Shift Update 31/1 – 28/2


Bildquelle Jada Privat

Das Licht ist JETZT

Wir starten den Februar auf unserem aktuellen Mutterplaneten mit einer imposanten Neumondin , genauer um MESZ 06:46 Uhr exakt ist es soweit den Zenit des Inputs aufzunehmen.

Im selben Abschnitt indem wir uns seit dem 22/1 befinden, hat nicht nur ein außerordentlich großes intensives kosmisches Portal schnell veränderliche Stromschnellen in unsere Erlebnishorizonte eingewebt, sondern auch gestern und vorgestern die omniversellen Flamme der Weiblichkeit, durch die Kraft der kosmischen Winde und deren irisierende blau-weiß-goldene Lichtaustrahlung (Orion, Plejaden, Sirius), welche deine Atomare Zusammensetzung anregt und während des Rahmen von Imbolc und des Wassertigers zusätzlich befeuern wird.

Alle derzeit aktuellen Energieinfusionierungen entspringen direkt der Schöpfungsquelle und übertragen spürbar kraftvolle Heilimpulse.

Einige Infusions-Inputs sind der Seele und deren Not in tieferer Schicht zu heilen gewidmet, die meisten doch sind unserer Muttersphäre Erde zugeordnet um Seins – und Handlungsweisen abzulösen die für das 2222 Portal einen störenden Einfluss ausüben könnten.

Je höher hier dein Kohlenstoffanteil ist umso mehr beginnen diese zu „glühen“ um die Lichtausstrahlung, alle Facetten deines Seelenjuwel der Wirklichkeit, durch diesen Brandbeschleuniger an die Ober/Außenfläche zu bewegen – wenn noch notwendig tiefgreifende Heilung möglich.

Den ganzen Dezember/Januar über konntest du diesen Druckaufbau bereits mit allen Sinnen nicht nur in dir, sondern auch in allem um dich herum, auf deiner irdischen Muttersphäre wahrnehmen – wobei die imposanteste Wahrnehmung mit jedem Eintritt in eines neuen Levels das erlebte laute Knallen in eurer Umgebung oder in eurem inneren des Körpers erlebt wird.

Dein Toleranzlevel diktiert hier keine Standards, denn hier ist die interne Konzentration groß und eure physische Umgebung spielt dabei eine große Rolle für den individuellen Seinszustand.

In der Verkörperung als Erdling ist es üblich sich schnell an seine Umgebung anzupassen, sich an die Umgebung zu gewöhnen und ihr bemerkt dabei nicht wie sehr eure wahre Energie eingeschränkt wird.
Jeder kosmischen Informations-Inputs ist auf Veränderung ausgerichtet und war besonders in den letzten Wochen darauf ausgerichtet Introspektion im Rückzug zu halten.

Ihr konntet den Spot auf alle Beziehungsinteraktionen mit euch selbst als auch eurem Umfeld richten. Wie steht es um deine Resilienz (Formbarkeit deiner psychischen Widerstandskraft im Lebendigkeitspotenzial), wie stark ist die Achtung und Liebe in deinem Selbst, deinem Leben verwurzelt – wahre bedingungslose Selbstliebe keimt ausschließlich in reinem Erwartungs- und Wertungsfreiem Saatgut, frei von allen toxischen Erfahrungswerten jeglicher kosmischer wie aktuell irdischer Sammelbanken – echte Selbstliebe wird nie hinterfragen sondern übt nur Hingabe. Selbstliebe ist der Schlüssel im Resonanz Gesetz.

Gleich zu Beginn des Monat 2 mit der Neumondin encodiert, jene Energie auf die wir in den letzten Tagen unseren Fokus gelenkt haben.

Es erwartet euch auch im Februar von der ersten bis zur letzten Woche ein tagtäglich potenzierter Anstieg Omniverseller Verschiebungsenergien.

Mehr denn je wirst du aufgefordert deine unabhängige Natur anzunehmen und gegen den Status quo zu rebellieren, auf welchem Lebenserfahrungsbereich war dein Fokus der letzten Tage?

Dein Behälter möchte seine Grenzen überwinden/das Gefängnis verlassen und sich nach mehr Authentizität und Ausdruck sehnen. Es erfolgt erneut ein Kreuzungspunkt der Konfrontation , wie du in dieser Zeit mit anderen Menschen Verbindungen eingehen kannst (Interaktion – bei Freundschaften, im sozialen Umfeld und Gemeinschaften).

Neumondin in Konjunktion zu Saturn werden wir jedoch ein erhebliches Gewicht auf unserem Leben spüren und mit Uranus, dem Planeten des Chaos, wird der Kampf zwischen kosmischer bedingungsloser Wahrheit und irdischer Geisteshaltung, unserer Verantwortung und den zuvor geschaffenen Strukturen festzuhalten, während wir gleichzeitig nach Freiheit sehnen, stattfinden.

Erfreulich Uranus, der diese Lunation regiert vereint sich mit Jupiter und wir finden Unterstützung wenn wir danach suchen. Venus und Mars werden Uranus zuzwinkern und dabei eine erhabene Stimmung initiieren.

Der kosmische Fluss zirkuliert Bewusstsein noch vor Veränderung, der Raum dazwischen ermöglicht zu jeder Phase Frieden mit deiner individuellen Bewusstseinsebene zu finden wo deine physische Umgebung noch nicht aufgeholt hat.

Deine Füße bewegen sich auf neuem Boden und nicht das Ziel ist jetzt von Bedeutung, sondern die Entscheidungen jeder deiner einzelnen Spuren/Abdrücke/Aufprall auf diesem Weg – die besondere Priorität dabei, jede Intention davon wird sich für immer in die Herzspeicherdatenbanken der Evolution einweben.

Ist dir bewusst, dass deine Seele mit Eintritt in diese Verkörperung , ihre Existenz Inter- und Extrapolation erfahren muss, hat dein Weg der Validierung begonnen und du kannst, mit reinem Herzen, deine Mission, deinen Zweck erkennen.

Im Monat zwei werden alle Energieorgane eine Aufforderung/Ausrichtung erfahren die den Instinkt der mutigen Entscheidung , für Akzeptanz im Panta Rhei im Fluss des Lebens, dass mehr Balance in den Stromschnellen erreicht werden kann.

Du reaktivierst Schritt für Schritt deine Wirklichkeit, wenn du die Grenzen der menschlichen Seinsweisen überwindest die deinen Geist beeinflussen.

Auch die 2er Strömungsabsicht ist nur auf eines ausgerichtet – auf den Jetztmoment der Vorwärtsbewegung- dauerhaft, dennoch gleichmäßig gespannt wird ein Lichtperlenbaustein an den anderen gereiht.

Wenn du aus dem Schatten deiner menschlichen Forderungen- des wer, wie , was, wieso , weshalb, warum und des materiellen Wertes und Seinsweisen – und Co-Abhängigkeiten, die deine geistige Inhaftierung verlängern, kannst du die Ordnung im Spin des höheren Bewusstseinsplateaus und seiner Energieanreicherung im Chaos des menschlichen Verstandes bemerken.

In diesem Moment wo du die Frequenz der Unabhängigkeit erreichst wird deine natürliche Energie sichtbar.
Der Weg auf diesem neuen Photonenplateau fällt vielen Erdlingen schwer, im Niveau der Druckverhältnisse ihre Pulsation ins Gleichgewicht zu bringen.

Viele torkeln an den Kreuzungspunkten zwischen den Weichenstellungen/ Achsen der höheren und niederen Dichte, füttern ihre beschädigte Signatur und vergessen im Chaos des Emo-Traumas, die Verbindungswurzeln zur monadischen Seelenstruktur stärken, dabei zieht der Nexuspunkt im Nullpunktfeld vorüber.

Eure Mikrorealität schafft die Signatur des individuellen Kreislauf der Erfahrungsereignisse. Jede noch so klein empfundene Emotion ist der Kapitän/Navigator im Ozean aller Lebendigkeit. Lenkt dein Navigator die Gedanken auf die Gedächtniswunden, besonders in polarisierten Kaskaden, auf was Erträglich ist, wird sich die Route nicht ändern. Welche Route stärkst du ?

Vom 3/2 bis zum 29/4 wandert ihr in ein Master-Manifestationsportal – wir haben in dieser Phase keine rückwärtsgewandten Planeten in unserem Sonnensystem – und erleben in dieser Lichtperlenbausteinreihung sehr wahrscheinlich viele Visionen und Lieblingsmomente des Jahreskreises.

Wichtige Marker der kosmischen Herzpulsation sind der 4., 8., 16., 17., 23. und 24.

Wichtige Momente, um erfolgreich Dinge in Bewegung zu bringen sind der 4., 8. und 17. Tage die etwas herausfordernder sein können der 3., 4., 11. und 24.

Ach ja im übrigen wird die darauffolgende Februar Vollmondin Schneemondin genannt, ihr Name stammt von den nordamerikanischen Ureinwohnern, der Algonquin. Sie findet am 16/2 statt und steht in Verbindung mit den Ereignissen des Monat 8 im Jahr 5 – was sagt dein Log Buch ?

Korrespondenz Energieorgane 1- 8 / Körper

– Druck, Schwindel, fehlende Haptik,
Kopfbereich, Ohrenklingeln, olfaktorisches System, Sinusitis, Migräneartige Kopfschmerzen, Stiche im Augenbereich, Kieferschmerzen, Vagusnerv, Lymphschwellungen, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Stimmbandentzündungen, Kloßempfinden, verschwommenes Sehen (innere Linse) Medulla Oblongata (Spannungsbogen zum Mandelkern)
Torso – Rückenschmerzen (hinteres Herzchakra – auch rhythmische Veränderungen, stolpern, holpern, ) , Milz, Leber, Bauchspeicheldrüse (Vorderbereich Solarplexus), Rippenfell – Zwerchfellschmerzen (System Druckanpassung fluide Atmung) Magen/Darm Bereich

Gesamtsystem

– Heating/Frosting, Gelenksproblematiken, Hämatome, Wassereinlagerungen, Extremitäten- kribbeln, Durchblutungsstörungen, verfrühte und besonders stark eintretende Mensis, Muskelkrämpfe, Blutdruckveränderungen, kurzfristiges Fieber, verändertes Essverhalten, Dehydrierung,

Allgemeine Befindlichkeiten – niedriger Energielevel, Erschöpfung/Lustlosigkeit, Burn out ähnliche Symptome, veränderliche Schlafmuster, Amnesie, aufkeimende Unsicherheit, Ängste (Achtung Rückkoppelungsschleife) verstärktes Emotionsausdruck, Überreizung der Sinne, Übelkeit, Depression, reale Traumreisen,

Hilfe bietet – Wasseraufnahme Körper und Sinne, Yoga Nidra – tägliche Bewegung und bewusste Verbindung mit Natur und ihrer Lebendigkeit. Der erste Trinity Raum (Januar – März) eignet sich besonders effizient für ein stringentes Detoxprogramm um Heim (Entrümpelung von allem was dir nicht täglich dienlich ist) und Seele von den alten Schlacken zu befreien.

Lass es dir gut gehen, dein Herz sprechen, beschenke die Welt jeden Tag mit einem Lächeln und sei großzügig dir selbst und allen anderen Gegenüber – Energieverschiebung ist so viel einfacher wenn man aus reinem Herzen handelt.

Schwendtage – 3., 6., 8., 16.
Portaltage – 1., 2., 12., 15.,
Energieorgane 1- 8 – 22

Allen einen erhellenden Februar und Danke von Herz zu Herz für die Blogzuwendungen im Januar

J.A.

Bildquelle Jada Privat

4 Kommentare

  1. Liebe Jada Alesandra, vielen Dank für die Februar- Vorschau.
    Ich habe eine Frage. Was sind die ENERGIEORGANE??? Wie viele gibt es, wie heißen sie und welche Bedeutung haben sie? Über eine Antwort freue ich mich sehr.
    Lichtvolle Grüße und Namsté
    Stefan

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: