Current Update 3/2


Deine einzigartige Reise navigiert dich nun aus den Hallen der Schwelle, des Übergangs im Starseed Coming Out, hinein in die Halle der Lebenskraft

***hyper intensiv frequency radiation***

Alle alten Strukturen, Schwerpunkte, Kernaussagen sind obsolet. Du bist eine Seele und deine Mission ist es, all deine Subatome und Moleküle alle codierten Informationen jetzt Form zu geben, um zu lernen wie es ist Mensch zu sein.

Deine neuen Vorlagen und Aufgaben sind aktiviert.

Die neue Realität ist eine Art Umkehraufgabe, je mehr Wissen in dir fusioniert (multidimensional) umso strahlender erkennst du , mit deiner Göttlichkeit im Jetzt, kannst du nur als Mensch deine Welt unterstützen.

Damit kumuliert ein starker kollektiver Drang weiter zu expandieren, so kann die Vereinigung von Himmel und Erde, Seele und Körper in neuer Form vertiefen.

Ihr werdet immer noch weiter, direkt von der Schöpfung, angeleitet voll und ganz Authentisch zu leben.

Das geschieht, damit das Bedürfnis nach einem Übergang ins 5D-Bewusstsein wächst. Ihr wollt euer höheres Selbst und das Engelische Bewusstsein verkörpern, dann nehmt eure Maske ab.

In diesen Tagen des Februar lernst du den Unterschied zwischen alter und neuer Realität klar und sofort zu erkennen- Wassermann, Shekina und Phi strömen immer tiefer in die Materie.

Jener Realität und ihren Bewohnern und Dingen die dir Kraft entziehen, zu deiner Realität und ihrer neuen Qualität – von Energie, deren neues Bewegungsmuster durch den Behälter, neuer Kommunikation, Sinneswahrnehmung und Verkörperung ist eine der gravierendsten Neugewichtungen im höheren Bewusstseinsstaat.

Einige von euch müssen sich in dieser Phase eventuell korumpierende Energien, negative Entinitäten, ungemütlichen Befinden und Schwingungen auseinandersetzen. Du solltest dich daran erinnern, dass dies Soeicherdaten irgendeiner alten Realität wie eine Fata Morgana funktionieren, die sich spiegelt, die deinen Willen, deinen Mut und deine Kraft, deine neue ausbalancierte Authentität prüft und die Verschiedenheit zwischen alter und neuer Erfahrungswelt aufzeigt

Noch immer findet ein krasses Detox Programm statt und ihr fühlt euch immer wieder einmal in Erschöpfungszuständen wieder… (das beste Werkzeug in diesem Nadelöhr bietet hier die Bewegung in der Natur) .

Dein fühlen, zeigt dir wo du dich gerade in welcher Phase deiner Metamorphose du dich befindest. Mit sich selbst verbunden zu sein bedeutet, die Signale zu verstehen, die dein Körper dir sendet, wo Dysbalancen sind die noch Aufmerksamkeit einfordern.

Du lernst also den Unterschied zwischen Realität und ihren Bewohnern und Dingen die dir Kraft entziehen, zu deiner Realität und ihrer neuen Qualität – von Energie, deren neues Bewegungsmuster durch den Behälter, neuer Kommunikation, Sinneswahrnehmung und Verkörperung.

Keine Sorge mit steigender Lichtsättigung verliert das Detox Programm an Dynamik


Der aktuell gravierendste Unterschied zwischen neuem und alten Qualitätslevel ist die Encodierung in der neuen Erfahrungsebene, das man die Dinge nicht mehr aus der Perspektive der menschlichen Verkörperung beobachtet, sondern die Perspektive der Seele eingenommen hat, damit verändern molekulare Strukturen und Sinne.

Dein Haar wächst schneller, deine Haut verjüngt sich, dein Körper nimmt eine andere Form an, dein physischer Energielevel steigt und die kosmischen Upgrades haben eine neue Spiralspindynamik angenommen.

Mehrmals am Tag wird hierzu der Solarplexus angesteuert, und verteilt dann die oben genannten Energien und ihre individuell auf dich angepassten Sequenz- Codes in deinem Körper. Du fühlst es ganz bestimmt als sehr warmes angenehmes Verteilen.

Sinnbildlich dargestellt, stell dir vor deine Ganze Erscheinung gleicht einem Ziffernblatt einer Uhr. Hier geschieht im Zentrum der Ziffernblätter/ Solarplexus eine Fusion die dann im Uhrzeigersinn wirklich langsam, beginnend bei drei Uhr in vielen kleinen Sequenzstrahlen nach außen bis zum Ende deiner Aura dehnt, bei 5 6 und 7 Uhr in die Erde erdet und bei 12 Uhr über der Krone durch das 12 Chakra das Gleichgewicht von Göttlichkeit und Spiritualität im Leben zu verankern.

Das offene Geheimnis ist, dass dein Leben nicht in eine Schublade voller Konditionierung und Prägung passt. Je mehr du versuchst es irgendwie in diese hinein zu stopfen, desto mehr wird es rebellieren. Je mehr du denkst, das bestimmte Situationen, Dinge/Erfahrungen falsch laufen, nicht deinem Wunsch/Erwartung entsprechen, desto mehr Spannung baut sich auf.

Ihr wollt doch gar nicht mehr in/mit Zeitlinien, die nicht eurem höchsten Wohl, dem höchsten Selbst dienen, spielen – das Leben ist vom Ende her betrachtet viel zu schön und viel zu kurz von einer Verkörperung zur Nächsten, um es wegzusperren, also was hält dich ab für dich zu entscheiden.

In diesem Zusammenhang gibt es auch eine große Menschenmasse die sich bewusst oder unbewusst schon seit etwa 12 Wochen zu bestimmten Orten in Indonesien/Bali, Thailand oder Finnland hingezogen fühlen. Das liegt daran, dass an diesen Orten bereits im November ganz langsam, völlig entschleunigt, große Plejadische Verbindungskorridore zu den Hallen der elemetaren Bausteinen des Lebens öffnen und im März einen Höhepunkt erreichen.

Faszinierend ist das die Koordinaten dieser Destinationen auch bestätigen – siehe am Ende des Post.

Zeig dir dein göttliches Licht, lebe im gegenwärtigen Moment und lebe vor allem authentisch.
Hierzu schenken die nächsten Tage (bis zum 9/2) die Möglichkeit, deine Aufmerksamkeit auf die Phase zwischen 6. und 16 Lebensjahr zu legen, was hat dein innerer Rebell in dieser Zeitkapselspanne erfahren, welche Menschen haben dich erschüttert, fasziniert, wie hat sich dein Alltag gestaltet, war dir erlaubt zu fliegen? Nimm dir deine Playlist dieser Zeit zur Hand und tauche in diese Emotionen ein um deine Verzerrungen zu befreien, dann kannst du die Schönheit deiner Lebenslinie entdecken.

Du bist das Licht, das dieser Planet braucht, das bedeutet, dass du zuerst dein eigenes Licht sein musst – so wie innen so außen.

Dein Leben ist nicht etwas was du herausfinden musst und dann versuchst dich perfekt zu verhalten.

Zu leben, wirklich tief zu leben, erfordert Mut.

Mut das Dinge scheitern, Mut das zu akzeptieren und Mut aufzustehen, das Krönchen zurechtrücken und einen neuen anderen Anlauf nehmen. Vertraue darauf das die Lektionen die du hier lernst dich genau dorthin führen wo du in allen Momenten und zu jeder Zeit sein musst.

Leben ist Leben. Es ist wild, es ist unvorhersehbar, es ist chaotisch und es ist vollkommen wie es ist.

Breitengrad von Bali -8.409518 = 35/8
Längengrad von Bali 115.188916 =40/4
GPS-Koordinaten von Bali 8° 24′ 34.265″ S 115° 11′ 20.098″ E =62/8

Breitengrad von Thailand 15.870032 =26/8
Längengrad von Thailand 100.992541/= 31/4
GPS-Koordinaten von Thailand 15° 52′ 12.115″ N 100° 59′ 33.148″ E =57/12/3

Finnland Breitengrad von Finland 61.92411=24/6
Längengrad von Finnland 25.748151 =33/6
GPS-Koordinaten von Finnland 61° 55′ 26.796″ N 25° 44′ 53.344″ E = 81/9

UTM-System (von englisch Universal Transverse Mercator) ist ein globales Koordinatensystem.

Hilfsmittel im Energie-cocktail -Bewegung in Natur, Natur, Natur(natürlicher Fluss/flow im Atemrhythmus) vermehrte Flüssigkeitsaufnahme, leichte Nahrung/Blattgemüse, Yoga, Kreativität ausleben, Musik, Tanzen, laufen

Verzeiht diverse Formfehler …hmmm technisches spackt im Februar auch schon gerne mal

Lichtvolles Sein und bis ganz bald

J.A.

Shift- Update 29/1 – 28/2

Februar Anweisung – * Träume nicht- sei es*

Ein ungeheilter Erdling kann in so ziemlich allem, was jemand tut, etwas Anstößiges finden. Ein geheilter Erdling versteht, dass die Handlungen anderer absolut nichts mit seinem Wesen zu tun haben.


Nach den ersten Tagen im Starseed Coming Out wie geht es dir, welche Veränderungen bemerkst du in deiner materialisierten Seinsweise, deinem Formgebenden Behälter und was passiert mit deinem Mind? Mit diesem mächtigen Ereignis hast du dich dich aus dem Äon der Materie in das Äon der Frequenz erhoben , daher kann es noch etwas dauern bis sich deine Seinsweise an deine neue Energiepotenz des kosmischen Kristall-Atmens, gewöhnt hat.

Obwohl der März einen Punkt markiert , der wahrhaftig die gravierendsten Veränderungen bringen wird, verspricht entgegen der meisten Meinungen Februar planetar eine Wassermannsaison zu werden, die wir nicht so schnell vergessen werden, die letzte mit Saturn in der Domäne der Wasserträger für weitere dreißig Jahre.

Weißt du noch, als wir Erdlinge 12/1/4 von einigen der großen Planeten zu Beginn der neuen Dekade dramatische Druck- Intensivierung für Veränderung erfahren haben und Dezember 2020/4 uns Saturn sowohl das Kollektiv wie auch individuell einer umfassenden kulturellen Überprüfung, die zu Fortschritten und Gegenreaktionen in fast allen Bereichen des Gesellschaftlichen Engagements unterzogen hat. Jetzt noch bevor Saturn im März zu den Fischen aufbricht, werden wir alle Hände voll zu tun haben, um strukturelle Krisen in allen Belangen zu zerschmettern.

Weißt du noch als wir Erdlinge am 2/3/5/2021 den ersten großen Kipppunkt erreicht und die  Ausrichtung zur kulturellen Renaissance begonnen haben und am 3/2/5 das erste Mal seit 26.000 Jahren ein überaus mächtiges Portal entriegeln durften, wir seit langer Zeit zum allererstenmal in dieser Neugewichtung wieder die Heilige Gegenwart der Schöpfung/Shekina Energie diese höchsten Dosen direkt aus der 22 Abmessung, ihre Plasmaheillichtfrequenz in der physischen Anatomie aufnehmen konnten und damit ein für uns neue Realität entriegeln konnten?

Niemand kann sich mehr entziehen, die Zeit des Neuanfangs, das JETZT, ist schnell zur Hand. Venus tritt am 20/2 in den Widder ein und gesellt sich zu Jupiter und den Asteroiden Chiron, Juno und Vesta. Jetzt brodelt die schöpferische Kraft, und es ist nicht immer friedlich. Die Fische-Saison öffnet die Schleusentore. Keiner der großen Erdnahen Planeten ist rückläufig.

Es gibt nun keine Entschuldigung, sich nicht mit seinem wahren Schwingung auszudrücken.

Die Absicht damals in der Ausrichtung der kulturellen Renaissance wie heute ist es, das kosmische Massenbewusstseins, das in diesem Sonnensystem in bestimmte Sternentore eingebettet ist, eine beschleunigte Veränderung, Wachstum und Expansion erfahren und dich in eine tiefere Verschmelzung mit deiner Seele bringen.

Unser planetarische Körper ist eingebettet in mehrere Blaupausenstrukturen , die in den fünf Sphären der Schöpfung enthalten sind- Solar, Galaktisch, Universell, Kosmisch und natürlich auch Planetar.

Alles im Universum ist Energie und Energie schwingt unterschiedlich schnell. Alle Materie ist letztlich Schwingung.

Diese Grundfrequenzen sind Anregungen universeller Felder. Alle diese Felder sind wiederum Ausdruck eines einzigen zugrunde liegenden Feldes, das als Schöpfungs – Feld, Superstring-Feld oder einheitliches Feld bezeichnet wird.

Wenn wir erkennen, dass sich ein Körper in unserem Sonnensystem bewegt, sind wir uns seiner Präsenz bewusst und können uns seinen Archetyp zunutze machen.

Die erweiterte epochale Veränderung im letzten Jahr der allgegenwärtigen Transformation in der unsere erste Initiierung Shekina seit 26.000 Jahren und parallel das erscheinen von Sedna seit 12.000 Jahren hat das Wiedererscheinen des Göttlich Weiblichen ermöglicht, hat die Kaskade der Ereignisse die dich bis hierhin geführt hat, eröffnet.

Diese Verbindung wurde seit Tausenden von Jahren unterdrückt und verbannt, beginnend vor ca. 12.000 Jahren als Sedna sich das letzte Mal über den Kuipergürtel hinausbewegte und sich aus unserem Bewusstsein entfernte.

Sprechen wir von Schwingungsfrequenz bedeutet das die Rate, mit der Atome und Subteilchen schwingen. Je höher diese Schwingungsfrequenz ist, desto näher liegt sie an der Lichtfrequenz.

Der Unterschied zwischen den Manifestationen des Physischen, Mentalen, Emotionalen und Spirituellen ergibt sich einfach aus unterschiedlichen Ebenen schwingender Energie oder Frequenzen.

Unter Körper versteht man eine komplexe Wellenform, die Summe vieler kleinerer Wellen oder Schwingungen und in der Korrelation Klang generiert.

So ist alle Materie Klang und strahlt Klang aus, obwohl diese Klänge meist jenseits unseres begrenzten physischen Gehörsinns liegen.

Lichtcodes bestehen aus Tönen und Klängen, die die Frequenz der Schöpfung Gottes/der Quelle tragen . Lichtcodes sind deine persönlichen Frequenzübertragungen, deine kosmischen Fingerabdrücke.

Jedes Lebewesen wird bei der Geburt mit einem bestimmten Satz von Codes kodiert, die es während seines Lebens weitergeben soll.

Das Ziel aller Sternensaaten ist es, ihre Codes sowie ihre Übertragungsmethoden zu verstehen und mit ihrem Fußabdurck weiterzureichen.

Wir sind im Wesentlichen holographische Energiewesen, die in einem Zustand der Resonanz mit dem Skalarfeld des Kosmos existieren und atmen.

Alle physischen Körper sind daher auch resonante elektromagnetische Felder, ebenso wie all/unsere Auren, die beide von den Atomen erzeugt werden, aus denen wir bestehen.

Jenes Portal das 2021/5 entsiegelt wurde ist Galaktisch, entsiegelt durch Sedna, die höhere Oktave von Ceres (wird am 3/2 bis 6/5 rückläufig, wiederum die höhere Oktave der Mondin), sie hat unser Sonnensystem vom damaligen Zeitpunkt in das Jahr des Schicksals bis zum letzten Coming Out geführt.

An diesem Ort finden immer schon massive Verschiebung im größeren kosmischen Ganzen statt, die im nachfolgenden Verlauf auch das Leben auf Sirius, Andromeda, Plejaden , Arkturius, Orion und Milchstraße beeinflussen.

Als äußerster Planet unseres Systems (Erklärung am Ende des Post) beschäftigen sich Sednas Energien ständig mit dem aktuellst höchst verfügbaren Bewusstsein, nimmt es auf und macht es für uns alle zugänglich.

Mit ihrer aktuellen Anwesenheit signalisiert Sedna, dass die Menschheit wieder bereit ist für die Göttlich-Weibliche Verbindung.

Sedna ist das Primus Phänomen für alle Wesen zu allen Zeiten. Ihre sehr hohe Frequenz, ihre Essenz, die weit über das 5 Dimensionale Bewusstsein hinausgeht, hält als kosmischer Datenspeicher die Geschichte der Göttlich Weiblichen Energien.

Alles Wissen was, wo auch immer, in unserem Universum geschehen ist, die kollektive Erinnerung an das Göttlich-Weibliche und all die Weisheit, die im Laufe der Zeit erlangt wurde, ruhen in ihr.

Ausnahmslos für diesen Moment, in dem wir die Fähigkeit erreichen, darauf zuzugreifen. Ihre Anwesenheit in unserem Universum macht die ganze Weisheit des Kosmos verfügbar, solange wir uns auf das höhere Selbst konzentrieren.

Sie hält für dich alles in dieser Sphäre und erlaubt das Wiedererscheinen des Göttlich-Weiblichen. Hier lernt jedes Wesen , die Stimme des weiblichen Christus zu hören, zu kennen und zu akzeptieren.
Ihre Energie ist ätherisch, nicht persönlich. Damit du mit ihr arbeiten kannst, musst du dein Selbst mit vollständiger Akzeptanz hingeben, ohne dem Bedürfnis, es zu verstehen.

Ist Sedna die höhere Oktave, als Hüterin des Göttlich Weiblichen im Interstellaren Multidimensionalem Zusammenspiel von Ausrichtung, Ausdehnung und Re- Codierung, stellt Ceres die Entwicklung des Selbstwertes als Grundlage für die Bildung von Beziehungen dar, die die Kontrolle über die Ressourcen und Kreisläufe der Natur hat , man kann sie auch Hüterin der Umwelt nennen.

In diesem Sinne wurde Ceres zu einer aufstrebenden archetypischen Kraft und tritt in unser kollektives Bewusstsein ein, als Notwendigkeit, sich um unsere kostbaren, schwindenden natürlichen Ressourcen zu kümmern.

Ein besonderer Punkt, im zentralen integrativen Kanal, lässt Ceres uns wissen, dass wir nicht in der Lage sind, das, was wir wollen, gerade jetzt in der physischen Realität zu manifestieren, wenn wir uns nicht vollständiger sowohl unserem männlichen als auch unserem weiblichen Aspekt öffnen.

Gerade jetzt ermutigt Ceres uns, unsere konditionierten Geschichten der Begrenzung in unseren Beziehungen hinter uns zu lassen, uns zu lockern und neue Dinge auszuprobieren. Und der Kern der Botschaft ihrer Botschaft im Moment lautet- Je mehr wir uns um uns selbst kümmern, desto mehr Liebe und Fürsorge werden wir für andere haben und desto besser werden unsere Beziehungen.

Ceres Einwirkungen im anstehenden Februar können Verzerrungen des Göttlich- Weiblichen, Mutterwunden, tiefe Gefühle von Verlust und Trauer aktivieren und auch auf alte Geschichten und unsere neurotischen Reaktionen hinweisen, wenn sie ausgelöst werden.

Auf der positiven Seite weist Ceres uns immer auf Heilung und Ganzheit hin, einen Ort, an dem wir einen gesunden Ansatz für unsere eigene Selbstpflege und Ernährung haben. die Göttin, die die Kontrolle über die Ressourcen und Kreisläufe der Natur hat , könnte die Göttin der Umwelt genannt werden.

Das Gesetz der Schwingung, ein Naturgesetz sagt aus nichts ruht, alles bewegt sich, alles schwingt

Seit März 5 forciert Shekina Energie ständig die Aufrüstung deiner DNA.( Quell- Hochgeschwindigkeitslicht das deinen Behälter neu gestaltet). Löst die starren linearen Strukturen, ersetzt alles durch eine brandneue holographische Verkörperung der fluiden Quantenenergie. Gleichzeitig wird die monadische Chronologie der Dynamik, die goldene Partikeltransmutation mit der fluiden Phi Energie des Wassermann Äons, im Elementaren Behälter des Erdlings verwebt.

In diesem Prozess der fluiden Phi Kristallinen Essenz ( golden blau irisierend aquamarine Essenz) webt sich die optimale Bewusstseinslinie der neuen Realität ein und stabilisiert deine Re- Verwurzelung echter kohärenter fluider Kristallatmung.

Je niedriger die Schwingung, desto langsamer die Schwingung. Je höher die Vibration, desto schneller die Vibration.

Die Essenz der Reinigung, Gerechtigkeit, Ausgeglichenheit und Gelegenheit hilft, die vier Körper zu reinigen und zu heilen – physisch, emotional, mental, spirituell – und bringt Klarheit in die tägliche Erfahrung mehr von deiner wahren Natur zu entdecken.

Heilung und Reinigung sind immer erforderlich, um Zugang zu neuen Schwingungen und höherem Bewusstsein zu erhalten.

Es hilft, jene Eigenschaften und Qualitäten im Selbst , die man nicht mehr braucht und loszuwerden, den Energiekörper neu zu kalibrieren und ins Gleichgewicht zu bringen, reinigt alte falsche Überzeugungen und Urteile und bringt emotionale Heilung.

Die Qualitäten, die diese Partikeltransmutation hervorbringt, sind – Klarheit, göttliche Wahrnehmung, Neugewichtung Urteilsvermögen und korrelieren mit dem Kronenchakra – wo unsere Karma- und Akasha-Aufzeichnungen liegen, wo wir aus unseren Lektionen lernen können.

Es ist zuerst immer ein „tief reinigen“ und nachfolgend ein „ausspülen“ und weiter zu reinigen. Irritierende Elemente werden beseitigt und ein „minzig frisches“ verjüngendes Gefühl bleibt.

Wahrer Dienst entsteht durch die Anwendung göttlicher Liebe und Weisheit (aus dem Herzen) unter Verwendung der Gabe des freien Willens.

Dein bewusstes Selbst ist transzendental und hat die gleiche qualitative Natur wie die Schöpfung. Daher sollte die Verbindung zwischen dem bewussten Willen und der Initiierung körperlicher Handlungen durch das Gehirn die Übertragung von Informationsmustern von der transzendentalen auf die grobstoffliche Realitätsebene beinhalten.

Unsere menschliche Wahrnehmung entsteht aufgrund von Wechselwirkungen zwischen den subatomaren Teilchen unseres Gehirns und dem unendlichen Ozean der Quantenenergie.

Wir bringen den Kosmos mitsamt all seiner Körper buchstäblich in Resonanz.

In diesem Prozess der fluiden Phi Kristallinen Essenz webt sich die optimale Bewusstseinslinie der neuen Realität ein und stabilisiert deine Re- Verwurzelung echter kohärenter fluider Kristallatmung.

Jetzt ist es möglich den Wassermann-Zwillingsflammen-Archetyp – den Archetyp der Göttlichen Schöpfung vollständig zu empfangen.

Ein bewusster Quantensprung, ein bewusstes Coming Out, innerhalb des eigenen Betriebssystems ist die Installation des Wassermann-Heiligen Grals in deinem Herzen.

Februar ist der Moment sich ganz hineinzustürzen dem kosmisch kreativen Fluss hinzugeben, sich zum Künstler der Schöpfung zu erklären und spektakuläre Möglichkeiten zu nutzen.

Wie willst du dich erschaffen?

Mach alles was deine Vibration der Kreativen Kraft erfüllt, alles, um deinen Behälter für das neu entstehende Ich zu bilden, das Planetar zwischen 18/2 zu Beginn der Fisch-Saison und zur Neumondin (auch als Vollschnee-, Knochen oder Hungermondin bekannt) zwei Tage später am 20/2 erscheint.

Die Löwe-Vollmondin am 5/2 begrüßt dich aus Ihrer Höhle und hinein in das schimmernde Licht der Selbsterklärung. Zugleich badet Venus, Göttin der Schönheit und Form bis zum 20/2 in Fischen, mit einer trippigen Neptun-Konjunktion am 15/2.

Und weil Venus und Sedna im Februar eine Verbindung eingehen, ergeben sich tolle Momente einige neue Optionen zu erkunden. Dieser Kanal kann plötzliche und unerwartete Veränderungen in unserem Verständnis bewirken. In diesem integrativen Kanal geht es darum, dass wir uns für eine reifere und offenere Beziehung zwischen Dualitäten und unseren weiblichen und männlichen kreativen Kräften öffnen, Inneres und Äußeres, Aktion und Stille, vorwärts gehen, ohne zu hetzen, dem Universum erlauben, Interaktionen bereitzustellen und wundersame Ergebnisse mitzuerschaffen.

Wer noch in seinen Ängsten gefangen ist, sollte sich auf dieses EInschränkung konzentrieren, Sedna weicht unsere alten Knochen (Strukturen) auf und verwandelt sie in etwas Nützlicheres, indem sie das abstreift, was in unserem Leben nicht mehr konstruktiv ist. Es geht darum den Respekt vor Menschen, Tieren und der natürlichen Welt, die verletzt und verraten werden und wie die natürliche Welt zurückkommen kann, um zu beißen.Wir lernen, geschmeidig und anmutig zu sein und starre Kraft loszulassen, die uns lähmt

Es wird dir helfen wichtigsten Werkzeuge der Wassermann-Saison einzusetzen, nämlich Struktur, Form und Technologie, um deine neuen Gaben zu verfeinern. Mach alles was deine Vibration der Kreativen Kraft erfüllt, alles, um deinen Behälter für das neu entstehende Ich zu bilden, das Planetar am 18/2 zur Fische-Neumond zwei Tage später erscheint.

Du befindest dich in ständiger Schwingung. Jedes Molekül, jede Zelle, jedes Gewebe, jedes Organ, jede Drüse, jeder Knochen und jede Flüssigkeit in unserem Körper hat seine eigene spezifische Schwingungsrate. So auch jedes Chakra und jede Schicht unseres elektromagnetischen Feldes oder unserer Aura. Diese Energiepunkte und -felder sind für den physischen Körper von gleicher Bedeutung, wenn auch weniger dicht.

In gewisser Weise spiegeln sie den Zustand des physischen Körpers wider. Noch wichtiger ist, dass der physische Körper den Zustand der Aura widerspiegelt.

Jeder Körperteil, ob Organ oder Chakra, muss seine optimale, gesunde Frequenz (Schwingungsrate) haben. Wenn wir uns in irgendeiner Form unleidig fühlen, liegt das daran, dass ein Teil von uns nicht harmonisch mit sich selbst, den anderen Teilen oder seiner Umgebung schwingt.

Negative Schwingungen sind mit den unteren Chakren verbunden. Zu den negativen Schwingungen gehören Hass, Wut, Zweifel, Angst, Eifersucht, Neid, Urteilsvermögen, Ungeduld, Disharmonie, Ungleichgewicht und Unsicherheit.

Diese negativen Emotionen sind nicht „schlecht“. Wir alle erleben irgendwann Emotionen einer niedrigeren Schwingung. Diese Emotionen werden nur dann schädlich, wenn wir darauf Worte oder Handlungen gründen.

Du kannst dich sehr wohl über etwas ärgern, ängstigen und dich dennoch bewusst dafür entscheiden, aus/in Liebe zu handeln. Tust du das, erhöht sich deine Schwingung von Wut zu Liebe. Die bewusste Veränderung deiner Gedanken und Handlungen wird dazu beitragen, deine Schwingungsfrequenz zu erhöhen.

Es ist so wichtig immer wieder ACHTSAM alle Ereignisse zu beobachten, miteinzubeziehen, denn das Produkt aller Einflüsse denen du begegnest ist deine einzigartige Schwingung.

Je höher deine Schwingungsfrequenz ist, desto mehr kannst du verstehen, du lässt auf Grund dieser Tatsache größeren Fluss der Lebenskraft durch deinen Geist und Körper zu.

Deine Schwingungsfrequenz hängt von der Menge an Lebenskraft ab, die du durch dich kanalisieren lässt. Lebenskraft kann auch als Schöpfungs – Energie und -Intelligenz charakterisiert werden. Einfacher ausgedrückt nennen wir dieses Phänomen Liebe, die die Essenz der Quelle ist und ständig von der Quelle ausgeht.

Alle Einflüsse, auf die du deine Aufmerksamkeit richtest, bestimmen deine Schwungkraft/Lebenskraft, denn Bewusstsein und Schwingungsfrequenz sind perfekt korreliert.

Das Gehirn ohne Bewusstsein ist träge und leblos. Bewusstsein ist eine Form von Materie, genauso wie Materie eine Form von Bewusstsein ist. Alle Atome im gesamten Universum sind in der Lage, Gedanken zu lesen und mit anderen Atomen zu kommunizieren.

Dein Verstand ist somit ein sehr mächtiges Instrument. Jeder Gedanke, jede Emotion, die du erschaffst, verändert die Chemie deines Körpers.

All diese Prozesse werden dir helfen, dich in deiner neuen Realität zu stabilisieren und dich in noch höhere Bewusstseinszustände bewegen und deine Schwingung zu erhöhen.

Wir haben im Hier und Jetzt den Punkt erreicht, an dem wir wieder bereit sind, unsere Abwehr aufzugeben und wieder in unser höheres Bewusstsein einzutauchen.

Wir sind dabei, uns an das Weibliche zu erinnern (alle verzerrten, zerschmetterten Teile zusammenzubringen), damit wir ihre Gaben erneut ehren können. Das wiederum wird es uns ermöglichen, diesen Teil unseres Selbst zu integrieren und zu vervollständigen.

Die Weisheit des Göttlich-Weiblichen liegt darin, empfänglich und beobachtend zu sein und unserem Selbst zu erlauben, von innen geführt zu werden.

Indem wir uns selbst lieben, werden wir zum Heiligen Gral – nicht zur Fische-Frequenz des Heiligen Grals (2. Chakra – Raum der Gebärmutter), sondern zur Wassermann-Frequenz des Heiligen Grals ( verweben das 4. und 5. Chakra – Raum des mitfühlenden Herzens, erwecken das Höhere Herz, physische Position rückseitig, zwischen den den beiden Enden des Schlüsselbeins BW8 -und erhöht die fluide Pulsation des kosmischen Herzens).

Deine Physischen Systeme greifen, wenn du aus der wahren Reinheit deines Herzens heraus handelst, auf ihr reines Potenzial zu und schaffen ein sofortiges Upgrade für dich als Mensch.

Eine einströmende Plasmaheillichtfrequenz, die durch dich hindurch pulsiert und sich durch alle Barrieren der Schattenenergie schneidet, sie füllt deine physische Anatomie mit reiner göttlicher Ausstrahlung, erlaube dem Licht, alle niedrigeren Frequenzen zu verdrängen, die nicht mit deinem vollsten Potenzial übereinstimmen – dein Lichtkörper ist bereits in der neuen Realität, erweitert seine Module.

In dieser Veränderung unseres Sonnensystems, deiner Gestalt erfährst du beinahe dauerhaft einen Zustrom der Hyperenergien die dich infusionieren. Schwindel Desorientierung fehlende Haptik Übelkeit veränderter Rhythmus des Herzens Spannung im Gerüst des Brustkorbes (äußere Rippenbögen – höheres Herz kosmische Herzverbindungskanal) , erhöhte tonale kosmische Interaktion über die Sinne, Migräne adrige Kopfschmerzen ( Ausrichtung zentrales Nervensystem, veränderte Schlafmuster ( Nachteulen Rhythmus) durch veränderte Dichte in Verkörperung- eventuell von schmerzhafter Empfindung begleitet Appetitlosigkeit, sind einige Anzeichen das deine Lichtstruktur mit dem Frequenzäon fusionierst – Gesamtzellsummen. Alle Basis Energieorgane aktiv erhöht 2 . Intensivst interagierend 4 und 5 , 3 und 6.

Erklärung zu Sedna – Sie befindet sich meistens während ihrer Reise in den äußeren Bereichen unseres Sonnensystems in der sogenannten Oortschen Wolke und nur etwa 400 Jahre im Kuipergürtel. Durch ihre äußerst ungewöhnlich elliptische Umlaufbahn benötigt sie für eine Umlaufbahn um die Sonne satte 11.390 Jahre. Zum Vergleich, benötigt Pluto 248 ungerade Jahre und Eris etwa 556 Jahre benötigt, um eine Umlaufbahn zu absolvieren. Verlässt Sedna den Kuipergürtel , haben wir nicht länger die Fähigkeit , auf die Energien zuzugreifen, die sie repräsentiert.

*** Träume nicht – Sei es ***

Vorab schon Danke an alle die diesen Raum mit ihrer liebevollen Wertschätzung im Januar unterstützt haben – verzeiht, im aktuellen Ereignishorizont hab ich es noch nicht geschafft die Daten zu aktualisieren, wird bestimmt nachgeholt. Es wäre mir eine echte Freude, eine Ehre, wenn sich auch in der vor uns liegenden Phase die/der ein oder andere Herzmensch dazu bereit fühlt diesen Raum weiterhin so zu unterstützen, dass weiterhin im Dienst des Dienen’d alles Werbe- und Barrierefrei, ohne äußerliche Einflüsse gestaltet werden darf. Oben im Menü findet sich dazu die Möglichkeit.

J.A.

Current Update 20/1


Countdown TUNE IN WEEKEND *** Starseed Coming Out ***

Deine ersten Tritte in der Steilwand haben dir einiges abverlangt und doch hast du das unerlässliche in der Rückeroberung deiner Seelenteile bis hierhin geschafft.

***Vergiss morgen nicht das Rendezvous, den Dialog mit dir Selbst***

Du kannst trotz all der Ungleichgewichte, die sich in den gegenwärtigen Umständen im Kollektiv, der Menschheit zeigen, diese Dinge mit Vertrauen und Zuversicht in die Höhere Ordnung meistern. Welche Herausforderungen auch immer in deiner Welt erscheinen, das Genie des Wassermanns, verströmt die noch ungenutzte Kraft des neuen 2000 jährigen Zyklus immer tiefer in die Schichten der Materie.

Nun, wo Mars und Merkur ihre Rückläufigkeit beendet haben, ihr mit heute im Zeichen des Wassermanns wandert und morgen die erste heilige Passage im 7er Jahr erklimmt, encodiert eine neue Welle der Individualität, Innovation und Gemeinschaftsverbindungen.

Die Brücke in die Unbekannte öffnet sich mit einem großen Knall, in der sich deine Unsicherheit als deine Superkraft und deine Rückschläge sich als das coolste in deiner Lebenslinie erweisen werden.

Neue Lichtsprachencodierungen der Einheitsvorlage von informierten halb und ganzzahligen Teilchen strömen mit ihren hochkarätigen Spektralfarben irisierend in die Stratosphäre und encodieren die Trinitäts-Sequenz des Christus Bewusstseins und durchdringen deine DNA.

Dieser Quellcode-Spin macht sich erst im Magnetfeld bemerkbar, spielt aber eine wichtige Rolle für das makroskopische Leben.

***Zur Erklärung – Teilchen mit halbzahligem Spin heißen Fermionen, dazu zählen beispielsweise auch Elektronen, Quarks oder Neutrinos. Bosonen, wie das Higgs-Boson oder ein Photon, sind Teilchen mit ganzzahligem Spin. Ein Spin wird oft nur durch seine Quantenzahl definiert. Je nach Ausrichtung im Magnetfeld kann er entweder einen positiven oder einen negativen Wert haben. Der Elektronenspin spielt eine wichtige Rolle unter anderem beim Atomaufbau, sprich beim Materialaufbau/Materiengestaltung. ***

Es ist euch vorbestimmt, dass euer Planet, seine Wesenheiten und damit auch die Menschheit nach vielen Prüfungen und langer und langsamer Entwicklung in eine Zeit rascher Veränderungen und tiefgreifender Evolution auf allen Ebenen eintreten wird.

Jetzt ist die Zeit gekommen, die sich so viele vorgestellt und geplant haben.

Die Renaissance von Haltung Handlung in Aktion wird durch die wunderschöne Wassermann Super- Neumondin morgen (21/1/4 ) am Punkt des Neuanfangs (1°) sowohl die Mondin als auch die Sonne auf diesem Grad ihren Bogen vereinen und dein manifestiertes/materialisiertes * Starseed Coming Out* veranlassen.

In der Schöpfungsessenz ist die Duade ein Binärcode auf der Basis der zwei, in der die Widerspiegelung der Monade (Einheit) sich in zwei Realitäten aufteilt, die das eine durch das andere reflektiert. Sie ist fluid, ihr Element Wasser.

LICHT trägt sowohl die Codierung der Monade als auch der Duade umgewandelt die 39782 =29=11=2

Ein Teil ist männlich aktiv und positiver Natur und symbolisiert die Dinge und der andere Teil weiblich passiv negativer Natur und präsentiert den Ursprung aller Dinge, vereint bilden sie die Einheit/Monade.

Die Trennung von der Monade erklärt warum wir das Prinzip der Dualität in dieser Natur haben – männlich/weiblich, positiv/negativ, Yin/Yang, Gut/Böse. Es Ist der Weg des Verständnis, dass das EINE durch den Weg im ANDEREN im Wesentlichen EINS sind.

Die Werkzeuge sind hier deine Sinne, die du aus freiem Willen mit deinem Verstand entweder benutzt, missachtest oder missbrauchst.

1° und der gespannte Bogen von Mars öffnet neue Zeitachsen und mutige leidenschaftliche Perspektiven und Jupiter fügt noch Ausgelassenheit hinzu.

Spektakulär ist auch eine enge Konjunktion des Neumondes mit Pluto außerhalb des Zeichens – Pluto stärkt , indem er reinigt, was nicht mehr zu deinem höchsten Wohl ist.

Die 1°-Kombination mit Plutos Konjunktion, Jupiters freudigem Segen und Mars‘ neu entdeckter Leidenschaft schafft also ein wunderschönes Geschenk, das dich dahin führt, ein nEure Leben einzutauchen.

Und endlich Uranus, Herrscher des Wassermanns und dieser Neumondin, stationiert direkt Stunden später am 22. Januar – Erhebe dich, Startschuss/ Ouvertüre in die Zielgerichtete Erkundung der Unbekannte – love it.

Die Dynamik in der Karambolage der Energien verändert sich, der Zusammenbruch der alten Energie beschleunigt, die neue Qualia transpiriert jede Feststofflichkeit eures Sonnensystems.

Wassermann Energie ist fluide und findet immer einen Weg zur größtmöglichen Veränderung. Hier wird, wenn die Dinge und Seinsweisen der alten Zeiten verarbeitet sind, das Herzbewusstsein in das Feld des Christus Bewusstsein ermächtigt und Widerspiegelung in der physischen Dimension von innen nach außen vervollständigen.

It’s beginning to look like Monad Boarding Time
J.A.