Shift Update 30/3- 30/4


Bildquelle Jada Privat

Als neue Erinnerung – Gleich zu Beginn des Postings, bevor du weiter liest, es ist von hoher Bedeutsamkeit welche Ereignisse kurz zuvor in dir und um dich herum geschehen sind.

Schließe bitte kurz deine Augen, nimm einige tiefe Atemzüge um dich von deiner aufgenommenen Tagesenergie zu befreien (das beste Ergebnis erzielst du wenn du über die Nase einatmest, die Schultern hoch nach hinten ziehst und kraftvoll über den Mund- Zungenspitze am Gaumen- ausatmest, die Schultern hinten nach unten ziehst.

Erst wenn du einen ruhigen entspannten Zustand erfährst, wandert der Verstand in das Herz, nun kannst du weiterlesen ohne fremde Energie aufzunehmen, wertend abzugleichen oder die vorherigen Ereignisse zu puschen die deine gesamte Wirklichkeit beeinflussen(gilt im übrigen für alles was ihr entscheidet aufzunehmen)

Viele Seelen kommen nun aus dem Reinigungsprozess des ersten Trinity Kapitel des 6er Jahres heraus und beginnen im Anfang des zweiten Kapitels die Ausrichtung der neuen fluiden Energie und die beinhaltete Abgrenzung zwischen den Realitäten zu fühlen, zu erkennen und in die Tat zu schreiten. Alle werden aufgefordert tief aus dem Herzbewusstsein heraus zu agieren.

Der frische Wind für den Neustart aller Natur beginnt sich in Formation zu bringen und wird durch die Widder Neumondin (Schwarzmondin) am 1/4 MESZ 08:27h initiiert. Die erste Neumondin im Zeichenrad wird alle Absichten des individuellen Erdlings bis zur Vollmondin am 9/10/6 katalysieren. Sie wird dich drängen dich mutig für neue Projekte zu öffnen.

Diese Zeitspanne ist ein wahrhaft sehr großes Transzendales Fenster welches der individuellen Energie deiner Seele ermöglicht sich in der neuen Realität fest zu verweben/verkabeln.

Im Transzendalen Fenster bewegen wir uns seit 28/3 in einer Welle der Planetenparade – die erste 28/3 – Merkur, Venus, Mars, Jupiter Saturn. Sie bildete innerhalb des Zeichen Steinbock einen Kreis mit einem Durchmesser von 5,3° (diese Ausrichtung wird das nächste Mal erst 9/ 2040 stattfinden) – die zweite Perlenreihe am 20/4, Jupiter, Saturn, Mars und Venus – Jupiter, Mars, Venus im Wassermann Saturn im Steinbock- die dritte Ausrichtung am 24/6 – hier sind Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn alle sind mit etwas Übung mit bloßem Auge sichtbar, in der letzteren mit optischer Unterstützung können auch Neptun und Uranus gesichtet werden.

Aber noch viel wichtiger ist es, wir sind für die Evolution der Seele, in der direkten Strömung der 3 Hüter des Bewusstseins.

Alle Planeten in unserem Sonnensystem tragen ihre eigene Qualität und mit ihrem eigenen Update im letzten September, ihrer Anhebung hat sich diese Qualität stark verändert und intensiviert. Diese Planetenparade trägt dieses Potenzial nach Reihung nacheinander in unser zirkulierendes kristalline Raster unserer Muttersphäre.
Wir sind seit Eintritt in das neue Jahrzehnt in ein völlig verändertes Normal eingetreten – nichts ist mehr so wie es einmal war. Die Dinge und Ereignisse sind hyperschnell veränderlich, der Zusammenbruch der alten Realitäten schafft Räume für neues.

So wird auch von 2 – 7/4 Kondition/Durchhaltevermögen gefordert wenn Saturn und Mars konkurrieren. Die solare Verbindung von Heiler Chiron und Sonne und der Götterbote schälen eine weitere Schicht fürs Souverän um den Glanz freizulegen. Jupiter und Neptun nähern sich im Meistergrad 2 – Mars Venus und Saturn sind im double Trinity-Prozess. Venus wandert in das Haus der Muse (nimmt dabei auch Kontakt zu Neptuns Energie auf) , Disziplin fordern Mars und Saturn am 5/4. Zwei Tage vor der zweiten Planetenparade beleuchtet die Sonne in der Spiegelhalle individuelle und kollektive (eigene Realitäten) Pluto Themen der Blutlinie den daraus kreierten Ängsten, Wiederständen, Blockaden, Machtgefüge.

Im Laufe des April’s wird der Himmel das Ende der Widder-Saison und den Beginn der Stier-Saison- 20/4 einläuten. Es encodiert schon relativ früh ein eine Datentransver-Verbindung für die Lichtdatenpakete der Vollmondin (Pinke Vollmondin) und ihre Finsternis am 16/4 sie fluten alle Systeme für mehr Stabilität in der Kristallisierung und Sonnenfinsternis am 16/5 und ein einmaliges großes Ereignis der Jupiter-Neptun-Konjunktion – 12/4 MESZ 16:43h welches ihren weiten Bogen erst 3/2035 abriegelt – freischalten.

All diese Ereignisse des 6er Jahres , einem Jupiter Jahr, spricht für rasche sich stetig steigernde Energiekaskaden für Veränderung. Zwischen Siechtum und Wachstum, karmischer Mission, biologischer Notwendigkeit, symbiotischer Beziehungen, Fairness und Engagement, im Bungee Effekt der alten und neuen Vibrationsrate der eigenen Energie.
Hier ist alles im Einklang mit dem Ende des großen Pluto Zyklus im Steinbock wo wir uns jetzt im 6er Jahr befinden. Es spiegelt sich die Historie vor 166 Jahren in ähnlicher Weise wieder. Richten wir den Blick in das Log Buch dieser Zeitlinie sehen wir ähnliche Ereignisse wie zu dieser Zeit – Konflikt/Krimkrieg- Beendigung am 30/3 1856 durch „dritten Pariser Frieden“.

Pluto wandert als nächstes 2024 -2044 in das Zeichen des Wassermanns wo er auch zu Ende des 18. Jhdt. war. Es dauert 248 Jahre bis Pluto die Sonne umrundet, alle Tierkreiszeichen durchwandert hat. Er ist einer der 3 Himmelskörper wie Neptun und Uranus, welche das Bewusstsein -außerhalb der Materie- für die Evolution der Seele hüten. Erdlinge und ihre Generationen, die in einer Pluto Phase geboren wurden, sind von der Qualität des Zeichens indem sich Pluto befindet geprägt.

Die Rückkehr zum Beginn dieses Kreises der Transformation ist eine höchstpotente Aktivierung des Nullpunktes für die Evolution des Bewusstseins und markiert in jedem Fall eine Wiedergeburt. Je nachdem wohin sich die individuelle Seele und ihre Realität entwickelt hat, wirft das Licht der Wahrheit die Scheinwerfer auf die Wirklichkeit der Seinsweise – individuell wie kollektiv. Alles verdrängte und zugepflasterte über uns Selbst über die geschaffene Realität will überwunden werden und ermöglicht die Alchimisierung und Transformation von Seele, Bewusstsein und Körper.
In der Verkörperung zeigt sich Pluto mit seinen Themen im Haus der Essenz – Gonaden, Ovarien, Uterus, Vagina, Brüste, Hoden Prostata, Dickdarm, Mastdarm, in Krebs- und Viruserkrankungen. Im Haus des Wachstums, Metabolismus der Körperzellen, Haus des Herzens – Herz- Blut und Kristallin-Zirkulation., Haus der Transzendenz -Verdauung, Absonderung.

Auf Mentalebene präsentiert er sich durch Lebenskrisen welche befähigen die Ausrichtung auf Regenration Richtung Souverän der eigenen Schöpfung herbeizuführen. Hier lernen wir Bilanz zu ziehen, uns Selbst aufzudecken, zu vergeben und Bedingungslose Liebe durch Selbstliebe zu encodieren.

Die Natur zeigt diesen Prozess durch Wetterextreme und großen Fluten, Tektonische Verschiebungen und Orkane der Fruchtbarkeit.

Es finden sich noch viel tiefere Aspekte in den Energieorganen, der Innenwelt (Vorderseite Körper) Außenwelt (Rückseite) die chemische und psychische Reaktionen hervorrufen.
Als lebendige Energie, als Wesen in einem lebendigen System, sind wir darauf ausgerichtet zu expandieren, befähigt durch lernen zu dehnen. Echtes Lernen ist nichts was hinzugefügt wird, es ist eine Reorganisation der Schöpfung die du bist.

Nach wirklich höchst turbulenten Märzenergien, sich trennenden Realitäten, schreitet der Kristallisierungsprozess durch viele Frequenzflutungen und ihrer schnellen Verkabelung in Materie noch einmal in ein neues Level , dass Energiesystem, besonders die Energieorgane 1- 3- 4- 5 (4und 5 verschmelzen immer tiefer miteinander) und 9 werden ihren Spin erhöhen.

Sei Achtsam mit dir Selbst und deinem Umfeld, tauche tief hinab und pflege dein Souverän, denke, sprich und handle mit deinem Herzen, halte das Licht das dich flutet und sieh die Schönheit des Lebens, des neuen Normal.

 ERINNERE DICH die LIEBE ist IN DIR – wir Erdlinge sind verpflichtet, LIEBE, unseren Dienst und GROßZÜGIGkeit auszudrücken, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.


April hält jetzt schon eine Menge Updates bereit – also bis dahin

In eigener Sache Danke für all eure entgegengebrachte Wertschätzung – das entgegengebrachte Vertrauen und den leuchtenden Blumengruß liebe M.B.

Ja auch in meinem erLeben sind die Märzturbulenzen in den letzten Tagen durchgerauscht – in der Form einer Cyber- Attacke auf unseren Server – noch kümmert sich die großartige IT darum wieder alle Konten und Daten, Social Media und Hardware wiederherzustellen – danke für eure Geduld

J.A.

3 Kommentare

  1. Danke liebe Jada für dieses Update.
    Ich habe gelernt mich selbst zu lieben. Denn nur so, kann man nach den Worten Jesus leben : LIEBE deinen Nächsten wie dich selbst. LIEBE ist Leben.
    💙💜💚❤ Ursula.

    Gefällt 1 Person

  2. Vielen Dank liebe Jada, jetzt ist die Veränderung zum Neuen hin, durch Liebe, Achtsamkeit und Wertschätzung für unser Sein.

    Gefällt mir

  3. Vielen liebrn Dank wundervolle Jada dank Dir bleiben wir achtsam mit uns und allen Wesen alles Liebe von Barbara

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: