Current Update 12/9

Bild- und Videoquelle Jada Privat – Aura Regeneration

Wie immer bitte ich dich deine Augen zu schließen und dich mit einigen tiefen Atemzügen von den Energien des Alltags zu befreien, nur so kannst du mit der reinen Filter deines Herzens das aufnehmen was für dich von Bedeutung ist – denn alle Wahrheit wartet auf dich in deinem Herzzentrum.

Im Raum der Hyperschallaktivierung und seinem „all around action modus“ zur Seelenerweiterung, wird in dieser drastisch beschleunigten Ausrichtung zwischen Dimensionen und Frequenzen fleißig hin und her gewechselt.

Yod der Finger der Schöpfung zeigt mit heute direkt ins Herz und entriegelt hocheffiziente Feuercodes die alle künstliche Mutation der DNA- Schattenintegration in den nächsten 120 Erdtagen entfernen und die Original Vorlage der Engelischen DNA wiederherstellen wird.

Seit der Öffnung vom 22/8 hat eine große Menge kosmischer Energie einzuweben begonnen und beschwingt seither den September.


Jada Privat

Sie fließt am Berührungspunkt der himmlischen Schicht in eure Aura, was kosmische und verkörperte Energie erneut konzentrierter vereint, dass die spirituelle Evolution von Methodik und Panta Rhei besonders in der Zeit von 9-27/9 antreiben wird.

Euer ganzer Planet befindet sich in diesem Übergang, und eure Expansion und Verstärkung in eurer göttlichen Bestimmung werden gerade jetzt auf diesem Planeten benötigt.

Ein riesiger, nicht fassbarer Raum der Expansion indem die Vergangenheit, die Notwendigkeit ihrer Ereignisse ersichtlich ist, um einen neuen Weg zu wählen.

September dient als Brücke von der Dichte der grauen Substanz in das kristalline Licht der Klarheit und Wahrheit, während die Herbst-Tagundnachtgleiche ein wunderschönes Zwischenspiel der Jahreszeiten harmonisiert.

Der September ist Erntemonat und bietet interne und externe Ressourcen zur Unterstützung auf dem Weg. Es ist entscheidend, offen für Veränderungen und neue Ideen zu sein und mehr Verantwortung zu übernehmen, die wir gegenüber unserem Planeten tragen. Um in diese Gaben einzutreten, müssen wir uns den Ängsten und Enttäuschungen der Vergangenheit stellen, indem wir unseren Selbstwert aufbauen.

Die Schnelllebigkeit der Bewegung wird die Ereignisse der Orkanböen der alten Dunkelheit in den Massen um euch herum noch Intensivieren – um euch mit alter Taktik Angst im Existenzfeld von der Bewusstseinserweiterung fernzuhalten.

Und doch die Beschleunigung der letzten 30 Monate, des initiierten Neuanfangs ist bereits voll im Gange und die Definierung der Gesamtheit gemeinsamer Normen, Werte und Verhaltensweisen in der Gesellschaft der Spezien im Quantenfeld, was als Kollektives Bewusstsein bezeichnet wird, öffnet jetzt in eurem Geist mit hochkarätigen Plasmainfusionen neue Welten.

Obwohl ihr das Gewicht der Lektionen und tief verwurzelten Veränderungen fühlen könnt, seid ihr nun in einen Raum der Wunder hineingewandert. Hier bewegt und dreht das gesamte Omniversum in Hyperenergie, um euch auf neue Weise zu unterstützen, indem es ermutigt in die Fülle, Wahrheit und Ganzheit einzutreten.
Also, ehre die Geschenke und Lektionen des Jahres und konzentriere dich auf das, was du für die kommenden Saisons veröffentlichen musst.

Je mehr einzelne Individuen sich bewusst sind, dass das kollektive Bewusstsein alle Informationen einer Spezies enthält und jeder mit diesem unsichtbaren Netzwerk verbunden ist, damit in Beziehung steht und reagiert, desto mehr erklärt sich dem einzelnen Individuum, dass durch Haltung und Handlung des Selbst allgemeine Evolution des Planeten durch Steigerung des persönlichen Bewusstseins auch kollektives Bewusstsein ermöglicht wird.

Eure Welt, ihr alle erlebt seit Beginn des Erdjahres 6 eine außergewöhnliche Lichtsättigung die eure DNA regeneriert und parallel in allen fluiden Mäandern von Geo- Bio und Noosphäre (Sphäre des menschlichen Denkens, einhergehend die Umgestaltung des Planeten/der Biosphäre durch menschliches Handeln) die Nebel aus den Auren bereinigt und ihre natürliche Stärke herstellt.

Für alle der Biosphäre Erde wird seit der zweiten Augusthälfte, besonders seit Beginn des Septembers das Augenmerk auf Lecks jeder einzelnen individuellen Aura gelenkt. In Interaktion mit der Basis, ihren Energieorganen und der Aktivierung der ersten Höherdimensionalen Körper Chakren, lenkt die Aufmerksamkeit vor allem auf Beziehungen die in das biologische Programm geschrieben sind.

Du als Teil des Ganzen, wo jeder Moment in Beziehung und Interaktion zur Außenwelt steht, werden Emotionen und Überzeugungen aller Erdlinge genutzt um Realitäten zu erschaffen.

Dein emotionaler Körper hat während der ersten Septemberphase, 1-11, die Christuskraft des weiblichen Einheitsenergie encodiert und dabei die höhere Erleuchtung von Kernwunden, ihren Verzerrungen und deinen Entscheidungen initiiert. Das neue weibliche wird bis zur Sonnenwende wiedergeboren und harmonisieren. Schicht für Schicht schält sich in dieser Phase dein kristallines Herz aus allen ungesunden, blockierenden einschränkenden Begrenzungen heraus. Unterstützt wird deine ohnehin schnell voranschreitende Energiesaat durch noch intensivere verdichtete Codierung zum Dimensions- und Frequenzwechsel, hat bereits einen Zeiten/Paradigmenwechsel, der für dich und zukünftige Genrationen ausschließlich auf Liebe basiert initiiert.

Während in der südlichen Hemisphäre die Natur zu neuem Leben erblüht, begibt sich dieselbe auf der nördlichen Hemisphäre in eine Ruhephase. Beide verarbeiten die Daten-Infusionierung und lassen die Schilder fallen, sobald dein Herz geheilt ist.

Die Entriegelung des bisher höchst erreichbaren Vollendungsportal 9/9 in Verschmelzung mit der neunten Mondin der Schöpfung (Maismondin/ Mdaamiin Giizis/Hash Tek Inhasi 10/9), sind wir nun soweit den Kreislauf des Lebens zu erkennen und zu verstehen , ganz auf das Wasser des Lebens und seinen Welleneffekt in alle Mäander der Biosphären, ausgerichtet.

Im Übergang der Nicht sichtbaren zur sichtbaren Materie, repräsentiert das Erwachen von der tiefsten Reflexion des Mentalkörpers durch die Neukalibrierung der Beziehungsachse, die uns hilft, den Fokus zu verlagern, um Zugang zur kristallinen Wahrheit zu erhalten.

In der Geschichte der Ältesten präsentiert die Maismondin in jedem Maiskolben seine dreizehn Reihen mehrfarbiger Samen, welche alle Seelen repräsentieren, die darauf warten, ihren Erden Weg zu beginnen. Wir müssen uns nun endgültig für uns und zukünftige Generationen ausrichten um persönliche Freiheit, Intuition und Telepathie auf greifbare Weise erblühen zu sehen, vermeide daher in den kommenden Monaten schädliche Fluchtmechanismen die dich damit in einen Repeat Zyklus absinken lassen.

Für die meisten, jedoch wird ein großer Durchbruch mit erstem Zenit in den nächsten Tagen 17-18/9 und Wochen geschehen, du beginnst Vorsätze zu sehen, wo große Spannung herrschte und damit kannst du dein altes vergangenes Selbst ablegen und in deine neue wahre Energie treten.

In vielen Bereichen in denen ihr in den Verzerrungen festgefahren wart, hat sich ein Weg eröffnet der positiver optimistischer und geerdete Präsenz erblühen/erstrahlen lässt.

Eventuell bemerkst du diese Veränderung bereits schon seit etwa 15 – 20 Tagen. in lebendigen Traumreisen, seltsamen Veränderungen der Schlafgewohnheiten. Kreativen Schüben und neu entdeckten Leidenschaften die in der parallel stattfindenden Entgiftungsphase der Noosphäre im Grundprinzip/ körperlicher Wille zum Sein des Individuum ( Beckenboden, am Damm zwischen Anus und Geschlechtsorgan. Alles Feste wie Wirbelsäule, Knochen, Zähne sowie Anus, Rektum, Darm, Blut, Zellenaufbau, Nebennieren – dysfunktionaler Ausdruck Existenzängste, Trägheit, Unsicherheit, Materialismus, Darmerkrankungen, Knochenerkrankungen, Gewichtsprobleme, Blutdruckprobleme -Unterbauch -Harn und Geschlechtsorgane, Magen- Darmbereich .

Vorderer mittlerer Torso – Aufweichung des irdisch konditionierten Erdlings-Herz (Noosphäre)/ Zwerchfell Brüste, stolpern, Kurzatmigkeit Druckempfinden, Müdigkeit, Erschöpfung, Lethargie, empfinden von Sauerstoffmangel)
Aktivierung des Höheren Herzen – 5D Engelisches Christus- Einheitsbewusstes Herz – rückwärtiger Torso- ab Mitte aufwärts bis Krone- Körperausdruck rückseits- Lungenspitzen, unterster Rippenbogen, enger Muskelansatz Wirbelkanal, alle HW – Schlüsselbein ,Schulterkopf, Bänder und Sehen Halsbereich, Kiefer Atlas, Augen empfinden von Sand , Irritationen der Makula, Geräuschempfindlichkeit und auch Hüftschmerzen, Restless Legs, Fußkribbeln, Unruhe.

Unsere Emotionen sind gültig und unsere Emotionen, aber sie müssen sich durch die richtigen energetischen Kanäle bewegen, anstatt in karmischen Rückkopplungsschleifen stecken zu bleiben.

Mars und Merkur sind in diesem Himmelsbühnenmonat rückläufig stationiert, weshalb der physische Körper weiterhin Botschaften sendet, was er zur Heilung benötigt, um höhere Frequenzen zu integrieren.

Dabei ist ein am 16/9 Venus Mars -Ausgleich unserer weiblichen und männlichen Energien bereits im Raum zirkulierend.
Nach ihrer Konjunktion im März prallen Venus und Mars wieder aufeinander und stimulieren Wünsche kreativ innerhalb von Beziehungen. Diese Energien sind der Schlüssel zu einem evolutionären Tor, welches Ängste in Beziehungen und Selbstidentität verstärkt und Spannung aufbaut.

Bei dieser Intensität geht es darum, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und den Stress zu verarbeiten.
Gesunde Beziehungen werden geheilt, indem wir mit unserer eigenen Mars- und Venusenergie arbeiten und Integrität, Vertrauen, Respekt und Ordnung wiederherstellen.
22/9 – Tagundnachtgleichen sind ein stiller Punkt der Neukalibrierung, indem Licht und Dunkelheit aufeinander abstimmen und für die Individuen/Erdlinge einen Re-Start stattfindet.

Auch die Himmelsbühne vollzieht in dieser Zeit eine Neugewichtung und bietet eine enorme Gelegenheit zur Selbstreflexion und Ernte. Eure Sonne überquert den Äquator in die Waage von Gerechtigkeit, Harmonie und Ordnung. Unter der von der Venus regierten Waage-Sonne ist es entscheidend, den Akt des Gebens und Empfangens zu überprüfen, zusammen mit dem Loslassen falsch ausgerichteter Beziehungen und sich auf Ihre Richtung für die Zukunft zu konzentrieren.
Ihr hattet bis hierhin außergewöhnliche Möglichkeiten, nutze die Gelegenheit und tanke weiterhin soviel Photonenenergie wie es dir möglich ist und ermögliche deiner Aura ein Regenrationsprogramm an den Gewässern eurer Biosphäre.

Von 23 – 25/9 lernen wir, aus neuen Perspektiven zu analysieren und zu entscheiden, was in unserem Leben wertvoll und sinnvoll ist. Es gibt einen leichten Kampf, um Harmonie in Romantik und anderen persönlichen Angelegenheiten zu erreichen. Auf der anderen Seite könnte es eine Tendenz geben, in eine falsche Realität gezogen zu werden, als du wünscht, dass die Dinge sein könnten. Um Verwirrung oder Desillusionierung zu vermeiden, ist es entscheidend, genau zu bestimmen, was du, dein Herz wirklich wünscht.

25/9 die Neumondin eröffnet eine weitere ereignisreiche Lichtbrücke, spannt den Bogen Richtung Finsternisse des Oktober und im November zur Neumondin endet. Hier lüftet ihr in dieser Partikelflutung das Geheimnis der harmonischen Beziehungsinteraktion, während sie sich Jupiter entgegenstellt rücken euer aller Beziehungen vollständig in den Fokus. Erdlinge sind dazu geneigt Beziehungen danach zu werten, wie wir uns in diesem Moment fühlen, was dazu führen kann, dass wir voreilige Entscheidungen treffen oder abschalten. Solange wir auf diesem Planeten sind, müssen wir lernen, zusammenzuarbeiten. Aufstieg und Entwicklung erfordern volles Engagement und Teilnahme an Beziehungen – wie schon auch in den letzten 33 Tagen, wird auch in den nächsten 87 Tagen vielen Seelen ein individueller Wechsel der Verkörperung, ein Erdlingsabschluß mit friedlicher Querung über die Regenbogenbrücke freigestellt.

Wenn wir lernen können, dass Vielfalt in Beziehungen der Schlüssel zu Wachstum und freiem Denken ist, erhöhen und verändern wir die Geschichte von Liebe und Beziehungen. Dinge, Themen, die uns am Herzen liegen, erfahren immer eine Erhöhung des Bewusstseins.

Gegen Ende, am 26/9 eröffnet eine weitere Gelegenheit der Selbsterhebung. Mit der Sonne im Zeichen der Partnerschaft und Jupiter im Zeichen des Ichs neigen die Energien dazu, Konflikte zu erzeugen, wenn eine Partei das Thema nur aus ihrer Sicht sieht. Venus bildet ein Trigon zu Pluto, provoziert Intensität in Beziehungen und verleiht allen Dingen Leidenschaft. Wir werden daran erinnert, dass unsere Realität wie ein Spiegel unser Inneres reflektiert. Seine Gedanken und Handlungen zeigen uns, wie wir mit anderen interagieren und wie andere uns sehen können. Konzentriere dich bewusst und mit großer Achtsamkeit darauf, schlechte Gewohnheiten zu beseitigen.

Am Ende des Septembers 28 -29/9 darf sich dein Engagement für neue Etappenziele erstarken, wenn der mutige Mars und Saturn deine Leidenschaften zu folgen stupsen und den Handlungsverlauf festzulegen, um diese Leidenschaften zu erreichen – deine Haltung, Handlung werden zu diesem Zeitpunkt langanhaltende und stabile Ergebnisse encodieren. Venus encodiert harmonische Veränderungen, verschiebt den Fokus auf Ihre Werte und fördert Kompromisse, indem sie sich in ihr Heimatzeichen Waage bewegt – pulsiert das Herz in körperliche Kraft, indem sie die Beziehungsdynamik stärkt.
Insgesamt fordert Venus das Kollektiv heraus, heilige Bindungen mit anderen einzugehen und Unterstützung, Gaben oder Talente zu teilen, sowohl physisch als auch spirituell. Die Energie, die zusammenkommt, wenn wir Beziehungen aufbauen, erhellt diesen Planeten.

Es besteht kein Zweifel, viele von euch haben bereits vor Jahrzehnten die Einladung angenommen die Barriere- Schichten der niederen 3D aufzulösen und ihre Essenz in dieses Leben zu pflanzen, dieser 9er Trinity Übergang , kann nicht mehr rückgängig gemacht werden, er wird allen helfen, den Weg durch das Chaos und in den gesteigerten emotionalen Mut des Herzens zu finden.

Hilfreiche Unterstützung in rumpeligen Phasen- Yoga Nidra, Hakini Mudra, alles was mit Wasser zu Tun hat, Schwimmen, Füße eintauchen, Baden, Duschen und Wasseraufnahme von Haut und Körper auf ein dreifaches steigern, Sonnenbaden, Aufenthalte im freien der Natur, Entrümpelungs- Sortieraktionen, undienliches aussortieren und um die Energien von Licht und Dunkelheit besser ausgleichen zu können, Pflanzen und Licht für Wohlbefinden in Wohnräume, während der tiefgreifenden inneren Veränderung bis zur vollständigen Manifestation, integrieren.

IHR SEID DIEJENIGEN AUF DIE IHR GEWARTET HABT – STEH AUF UND TRAG EIN GOLDENES HERZ IN DIESE WELT

In eigener Sache – Herzensdank aus diesem Raum für die übersendete Anerkennungen zur Blogerhaltung in August und September

( heute aktualisiert – gerade in dieser Zeitphase in der wir alle eine neue Werteausrichtung erfahren, gilt es besonderen DANKESEGEN an jene auszusenden die bereits sehen, dass die veraltete Koditionierung wertfreien Anspruch auf die Bemühungen eines anderen, ohne Energieaustausch nicht mehr mit der hochfrequenten Neugewichtung übereinstimmt)

Erdlinge die nach ihrem empfinden Beiträge, oder Arbeit jener, die ihrer Berufung folgen in sich aufnehmen und diese dann Respektlos aufgreifen und beanstanden, nicht Wertschätzen, befinden sich noch immer im toxischen Bereich des Schwingungsgradienten. Andere wiederum vergessen oftmals das mächtige Wirkprinzip von Geben und Nehmen im neuen Erdparadigma, dass all Jene die ihrer Berufung folgen auch Erdlinge sind, die für ihre Familien, Wohnräume und Rechnungen, Verantwortung tragen.

Nur die wenigsten dürfen tatsächlich ihren irdischen Beruf mit der himmlischen Berufung verknüpfen. Somit geschieht, dass auch im hochfrequenten Level der Seele, der reinen Herzen die eigene Selbstwertschätzung und dessen Größenordnung unweigerlich durch das ständige Geben ins Minus der Dienstpolarität katapultiert. Die Neugewichtung von Geben und Nehmen ist vielen noch fremd und doch eines der mächtigsten Werkzeuge des Engelischen Einheitsbewusstseins. Noch schlimmer, werden die gesunden Grenzen all der Lichtüberbringer durch diese Verzerrung verletzt, erschlaffen/erschöpfenund versiegt diie Reinheit und ihre Entwicklung, weil das Kollektiv noch immer toxische, dualistische egozentrische Seren in die Gemeinschaftsevolution einsprüht – Mangel beginnt sich zu Verselbstständigen und forciert dabei die Ungleichgewichte alter Paradigmen im Lebensradwodurch die einen weniger und die anderen mehr haben, wo geben und nehmen aus der Balance fällt.

Ihr magnetisiert euch mit der Realität an die ihr glaubt. Denkst du, dass du den Wert des Respekts der Liebe verdienst und dein Geburtsrecht ist, wird sich das magnetische Feuer der rücksichtsvollen Achtsamkeit in der Gemeinschaft auflodern und ausdehen – Geben und Nehmen, Aufnehmen, Integrieren und Aus- Entsenden sind natürliche Bewegung auf allen Erfahrungsebenen die Evolution erst gestalten lassen.


So bitte ich darum, denkt an all die Lichtbringer, ihre Verteilstationen dieser Zeit und wenn auch du diesem Raum weiterhin eine offene Möglichkeit schenken möchtest, Werbe- und Barrierefrei zu bleiben, findet sich oben im Menü eine Gleichgewichtsmöglichkeit – danke dafür

J.A.

5 Kommentare

  1. Liebe Jada,
    Gerne würde ich deinen GEBEN & NEHMEN TEXT auf meinem Blog in einem Newsletter verwenden (https://www.esistallesda.de/2022/09/13/jada-a-seidl-current-update-12-9/) Andreea Emiliana hatte hierzu einen Beitrag auf meinem Blog veröffentlicht (https://www.esistallesda.de/2022/08/23/andreea-emiliana-nehmen-und-nicht-geben-ist-eines-der-groessten-herausforderungen-im-kollektiv/). Danke für deine Antwort und DEIN SEIN & WIRKEN.
    Roswitha

    Gefällt mir

  2. Obwohl ich versuche, stets achtsam mit dem Geben und Nehmen zu sein, habe ich es doch im August und September bei Jada vergessen. Ich danke dir, dass du uns daran erinnert hast. Die Vergessenheit war sicher nicht böse gemeint. Sei gesegnet und lieben Dank für all Deine Unterstützung.

    Gefällt mir

  3. Danke liebe Jada für Dein Tun, welches so viel bewirkt und auch nicht selbstverständlich ist, danke auch für die Erinnerung, das alles aus Geben und Nehmen besteht und der Wertschätzung bedarf.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: