichen Ausgang zu entriegeln.

Pluto wird am 27/4 rückläufig (26° Steinbock)  und damit läutet am 26/4 eine noch langsamere, spirituelle Periode innerer Transformation ein. Umfasse den Prozess des Akzeptierens neuer Anfänge. Pluto ist am mächtigsten, wenn er stationiert ist. Um dieses Datum herum können wir also plutonische Ereignisse, Probleme im Zusammenhang mit Macht, Transformation und Hingabe an größere Kräfte als uns selbst erwarten.

 30/4 – Sonne/Uranus Konjunktion 10 ° Stier die Sehnsucht nach Freiheit wird laut im Äther klingen – überarbeite deine menschliche Definition von Freiheit –

Freiheit ist dein wahres Selbst zu sein

Die Schlüsselenergie des zweiten Band im Trinityprozess  April 1. Kapitel ist Klarheit, Schöpfungsfunken und Vorwärtsdynamik.

Körperkorrespondenz – Occipital Kortex – rechts, Maxilla, Mandibula – gespeicherte Emotionen, Gelenksschmerzen, Achillessehne, Schädeldreieck hinten – Eiferchakra- Tau der Schöpfung und Stirndreieck vorne, olfaktorisches System, Lymphschwellungen, Wassereinlagerungen Beine, Hände, Sekret -Absonderungen, Auswurf, Entleerungen, Mageneingang-Bauchspeicheldrüsen Überreizung, plötzlich ad hoc  Übelkeit + Übergeben,  – Solarplexus Chakra, Haut Überempfindlichkeit, Kristallisierungsprozess – Geräuschüberempfindlichkeit, Lichtempfindlichkeit – Illuminations-anreicherung, sensorische Verfeinerung- Hellhören, Hellriechen,   

Sternenencodierung Codon – 10- 17-38-21-51-25

Chakren 3- 4 – 5 – 9- 44

Schwendtage  – 19.

Portaltage – 1. bis einschließlich 8.

Wie gewohnt in Ereignisreichen Veränderungsamplituden reihen sich auch im Monat 4 wieder schnelle aktuelle Updates in die neue Erfahrungsebene ein- kurzfristige Aktualisierungen folgen.

Hilfsmittel – Detox , leicht verdauliche Photonennahrung, Yoga- Nidra, Solfeggio 174, 471, 639, 852,3fache Flüssigkeitszufuhr,  

Allen einen großartigen Start in den 9 Universalwachstumsmonat April und ein zauberhaftes, Licht erfülltes Frühlings/Osterfest.

Danke auch der entgegengebrachten /übermittelten  Wertschätzung  für diesen Raum – ein unendlich Vielfaches an Segnung zurück.

J.A.

5 Kommentare

  1. Danke liebe Jada für diese wunderbaren Erklärungen. Ich wünsche dir und deiner Familie schöne Osterfeiertage.
    Auch Euch allen die hier lesen wünsche ich ein Gesegnetes Osterfest.
    Licht und Liebe euch allen.
    Ursula.

    Gefällt mir

  2. Danke liebe Jada. Wir sind Pioniere um die Ganzheit zurückzugewinnen. Die Ausrichtung der Sterne helfen uns dabei in die Freiheit unseres wahren Selbst zu sein.
    Herzliche Grüße an alle und schöne Ostern

    Gefällt mir

  3. Hallo Jada, danke für diesen Beitrag. Die astrologischen Aussagen irritieren mich mittlerweile allerdings sehr, da sie ja im Grunde zumindest was den Stand der Planeten betrifft nicht der Realität entsprechen. Astronomisch gesehen steht die Sonne noch bis ca 19.April in den Fischen & auch alle Anderen Planeten stehen nicht dort wo sie lt. Westlicher Astrologie stehen, was aber nur berechnete Daten sind & nicht der wirkliche Stand der Dinge. Herzliche Grüße, Inga

    Gefällt mir

  4. Liebe Jada, vielen lieben ganz herzlichen Dank, was für ein fantastischer April uns erwartet… ein zauberhaftes Wau-Ostera-Fest für alle Wesen …

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: