Current Update 17/10

JadaPrivat


Viele von euch befinden sich aktuell im *uphill struggle* für etwas mehr Verständnis im höheren Herzen eine kurze Ergänzung zum letzten Update.

Weibliche und Männliche Schöpfung‘s- Energien – Yin und Yang

Zu allererst, seit gestern MESZ 19:00h MESZ haben sich die Schleusen des Arkturianischen Medical Centers geöffnet.

Ist die Bewusstseinbeschleunigung der letzten Wochen, die täglich in sich steigernd pulsierende Plasma/Gamma Frequenzen infusioniert, haben doch viele in diesem Zeitraum die Öffnung dieser besonderen Gelegenheit wahrnehmen dürfen.

Der Arkturianische Medical Stream überträgt für unsere Welt pure Yin Energie, das Licht der Orientierung der Engelischen Verkörperung.

Eventuell hast auch du zu dem oben genannten Zeitpunkt diese Öffnung und damit ausgelösten Druckpunkt zur Auflösung des verknoteten Ungleichgewichts gefühlt, so als ob dein Physiotherapeut den Schmerzpunkt drückt um den Knoten aufzuweichen.

Das Kollektiv der Erde war im letzten Paradigma hauptsächlich Yang geleitet obwohl die universelle Urform der Erdenergie Yin Energie entspricht.

Wir sind aufgefordert göttlich-weibliche Qualitäten in unser Leben zu integrieren, uns nach innen statt nach außen zu wenden und zu vergeben statt zu kämpfen, damit wir eine erfüllte und ausgeglichenere Existenz führen können. Und ja, das gilt für alle Geschlechter, den jedes trägt sowohl weibliche als auch männliche Energie die in das Gleichgewicht rücken muss.

Doch das eine kann ohne dem anderen nicht.

Erhebt sich das omniversale weibliche Schöpfungsprinzip, steigt auf der Erde das Schattenselbst des Kollektiv und seine Schwingung um am Zenit aufeinanderzutreffen und ins andere zu sinken.

Die beiden Energien stellen den Wirbel der Veränderung dar , aus der die gesamte Schöpfung besteht.

Alles, was existiert, befindet sich in einem ständigen Wandel.

Die Unfähigkeit, sich zu ändern, ist gleichbedeutend mit Nichtexistenz.

Daher stellen die beiden Wirbel innerhalb der Ganzheit diesen sich ständig verändernden Tanz der Materie dar, der in der gesamten Schöpfung zur Ganzheit stattfindet.

Für das Studium der Funktionsweise des menschlichen Bewusstseins ist es äußerst relevant das Gleichgewicht der polaren Energien , die der ganzen Natur innewohnen, anzustreben.

In unseren Mikrokosmos eintauchend bedeutet das aktuell (bis Ende Dezember 6), um künstliche alte Programmierungen (Angst Basierend) aufzubrechen, werden nach der subatomaren Encodierung durch das Energie Ei diffundieren, auf körperlicher Ebene die Energiebahnen/Meridiane Dickdarm (Yang) und Lunge (Yin) wie die Organe Leber, Niere und das Nervensystem die Verwandlung duch Öffnung aktiv Krankheitsauslös(ch)ende Faktoren vorantreiben.

Konzeptionell ist Yin Ruhe, Langsamkeit, das Weibliche, Ruhige, Schwere. Yang ist bewegend, aktiv, lebhaft, aufsteigend, männlich, kraftvoll, leicht (wenn im Gleichgewicht) .
Materiell ist Yin die Flüssigkeiten des Körpers – Lymphe, Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit, Blut, Synovialflüssigkeit (Gelenkflüssigkeit) und Funktionskreise der Lunge zu betrachten. Während Yang , männliche Energie Wirkung auf Ellbogen, Schulter, Kopf und Gesichtsschädel hat.

Damit werden die alten Denkmuster und Jahrzehnte andauernde Transformation-Tode und Selbstsabotage reguliert die deine kreative Lebenskraft blockieren.

Hoch-Transformative Hyperspeed-Energien die das (fluide) Atemsystem des Engelischen Selbst, dass das Skelettsystem gestaltet, die neuen Lebensstrukturen aktiviert, das wiederum die täglichen Prioritäten verändert.

Gleichgewicht erfordert absolute Neutralität.

Wenn im Außen das kollektive Yang tobt, will und muss es für die Neugewichtung erkannt werden, damit im chirurgischen Schnitt der Abmessungsauslösung liebevolle Grenzen zur Selbstfürsorge und Selbstliebe in der ewiglichen Kreisbewegung der Unendlichkeit Gleich(er)Wert in Geben und Nehmen für alles Lebendige erwachsen werden kann.

Achte die Schatten wahrzunehmen, ohne dich darauf einzulassen, nur so kann die Struktur der niederen Patriarchalen Energie deine strahlend vibrierende Lumina nicht mehr absaugen.

Parallel ist, während dem Formwechsel zum Engelischen Selbst vollständige Erdung notwendig, um den Herzkern zu öffnen, damit Stabilität und Selbstvertrauen emotionale Erfüllung erhalten.

Eine herausfordernde Unterrichtseinheit die den Unterschied von energetischen Grenzen und psychischen Angriffen im spirituellen Schutzprogramm von euch leuchtenden Sternenwanderern, das Stabilität des Engelischen Selbst in Materie, durch die innere Stille, herausschält.


J.A.

6 Kommentare

  1. Vielen Dank! Ich erlebe seit 2 Wochen etwas, was ich nicht beschreiben kann, weder negativ noch positiv. Ich bin anders. Und mit diesen Änderungen ist mein Körper gefordert. Mein Blutdruck, meistens top, springt zwischen 183/98/84 und 109/80/97. Entweder zu hoch und mit Schmerzen verbunden, oder dann zu tief. Innert Stunden. Wenn es zu hoch ist, merke ich, dass alte Ängste hochkommen. Ich wünsche mir allen, dass irgendwann dieses Heilungsprozess vorbei ist aber ich weiss, es wird unendlich sein. Mögen wir alle die Kraft haben durchzuhalten und zu verstehen, was wir gerade nicht verstehen …. Alles Liebe Tina

    Gefällt mir

  2. Danke, Jana! Immer wieder bereichernd und tröstend!…wenn auch leider oft etwas schwer zu verstehen😅.
    Mich würde interessieren, ob es in der Nacht vom 11.10. auf 12.10. ein besonderes kosmisches Ereignis gegeben hat?

    Gefällt mir

  3. Vielen Dank liebe Jada, für diese ergänzenden Worte, die sehr helfen das Innen und Außen immer wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

    Gefällt mir

  4. Vielen Dank für die klärenden Worte des kollektiven Tobens im Aussen. Selbstfürsorge und Selbstliebe in das weibliche ist die Heilung.Ich lese es immer wieder!!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: