+++ NEWSTICKER 7/10+++

Und wieder geht es vielen von euch in der dunklen Nacht der kollektiven Seele Grottenschlecht. Deshalb ein kleiner Leitfaden um deine Erinnerung aufzurütteln.

Mit dem Wechsel in das Monat 10 bewegen wir uns sehr nah an der Nullpunktenergie und verankern damit höhere Oktaven der Quellcodierung.  Durch unsere Bereitschaft, bewusst oder unbewusst, öffnen damit eine Menge Blöcke emotionaler Traumata. All das geschieht mit Feuerenergie um auf unserer Ebene der DNA die Souveränität der galaktischen DNA freizulegen /aktivieren.

Es geht darum die Kordeln, die seit unserer Geburt in dieser Welt geknüpft wurden zu lösen. All diese Verknotungen thematisieren sich im unteren Bereich der Physis, dem Zelldatenspeicher der Verkörperung samt Lektionen und Lehrinhalten,  dem Wurzel und Sakral Chakra, dadurch entsteht in deiner gesamten Verkörperung immenser Druck.

Der menschlich/kollektive Aspekt fällt bis zum Zenit ( 13/10 wenn Mars so brilliert wie erst in 35 Jahren wieder) in Dramen vielschichtiger Art.

Die Himmelsbühne befeuert seit  Freitag dem 2/10  Archetypische Veränderungen und Durchbrüche damit sich unser neuer Charakter aufbauen lässt.

Den Beginn der Arbeitsreichen Transformativen Phase zeichnete das Stelldichein von Mondin und Mars  orchestriert von Saturn was  wiederum das Januar Stellium aufgreift um Ballast von Zeit und Ordnung für Realität zu beseitigen. Merkur unterstützt in der linken Hirnsphäre die Selbstanalyse, die Art und Weise wie wir mit allen Aspekten  unseres derzeitigen Lebens umgehen/agieren. Uranus  befeuert Störung und Lösung.

Während wir die alten Templates  und Dynamiken der 3. Abmessung verlassen, knacken wir  die trennende Membrane von Innen nach Außen, encodieren alle alten Codierungen damit die 5. Vibrationsfrequenz in dieser Verkörperung, die multidimensionale galaktische DNA- dein Avatar- hervortreten kann.  

Eine extreme der Energie der Perspektivenverschiebung die jeder Erdling  fühlen kann.

Was den Oktober von den anderen Monaten des Jahres  deutlich unterscheidet ist, dass die Veränderung in einer Tiefe des Inneren stattfindet, die wir bis jetzt noch nicht gekannt oder gewöhnt sind.  Die Strömung im Fluss, des Panta Rhei ist schneller.

Du kannst nicht umkehren aber du kannst festlegen wie, ob du positiv oder negativ diese Stromschnellen reitest.

Es ist Zeit  alles was dir erzählt wurde, was du dir selbst geschaffen hast, erneut zu prüfen um die falsche Befüllung deines Körpers zu leeren.

Und ja, da ist auch die  Angst mit ihrem riesigen Spektrum die auftaucht wenn sich bestimmte Situationen ergeben. Ängste und Blöcke die wir automatisch abschalten wollen um nicht zu tief  mit der bereits encodierten Realität darüber nachdenken zu wollen. 

Mach dir bewusst, du fütterst dieses Programm, dein Programm selbst schon sehr lange. Nur das menschlich kreierte Ego will sich verstecken, weglaufen vor dieser Wunde.

Dennoch ist das große triggern der Emotionen , der Erinnerungen so notwendig wie noch nie zuvor um genau jetzt auszuspülen.

Das triggern durch Emotionen und Erinnerungen schiebt uns genau in die Richtung deren Antwort Angst ist, versetzt unser gesamtes System automatisch wieder in kumulierte Dichte der Verkörperung.

Auch eine Wahrheit ist, dass wir diese Ängste während des Feuertachionenzustrom 1000fach intensiver fühlen als bisher, da auch die kollektive Qualia des Feldes  mit einer Menge schockierender oder überraschender Nachrichten, Muster und Programmierungen durch uns  hindurchfegt. Eine Flutung unseres Systems zur Aufdeckung des Verborgenen um Änderungen vorzunehmen-  Handlung, Art und Weise auf Herzebene.

Aber erinnere dich,  es gibt da diese eine Millisekunde die wichtig ist.

Die Sekunde der Entscheidung deinem üblichen  Prozess nicht zu folgen, sondern deinem Herzen die Energie übernehmen zu lassen, was hinter dieser Wunde, dem Block der Angst steckt.

Indem Moment wo dein Herz öffnet transzendiert eine große innere verkapselte Schicht und du bemerkst die Angst in irgendeiner Art verletzt zu werden war das was dich abhält vorwärts zu schreiten.

Souveränität erfordert eine Neugestaltung sich unseren Ängsten und Enttäuschungen, ihrer Lähmungen und Unentschlossenheit, die wir sowohl uns selbst und nach außen in/als Erwartung transferieren, entgegen zu stellen.  Toxizität die uns von innen heraus vergiftet und es schwer zulässt, während das Adrenalin den Körper flutet, uns zentriert zu halten und noch schwerer inspirierend im Moment nach vorwärts gerichtet zu sein.

Nichts von dem was uns bisher die letzten 13.000 Jahre ausmachte kann in den Kreislauf des neuen Systems mitgenommen werden – die Aufforderungen werden tiefer und vielfach hyperbeschleunigt so nahe am Nullpunkt.

Die Dinge sind nicht das was sie scheinen, was wir dachten, was wir über sie wissen, verändere die Perspektive um die Verbindungen hinter der Kulisse und ihre exponentielle Ausdehnung zu betrachten.

All das geschehen rund um den Erdball, die soziale Distanz ist nicht da um auf etwas zu warten, sondern uns aktiv auf die Kultivierung der größeren Verbindung der Einheit mit- und zueinander , der vollen Aktivierung der Souveränität vorzubereiten.

Wegen deiner Disziplin bist du da angekommen wo du jetzt bist. Disziplin definieren wir als schweres  Wort, aber tatsächlich verpflichtet Disziplin sich nur die höchste Version deines Selbst herauszuschälen.

Deine nächsten Beteiligungen erfordert die Veredelung deiner inneren Stärke außerhalb jeglicher Komfortzone.

Wachsende Spannungen die alle die kollektive Alchemie beeinflussen.

Niemand  außerhalb dir Selbst kann dich lehren aufzuwachen, die Transmutation zum Avatar geschehen zu lassen. Du wächst, wandelst und räumst nur durch Innen und nicht umgekehrt – sei dir bewusst was du zu jeder Sekunde deines Lebens durch interagieren, handeln durch dich selbst initiierst im Panta Rhei macht aus was du bist.

Körperempfindungen – während unser organischer Körper mehr Licht in fusioniert treten  Verdauungsprobleme, linksseitige Druckkopfschmerzen, Zelldruck, Wirbelkanalschmerzen , Extremitäten bitzeln, Taubheitsempfinden, Sprachschwierigkeiten, Amnesie, Vagusschmerzen, Kieferschmerzen , meist rechtseitig, Verbrennungsähnliche Pusteln /Ausschläge, neue Feuermale, Wachstumsschübe, Farbveränderungen Augen, Häutung/Schälung,  verlängerte Mensis, Gonadenschmerz,  Nasenbluten und unspezifische Nervenschmerzen  auf.

Ich sehe dich, wir sehen uns ewiglich verbunden in Liebe

J.A.

Ach ja die ausgleichende Energie der Feuerenergie ist WASSER – in jeder Form innerlich und äußerlich

Shift Update 29/9 – 31/10

Der 10. Monat im Jahreskreis beginnt mit einem Knall und ersetzt den 1. Part des weiblichen Paradigmenwechsel durch Part 2

Die vielen Ausrichtungsoptimierungen in den kosmischen Abmessungen verschieben jeden Erdling dazu aus den Rollen dem Komfort der alten Illusionsrollen/Paradigmen auszubrechen hinein in den Quantenspielraum der neuen Erde.

Schon die letzte  Septemberwoche erhöht den Ton/Licht Spin konzentriert auf den Fokus  unseres Lebenszweckes der Verpflichtung und Eigenverantwortlichkeit unseres individuellen Seelenplanes nachzugehen. Welche Themenbereiche haben wir seit Februar entdeckt, sind die Lehrinhalte verstanden, konnten wir ausgleichen und tatsächlich auch integrieren.

Akzeptanz ist der erste Schritt in die Veränderung

Auf Quantenebene  gibt keine Vergangenheit oder Zukunft im gegenwärtigen Moment. Ton und Licht, Heilfrequenz im Spin der Quantenebene arbeiten in DNA, zellulären Gedächtnis, in der Physis und Psyche, triggert das dir angeborene Erinnern, eine Heilmethode die in deinem Unterbewusstsein gespeicherten Datenmengen, welche durch diese deinen Geist deinen aktuellen Körper erschaffen hat wieder zurück in die Realität der Wirklichkeit zu navigieren.

Die Gegenwart ist der einzige Moment, indem du deine Fähigkeiten erschaffst und nutzen lernen kannst. Akzeptiere die Dinge und dein Leben wie es ist und kreiere das Leben das du dir wünschst.

Die Richtung des feurigen Orkans hat gedreht und bereitet endlich auf die Bestimmung vor der wir auf dieser Reise intuitiv folgen.

Unserem höchsten Seelenabdruck Handlungsweise zu erlauben.  

In der feurigen Intensivierung der inneren Strömung des kosmischen Wellenprinzips kommt alles darauf, welche erweiterte Strömung in diesem Prinzip der Himmelskörper- Entsendungen dich beeinflussen, welches Paradigma unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht- im besten Fall entriegelt das Siegel der Klarheit, die deine nächsten Schritte bis Mitte November deutlich hervorheben.

Sei dir bewusst, mit Oktober entriegelt damit nicht nur für dich, sondern für alle der unangenehmste, schaurigste Monat des bisherigen Jahres.

Seit dem letzten September des 3er Jahres erklimmen wir nun diesen Gipfel, sind dabei mehrmals in die tiefsten Tiefen abgerutscht um uns wieder auf den Weg zur Empore zu begeben. Eine großartig aneinander gegliederte schillernde inspirierende Tempelreise die unsere Berechtigung des Pilotenscheines stetig bekräftigt das zu SEIN wer wir wirklich SIND, Klettereinheiten vom Ich zu den Flugstunden ins WIR.

Mit der 1. Vollmondin (von zweien, zu Beginn und am Ende, der selten auftretenden Blau-Mondin am 31/10) – Erntemondin am 1/10 (MESZ 23:05:15h –  in der kosmischen Intensität des eifrigen, eigenwilligen Kardinalfeuerzeichens  Widder, wandern interne Spannungsspiralen der Dramen, Eigeninteressen an die Oberfläche, was um den 6/10 zu extremen Druck- und Wetterverhältnissen führen kann.

Die beiden Vollmondinnen sind die letzten vor Beginn der neuen Finsternis Saison des 4er Jahres.

Ein mächtiger Sog entsteht,  welcher  uns während der Gipfelwanderung am Hauptkamm des 2020 Jahres tief in die See der 500 jährigen herrischen unterdrückenden, eng kontrollierenden, polarisierenden Strukturen der Vergangenheit zurückziehen möchte, nutze deinen Fallschirm des Rückzuges um dir Pausen zu ermöglichen.

Steuern dich die männlichen Himmelskörper – Mars und Sonne (Ego)– deine Aufmerksamkeit, lodert das Feuer der Frustration des Egos im Archetypus am Wendekreis der Energie.

Mars reitet in der vorausliegenden Phase des Oktobers  mit den großen Kahunas des Steinbock  – Jupiter, Pluto und hin zum Ende des Oktoberwassers auch Saturn – um an der Weichenstellung, dem Scheideweg des Erdlings mit der Sonne für das Zeitalter des Wassermanns zu ringen.

Im menschlichen Aspekt der Erdlinge drängt Angst, Unsicherheit des kollektiven Alltagserlebens und die tiefe Verletzlichkeit während dieses letzten Übergangs-Trinity an die Oberfläche. Dabei treten herausfordernde Aspekte der Vergangenheit die dringend wertungsfreie Vergebung erfordern ungeschönt hervor. Abtrennungen,  Standort- Berufsveränderungen, Interaktionskonstellations- Strukturverschiebungen, Machtkämpfe stehen an der Tagesordnung sowohl auf kollektiver als auch auf persönlicher Erfahrungsebene (9/10).

Viele verwundete Glaubensätze und Konditionierungen stapeln sich im Hals und Ajna Chakra, stelle sicher auch im Monat 10 dauerhaft hydriert zu bleiben um den Zerfall im physischen Körper zu beschleunigen.

Durch die Beschleunigung in der Beendigung dieses großen karmischen Zyklus auf kollektiver Ebene werden wir aufgefordert unseren Mut, unsere Absicht für unsere tiefsten inneren Überzeugungen einzusetzen,  damit das neue Paradigma der Gleichheit und Exklusivität, der Einheit sich entfalten kann.

Befeuern die weiblichen Himmelskörper – Venus und Mond (Mitgefühl/Herzverstand/Sakralchakra) – deine Aufmerksamkeit erfährst du überraschend positive harmonische Veränderungen in allen Beziehungen/Interaktionen und letztendlich in der Physis.

Seit 24/4 wandert Pluto nun rückwärts, am 4/10 dreht sich seine informierte Richtung wieder vorwärts – Aprilerfahrungen wandern an die Oberfläche und ermöglichen durch Betrachtung kollektive Bewusstseinsverschiebung.

Kannst du dich noch an die multidimensionale Panormawartehalle erinnern, nun in diesem Raum öffnet sich auch das Blaue Portal Arkturien- Herzdehnung- zur 2. Superneumondin (16/10- MESZ 21:31h/Waage) und bereitet dich 48h auf die alchemistische transformative heilende Zeitspanne der Veränderungen im Rampenlicht des Skorpion (ab22/10) vor.

Wir müssen verstehen lernen, das was wir bisher unsere Welt nannten existiert nicht mehr, wir haben keine Möglichkeit mehr die alten gewohnt komfortablen Pfade zu laufen, gefordert sind  kreative neue Handlungsstränge/Wege, um den Wechsel  mit allem was wir sind, geschehen zu lassen.

Du erfährst die Möglichkeit, wenn dein Herz auf das höchste Wohl von allem was ist und dein von dir erschaffenes persönliches Ego durch den Tunnel von Tod und Wiedergeburt schreiten darf, die Lichtbrücke zwischen den Realitäten, Zeitlinien, Reichen, Dimensionen mit Präzession und Klarheit zu navigieren zu lernen.

Entscheide du was in deiner Lebensreise deinem wirklichen Willen zugehörig ist, du bist verantwortlich für dich. Lass dich nicht von deiner Bestimmung abgrenzen und wiederhole nicht die Fehler der Vergangenheit. Niemand kann durch dich verändern nur du kannst dich selbst ändern.

Am 31/10 beenden wir die erste Zenit-Erklimmung mit der zweiten seltene „Blau“ Vollmondin (MESZ 16:49h/Stier) welche eine Ereignisreiche Verbindung zu Uranus eingeht. Plötzlich neue unerwartete Realitäten und Situationen verschieben die Erdlinge aus ihren Komatösen Zuständen und kalibrieren das Leben auf die neuen Arten deines Seins.  

Erinnere dich ***Wir sind Sterne in Haut verpackt. Das Licht das du suchst ist seit Anbeginn schon immer in dir – Diamant Kristallines Sein

Schwendtage 3.,6.,11.

Portaltage: 4., 7., 12., 18., 25., 26

Körperkorrespondenzen: Nieren- , Nebennieren – ,Blasen und Ausscheidungsfunktionen, Haut Muskeln, Bindegewebe, Knochenapparat, Beine und Füße.

Überlebens- und Sicherheitsimpuls, Umwandlung von Kraft und Energie in Erbmasse und Natur.

Danke für deine entgegengebrachte Wertschätzung und Aufmerksamkeit

Ich sehe dich, wir sehen uns ewiglich verbunden du wunderbares Wesen der Liebe

J.A.

Newsticker 22/9

Der Übergang der Regenbogenbrücke von Neumond bis zur Tag und Nachtgleiche ist nun beinahe abgeschlossen. Äquinoktien sind auf dieser Muttersphäre seit vielen, vielen, vielen Äonen eine Kontemplation der Dankbarkeit und des Neuanfangs.

Die Öffnung des diesjährigen stattfindenden Portals wurde bereits vor 550.000.000 Jahren unserer Zeitmessung initiiert.

Im tiefsten Kern deines Wissens, ist dir vertraut, wir, unser aller Existenz, ist völlig zeitlos, reine multidimensionale Energie, stetig verbunden mit der Quellenergie, dem Bewusstsein von allem was ist.

Nun als verkörpertes Wesen in diesem Sonnensystem hebt sich der Schleier des Vergessens nur langsam, damit du all deine Lehr- und Erfahrungswerte wirklich als Souveränes Wesen integrieren kannst. Etwas was dir häufig mühselig erscheint aber dich immer wieder auf den kosmischen Fluss ausrichtet, um bedeutende Veränderungen, Anpassungen und Anhebung deiner eigenen Photonendichte vorzunehmen.

Vage kannst du dich erinnern lange bevor dieses Sonnensystem in Materie geschaffen wurde, wurden Blaupausen, Materiebeschaffung und genaueste Anordnungen aus dem neuronalen Energienetzwerk der Schöpferquelle des Bewusstseins geschaffen.

Hochfrequente Impulse die aus dem interstellaren Kern von Zentralsonne zu Zentralsonne in jede Wabenstruktur der Universen und seine Galaxien und deren Sonnen entsendet wird. Jene Pulsare verbinden alle Sonnen und lassen ein nichtvorstellbares großes leuchtendes fluid kristallines Plasmaphotonennetzwerk pulsieren, welches dann gewandelt, um bewussten Leben zugeführt zu werden.

Wir kommen jetzt in allen Bereichen unseres Lebens an den Punkt wo sich Realitäten, die uns bisher dienten in Auflösung gehen.

Wenn wir in den letzten Monaten etwas gelernt haben, ist es in Integrität mit unserer Wahrheit zu leben. Souveränität zu leben üben, während wir die Realität der Kollektivgitter durch eine eigene Zeitachse ersetzen, wird der individuelle Wachstum durch Erfahrung in den Schichten der Selbstliebe integriert.

Nun setzt sich in jedem Einzelnen ein neuer Wert durch, was unsere Evolution so ehrt. Wir verstehen langsam wie großartig der Seismograph/Körper unserer individuellen Seele mit uns interagiert, das jede noch so kleine Regung die Botschaft unserer Wirklichkeit ist und durch Erhöhung der subatomaren Information im Spin der Energieorganen direkt in die Verkörperung übertragen wird.

Die Sprache deiner individuellen Wirklichkeit, sie versucht dich ständig anzutreiben mehr Photonendichte zu integrieren, um einen vollständigen Verkörperungs-Reboot durchführen zu können.

Aber noch finden sich herumschwirrende Teilchen aus unseren so vielfältig angereicherten Sammlungen im Karma Rad aller Leben. Erinnere dich, schon allein in diesem deinem jetzigen Leben findest du eine Unmenge an Energien, die dir bisher begegnet sind und all das ist mit deiner Energie korreliert. Alles ist aufgenommen, wird immer wieder aufgefangen und muss wieder in Ausrichtung des kosmischen Gleichgewichts gebracht werden. Keine Einfache Sache in Anbetracht dieser unvorstellbaren Größe des einzelnen Individuums in Verbindung mit dem Ausdehnenden Kreis der Interaktion mit dem großen Ganzen.

Wir hier auf diesem Planteten haben wie unsere Muttersphäre selbst eine bestimmte Grundfrequenz, sie wird als Ebene oder Abmessung bezeichnet und wird durch zielorientierte Absicht von anderen höher schwingenden Frequenz-entsendern übermittelt. In unserem Fall sind uns die höheren Ordnungen/Planeten unseres Sonnensystems und ihre zugeordneten Zivilisationen/Reiche am nächsten.

Was wir hier Engel, Galaktische Föderation, Aufgestiegene Meister, Lichträte, Hüter,Sternenvölker (Plejader, Akturianer…)…benennen, sie alle haben dieselbe multidimensionale lichte göttliche Ursprungskernkraft der du auch entspringst.

Der einzige Unterschied besteht darin, durch verstehen und Umsetzung der Lehren ihrer Leben selbst im  interagieren mit den kosmischen Prinzipien haben ihre individuelle Verkörperung auf ein bestimmtes Level der Photonendichte angehoben und damit in andere Grundschichten der Realität/Abmessungen des Bewusstseins katapultieren können.

Ihre Aufgabe, sie schreiten uns immer auf halben Weg entgegen.

Im Gegenwärtigen Augenblick finden sich im gesamten interstellaren Raum Wellen/Pulsationen die in unsere Galaxie ausdehnen und vor allem unseren Planeten in einen stabileren Vibrationswert, der bei etwa 40Hz dem Grundton der 5. Abmessung liegt, zu verschieben. Doch parallel geschieht auch die Immersion/Geburt der 5. Evolutionskonstruktionsrealität.

Energetische Sternencodierungen sicht- und nichtsichtbarer Quanten in  1/11/111…2/22/222…3/33/33, 4/44/444…Klang, Formen, Musik, Physik, Chemie, die Geometrie der Natur sind intensive Downloads der Quelle selbst, die illustriert durch Frequenz, Vibration und Energie in transformativen Mutationsperioden der gesamten Evolution, Ausrichtung der Schöpfung/Liebe immer kurzwelliger übertragen werden.

Während wir auf der Lichtbrücke unseres Pfades des multidimensionalen Aufstiegs unsere Frequenz verändert, können wir durch die stabilere Ausrichtung weitere Schritte der Evolution unternehmen.

Fluid Kristallin, Plasmaphotonen sind reine Information die biologisch durch elektromagnetische Bewusstseinsemisssionen übertragen werden.

Je mehr Photonendichte du erreichst umso mehr verschmelzen deine Energieorgane miteinander, entzünden die Kernkraft aller Schöpfung.

Auch wenn du manchmal an deiner vor langer Zeit getroffenen Entscheidung zweifeln magst, du hast es angeboten zum gegenwärtigen Zeitpunkt hier zu verkörpern. Zu Verkörpern um die Frequenzvibration deines aktuell gewählten Planeten/Sonnensystems anzureichern, zu verankern.

Die Angst vor dem Unbekannten verursacht Verzögerungen, blockiert deine Reise. Nun der Neuanfang ist aber aus höherer Ebene bereits infusioniert, du aber fällst Entscheidungen aus deinem komfortablen alten menschlichen Schattenego heraus. Damit verursachst du mit deinem menschlichen Aspekt impulsives Chaos und die Ursache der Unfähigkeit voranzuschreiten, solange bis die Ausrichtung dem kosmischen Fluss wieder angeglichen ist.

Derzeit keimt in der Kollektivenergie eine Menge Schattenego, pulsiert um den ganzen Globus.

Ihr seid auf dem besten Weg an alte Paradigmen anzuknüpfen und stiehlt euch klammheimlich mit eurem freien Willen aus der Eigenverantwortung in den Eigensinn.

Obwohl so viele von euch große Schritte der Transformation bereits gegangen sind und über ein tieferes Wissen der Bedeutung dieser grandios speziellen Zeit verfügen, wird wieder an die Fehlkonstruktionen der Geschichte des freien Willens der Erdlinge angedockt, wo Grenzen hochgezogen und Trennungen vom Einheitsbewusstsein ganz bewusst forciert werden. Alles zum Machterhalt des einzelnen Individuums ohne Rücksicht auf Verluste.

Während dieser Tag und Nachtgleiche baut sich eine Energiepulsation der Entscheidungsfindung und großen Veränderung auf.

Jeder einzelne beginnt ein neues Kapitel, du kannst die Dinge zu jeder Tagessekunde anders machen als zuvor, wenn du bereit bist die Vergangenheit loszulassen, dich nicht mehr zu grämen, wenn du die Verantwortung für dich in anderen suchst, sondern Eigenverantwortung in all deinen Erlebensbereichen übernimmst.

Was auch immer in dieser Phase keimt, lass es zu und sieh dich um, du kannst deine Energie verändern und deine Dinge anders machen. Du musst nichts was andere Erdlinge von dir erwarten tun. Scheue dich nicht nach deinem höchsten Wert deines Selbst auszurichten, um deine Perspektive zu verändern.

Der Herbst Equinox ist eine Zeit der Vorbereitungen auf das Jahr 5, eine tiefe Zeit der Perspektivenverschiebung für das Jetzt deiner Zukunft zu kreuzen – ein Pulsationsrhythmus der Kernenergiezentren zur Erhöhung der Photonendichte in deiner Verkörperung.

Unsere Kollektive Realität lehrt uns den Wert von Verbindung, Gemeinschaft und Einheit. Der Lehrinhalt ist Toleranz gegenüber anderen zu sein. Erkenne Grenzen sind von Menschen gemacht, teilen unsere Körper. Lasst euch nicht dazu bewegen euch gegenseitig gegeneinander zu wenden.

Was zu dieser Jahreszeit in der Natur passiert, spiegelt wider, was in jedem von uns passiert. Egal wo du dich in dieser Welt befindest. Wir alle erleben die Öffnung der Metamorphose des inneren Wandels des spirituell/interstellaren Wachstums.

Deine Entscheidung welchen der Pfade du nun wählst, wird dich schneller und tiefer in deine Seelenerinnerung eintauchen lassen, Seelengeschenke zurückerobern, und neue noch nicht geteilte interstellare Codes aus der 12. Und 7. Abmessung integrieren, die deine multidimensionale Existenz und ihre Mission mit deinem 5D Avatar Körper zu vereinen unterstützt.

Interaktion Fein und feststofflich….obere Merkaba, Schädelplatten, Kiefer, Korpus callosum, Medulla, Karotis, Epiphyse Hypophyse, olfaktorisches System, Ausrichtung und Tara der Hemisphären kann Schwindel, schlechtes, oder verschwommenes sehen hervorrufen, Trichodynie/Haarwurzel Katarrh, Vagusnerv abstrahlen erweitert, (Rückseite Kniegelenke) Taubheit in Händen und Fußsohlen, Übelkeit (Solarplexus Herz- und Hals- Chakrenverschmelzung) Heißhungerattacken, Nackenschmerzen, gesamter Torso, Rippenbögen, Sternum, Darmbereich (neue Lebensmittelunverträglichkeiten) Haut, juckend, Ausschlag, Husten und Lungenschmerzen (Hals Chakrenverschmelzung)

Mentalebene – leicht depressive Verstimmung, impulsive Überreizung, Unruhe, restless legs

Sei mutig, treffe die Entscheidung deiner höchsten Souveränität

J.A.