Current Update 11/2

Bildquelle Jada Privat

Halbzeit im High End Transmutationsportal
Wir stimmen alle überein der Februar toppt alle bisherigen uphill-Erfahrungen. In diesem aktuellen Zyklus ist die Beschleunigung der Dinge in der eine Transformation benötigt wird nicht mehr Arbeit die auf Monate und Wochen gestreckt wird, sondern innerhalb weniger Tage geschieht und obwohl die innerlichen und äußeren Erfahrungen mit ihren Einschränkungen Stressoren auslösen bietet sich in dieser Kaskadenaktivierung eine Riesenchance der Metamorphose für die Evolution.

Seit dem ersten 2er Portal haben wir ähnlich einem Baukastensystem Frequenzen integrieren dürfen, die vorgestern das Siegel eine noch tiefer gehenden Sequenz-tonierung zur Vibration bringen konnte.

In den nächsten Tagen geschehen große Verschiebungen, eine Reaktion auf die Solarenergien des Schöpfungskerns, Alcyone und Helios. Ihr werdet innerlich geleert um mehr christliches Licht zu halten.

Du bist Schöpfer und deine innere Welt ist realer als die äußere.

Hier braucht es jetzt zu 100% Akzeptanz um die äußere Welt völlig ins neue Äon zu verschieben, erblühen zu lassen.
Wahrscheinlich fühlst du dich emotional (Trauer, Einsam, Angst, Widerstand, Verwirrung) dies ist die Leerung.

Ruhe, schlafe und meditiere, bewege dich wenn möglich viel in der Nähe von Wasser, verbinde dich mit der Natur bis sich das mentale Feld klärt, all das ist eine Leerung für die Menschheit.

Eure Aufgabe, besonders der letzten Monate, war tief in das innere Universum einzutauchen, in soweit wie möglicher Form durch Abschottung Einkehr zu üben und den menschlichen Verstand bewusst zu verschieben.

Bewusst in die Wunden der göttlich männlichen Energien, ihre tausende von Jahren verankerten Strukturen die in euch allen im Verstand verankert sind, auszulösen und die Weibliche Energie, ihre Essenz, in diesem massiven aktuellen Prozess wieder in gleichmäßiges pulsieren zu bringen.

Wenn ihr es vermeidet der eigenen Interaktion in Beziehungen (zur Schöpfungsherkunft, Seele, Geist, Körper, euren interstellaren und irdischen Blutlinie, Familie, Freunde, Partner, Umfeld) zu begegnen, weil ihr in dieser komplexen Vernetzung eventuell in den Knotenpunkten Angst und Schmerz empfinden könntet, dann hast du ein verwundetes Energieraster in deinem männlichen Bewusstsein.

Es braucht eine sorgfältige Erdung in der Matrix.

Beide Energien haben ihre Absicht in eine Notwendigkeit gewandelt, sich zuerst um sich selbst zu kümmern, denn ein erkennender, anwendender Erdling ist ein geheilter Erdling und lässt der Seele freien unbegrenzten Raum sich auf Erdung/Verbindung mit allen Menschen in seinem Leben freuen und die Beziehungen genießen – eine Wiederherstellung des göttlich Weiblichen und göttlich Männlichen das im Saatgut der Verkörperung verankert ist.

In den nächsten Tagen werdet ihr hier in diesem Erdungsprozess wieder viele Geosphärische Veränderungen, Tektonische Aktivitäten und Wetterphänomene auf eurem aktuellen Mutterplaneten erfahren können.

Auch deine Biosphäre, deine Energie Prismen, deine Basis Energieorgane (Chakren), und letztendlich deine Feststofflichkeit erfahren diese Infusionierung auf höchster Ebene, Tachionen-information wandelt in elektromagnetische Energie , molekularer und feststofflicher Ebene um neue DNA Codierungen freizurütteln. Dieser Weg der Lichtwerdung führt auch über die Feststofflichkeit und testet an jedem Blockaden- Nadelöhr deinen Wissenstand im Allumfassend verwebten Bereich zwischen fein- und feststofflicher Interaktion außerhalb deines menschlichen Verstandesfeld.

Viele von euch können die einfließende Frequenz als farbenfrohe irisierende Spiralen die mit bloßem Auge als Energie-Sphären ( ähnlich wie Seifenblasen) und all die widerstandsfähigen geometrischen Formationen (Lichtblitze) mit bloßem Auge im eigenen Körper, von anderen und ganz besonders in der freien Natur sehen, jede davon hat eine eigene völlig neue Unions- Codierung die nun geerdet werden muss.
Innere Arbeit, Selbstakzeptanz und Selbstliebe verschiebt dich in eine Zustand indem du die neuen Energie-Signaturen auf reale Lebenssituationen anwenden kannst.

So können auslösende Knotenpunkte mit den Menschen in eurem leben durchbrechen. Es ist unausweichlich, dass ihr aus dem reinen/puren Herzen sprecht.

Die aktivierte höhere Herzkernenergie berührt dein Hologramm, deine fühlende Existenz und bringt damit die höheren Schwingungssequenzierungen in das neue kollektive Raster, um gleiches Geben und Nehmen, der einzige Pfad des Einheitsbewusstsein in dieser neuen Welt, vollständig in das Gitter zu integrieren.

Du bist über die Energie hinausgewachsen, dich selbst bei anderen zu beweisen, jetzt ist es an der Zeit Gnade anzunehmen. Mit Gnade zu empfangen, mit Gnade zu geben, mit Gnade zu nehmen, ohne die Absicht der Welt etwas zu beweisen, Gnade ist dein nächstes Upgrade für das Souverän.

Jetzt nach der langen Phase der Innenwendung, wo du deinen wahren Seelenaspekt hervorschälen konntest, kommt nun die Phase deinen Seelenaspekt mit deinem Planeten und mit den Kollektiv zu verbinden – ein unausweichliches Trinitätsprinzip für alle galaktischen Verkörperungen. Dich bewusst auf diese Verkörperung in dieser Welt zu konzentrieren, um deine individuelle Seelenenergie ihre elektromagnetische Fusionskraft samt ihrer Aufgabe hier, mit deinem irdischen Seelenstamm in Verbindung zu bringen.

Kannst du das Trinitätsprinzip mit höchstem Herzausdruck anwenden findet sich dein Seelenstamm unausweichlich und du erfährst einen Segen der mit rationalem Denken nicht fassbar sein wird.
Versuche zu jeder deiner Erlebenszeit diese Energie der Transmutation für dein Souverän zu genießen.

J.A

Veränderung beginnt mit einem Gedanken und einer engagierten Entscheidung, daher Danke für die Zuwendungen die diesen Herzraum möglichst Störungsfrei gestalten – wir alle sind ein Ganzes und kreieren damit Bewusstsein

13 Kommentare

  1. Es ist für mich nicht einfach, das, was J.A. so liebevoll erklärt, zu verstehen. Aber folgender Satz beschreibt mein Alltag: Wahrscheinlich fühlst du dich emotional (Trauer, Einsam, Angst, Widerstand, Verwirrung) dies ist die Leerung. Seit Wochen ist dieser Zustand in mir da.

    Obwohl ich schon als Kind „Bescheid“ wusste, fällt mir diese Zeit trotzdem schwer. Ich dachte, für „uns“ würde das einfacherer sein, damit wir unseren Mitmenschen mit unserem stillen Dasein helfen könnten.

    Statt dessen habe ich das Gefühl, man zerreisst mir aus meinem Herzen die Weisheit, Güte, Mitgefühl, Wissen und die Liebe. Ich stehe mir selbst im Wege und dafür schäme ich mich. Seit Jahren gehe ich den Weg nach innen und trotzdem verliere ich mich zur Zeit dauernd, als wäre ich noch nie auf diesem Planet gewesen.

    Die Nahrung ist gesund. Täglich bleibe ich im Jetzt. Alles was ich tue, tue ich mit soviel Liebe. Möchte täglich ein besserer Mensch werden. Was mache ich falsch? Ich weiss es nicht.

    Tausenden Inkarnationen, hundermale als heilende Person und jetzt? Ich erkenne mich nicht mehr. Ich kann meine Seele klar sehen und sie ist traurig. Manchmal schaffe ich es, sie zum Lächeln zu bringen.

    Aber heute nicht, heute weint sie viel.

    Mögen ALLE Menschen, es leichter haben!

    Gefällt mir

    1. Ich danke dir für deine mutige Ehrlichkeit, liebe Tina….ich fühle dich 💞
      Wenn du magst, nimm meine Berührtheit mit in dein Herz.

      Gefällt mir

  2. Liebe Jada, wir verpassen keine Zeile, leben alles mit und durch – aber manchmal überschreitest Du einfach unseren Wissenshorizont: FRAGE: Was ist das „göttliche Trinitätsprinzip“? Nicht mal Google hat einen blassen Schimmer… LG

    Gefällt mir

  3. Danke liebe Jada, nichts mehr beweisen zu müssen, sondern auch sich selbst zu leben, mit Gnade zu geben und zu empfangen.
    Grüße an Dich und die andere Elke hier im Raum

    Gefällt 1 Person

  4. Wir reisen durch so vielfältige Spähren und es fühlt sich so an als ob sich mein Herz und mein Sein immer mehr erweitert. Ich danke Dir so sehr weil Du für mich wie ein Leuchtturm in stürmischer See bist. Sei gesegnet geliebte Seele

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: