Current Update 12/9

Bild- und Videoquelle Jada Privat – Aura Regeneration

Wie immer bitte ich dich deine Augen zu schließen und dich mit einigen tiefen Atemzügen von den Energien des Alltags zu befreien, nur so kannst du mit der reinen Filter deines Herzens das aufnehmen was für dich von Bedeutung ist – denn alle Wahrheit wartet auf dich in deinem Herzzentrum.

Im Raum der Hyperschallaktivierung und seinem „all around action modus“ zur Seelenerweiterung, wird in dieser drastisch beschleunigten Ausrichtung zwischen Dimensionen und Frequenzen fleißig hin und her gewechselt.

Yod der Finger der Schöpfung zeigt mit heute direkt ins Herz und entriegelt hocheffiziente Feuercodes die alle künstliche Mutation der DNA- Schattenintegration in den nächsten 120 Erdtagen entfernen und die Original Vorlage der Engelischen DNA wiederherstellen wird.

Seit der Öffnung vom 22/8 hat eine große Menge kosmischer Energie einzuweben begonnen und beschwingt seither den September.


Jada Privat

Sie fließt am Berührungspunkt der himmlischen Schicht in eure Aura, was kosmische und verkörperte Energie erneut konzentrierter vereint, dass die spirituelle Evolution von Methodik und Panta Rhei besonders in der Zeit von 9-27/9 antreiben wird.

Euer ganzer Planet befindet sich in diesem Übergang, und eure Expansion und Verstärkung in eurer göttlichen Bestimmung werden gerade jetzt auf diesem Planeten benötigt.

Ein riesiger, nicht fassbarer Raum der Expansion indem die Vergangenheit, die Notwendigkeit ihrer Ereignisse ersichtlich ist, um einen neuen Weg zu wählen.

September dient als Brücke von der Dichte der grauen Substanz in das kristalline Licht der Klarheit und Wahrheit, während die Herbst-Tagundnachtgleiche ein wunderschönes Zwischenspiel der Jahreszeiten harmonisiert.

Der September ist Erntemonat und bietet interne und externe Ressourcen zur Unterstützung auf dem Weg. Es ist entscheidend, offen für Veränderungen und neue Ideen zu sein und mehr Verantwortung zu übernehmen, die wir gegenüber unserem Planeten tragen. Um in diese Gaben einzutreten, müssen wir uns den Ängsten und Enttäuschungen der Vergangenheit stellen, indem wir unseren Selbstwert aufbauen.

Die Schnelllebigkeit der Bewegung wird die Ereignisse der Orkanböen der alten Dunkelheit in den Massen um euch herum noch Intensivieren – um euch mit alter Taktik Angst im Existenzfeld von der Bewusstseinserweiterung fernzuhalten.

Und doch die Beschleunigung der letzten 30 Monate, des initiierten Neuanfangs ist bereits voll im Gange und die Definierung der Gesamtheit gemeinsamer Normen, Werte und Verhaltensweisen in der Gesellschaft der Spezien im Quantenfeld, was als Kollektives Bewusstsein bezeichnet wird, öffnet jetzt in eurem Geist mit hochkarätigen Plasmainfusionen neue Welten.

Obwohl ihr das Gewicht der Lektionen und tief verwurzelten Veränderungen fühlen könnt, seid ihr nun in einen Raum der Wunder hineingewandert. Hier bewegt und dreht das gesamte Omniversum in Hyperenergie, um euch auf neue Weise zu unterstützen, indem es ermutigt in die Fülle, Wahrheit und Ganzheit einzutreten.
Also, ehre die Geschenke und Lektionen des Jahres und konzentriere dich auf das, was du für die kommenden Saisons veröffentlichen musst.

Je mehr einzelne Individuen sich bewusst sind, dass das kollektive Bewusstsein alle Informationen einer Spezies enthält und jeder mit diesem unsichtbaren Netzwerk verbunden ist, damit in Beziehung steht und reagiert, desto mehr erklärt sich dem einzelnen Individuum, dass durch Haltung und Handlung des Selbst allgemeine Evolution des Planeten durch Steigerung des persönlichen Bewusstseins auch kollektives Bewusstsein ermöglicht wird.

Eure Welt, ihr alle erlebt seit Beginn des Erdjahres 6 eine außergewöhnliche Lichtsättigung die eure DNA regeneriert und parallel in allen fluiden Mäandern von Geo- Bio und Noosphäre (Sphäre des menschlichen Denkens, einhergehend die Umgestaltung des Planeten/der Biosphäre durch menschliches Handeln) die Nebel aus den Auren bereinigt und ihre natürliche Stärke herstellt.

Für alle der Biosphäre Erde wird seit der zweiten Augusthälfte, besonders seit Beginn des Septembers das Augenmerk auf Lecks jeder einzelnen individuellen Aura gelenkt. In Interaktion mit der Basis, ihren Energieorganen und der Aktivierung der ersten Höherdimensionalen Körper Chakren, lenkt die Aufmerksamkeit vor allem auf Beziehungen die in das biologische Programm geschrieben sind.

Du als Teil des Ganzen, wo jeder Moment in Beziehung und Interaktion zur Außenwelt steht, werden Emotionen und Überzeugungen aller Erdlinge genutzt um Realitäten zu erschaffen.

Dein emotionaler Körper hat während der ersten Septemberphase, 1-11, die Christuskraft des weiblichen Einheitsenergie encodiert und dabei die höhere Erleuchtung von Kernwunden, ihren Verzerrungen und deinen Entscheidungen initiiert. Das neue weibliche wird bis zur Sonnenwende wiedergeboren und harmonisieren. Schicht für Schicht schält sich in dieser Phase dein kristallines Herz aus allen ungesunden, blockierenden einschränkenden Begrenzungen heraus. Unterstützt wird deine ohnehin schnell voranschreitende Energiesaat durch noch intensivere verdichtete Codierung zum Dimensions- und Frequenzwechsel, hat bereits einen Zeiten/Paradigmenwechsel, der für dich und zukünftige Genrationen ausschließlich auf Liebe basiert initiiert.

Während in der südlichen Hemisphäre die Natur zu neuem Leben erblüht, begibt sich dieselbe auf der nördlichen Hemisphäre in eine Ruhephase. Beide verarbeiten die Daten-Infusionierung und lassen die Schilder fallen, sobald dein Herz geheilt ist.

Die Entriegelung des bisher höchst erreichbaren Vollendungsportal 9/9 in Verschmelzung mit der neunten Mondin der Schöpfung (Maismondin/ Mdaamiin Giizis/Hash Tek Inhasi 10/9), sind wir nun soweit den Kreislauf des Lebens zu erkennen und zu verstehen , ganz auf das Wasser des Lebens und seinen Welleneffekt in alle Mäander der Biosphären, ausgerichtet.

Im Übergang der Nicht sichtbaren zur sichtbaren Materie, repräsentiert das Erwachen von der tiefsten Reflexion des Mentalkörpers durch die Neukalibrierung der Beziehungsachse, die uns hilft, den Fokus zu verlagern, um Zugang zur kristallinen Wahrheit zu erhalten.

In der Geschichte der Ältesten präsentiert die Maismondin in jedem Maiskolben seine dreizehn Reihen mehrfarbiger Samen, welche alle Seelen repräsentieren, die darauf warten, ihren Erden Weg zu beginnen. Wir müssen uns nun endgültig für uns und zukünftige Generationen ausrichten um persönliche Freiheit, Intuition und Telepathie auf greifbare Weise erblühen zu sehen, vermeide daher in den kommenden Monaten schädliche Fluchtmechanismen die dich damit in einen Repeat Zyklus absinken lassen.

Für die meisten, jedoch wird ein großer Durchbruch mit erstem Zenit in den nächsten Tagen 17-18/9 und Wochen geschehen, du beginnst Vorsätze zu sehen, wo große Spannung herrschte und damit kannst du dein altes vergangenes Selbst ablegen und in deine neue wahre Energie treten.

In vielen Bereichen in denen ihr in den Verzerrungen festgefahren wart, hat sich ein Weg eröffnet der positiver optimistischer und geerdete Präsenz erblühen/erstrahlen lässt.

Eventuell bemerkst du diese Veränderung bereits schon seit etwa 15 – 20 Tagen. in lebendigen Traumreisen, seltsamen Veränderungen der Schlafgewohnheiten. Kreativen Schüben und neu entdeckten Leidenschaften die in der parallel stattfindenden Entgiftungsphase der Noosphäre im Grundprinzip/ körperlicher Wille zum Sein des Individuum ( Beckenboden, am Damm zwischen Anus und Geschlechtsorgan. Alles Feste wie Wirbelsäule, Knochen, Zähne sowie Anus, Rektum, Darm, Blut, Zellenaufbau, Nebennieren – dysfunktionaler Ausdruck Existenzängste, Trägheit, Unsicherheit, Materialismus, Darmerkrankungen, Knochenerkrankungen, Gewichtsprobleme, Blutdruckprobleme -Unterbauch -Harn und Geschlechtsorgane, Magen- Darmbereich .

Vorderer mittlerer Torso – Aufweichung des irdisch konditionierten Erdlings-Herz (Noosphäre)/ Zwerchfell Brüste, stolpern, Kurzatmigkeit Druckempfinden, Müdigkeit, Erschöpfung, Lethargie, empfinden von Sauerstoffmangel)
Aktivierung des Höheren Herzen – 5D Engelisches Christus- Einheitsbewusstes Herz – rückwärtiger Torso- ab Mitte aufwärts bis Krone- Körperausdruck rückseits- Lungenspitzen, unterster Rippenbogen, enger Muskelansatz Wirbelkanal, alle HW – Schlüsselbein ,Schulterkopf, Bänder und Sehen Halsbereich, Kiefer Atlas, Augen empfinden von Sand , Irritationen der Makula, Geräuschempfindlichkeit und auch Hüftschmerzen, Restless Legs, Fußkribbeln, Unruhe.

Unsere Emotionen sind gültig und unsere Emotionen, aber sie müssen sich durch die richtigen energetischen Kanäle bewegen, anstatt in karmischen Rückkopplungsschleifen stecken zu bleiben.

Mars und Merkur sind in diesem Himmelsbühnenmonat rückläufig stationiert, weshalb der physische Körper weiterhin Botschaften sendet, was er zur Heilung benötigt, um höhere Frequenzen zu integrieren.

Dabei ist ein am 16/9 Venus Mars -Ausgleich unserer weiblichen und männlichen Energien bereits im Raum zirkulierend.
Nach ihrer Konjunktion im März prallen Venus und Mars wieder aufeinander und stimulieren Wünsche kreativ innerhalb von Beziehungen. Diese Energien sind der Schlüssel zu einem evolutionären Tor, welches Ängste in Beziehungen und Selbstidentität verstärkt und Spannung aufbaut.

Bei dieser Intensität geht es darum, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und den Stress zu verarbeiten.
Gesunde Beziehungen werden geheilt, indem wir mit unserer eigenen Mars- und Venusenergie arbeiten und Integrität, Vertrauen, Respekt und Ordnung wiederherstellen.
22/9 – Tagundnachtgleichen sind ein stiller Punkt der Neukalibrierung, indem Licht und Dunkelheit aufeinander abstimmen und für die Individuen/Erdlinge einen Re-Start stattfindet.

Auch die Himmelsbühne vollzieht in dieser Zeit eine Neugewichtung und bietet eine enorme Gelegenheit zur Selbstreflexion und Ernte. Eure Sonne überquert den Äquator in die Waage von Gerechtigkeit, Harmonie und Ordnung. Unter der von der Venus regierten Waage-Sonne ist es entscheidend, den Akt des Gebens und Empfangens zu überprüfen, zusammen mit dem Loslassen falsch ausgerichteter Beziehungen und sich auf Ihre Richtung für die Zukunft zu konzentrieren.
Ihr hattet bis hierhin außergewöhnliche Möglichkeiten, nutze die Gelegenheit und tanke weiterhin soviel Photonenenergie wie es dir möglich ist und ermögliche deiner Aura ein Regenrationsprogramm an den Gewässern eurer Biosphäre.

Von 23 – 25/9 lernen wir, aus neuen Perspektiven zu analysieren und zu entscheiden, was in unserem Leben wertvoll und sinnvoll ist. Es gibt einen leichten Kampf, um Harmonie in Romantik und anderen persönlichen Angelegenheiten zu erreichen. Auf der anderen Seite könnte es eine Tendenz geben, in eine falsche Realität gezogen zu werden, als du wünscht, dass die Dinge sein könnten. Um Verwirrung oder Desillusionierung zu vermeiden, ist es entscheidend, genau zu bestimmen, was du, dein Herz wirklich wünscht.

25/9 die Neumondin eröffnet eine weitere ereignisreiche Lichtbrücke, spannt den Bogen Richtung Finsternisse des Oktober und im November zur Neumondin endet. Hier lüftet ihr in dieser Partikelflutung das Geheimnis der harmonischen Beziehungsinteraktion, während sie sich Jupiter entgegenstellt rücken euer aller Beziehungen vollständig in den Fokus. Erdlinge sind dazu geneigt Beziehungen danach zu werten, wie wir uns in diesem Moment fühlen, was dazu führen kann, dass wir voreilige Entscheidungen treffen oder abschalten. Solange wir auf diesem Planeten sind, müssen wir lernen, zusammenzuarbeiten. Aufstieg und Entwicklung erfordern volles Engagement und Teilnahme an Beziehungen – wie schon auch in den letzten 33 Tagen, wird auch in den nächsten 87 Tagen vielen Seelen ein individueller Wechsel der Verkörperung, ein Erdlingsabschluß mit friedlicher Querung über die Regenbogenbrücke freigestellt.

Wenn wir lernen können, dass Vielfalt in Beziehungen der Schlüssel zu Wachstum und freiem Denken ist, erhöhen und verändern wir die Geschichte von Liebe und Beziehungen. Dinge, Themen, die uns am Herzen liegen, erfahren immer eine Erhöhung des Bewusstseins.

Gegen Ende, am 26/9 eröffnet eine weitere Gelegenheit der Selbsterhebung. Mit der Sonne im Zeichen der Partnerschaft und Jupiter im Zeichen des Ichs neigen die Energien dazu, Konflikte zu erzeugen, wenn eine Partei das Thema nur aus ihrer Sicht sieht. Venus bildet ein Trigon zu Pluto, provoziert Intensität in Beziehungen und verleiht allen Dingen Leidenschaft. Wir werden daran erinnert, dass unsere Realität wie ein Spiegel unser Inneres reflektiert. Seine Gedanken und Handlungen zeigen uns, wie wir mit anderen interagieren und wie andere uns sehen können. Konzentriere dich bewusst und mit großer Achtsamkeit darauf, schlechte Gewohnheiten zu beseitigen.

Am Ende des Septembers 28 -29/9 darf sich dein Engagement für neue Etappenziele erstarken, wenn der mutige Mars und Saturn deine Leidenschaften zu folgen stupsen und den Handlungsverlauf festzulegen, um diese Leidenschaften zu erreichen – deine Haltung, Handlung werden zu diesem Zeitpunkt langanhaltende und stabile Ergebnisse encodieren. Venus encodiert harmonische Veränderungen, verschiebt den Fokus auf Ihre Werte und fördert Kompromisse, indem sie sich in ihr Heimatzeichen Waage bewegt – pulsiert das Herz in körperliche Kraft, indem sie die Beziehungsdynamik stärkt.
Insgesamt fordert Venus das Kollektiv heraus, heilige Bindungen mit anderen einzugehen und Unterstützung, Gaben oder Talente zu teilen, sowohl physisch als auch spirituell. Die Energie, die zusammenkommt, wenn wir Beziehungen aufbauen, erhellt diesen Planeten.

Es besteht kein Zweifel, viele von euch haben bereits vor Jahrzehnten die Einladung angenommen die Barriere- Schichten der niederen 3D aufzulösen und ihre Essenz in dieses Leben zu pflanzen, dieser 9er Trinity Übergang , kann nicht mehr rückgängig gemacht werden, er wird allen helfen, den Weg durch das Chaos und in den gesteigerten emotionalen Mut des Herzens zu finden.

Hilfreiche Unterstützung in rumpeligen Phasen- Yoga Nidra, Hakini Mudra, alles was mit Wasser zu Tun hat, Schwimmen, Füße eintauchen, Baden, Duschen und Wasseraufnahme von Haut und Körper auf ein dreifaches steigern, Sonnenbaden, Aufenthalte im freien der Natur, Entrümpelungs- Sortieraktionen, undienliches aussortieren und um die Energien von Licht und Dunkelheit besser ausgleichen zu können, Pflanzen und Licht für Wohlbefinden in Wohnräume, während der tiefgreifenden inneren Veränderung bis zur vollständigen Manifestation, integrieren.

IHR SEID DIEJENIGEN AUF DIE IHR GEWARTET HABT – STEH AUF UND TRAG EIN GOLDENES HERZ IN DIESE WELT

In eigener Sache – Herzensdank aus diesem Raum für die übersendete Anerkennungen zur Blogerhaltung in August und September

( heute aktualisiert – gerade in dieser Zeitphase in der wir alle eine neue Werteausrichtung erfahren, gilt es besonderen DANKESEGEN an jene auszusenden die bereits sehen, dass die veraltete Koditionierung wertfreien Anspruch auf die Bemühungen eines anderen, ohne Energieaustausch nicht mehr mit der hochfrequenten Neugewichtung übereinstimmt)

Erdlinge die nach ihrem empfinden Beiträge, oder Arbeit jener, die ihrer Berufung folgen in sich aufnehmen und diese dann Respektlos aufgreifen und beanstanden, nicht Wertschätzen, befinden sich noch immer im toxischen Bereich des Schwingungsgradienten. Andere wiederum vergessen oftmals das mächtige Wirkprinzip von Geben und Nehmen im neuen Erdparadigma, dass all Jene die ihrer Berufung folgen auch Erdlinge sind, die für ihre Familien, Wohnräume und Rechnungen, Verantwortung tragen.

Nur die wenigsten dürfen tatsächlich ihren irdischen Beruf mit der himmlischen Berufung verknüpfen. Somit geschieht, dass auch im hochfrequenten Level der Seele, der reinen Herzen die eigene Selbstwertschätzung und dessen Größenordnung unweigerlich durch das ständige Geben ins Minus der Dienstpolarität katapultiert. Die Neugewichtung von Geben und Nehmen ist vielen noch fremd und doch eines der mächtigsten Werkzeuge des Engelischen Einheitsbewusstseins. Noch schlimmer, werden die gesunden Grenzen all der Lichtüberbringer durch diese Verzerrung verletzt, erschlaffen/erschöpfenund versiegt diie Reinheit und ihre Entwicklung, weil das Kollektiv noch immer toxische, dualistische egozentrische Seren in die Gemeinschaftsevolution einsprüht – Mangel beginnt sich zu Verselbstständigen und forciert dabei die Ungleichgewichte alter Paradigmen im Lebensradwodurch die einen weniger und die anderen mehr haben, wo geben und nehmen aus der Balance fällt.

Ihr magnetisiert euch mit der Realität an die ihr glaubt. Denkst du, dass du den Wert des Respekts der Liebe verdienst und dein Geburtsrecht ist, wird sich das magnetische Feuer der rücksichtsvollen Achtsamkeit in der Gemeinschaft auflodern und ausdehen – Geben und Nehmen, Aufnehmen, Integrieren und Aus- Entsenden sind natürliche Bewegung auf allen Erfahrungsebenen die Evolution erst gestalten lassen.


So bitte ich darum, denkt an all die Lichtbringer, ihre Verteilstationen dieser Zeit und wenn auch du diesem Raum weiterhin eine offene Möglichkeit schenken möchtest, Werbe- und Barrierefrei zu bleiben, findet sich oben im Menü eine Gleichgewichtsmöglichkeit – danke dafür

J.A.

Current Update 21/8

Bildquelle Jada Privat

Wie immer bitte ich dich deine Augen zu schließen und dich mit einigen tiefen Atemzügen von den Energien des Alltags zu befreien, nur so kannst du mit der reinen Filter deines Herzens das aufnehmen was für dich von Bedeutung ist.

Die letzten 7 Jahre waren ein Aufbau von hochenergetischen Frequenzen, die viele Dimensionen von Strukturen zerstört haben, die nicht mehr dem größeren Wohl im Übergang des Humanoiden zum Homo Galaktikus dienen.
Wahrhaftig alles verborgene, schwappt ans Licht, die Schattenseiten der Erdlinge, Korruption, Gier, Gewalt, Hass, Manipulation, Rassismus, Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Die letzten 2,8 Jahre beschleunigten abermals eure Ausrichtung der Hyperschallaktivierung im Prozess der Seelenerweiterung. Die Beimischung von globalen Klimaveränderungen, Pandemie und territorialen Gefüge- Auseinandersetzungen, legt dir im Licht der Wahrheit offen, wie falsch wir unsere heiligen Ressourcen in energetischen Systemen verwenden.

Als Gemeinschaft müssen wir uns in den Himmel stürzen, um zur Einfachheit des Lebens zurückzukehren, damit das innewohnende Universum zum Gottes Selbst und seine Werte wieder reanimiert werden und all das unwichtige aus dem Raum auflöst.
Intuitiv, methodisch werden wir nach innen geführt, um zu lernen, unseren inneren Instinkten zu vertrauen, da wir unsere äußere Welt im Moment nicht sehr vertrauenswürdig finden.

Das Licht deiner Seele, deines eigenen Geistes, sucht trotz all dieser Schwierigkeitsgrade während deiner Seelenerweiterung immer nach Gelegenheiten zur Heilung.

Dabei wird unsere Fähigkeit, in die eigene kristalline Essenz des Herzens einzusinken, durch Urteil und Kritik unserer inneren Seinsweise oder den inneren Ausdruck anderer, nur weiter verlangsamen, um unser Gesamtenergiesystem und seine Leckagen wiederzuentdecken und neu zu gestalten.

Kritisch oder urteilend gegenüber sich selbst und anderen zu sein, ist ein menschlicher Zustand, kein spiritueller Zustand.

Jetzt sind wir soweit noch viel tiefer in den fluiden Zyklus, wo photonisch kosmische Quantensättigung in das gesamte Energiesystem einwebt, die Behältnis-Dichte reguliert und mit dem erwachenden Herz auffordert mutige Entscheidungen zu treffen, einzutauchen und eine Neugewichtung zuzulassen.

Es ist Zeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Herausforderungen mögen verunsichern, aber sie ziehen auch an. Sich in sie hineinzustürzen, kopfüber, aber ohne Angst, ist der richtige Weg, um im Leben voranzukommen.

In den vielen letzten Wochen der wohltuenden Lichtsättigungsdichte haben wir das Rad der karmischen Schuld der Erdlinge und die Destruktion der Energiestrukturen der Welt, des alten Paradigma der letzten Jahre, beenden können. Euer eigenes menschliches Energiefeld aus geschichteten Auren und Chakren hat in den letzten Jahren alte Muster, Überzeugungen, soziale Strukturen, abgeschlossene Lektionen aus früheren Leben und Ahnenheilungen abgebaut.

Dabei sind neue offene Räume erschaffen worden, höherfrequentes Licht strömt in unsere Erdatmosphäre, unterstützt als reine kraftvolle Energie, dessen Vibration daran rüttelt, den Ballast der negativen Energielast abzuwerfen. Parallel kann das Licht deiner eigenen Seele tiefer in deine menschliche Struktur und Persönlichkeit eindringen, stabilisieren und neue Chancen encodieren.

Das Licht erleuchtet die Dunkelheit und dein Herz hat seinen ersten Abschluss der freien unverzerrten Energiesignatur erhalten, den du benötigst um weiter zu wandern. Hier beginnen Erdlinge sich über viele Dinge klar zu werden, die sie bis vor kurzem bezweifelt haben.

Mit der Öffnung des 22/8 beginnt eine große Menge kosmischer Energie einzuweben und den September einzuläuten.
Sie fließt am Berührungspunkt der himmlischen Schicht in eure Aura, was kosmische und verkörperte Energie erneut konzentrierter vereint, dass die spirituelle Evolution von Methodik und Panta Rhei besonders in der Zeit von 9-27/9 antreiben wird.

In den letzten Jahren waren wir immer und immer wieder aufgefordert den Fokus nicht einseitig auf die Wahrnehmung erhöhter einfließender Energien zu legen, sondern die Symbiose dieses unendlichen, alles durchdringenden Schöpfungssprachlichen Informationsfluss in den vielen Energiesystemen einer Verkörperung verstehen und in unsere Übersetzung zu bringen – KEINE ENERGIE, KEIN LEBEN

Die Septemberfrequenzen, dieses Licht, diese besondere Schwingung, in der Wiedervereinigung mit unserem Gottes-Selbst wahrzunehmen und zu verstehen, ist der Beginn eines neuen Lebens, denn ihr seid diejenigen von denen ihr gehört habt, auf die ihr wartet.

Deine Chakren, vor allem die der Basis (1-7), aktivieren zu dieser Zeit weiterhin stark, auch das höherdimensionale goldene Herzchakra verdichtet mit seinem Spin in der Verkörperung. Dies wiederum wird die Zellen deines Körpers aktivieren und vergeistigen.

Jede Geburt eines Lebens ist eine wundervolle Selbst erfüllende Sache wenn sich physische Zellen in einen stärker ausgedehnten Zustand dehnen.

Wiedergeburt und Tod, bei beiden durchschreiten wir als Erdlinge mit all unserer Kernessenz und ihren Fähigkeiten durch das selbe Portal. Es kommt nur darauf an mit welcher Linse (3D – verzerrte Verstandeslinse oder höherdimensinaler Herzlinse) wir die in sich reproduzierende, dehnende Schöpfung betrachten.

Eins der einfachsten Beispiele ist, wenn wir die Geburt eines natürlichen Lebens, oder eines unserer Lieblingsprojekte erfahren, fühlen wir einfach nur Frieden und Glückseligkeit, sind verzückt, da wir die Herzlinse anwenden. Verlieren wir eine geliebte Person oder Dinge die wir gewohnt waren, empfinden wir Trauer, Wut, Einsamkeit, Leid, Schmerz, da wir die verzerrte 3D Linse anwenden.

Alles zwischen Geburt und Tod ist auf Wachstum ausgerichtet und wenn wir uns dessen bewusst sind, kann auch ein Dehnungsschmerz als Potenzial kultiviert anerkannt in die höhere Herzlinse und auf den Boden im inneren Energiefeld verschieben.

Ein Moment, in dem ihr eine neue Stufe im „Tune In and Take off“ erreicht und anzeigt wie bedeutend und großartig jeder Wesens- Selbst-Kern und all seine Unterschiedlichkeit das einheitliche Schöpfungsbild ergänzt. Das, von dem ihr ein winziger, aber bedeutender Teil seiner Essenz seid und mit dem ihr eines Tages vollends verschmelzen werdet, um den ewiglichen, immerwährenden Energiekreislauf Kreislauf zu schließen.

Für diejenigen, die gerade erst mit der Reise des Erwachens beginnen, kann es im September jedoch einige rauere Energiemomente geben, welcher herausfordern und inspirieren werden, sich daran zu erinnern, dass das Licht Ihrer Seele sie nie verlassen hat.

Der gesamte September Tripple Trinity Input zeigt sich auch in der Himmelsbühne, mit der Rückkehr von Saturn und Jupiter in dominanter Position, parallel sind 6 Planeten rückläufig und Mars ist gestern nach zwei Jahren wieder in den Zwilling gewandert.

So scheint der September eine etwas langsamere, der reichen Ernte, fortschreitende Zeit, wenn die inneren Hausaufgaben gemacht und das kosmische Sprach- Körperverständnis geschult sind.

Bei jedem körperlichen und emotionalen Zustand ist es hilfreich erhöhte Aufmerksamkeit walten zu lassen. Hier findet sich der Zugang zu den toxischen Wurzeln der Zwietracht, die in deinem Körper/Geist/Energie Komplex langanhaltende und problematische systemische Symptome verursachen. Eine innere Zwietracht die aufgedeckt, angesprochen und gepflegt werden muss, um Ausrichtung und Rhythmik wieder in Harmonie zu bringen. Dabei wird auch der solare Strom Ruhelosigkeit, Unruhe, Unordnung und Chaos erzwingen, um die Datenbanken der Traumata im höheren Herzen zu leeren und mit neuer goldener Software des Gemeinsam aufzurüsten.

Zeit-Management steht jetzt bis 2023 erster Stelle. Im Bereich der beruflichen und finanziellen Feldern ist mit Großereignissen zu rechnen, die neue Perspektiven zur Werte- An- und Demut Ausrichtung in der Wechselwirkung von Geben und Nehmen eröffnen können, obwohl es mehr als persönlich individuelle Professionalität erfordern könnte.
Ein Zyklus im Zyklus (Wellenprinzip), der zur Zusammenarbeit drängt und im Bereich der persönlichen Interaktion, indem Emotionen im Gegensatz zum Finale der Sommersaison eure Verbündeten für die Heilung der Lecks in euren Energiesystemen sein werden.

Alles in allem eine feinere rhythmisch mentale Strömung die bewusst oder unbewusst den Rest der Komponente die dein Gottes Selbst zur Präsenz erheben lässt, antreibt.

IHR SEID DIEJENIGEN AUF DIE IHR GEWARTET HABT – STEH AUF UND TRAG EIN GOLDENES HERZ IN DIESE WELT

In eigener Sache – Herzensdank aus diesem Raum für die übersendete Anerkennungen zur Blogerhaltung in diesen Augusttagen (wegen andauernder Auszeit noch nicht aktualisiert).
Möchtest auch du diesem Raum weiterhin den Weg offen halten, Werbe- und Barrierefrei zu bleiben, findet sich oben im Menü eine Gleichgewichtsmöglichkeit – danke dafür

Herzensgrüße aus dem Zenit der Auszeit- bis ganz bald im kosmischen Ruf der Updates
J.A.

Current Update 11/8

Bildquelle Jada Privat

Seit zwei dreiviertel Jahren bewegt ihr euch im beschleunigtem Transformationsspiralwirbel der Renaissance, zwischen der alten und neuen Epoche der Seinsweise und ganz aktuell befindet ihr euch in einem der wichtigsten und kritischsten Weiche. – An einem Punkt zwischen Vergangenheit und Zukunft , dem Bekannten und Unbekannten.

Wie ihr ja aus früheren Updates wisst, sind seitdem 26/7, alle Lichtkorridore entriegelt und eine 5.234.944 fache Energieflussdichte der Lumination speist seither ansteigend euren Raum. Kurz nach diesem grandiosen Auftakt, eröffnete mit einem Superfestival die große „Once upon in Lifetime“ Konjunktion vom 31/7und 1/8. Nach wie vor tanzen wir im elektrischen Tube der Encodierung und Versiegelung aller Evolutionsessenz und auch weiter sind viele Intensitätsreiche ineinander aufbauende Hyperfrequenzevents bis zum 22/8 geplant ,

Als nächstes – das dritte Highlight, jetzt nach dem Löwenportal, die letzte Supervollmondin des Jahreskreis (Brombeermondin). Sie ist die erste Vollmondin (Wassermann) nach dem Once upon in Lifetime Festival vor bis dahin 13 Tagen, lädt zum Show down. mit am Parkett Uranus (Erneuerung/Neues) Saturn ( historische Energien des Chronos/Altes) Quadrats Energien.

Am Programm, Überprüfung der Harmonie deiner Kernidentiät, erkenne dich Selbst.

Es formiert ein explosives Tauziehen, Alt gegen Neu und prüft, analysiert deine aktuelle Seinsweise, Bewusstsein und Umsetzung Haltung und Handlung, die individuelle kristalline Lichtdichte und skaliert den Fortschritt der letzten 2,8 Jahre in Bezug des Vertrauen und Glaube deines Selbst.

Noch immer findet dazu erneutes kalibrieren die ersten drei Basischakren statt.

Dabei kann Dekompensation auf Ebene physisch emotionaler Empfindung stattfinden- im gesamten Torso- im Verdauungssystem, Entzündungen im Bauchraum, Schmerzen in Gelenken und Knochengerüst, Armen, Beinen, Hüften, Füßen, Rücken, Wirbelsäule, alle Organe, Erschöpfung und Schlaflosigkeit. Dazu kommt hinzu ein Datensatz zur Rekonfiguration des primären motorischen Cortex der Großhirnrinde, genauer im pyramidalen System, noch genauer im Striatum – (Sitz der Willkürmotorik – wo durch den Willen oder das Bewusstsein Informationen geplanter Handlungen die den Körper in Bewegung bringt und von Neurotransmitter, Glutamat, GABA und Dopamin gesteuert wird) und das Atemsystem.

Das Atemsystem ist nicht nur zur biologischen Homöostase sondern auch um den Geistkörpergeistkomplex durch toroidale Kreislauf auszugleichen, vom Nullpunkt des Herzens aus revitalisiert Energie das Selbst mit jeder zyklischen Revolution.

Während Organe ein ideales Niveau an Funktionalität haben entsteht Körperverzerrung wenn ihr unbewussten und selbst kreierten Strukturen folgt – Ungleichgewicht manifestiert sich in vielerlei Hinsicht, um Stabilität herbeizuführen müssen Unreinheiten entgiftet werden um das parasympathische Nervensystem zu modellieren.

Um sich selbst zu heilen benötigt der Körper ideale Bedingungen. Nachhaltigkeit beginnt mit dem Bewusstsein sich in der Gegenwart des Mangels aller Balance selbst zu disziplinieren. Gegebenenfalls muss dabei das ganze Leben, das altbekannte, neu gestaltet werden.

Sobald man sich bewusst ist, ist Ausrichtung einfach eine Frage des Wiederstands im Gefolge des Flow- indem wir die hinsehen, erkennen, akzeptieren und damit hier Rückstände antiker Partikel aus dem Energiecluster zurücknehmen und aus schleusen können.

Das Geschenk des Lebens in der Physizität ist eine sensorisch getriebene Erfahrung, die für eine tiefe subjektive Immersion (Lichtbrechende Eigenschaft der Kristalline) bestimmt ist. Nur im Medium der Verkörperung kannst du dich als Schöpfung erkennen.

Und wisse, wir leben auf diesem Planeten in Koexistenz, die alle das gleiche Prana teilen, jede Aushalation inspiriert die Inhalation eines anderen. Interne Harmonisierung pflegt bewusstes Handeln die den Körper mühelos in die Neugewichtung bringt und unsere Essenz mit den Elementen dieser Welt verteilt, und auf kollektiv gesellschaftlicher Ebene die Schönheit der symbiotischen Beziehungen bilden kann.

Die August Festival Fortsetzung will dich in die befreien, daher kann sich dieses Kräftemessen zwischen Alt und Neu unangenehm, chaotisch verwirrend und mit großen Emotionen gefüllt anfühlen – die erste Hürde eine/deine Glaubensfrage, deiner neuen Seinsweise mit ihren Höhen, Tiefen und Pausen in denen die Chance wohnt zu sehen, wer wir sind, wohin wir wollen.

Welcher Teil von dir ist noch eingewickelt von schweren dreidimensionalen Energien und verdunkeln dich für die schönen Dinge die geschehen. Welcher Teil von dir lässt dich in alte Muster sinken, weil Veränderung schwer ist, welcher Teil von dir schürt wieder Zweifel und stagniert weil du tief in dir nicht glaubst die Neugewichtung wert zu Sein. Wo finden sich deine Zweifel und Unsicherheiten auf deinem Weg in dir selbst, an dem was du zu bieten hast. Wo triffst du Entscheidungen die von Angst getrieben werden. Wem oder was erlaubst du deine Grenzen zu überschreiten und deine Energie zu verdunkeln.

Will partout keine Lösung auftauchen, übergib die Problematik deinem inneren Universum – deine DNA, deine Molekularstruktur ist mit Weisheit und Erfahrung der Äonen codiert. Was es dazu braucht ist Mut, Disziplin, Geduld und Vertrauen – eine Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt.

Wir sind alle hier um die Vielfalt dessen, was wir sind durch Einheit zu akzeptieren.

In den letzten 2 3/4 Jahren finden im gesamten Omniversum viele Ereignisse statt die der Transformation des Bewusstseins und dem damit einhergehenden Level-up dienen. Level- up ist die Bewegung, nach oben, die Messung ab der Bodenstufe, von der Base eines Individuums.

Dabei ist die wichtigste Lektion im Lernprozess des Bewusstseins die Erkenntnis.

Sind wir ganzheitlich im Einklang mit dem was wir tun, was wir sagen, wie wir handeln, ist Erkenntnis existent und lässt uns wissen, mit wem wir interagieren, wie wir mit Informationen umgehen sollen und welcher Erzählung/Erfahrung wir glauben schenken und weiterschenken können.

Nicht alle Individuen der Erde sind in ihrer kristallinen Kernidentität ausgerichtet, nicht alle verkörpern sich in Harmonie mit ihrem Ego und strahlen das Schöpfungslicht des himmlischen Prana in die Welt hinaus. Deshalb ist dieser bereits 2,8 Jahre andauernde Zyklus des galaktischen und planetarischen Dienstes und seinen aufklärenden kristallinen Encodierungen von höchster Wichtigkeit in der Aufbereitung des Erdlings zum Homo galacticus.

Die Erde hat bereits ihre Upgrades integriert was es noch benötigt, die totale Transformation des Erdlings, des kollektiv Gesellschaftlichen aller Art. Das neue Äon, oder wie ihr es nennt die neue Erde, kann nur dann vollständig durchstarten wenn Erdlinge die totale Transformation, in Geist, Handlung und Herz bedingungslos geschehen lassen.

Wisse auch, es braucht all diese Erfahrungsereignisse auf der Erde, die Seuchen, die Feuer, die Schwemmen, Beben, all die Probleme von Macht und Materie die dir die systemische Anatomie eures Lebens und was ihr daraus macht, aufzeigt.

Es braucht diese Erfahrungsreise um dich in das Universum, das in dir wohnt, deinen innerste Anteil zu führen.
Nur hier im Ursprung deines Kern kannst du dein Herz mit dem höheren Kontext fusionieren.

Verschmilz dich in diesen Wellen, setz deine Segel Take off in die Freiheit

Lichtvolle Grüße aus den Familienferien um 01:01
J.A.