Current Update 11/8

Bildquelle Jada Privat

Seit zwei dreiviertel Jahren bewegt ihr euch im beschleunigtem Transformationsspiralwirbel der Renaissance, zwischen der alten und neuen Epoche der Seinsweise und ganz aktuell befindet ihr euch in einem der wichtigsten und kritischsten Weiche. – An einem Punkt zwischen Vergangenheit und Zukunft , dem Bekannten und Unbekannten.

Wie ihr ja aus früheren Updates wisst, sind seitdem 26/7, alle Lichtkorridore entriegelt und eine 5.234.944 fache Energieflussdichte der Lumination speist seither ansteigend euren Raum. Kurz nach diesem grandiosen Auftakt, eröffnete mit einem Superfestival die große „Once upon in Lifetime“ Konjunktion vom 31/7und 1/8. Nach wie vor tanzen wir im elektrischen Tube der Encodierung und Versiegelung aller Evolutionsessenz und auch weiter sind viele Intensitätsreiche ineinander aufbauende Hyperfrequenzevents bis zum 22/8 geplant ,

Als nächstes – das dritte Highlight, jetzt nach dem Löwenportal, die letzte Supervollmondin des Jahreskreis (Brombeermondin). Sie ist die erste Vollmondin (Wassermann) nach dem Once upon in Lifetime Festival vor bis dahin 13 Tagen, lädt zum Show down. mit am Parkett Uranus (Erneuerung/Neues) Saturn ( historische Energien des Chronos/Altes) Quadrats Energien.

Am Programm, Überprüfung der Harmonie deiner Kernidentiät, erkenne dich Selbst.

Es formiert ein explosives Tauziehen, Alt gegen Neu und prüft, analysiert deine aktuelle Seinsweise, Bewusstsein und Umsetzung Haltung und Handlung, die individuelle kristalline Lichtdichte und skaliert den Fortschritt der letzten 2,8 Jahre in Bezug des Vertrauen und Glaube deines Selbst.

Noch immer findet dazu erneutes kalibrieren die ersten drei Basischakren statt.

Dabei kann Dekompensation auf Ebene physisch emotionaler Empfindung stattfinden- im gesamten Torso- im Verdauungssystem, Entzündungen im Bauchraum, Schmerzen in Gelenken und Knochengerüst, Armen, Beinen, Hüften, Füßen, Rücken, Wirbelsäule, alle Organe, Erschöpfung und Schlaflosigkeit. Dazu kommt hinzu ein Datensatz zur Rekonfiguration des primären motorischen Cortex der Großhirnrinde, genauer im pyramidalen System, noch genauer im Striatum – (Sitz der Willkürmotorik – wo durch den Willen oder das Bewusstsein Informationen geplanter Handlungen die den Körper in Bewegung bringt und von Neurotransmitter, Glutamat, GABA und Dopamin gesteuert wird) und das Atemsystem.

Das Atemsystem ist nicht nur zur biologischen Homöostase sondern auch um den Geistkörpergeistkomplex durch toroidale Kreislauf auszugleichen, vom Nullpunkt des Herzens aus revitalisiert Energie das Selbst mit jeder zyklischen Revolution.

Während Organe ein ideales Niveau an Funktionalität haben entsteht Körperverzerrung wenn ihr unbewussten und selbst kreierten Strukturen folgt – Ungleichgewicht manifestiert sich in vielerlei Hinsicht, um Stabilität herbeizuführen müssen Unreinheiten entgiftet werden um das parasympathische Nervensystem zu modellieren.

Um sich selbst zu heilen benötigt der Körper ideale Bedingungen. Nachhaltigkeit beginnt mit dem Bewusstsein sich in der Gegenwart des Mangels aller Balance selbst zu disziplinieren. Gegebenenfalls muss dabei das ganze Leben, das altbekannte, neu gestaltet werden.

Sobald man sich bewusst ist, ist Ausrichtung einfach eine Frage des Wiederstands im Gefolge des Flow- indem wir die hinsehen, erkennen, akzeptieren und damit hier Rückstände antiker Partikel aus dem Energiecluster zurücknehmen und aus schleusen können.

Das Geschenk des Lebens in der Physizität ist eine sensorisch getriebene Erfahrung, die für eine tiefe subjektive Immersion (Lichtbrechende Eigenschaft der Kristalline) bestimmt ist. Nur im Medium der Verkörperung kannst du dich als Schöpfung erkennen.

Und wisse, wir leben auf diesem Planeten in Koexistenz, die alle das gleiche Prana teilen, jede Aushalation inspiriert die Inhalation eines anderen. Interne Harmonisierung pflegt bewusstes Handeln die den Körper mühelos in die Neugewichtung bringt und unsere Essenz mit den Elementen dieser Welt verteilt, und auf kollektiv gesellschaftlicher Ebene die Schönheit der symbiotischen Beziehungen bilden kann.

Die August Festival Fortsetzung will dich in die befreien, daher kann sich dieses Kräftemessen zwischen Alt und Neu unangenehm, chaotisch verwirrend und mit großen Emotionen gefüllt anfühlen – die erste Hürde eine/deine Glaubensfrage, deiner neuen Seinsweise mit ihren Höhen, Tiefen und Pausen in denen die Chance wohnt zu sehen, wer wir sind, wohin wir wollen.

Welcher Teil von dir ist noch eingewickelt von schweren dreidimensionalen Energien und verdunkeln dich für die schönen Dinge die geschehen. Welcher Teil von dir lässt dich in alte Muster sinken, weil Veränderung schwer ist, welcher Teil von dir schürt wieder Zweifel und stagniert weil du tief in dir nicht glaubst die Neugewichtung wert zu Sein. Wo finden sich deine Zweifel und Unsicherheiten auf deinem Weg in dir selbst, an dem was du zu bieten hast. Wo triffst du Entscheidungen die von Angst getrieben werden. Wem oder was erlaubst du deine Grenzen zu überschreiten und deine Energie zu verdunkeln.

Will partout keine Lösung auftauchen, übergib die Problematik deinem inneren Universum – deine DNA, deine Molekularstruktur ist mit Weisheit und Erfahrung der Äonen codiert. Was es dazu braucht ist Mut, Disziplin, Geduld und Vertrauen – eine Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt.

Wir sind alle hier um die Vielfalt dessen, was wir sind durch Einheit zu akzeptieren.

In den letzten 2 3/4 Jahren finden im gesamten Omniversum viele Ereignisse statt die der Transformation des Bewusstseins und dem damit einhergehenden Level-up dienen. Level- up ist die Bewegung, nach oben, die Messung ab der Bodenstufe, von der Base eines Individuums.

Dabei ist die wichtigste Lektion im Lernprozess des Bewusstseins die Erkenntnis.

Sind wir ganzheitlich im Einklang mit dem was wir tun, was wir sagen, wie wir handeln, ist Erkenntnis existent und lässt uns wissen, mit wem wir interagieren, wie wir mit Informationen umgehen sollen und welcher Erzählung/Erfahrung wir glauben schenken und weiterschenken können.

Nicht alle Individuen der Erde sind in ihrer kristallinen Kernidentität ausgerichtet, nicht alle verkörpern sich in Harmonie mit ihrem Ego und strahlen das Schöpfungslicht des himmlischen Prana in die Welt hinaus. Deshalb ist dieser bereits 2,8 Jahre andauernde Zyklus des galaktischen und planetarischen Dienstes und seinen aufklärenden kristallinen Encodierungen von höchster Wichtigkeit in der Aufbereitung des Erdlings zum Homo galacticus.

Die Erde hat bereits ihre Upgrades integriert was es noch benötigt, die totale Transformation des Erdlings, des kollektiv Gesellschaftlichen aller Art. Das neue Äon, oder wie ihr es nennt die neue Erde, kann nur dann vollständig durchstarten wenn Erdlinge die totale Transformation, in Geist, Handlung und Herz bedingungslos geschehen lassen.

Wisse auch, es braucht all diese Erfahrungsereignisse auf der Erde, die Seuchen, die Feuer, die Schwemmen, Beben, all die Probleme von Macht und Materie die dir die systemische Anatomie eures Lebens und was ihr daraus macht, aufzeigt.

Es braucht diese Erfahrungsreise um dich in das Universum, das in dir wohnt, deinen innerste Anteil zu führen.
Nur hier im Ursprung deines Kern kannst du dein Herz mit dem höheren Kontext fusionieren.

Verschmilz dich in diesen Wellen, setz deine Segel Take off in die Freiheit

Lichtvolle Grüße aus den Familienferien um 01:01
J.A.

5 Kommentare

  1. herzlichen Dank liebe Jada und weiterhin Dir und Deinen Lieben einen zauberhaften paradiesischen und erholsamen Urlaub…der Flow ist magisch wau …

    Gefällt mir

  2. Danke liebe Jada für diese Botschschaft aus Eurem Ferien-Paradies. Es ist wirklich ganz schön anstrengend zwischen dem Alten und Neuen gut auf dem Weg zu bleiben ohne die vielen Ängste.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: