Current Update 24/7

Bildquelle Jada Privat

Im Haab, dem Kalender der 17 Zyklen der Mayas, endet heute das planetarische Jahr und bewegt uns jetzt in die Phase des “ El Día Fuera del Tiempo“ (Tag außerhalb der Zeit).

Für die Hochkultur hat dieser Raum des 25/7 eine weitaus höhere Bedeutung als der Beginn am 26/7 im neuen Zyklus des kommenden Jahres und ihrer neu erwachenden „Persönlichkeit“ und ihrer Essenz die in 20 Glyphen signalisiert wird.

Es ist ein Tag, um zu danken und über das vergangene Jahr nachzudenken und darüber, was man aus seinen Ereignissen lernen konnte.

Der 26/7 markiert damit die Essenz der neue erwachenden Persönlichkeit innerhalb eurer organischen Seelenpläne, genau auf dem heliaktischem Grad (19,5) wenn Sirius seine Verbindungskorridore am Weltraumairport öffnet und 20 mal heller als die Sonne unseren Mittelfusionspunkt des Sonnensystems für das Leben, diese Portale erstrahlen lässt.

Die Lumination dieses Lichtkorridors ist mit 5.234.944 höherer Energieflussdichte gespeist als bisher
Ihr nennt dieses Ereignis auf eurem Planeten auf der Nordhalbkugel umgangssprachlich „Hundstage“ die heißesten Tage des Jahreskreises – Intuition gut verwendet. Interdimensional stehen diese Tage für die Schlösser der Wächter des Alten und des Neuen, zur Entriegelung und Versiegelung der Evolutionsessenz und Kernschmelze ihrer Zeitlinienkristallen- ein Ende der Verzögerungen – so heiß dass die Hitze Verbrennungsfrösteln bewirkt.

Alle Interdimensionalen Verbindungskorridore sind ab dem 26/7 äußerst überladen Frequentiert, öffnen und läuten mit erweiterte Beschleunigung die Strömungen für das große Energiesaisonale Event zum 8/8 Portal ein und schließen am 22/8.

Bereits geöffnet sind die Akasha Datenbanken, ihre Multidimensionalen Aufzeichnungen allen Lebens, eine Hilfestellung um euren Mut zu gewinnen, der für all die Veränderung zur Illumination der Humanoiden zwischen 26/7 und 22/8 notwendig ist. Verbindungskorridorre Sirius A und B Alcyone und Antares, und die Interdimansionalen Zeit Kristalle 2008 und 2288

Auch Klänge, Frequenzsequenzen, Visuals und Lichtencodierungen sind aktiviert damit mehr bedingungslose Liebe verkörpert werden kann – die Einleitungsmöglichkeit deine Anatomie klar und pur zu halten und in der Kernschmelze in Symbiose mit der Schöpfung zu sein.

Die Verkörperung der bedingungslosen Liebe macht es einfacher, das niedere menschlich konditionierte Bedürfnis nach Schmerz, niederer kontrakter Angstfrequenz, in höhere liebevollere expansivere Frequenz, zu verwandeln.

Wenn wir in höherer Frequenz vibrieren geschieht ZELLULÄRE RESONANZ und die gesamte Verkörperung wird harmonischer, kann die Allumfassende Liebe erden und stabilisieren.

Um in dieser stark transformierenden Phase die Veränderungen und Quantensprünge gut voranzubringen sind Akzeptanz, Ausrichtung des eigenen individuellen Wertesystems, Selbstliebe, pflegende Selbstroutine und Selbstbeherrschung wunderbare Treiber für das was nun zählt und notwendig, zur Verwebung des Basis Energieorgansystem mit dem höheren Energieorgansystem, diese Verschmelzung zu erden/materialisieren/verkörpern, für das neue Leben und weit darüber hinaus.


Während wir uns spiralförmig in allen jährlichen Zyklen durch die galaktische Zeit und ihre Codierungen bewegen , erlaube dich mit deinem Zentrum verbunden zu halten , um die sich entfaltenden Ereignisse dieser Welt durch die Linse der kosmischen Evolution zu sehen.

Die galaktische Frequenz des neuen Jahres ab dem 26/7 konzentriert sich darauf, Kohärenz und gesunde Grundlagen zu schaffen, während sie uns auch dazu anleitet, uns zu öffnen, um einen multidimensionalen Großputz von Körper, Geist, Herz und Seele zu encodieren. .

Die Energie dieses Jahres ruft uns dazu auf methodisch zu sein, während wir gleichzeitig mit dem Panta Rhei fliesen und in den Tubes der beschleunigten Herausforderung und des Segens surfen.

Das rote, aus sich selbst bestehende Mondjahr ruft uns dazu auf, die Kraft und Notwendigkeit der Definierung von Form und Struktur zu ehren, während wir gleichzeitig die Notwendigkeit von Fluidität, Intuition und Sensibilität ehren.
Die rote Mond-Glyphe dieses Jahres ruft die Anerkennung des UNIVERSELLEN OZEAN und der weiblichen Kraft der Natur hervor, die in unserem Wesen kodiert ist, dem heiligen Yin, das für uns so wichtig ist, um es bewusst zu ehren und zu integrieren.

Dieses besondere neue Jahr bringt die Energie der Transformation und Erneuerung, da es uns herausfordert, die Intensität dieser Zeiten auszugleichen, indem wir unseren Weg zum eigentlichen Zentrum unseres Seins finden.
Mit dem Infusionierungsbeginn der galaktischen Lichtcodes für dieses neue Jahr, wird eine Energie der Verjüngung und Erneuerung zunehmend zirkulieren , um alle Ängste, Ängste oder Sorgen zu lindern und zu heilen, die möglicherweise noch fesseln.

In dieser Phase werden neues Leben und neue Anfänge verwirklicht. Gib dich deiner individuellen Seelenessenz hin und finde im innerem Heiligtum, wo die Samen dieses neuen Lebens keimen, die Ruhe um während dieser Fusion die kristallinen Energietanks der Zellkraftwerke aufzufüllen.

Inmitten des Chaos der Welt sind wir aufgerufen, uns aktiv wieder mit unserer Seele zu verbinden, mit der inneren Linse die kosmische Evolution akzeptieren und uns in ihrer Essenz erden und stabilisieren können.

Jede Wahl die du triffst, hat das Potenzial dein Leben zu verändern, lass dich von deinem heiligen Herzen leiten

Korrespondenz – Körper- Tempeldruck, Gonaden, Gelenksschmerzen, Zahnschmerzen, Tonsillen vergrößert, flache Atmung, Hirnnebel, Amnesie, pulsierendes Mäandersystem, Stirndruck, Kopfschmerzen beginnend hinten Atlas über denn ganzen Kopf ziehend bis Stirn vorne, Schläfenbein rechts, Kreuz- Steißbein, Herzstolpern, geweitetes Gefäßsystem, Einblutungen, verfrühte Mensis, vergrößerte Prostata, Nervenzucken, ZNS Druck, muskuläre Verspannungen, inneres Brennen Feuer – Haut stark gerötet heiß, Schulterkopf, Fußsohlen, Seitenbänder, Knöchel, Sinusitis, olfaktorisches System, vermehrtes Schwitzen, Nachtschweiß, Lympheinlagerungen, verschwommenes sehen, fehlende Konzentration – supererhöhte Verletzungs- Unfallgefahr

Bis gleich im Tube

J.A.

Current Update 18/7

Eine Woche, die der Kapitulation dient und die Tiefe deines Glaubens prüft – RESILIENZPROZESS

Heute 16:00 hat ein weiteres Energiesiegel encodiert(Luminationsfaktor 97797), das mit der tieferen Entriegelung des Herzraum vom 9/7 weitere Zurücksetzungen und Neuverwebungen im kristallinen Mäandernetz aller Natur vornehmen wird.

Die Dekontaminierung des irdischen Ego Staates schreitet weiter voran. Tod und Wiedergeburt, sind ein ständiger Prozess des Übergangs, in ein neues höheres Level des Bewusstsein Staates im – YA – zur Vereinigung und Verwebung im Herzen allen Ursprungs.

Diese Erdenwoche von 18 – 24/7 wird von vielen Zurücksetzungen der vergangenen Emotionen begleitet sein, zwei davon haben eine besondere Absicht. Die erste findet heute statt und bezieht sich auf den Verstand, die zweite wird am 20/7 natürliche kristallinen Mäander fluten.

Regenbogen – und Diamantenergie fusionieren die ganze Woche über in die aktuellen Lichtsäulen, sie erreichen ihren stärksten, höchsten Infusionierungspegel am kommenden Wochenende Samstag und Sonntag.

Dabei geschehen Veränderungen die vielleicht vielen nicht so willkommen sein werden, wie sie es wünschen und ihre bisherige Wissenssammlung, ihr erLeben in Frage stellen wird.

Und doch, spürst du vielleicht eine intensive Befreiung von etwas, auch wenn nicht klar ist, was. Diese Intensität findet sich auch im Geist wieder. Auf positive und negative Dinge reagierst du leichter un ihr werdet auch etwas Neues über euch selbst herausfinden. Der allgemeine/allumfassende Reset und die Energie zum Wochenteiler/Mittwoch konzentriert sich mehr auf die eigene Identität, die Wahrheit und den Selbstausdruck, zugleich auch auf die Arbeit und darauf, konzentriert zu bleiben. Es können auch Prüfungen auftreten und ihr findet auch Einsichten über die tieferen Gründe bei Problemen in der Selbstachtung und im Vertrauen erhalten oder stattdessen Lösungen für diese Probleme finden. Am Ende der Woche -Freitag- wirkt Energie, die sich wesentlich voller anfühlen wird.

Ihr verwandelt euch in eine neue Realität, welche die vergangenen Erfahrungen rationalisieren wird und in die Befreiung Geist, Herz und Körper, zur persönlich Energie-Fusion im inneren Kern der individuellen Schöpfung führt.

Erdlinge, beinahe alle, kreieren häufig nur Ressentiments (heimlicher Groll, unterschwellige, meist unbewusste Abneigung mit Ursprung Vorurteilen, Neid, Unterlegenheitsgefühlen…), doch genau diese Quantenkreationen schaffen Eigenkontaminierung und haltet dich in der alten physischen Realität des gestrigen Niveau, gefangen.

Wir sehen nicht klar wenn wir an der alten Energie festhalten, mokieren unsdann über Dinge und Erfahrungen, die Geschehen.

Alle Wiedersprüche, Dualität, Schmerz, Unglück, schwere Zeiten, all dein erLeben ist gut, denn es führt deine Essenz zurück zur Liebe, zum Einen.

Nur ganz wenige Dinge sind für das vollständige Verkörpern der Seele wirklich wichtig. Vieles was in eurem System fühlt ihr als Gewicht der dichten Strukturen im Körper.

Die Auflösung der dichten Komponenten der niederen Levels haben Bedeutung, sie reduzieren und eskortieren die Dichte des irdisch menschlichen Verstandes aus dem Körper, damit die Seelenenergie die wahren Angelegenheiten der Schöpfung in die Architektur des Ausdrucks emittieren kann – Regnose, Gnosie und Gnose – Kopf- Herz – EINheitSEIN.

Die Kundalini ist aktiviert und die Chance, dass die Wunden im Sakral Chakra hier und jetzt in den Verzerrungen von männlicher und weiblicher Energie zu klären beginnen, ist da.

Sei Achtsam damit, stur zu sein oder Recht haben zu wollen, auf Dinge zu bestehen, die du unbedingt willst oder tun möchtest die deinem menschlichen Ego entspringen, denn diese selbst kreierte Einschränkung könnte sich etwas nervig anfühlen als sonst.

So hohe Lichtkodierungen wie ihr sie jetzt erfahren werdet, kann dich, dass du dich ein wenig wackelig, wabernd, ohne Haptik, wie auf Wolken laufen, fühlen lassen.

Lichtkodierungs-. Körper Korrespondenz finden sich in Wirbelkanal und nahen/engen Wirbelmuskulatur, rechtes Auge/ laufend, gerötet, entzündet, Halsschmerzen, Vagusnerv, Kieferhöhlen, Zahnschmerzen, plötzlich lockere Zähne linker Rist, beide Seitenbänder und Knöchelschmerzen (evtl ähnlich einem vorangegangen Bruch) Hüftschmerzen, dumpfer Oberschenkelhalsschmerz, pochendes, stechendes Herz, Blutdruckanstieg, zittrige Extremitäten, Knieschmerzen, Lungenflügel/ rechts, Lungenspitzen beidseitig/Rückseite, Blasenentzündung, Hautveränderungen, zuerst trocken, fahl, gräulich, Pusteln, danach glänzend, glitzernd weich feinporig, Neu, Gonaden /heiß , Dehydrierung, HW 1 – 7, alle Lendenwirbel, Zwerchfell, Ohr- und Bauchspeicheldrüsen (Ohr linksseitig), Bauchraum – Magen Darmbereich, vermehrter Haarwuchs , metallischer Geschmack, Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Hilfe bringt sich auf den Rhythmus der Natur einlassen, Barfuß laufen, Erdungstechniken, Wasser Aufenthalte. Wer bereits intuitiv den Impulsen folgt und in diesen Tagen aus dem Alltag des Jahreskreises ausklinken und Erholung genießen kann – alles richtig gemacht – Ruhe und andere Perspektive auf die Lebendigkeit helfen bessere Integration zu ermöglichen. Wer noch nicht aus dem Rad des Alltags austreten kann, sollte sich so viel Zeit wie möglich für die Neugewichtung freischaufeln.
Diese Woche ist ein ständiger Neustart im System. Eine intensive Woche und am Ende dieser Woche wirst du darauf zurückblicken und erkennen, was du in den letzten Tagen alles integrieren konntest und dich wie Neugeboren fühlen dürfen.

All die Veränderungen, die stattfinden, werden dich auf die nächste Ebene anheben, die Fähigkeit deiner Widerstandskraft befeuern, um den Erfolg des wiedergeborenen Souverän in dieser Welt zu gewähren.

Einen großartigen Tune In im Tube eures Leben

J.A.

Current Update 11/7

Jada Privat


Ihr seid Schöpfung, euer Licht, eure Energie, euer Leben, das Wesen das du bist reist über den galaktischen Kern der Zentralsonne.
Erinnert euch, wer ihr seid, wofür ihr hier seid, um eure göttliche Mission zu erfüllen, eure Schwingung und das Bewusstsein des Planeten zu erhöhen.

Euer Planet, das gesamte Sonnensystem erfährt gerade eine intensive Aktivierung, einen Quantensprung , in der viele Wurmlochverbindungen mit den multidimensionalen Realitäten verbinden. Dabei werden Hyperdimensionale der 7., 9. 12., und 13 Bewusstseinsabmessung verankert. Dadurch verändern sich die tiefer angesetzten Abmessungen und ihre Bewusstseinsstaaten intensiv.

Die Dinge und dabei notwendigen Tauchgänge in die Höhlen des Unbewussten werden jetzt noch tiefer gehen, um die Wahrheit jeder Verzerrung hervorzuspülen.

Eine feurige heiße Phase wo der Schwung der Gesamtreibung, egal ob du auf der nördlichen oder südlichen Hemisphäre stationiert bist, erhöht um die Dinge in Gang zu bringen.

Dabei spielt die Galaktische Gemeinschaft zu diesem Zeitpunkt eine große Rolle und eine ganz besondere Bedeutung hatte hier der größte Omniversale Weltenverbindungsairport eures Sonnensystems, Sirius.

Durch dessen initiierten Ausgleich im gesamten Terminalbereich hat sich der Frequenzdrucks zwischen den Galaktischen und Erd-Gates angeglichen, zur zweiten Phase Vereinigung des Gottes Selbst in Verkörperung encodiert.

Jetzt findet eine erweiterte Fusion des Herzkern statt, die unbekanntes Terrain der Gleichgewichtung des Männlichen und Weiblichen fluiden Strom in Erfüllung- zum ersten mal seit 27 Millionen Erdjahren- bringen, um die neue Aufgabe des Humanoiden Genoms auf die Verschmelzung mit dem königlichen 8/8 Portal einzuschwingen.

Transformation und Transzendenz treten sofort ein, wenn wir uns für Liebe entscheiden.

Fühle wie die Energie die jetzt, aus dem Kosmos, in dein Sonnensystem, deinen aktuellen Mutterplaneten und dich einfließt, um dich zu erhellen.

Es gibt Botschaften im Wasser, die wichtige Codes und Aktivierungen des Bewusstseins offenbaren und es gibt auch Geschichte und Schwerkraft, die im Gedächtnis des Wassers gespeichert und verschlüsselt sind.

Dabei reagieren Schatten und Schmerzkörper, lassen dich in der Fülle der Essenz , während im Hintergrund die Beleuchtung der dunklen Abmessung, ihrer Seinsweise und Anhebung geschieht , zweifeln.

Dein Körper ist eine Informationsbibliothek, die Geschichten, Überzeugungen, Haltungsmuster, Ahnenlinien und die Dichte karmischer Trümmer offenbart.

Der physische Körper ist die endgültige Manifestation und der Ausdruck von Schwingungsmustern, die durch die spirituellen, mentalen und emotionalen Bereiche vorhanden sind. Er hält auch die genetischen Muster, die durch die Blutlinie-DNA weitergegeben werden und ebenso die Schwingungskonditionierung aus der Umwelt und dem sozialen Bewusstsein.

Erinnere dich, die Aktivierung eines neuen Bewusstseins kann die alten Muster der Geschichte, die im Wasser festgehalten werden, unterbrechen und transzendieren und dieser Moment der Aktivierung setzt jene energetischen Schwingungen frei, welche die Schwerkraft der Vergangenheit halten, während parallel das Neue enthüllt.

Eventuell fühlst du dich in den letzten Tagen in dieser schon zu lange andauernden Phase der inneren Rhythmen und Zyklen unmotiviert und Selbst erschöpfend. Erinnere dich, wenn wir heilen und uns wieder auf den natürlichen Rhythmus einschwingen, ist dein System so intelligent, die Energie etwas runterzufahren. Dein System weiß was nötig ist um zu heilen , du musst nur vertrauen und aufhören Dinge zu erzwingen.

Die kosmische Gebärmutter (mit der du ewig verbunden bist) richtet ihren Fokus in den nächsten Tagen auf die Dunkelheit, die alchemistische Verbindung von Leben, Tod und Wiedergeburt, welche in ihrer Tiefe geschieht.

Auf das irdische Leben herabgebrochen, schwappt die verzerrte Macht der Blut Mysterien, die Spaltung des göttlich Weiblich und Männlichen und fordert Akzeptanz und Umarmung der niederen Vergangenheit. Des Guten und des Schlechten, die Neugewichtung der Resonanz, des Geben und Nehmens- was ich/jemand aussende/t hallt tausendfach intensiviert zurück.

Vielleicht spürst du in dieser Phase starke Rücken- Wirbelkanalschmerzen, dann ist das trotz des Schmerzempfinden ein Grund zur Freude – hier bewegen sich emotionale Traumen und unterbewusste Blöcke die den Weg der Verschmelzung von weiblicher und männlicher Energie in der Kundalini auf dem Weg ins Zentralnervensystem zur Verkörperung von Alchemie und Ganzheit hindern.

Wir befinden uns vom 11 – zum 18/7 mittig zwischen Sommersonnenwende und 8/8 Portal, auf halben Weg zur neuen Identität.

Die übergreifende Thematik der Woche ist daher auf kontinuierliche Transformation der Ego Strukturen (Beziehung und Fülle, Geben und Nehmen) ausgerichtet und wird von einer Reihe überwältigenden, schnellen Prozesse des inneren und äußeren in denselben Dingen die deine Reise pflastern wiederbelebt.

Aufgrund der intensiven Energien kann es sein, dass du dich empfindlich fühlst und leicht verletzt, oder verärgert bist. Es wird mit einigen Prüfungen(Beziehungs- und Fülle Themen- Geben und Nehmen) aufgewartet.

Sei wachsam für plötzliche dramatische oder negative Reaktionen, achte besonders darauf in solchen Situationen zentriert zu bleiben- dich deines wahren heiligen Sein zu erinnern.

Es sind Dinge, die in eine Akzeptanz verschieben müssen, denn nur so kannst du deine wahre Identität wiederaufbauen.
Wir beginnen bereits seit gestern- Sonntag- mit einem Ego-Tod, der vier Stufen erklimmen wird, wo beinahe alle Basis Chakren aktiv und die Energie darauf ausgerichtet ist , Fortschritte in Richtung deiner Ziele zu machen.

Chakren- Aktivierung Sonntag/Montag – 1- 2- und 7

*** Ego Tod

Erste Stufe – Mangelndes Ich-Bewusstsein / kein Ich-Bewusstsein, das Ich ist zerbrechlich und daher überaktiv Steuert alle Verhaltensweisen starre und fixierte Denkweise Uneinigkeit wird als Bedrohung des Selbst empfunden Schutz der Ich-Identität kommt vor persönlicher Autonomie hohes Maß an Verrat
Zweite Stufe – Das Ego-Bewusstsein stimmt auf die innere Welt ein, kann Ego-Geschichten (Gedanken) beobachten und sich von sich selbst trennen. Es bemerkt , wenn das Ego aktiviert wird (Auslöser). Der Fokus verlagert aus den Ego-Geschichten Richtung Wahrheit. Pendelt in der Bewusstseinswahrnehmung hin und her.
Dritte Stufe -Das Zeugnis (Bewusstheit) , fähig durch geübte Selbstbeobachtung , Ego-Geschichten und Auslöser dauerhaft zu bemerken, zu erkennen. Es steuert nicht mehr die Wahl der Gewohnheitsmuster oder das Verhaltens Ego an.
Vierte Stufe -Integration – dein Ego ist durch die Akzeptanz des Schatten Selbst und aller emotionalen Zustände vollständig gestärkt (Selbstautonomie). Das wird als „Ego-Tod“ bezeichnet. Dein Bewusstsein jenseits von Gedanken zu Lebenserfahrungen und emotionaler Beherrschung übernimmt. ***

Die Tube’s, in denen wir gelebt, geschwommen und aus denen wir uns manifestiert haben, können sofort einen neuen Kontext und eine neue Atmosphäre der Verbundenheit und Gemeinschaft mit einer höheren Frequenz der Liebe hervorbringen.

Ähnlich wird die Energie am Dienstag, wenn auch etwas mehr nach innen gerichtet.

Chakren Aktivierung -1-4-5-7. Du entdeckst hier viele Einsichten und Klarheit, über deine aktuelle Situation, deine aktuellen Themen und deine Identität. Zugleich werden einige Blockaden im Kronenchakra ausgeräumt und eine Neuausrichtung geschehen.

Der Zenit am 13/7 zur wirklich großen Supermondin aktiviert am Welttag 8 die Basisorgane -1-3-4-5- und ermöglicht Hingabe, Vertrauen, Akzeptanz, Zugehörigkeit, Endungen, den Ego Tod und einen brandneuen Anfang im Herzen unserer Sonne.
Themen dieses linearen Abschnitts – Zyklen brechen, Ambitionen erkunden, Abschluss von Projekten, Anerkennung, Erfolg und Status, Verantwortung für unser emotionales Wohlbefinden übernehmen, Machtkämpfe oder Besitzgier in Beziehungsinteraktion.

Verbinde dich mit deiner höchsten Autoritätsebene, den sie ist ist die ermächtigte Seite von dir, die ihre Erfahrung befiehlt und erschafft. Es ist Zeit für dich, Verantwortung für dein Leben zu übernehmen.

Am Donnerstag arbeiten die Energieorgane – 5-7- Beziehungen und Zugehörigkeit und Ego Tod
Freitag Energieorgane – 1-5-6- Neuanfänge, Veränderungen der Geisteshaltung, Intensivierung der Prüfungen in Toleranz achte deine Frustration zu beleuchten

Samstag Chakren -1- 6- 7 – Heilung/ Veränderung der Geisteshaltung

Sonntag Energieorgane -6 und 7 Mentalkraft aktiviert

All das baut einen revolutionären Höhepunkt bis zum Ende des Juli auf, da wo Uranus, der Große Erwecker, mit dem Nordknoten/Schicksalsknoten einen neuen Zyklus, während er dem Südknoten gegenübersteht, im Zeichen Stier bildet und uns als Kollektiv bittet sich in die Zukunft und deren Seinsweise rund um die Themen Natur/Umwelt , Fülle/Materie zu erstrecken.

Die vollendete ganzheitliche Vorbereitung im dritten Trinity Zyklus zur epischen Verkörperung im vierten Trinity Event.

Aus dem lichten Herzen des Sommers – bis ganz bald
J.A.